NCAA Season 2016

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • NCAA Season 2016

      Alles zur kommenden Saison hier rein was nicht in einen Conference oder Team Thread passt. Dieser Thread soll ein bisschen von allem beinhalten.

      Den Beginn mache ich mit dem ersten Coaches Poll 2016

      Top 25 Preseason 2016
      Baltimore Ravens
      R.I.P. Tray Walker 1992-2016
      R.I.P. Konrad Reuland 1987-2016

      #30 Kenneth Dixon (Yard Tracker: 382 Yards)
    • Werde dieses Jahr das erste College Spiel meines Lebens besuchen und habe mir da ein besonders nettes Spiel ausgesucht.

      Es geht zur Air Force Academy und zum Spiel Navy Midshipmen vs. Air Force Falcons.

      Bin gespannt was mich da erwartet :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bronco Bomber ()

    • Heute wurden das AP-Ranking veröffentlichtet:

      The full AP poll:
      1. Alabama
      2. Clemson
      3. Oklahoma
      4. Florida State
      5. LSU
      6. Ohio State
      7. Michigan
      8. Stanford
      9. Tennessee
      10. Notre Dame
      11. Ole Miss
      12. Michigan State
      13. TCU
      14. Washington
      15. Houston
      16. UCLA
      17. Iowa
      18. Georgia
      19. Louisville
      20. USC
      21. Oklahoma State
      22. North Carolina
      23. Baylor
      24. Oregon
      25. Florida
      Excuses are for losers!
    • DecaturStaleys schrieb:

      Am Samstag ist auch FCS Kickoff
      #7 Charleston Southern at #1 North Dakota State
      Das wird auf jeden Fall auch geguckt. Das Eröffnungsspiel letztes Jahr zwischen Montana und NDSU war super spannend und es wird interessant sein zu sehen, wie sich NDSU ohne Wentz schlägt. Sein letztjähriger Backup hat einen ganz guten Job in den Spielen gemacht, die Wentz verpasst hat.
    • Defsoul schrieb:

      DecaturStaleys schrieb:

      Am Samstag ist auch FCS Kickoff
      #7 Charleston Southern at #1 North Dakota State
      Das wird auf jeden Fall auch geguckt. Das Eröffnungsspiel letztes Jahr zwischen Montana und NDSU war super spannend und es wird interessant sein zu sehen, wie sich NDSU ohne Wentz schlägt. Sein letztjähriger Backup hat einen ganz guten Job in den Spielen gemacht, die Wentz verpasst hat.
      Jupp, das ist Nebraska High School (Creighton) QB Easton Stick. Ein etwas anderer Typ QB (auch weniger mobil, Pocket Movement etc.), aber in der low-risk ball-control Offense der Bison wurden ja auch Wentz' Talente nicht bis ins Letzte benötigt. Außerdem hätte man nach der extrem erfolgreichen Brock-Jensen-Zeit nicht unbedingt damit gerechnet, dass Wentz da nahtlos dran anschließen könnte. Von daher mal schauen...

      Mit dem kräftigen RB King Frazier (nun in seinem Sr Year) ist zudem ein Ex-Husker dabei, bei dem ich gespannt bin, ob er nach einer erfolgreichen Saison einen Shot aufn TC bekommt, ansonsten läuft die Pipeline nach Bohls Abgang leider nicht mehr ganz so gut wie zuvor.
      Nun zu erreichen unter:
      Twitter
      Triple Option Blog
    • 12to83 schrieb:

      Defsoul schrieb:

      DecaturStaleys schrieb:

      Am Samstag ist auch FCS Kickoff
      #7 Charleston Southern at #1 North Dakota State
      Das wird auf jeden Fall auch geguckt. Das Eröffnungsspiel letztes Jahr zwischen Montana und NDSU war super spannend und es wird interessant sein zu sehen, wie sich NDSU ohne Wentz schlägt. Sein letztjähriger Backup hat einen ganz guten Job in den Spielen gemacht, die Wentz verpasst hat.
      Jupp, das ist Nebraska High School (Creighton) QB Easton Stick. Ein etwas anderer Typ QB (auch weniger mobil, Pocket Movement etc.), aber in der low-risk ball-control Offense der Bison wurden ja auch Wentz' Talente nicht bis ins Letzte benötigt. Außerdem hätte man nach der extrem erfolgreichen Brock-Jensen-Zeit nicht unbedingt damit gerechnet, dass Wentz da nahtlos dran anschließen könnte. Von daher mal schauen...
      Mit dem kräftigen RB King Frazier (nun in seinem Sr Year) ist zudem ein Ex-Husker dabei, bei dem ich gespannt bin, ob er nach einer erfolgreichen Saison einen Shot aufn TC bekommt, ansonsten läuft die Pipeline nach Bohls Abgang leider nicht mehr ganz so gut wie zuvor.
      Die Yards per Carey sind lustigerweise bei Stick letzte Saison höher gewesen. Hab ihn aber nie spielen sehen. Kein Eye Test also.
    • Defsoul schrieb:

      12to83 schrieb:

      Defsoul schrieb:

      DecaturStaleys schrieb:

      Am Samstag ist auch FCS Kickoff
      #7 Charleston Southern at #1 North Dakota State
      Das wird auf jeden Fall auch geguckt. Das Eröffnungsspiel letztes Jahr zwischen Montana und NDSU war super spannend und es wird interessant sein zu sehen, wie sich NDSU ohne Wentz schlägt. Sein letztjähriger Backup hat einen ganz guten Job in den Spielen gemacht, die Wentz verpasst hat.
      Jupp, das ist Nebraska High School (Creighton) QB Easton Stick. Ein etwas anderer Typ QB (auch weniger mobil, Pocket Movement etc.), aber in der low-risk ball-control Offense der Bison wurden ja auch Wentz' Talente nicht bis ins Letzte benötigt. Außerdem hätte man nach der extrem erfolgreichen Brock-Jensen-Zeit nicht unbedingt damit gerechnet, dass Wentz da nahtlos dran anschließen könnte. Von daher mal schauen...Mit dem kräftigen RB King Frazier (nun in seinem Sr Year) ist zudem ein Ex-Husker dabei, bei dem ich gespannt bin, ob er nach einer erfolgreichen Saison einen Shot aufn TC bekommt, ansonsten läuft die Pipeline nach Bohls Abgang leider nicht mehr ganz so gut wie zuvor.
      Die Yards per Carey sind lustigerweise bei Stick letzte Saison höher gewesen. Hab ihn aber nie spielen sehen. Kein Eye Test also.
      Wie gesagt, man hat IMO nicht den Stärken von Wentz entsprechend gecallt, sondern ist beim bewährten System geblieben. Wichtig waren insbesondere Ballbesitz und keine Turnovers. Stick ist alles andere als eine Statue, aber er hat nicht dieses Gefühl für den Rush wie Wentz (darum auch der Zusatz Pocket Movement) - zumindest bislang nicht, kann sich ja alles noch entwickeln.
      So oder so wirds interessant, wie er mit dem großen Schatten umgehen wird...
      Nun zu erreichen unter:
      Twitter
      Triple Option Blog
    • Seahawk schrieb:

      Oregon hat heute das Marcus Marista Sports Performance Center eingeweiht und paar nette Videos veröffentlicht. Das sieht schon echt stark aus. Ich will gar nicht wissen, was der gesamte Komplex gekostet hat. :eek:

      Oregon unveils Marcus Mariota Sports Performance Center
      Wow, echt beeindruckend. Bei der Farb- und Materialauswahl hat man laut meinem Geschmack aber ein paar mal zu oft daneben gegriffen. :tongue2:
      .... Suck again 2017.... :help
    • uuiui, da hätts heute nacht ja schon fast die volunteers zerbröselt. immer wenn ich den namen appalachian state lese, dann gruselts mich noch immer ein bisschen. :mrgreen:
      Ich freu mich auf die Zeit, Wentz wieder besser wird bei den Eagles.
    • Madness schrieb:

      uuiui, da hätts heute nacht ja schon fast die volunteers zerbröselt. immer wenn ich den namen appalachian state lese, dann gruselts mich noch immer ein bisschen. :mrgreen:
      daher extra für dich:
      . :grinseen:

      erinnerungen an ein geiles p-town WE werden wach. :ptown :partyman: :bier:
      Florida GatorsIowa HawkeyesNotre Dame Fighting Irish

      [SIZE=3]"When it rains in The Swamp, Tim Tebow doesn't get wet. The rain gets Tim Tebow'd"
      [/SIZE]
    • Was für eine böse Pleite für die Colorado State Rams im Rocky Mountains Showdown gegen die Colorado Buffs, da war die gesamte Mannschaft, inklusive Coaching Staff, in Gedanken wohl bei einem Trainingsspiel.
      Man gewinnt ja sowieso nicht oft gegen die Buffs, aber so eine Pleite, 7 : 44, musste man seit Jahrzehnten nicht ertragen.
    • Starke Vorstellung von Wisconsin gestern. Respekt. Die Big 10 könnte dieses Jahr wieder Spaß machen.

      Andererseits ist es für LSU eine Niederlage, die den Druck nochmal ordentlich erhöht. Klar ist noch alles drin, wenn man die SEC gewinnt, aber das ist natürlich alles andere als leicht. Ich hoffe nur, dass der Spieler der den absolut unnötigen Hit gemacht hat für ein paar Spiele gesperrt wird. Frustration ist ok und natürlich. Aber die Gesundheit von jemand anderem deswegen zu gefährden geht gar nicht!
    • [TheDude] schrieb:

      Starke Vorstellung von Wisconsin gestern. Respekt. Die Big 10 könnte dieses Jahr wieder Spaß machen.

      Andererseits ist es für LSU eine Niederlage, die den Druck nochmal ordentlich erhöht. Klar ist noch alles drin, wenn man die SEC gewinnt, aber das ist natürlich alles andere als leicht. Ich hoffe nur, dass der Spieler der den absolut unnötigen Hit gemacht hat für ein paar Spiele gesperrt wird. Frustration ist ok und natürlich. Aber die Gesundheit von jemand anderem deswegen zu gefährden geht gar nicht!
      Ich fand vor allem die Run-Defense der Badgers rund um Biegel und Watt sehr stark. Das war schon schön anzusehen, wie sie Fournette unter Kontrolle gehalten haben. Wenn Houston nicht die beiden haarsträubenden Int wirft, hätte der Sieg auch nicht deutlicher ausfallen können. Zum einen hätte Wie mehr Punkte auf das Scoreboard gestellt und zum anderen wurden die 14 Punkte durch Turnovers (Int + Fumble) eingeläutet.
      Excuses are for losers!
    • Schade das OleMiss das Level aus der ersten Halbzeit nicht halten konnte und dann doch noch untergegangen ist gegen die FSU. Sowas darf eigentlich nicht passieren.

      Chad Kelly war in HT1 bärenstark, danach maximal Durchschnitt. Irgendwie ist das typisxh für die Rebels, fangen stark an und lassen dann nach. Deshalb wird das für die Rebels noch lange dauern bis zu den ersten Playoffs.
      Baltimore Ravens
      R.I.P. Tray Walker 1992-2016
      R.I.P. Konrad Reuland 1987-2016

      #30 Kenneth Dixon (Yard Tracker: 382 Yards)
    • ekat schrieb:

      Schade das OleMiss das Level aus der ersten Halbzeit nicht halten konnte und dann doch noch untergegangen ist gegen die FSU. Sowas darf eigentlich nicht passieren.

      Chad Kelly war in HT1 bärenstark, danach maximal Durchschnitt. Irgendwie ist das typisxh für die Rebels, fangen stark an und lassen dann nach. Deshalb wird das für die Rebels noch lange dauern bis zu den ersten Playoffs.
      Den Einbruch von Ole Miss fan dich auch erschreckend. Als Cook auf dem Weg zum sicheren TD den Ball fallen gelassen hat, war ich mir sicher das alles für Ole Miss läuft. So kann man sich täuschen. Zwei schnelle Turnovers und das Spiel war gedreht. Danach spielte die Florida St. Defense wie ausgetauscht und Walker zerstörte die Offensive Line der Rebells quasi im Alleingang.

      Aber auch großes Lob an Francois. Im 1. Spiel als NCAA QB schlecht begonnen, einige Hits eingesteckt, 22 Punkte Rückstand aufgeholt und sich im Spiel ordentlich gesteigert. nicht schlecht.

      Riggins44 schrieb:

      Neuer AP-Poll ist raus. Houston von 15 auf 6, Wisconsin und Texas von unranked auf 10 respektive 11, LSU von 5 auf 21.
      Als Badgers-sympathisant freut mich natürlich der Sprung in den AP-Poll. Ich hätte allerdings nicht gedacht, dass es soweit nach oben geht. Auch für die Huskies ging nach dem deutlichen Sieg gegen Rutgers weiter aufwärts. #8 :)
      Excuses are for losers!
    • Lamar Jackson war der QB, den ich so gerne bei den Huskers sehen wollte. War damals "nur" ein 3-star, aber das Highlight Video seiner Jr Season bei Boynton Beach hatte mich instantan begeistert - erinnerte mich so sehr an Tommie Frazier wie lange kein Highschool-Prospect. Smooth operator vor dem Herrn. Hatte mich seinerzeit zu einem meiner wenigen Postings im Huskerboard hinreißen lassen ;) Wollte ihn unbedingt, auch wenn die Huskers an höher gerankten QBs dran waren.

      Leider hatte sich das Thema Jackson nach dem HC Change zu MIke Riley erledigt - eben nicht sein Typ QB. Daher sehe ich Lamar mit einem lachenden und einem weinenden Auge zu: leider nicht in scarlet & cream, aber immerhin habe ich besten Blick auf ihn vom Fahrersitz seines Bandwagons aus ;)
      Nun zu erreichen unter:
      Twitter
      Triple Option Blog
    • es gab einen Moment im 3. Quarter bei Kentucky-Florida als die Wildcats 3 Completions geworfen hatten und die Gators 3 Interceptions am Konto hatten ...
      Egal wie schlecht ein Fußballkommentator ist, es gibt einen schlechteren: Reinhold Beckmann :smile2: