New England Patriots 2016

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Raedwulf schrieb:

      Ich denke auch, dass sie am Donnerstag alle Spieler schonen, die angeschlagen sind und somit mehr oder weniger das Spiel herschenken. Viel wichtiger ist das übernächste Spiel gegen die Bills.
      Ich wäre schockiert, wenn man das Spiel abschenken würde. Jimmy hat übrigens trainiert, ist nur erst aufgetaucht, als die Medien schon weg waren. Es war allerdings ein Walkthrough, also weniger aussagekräftig.
      "I'm not really into solving the world's problems and all that. I'm just trying to coach our football team." - Bill Belichick
    • German_Patriot schrieb:

      Raedwulf schrieb:

      Ich denke auch, dass sie am Donnerstag alle Spieler schonen, die angeschlagen sind und somit mehr oder weniger das Spiel herschenken. Viel wichtiger ist das übernächste Spiel gegen die Bills.
      Ich wäre schockiert, wenn man das Spiel abschenken würde. Jimmy hat übrigens trainiert, ist nur erst aufgetaucht, als die Medien schon weg waren. Es war allerdings ein Walkthrough, also weniger aussagekräftig.
      Ein herschenken kann ich mir auch nicht vorstellen. Belichick ist für mich der beste und gerissenste Head Coach der Liga. Der kann jedes Team schlagen. Zudem wird Jimmy vermutlich echt Gas geben um zurückzukommen. Er hat ja nur noch 2 Spiele um zu zeigen, dass er der neue Franchise QB sein kann.

      Und auch der Rookie-QB hat nun eine "Any given Sunday"-like Story vor sich. Eine solche Chance bei einem Team, wie den Pats zu bekommen ist ja nicht grade verkehrt.

      Und wir müssten unserer "Favoritenrolle" erstmal gerecht werden. Ob Osweiler damit umgehen kann, muss sich zeigen.
      +++NFL-Talk Pickem 2014 Champion+++
      +++NFL-Talk-Fantasy E-Liga 2014 Champion+++
      +++ NFL-Talk-WM-Tippspiel 2014 Champion+++
    • Jimmy wird sehr wahrscheinlich nicht spielen da er als doubtfull gelistet ist. Somit ist Edelman der Backup QB heute Nacht. Hoffentlich verletzt sich Brissett nicht. Ich will gar nicht daran denken was passiert wenn man Watt und die Texans D-Line auf Edelman los lässt.
    • Call Me Fitz schrieb:

      Jimmy wird sehr wahrscheinlich nicht spielen da er als doubtfull gelistet ist. Somit ist Edelman der Backup QB heute Nacht. Hoffentlich verletzt sich Brissett nicht. Ich will gar nicht daran denken was passiert wenn man Watt und die Texans D-Line auf Edelman los lässt.
      Edelman ist doch ein flinkes Kerlchen. Würd ich gerne sehen. Kann mich an das letzte Spiel gegen euch erinnern als er den (entscheidenden?) TD gemacht hat.

      Würde ihn gerne mal länger sehen. Bill hat sicher bereits einen Edelman Gameplan gemacht der dann aufgehen wird.
      Baltimore Ravens
      R.I.P. Tray Walker 1992-2016
      R.I.P. Konrad Reuland 1987-2016

      #30 Kenneth Dixon (Yard Tracker: 382 Yards)
    • Gibt es eigentlich Neuigkeiten zu Gronk?
      Freue mich echt auf das Spiel heute Nacht, da es eigentlich nur positiv für uns ausgehen kann.
      “And he looked me in the eye and said ‘I’m the best decision this organization has ever made.’ It looks like he could be right.”
    • ekat schrieb:

      Call Me Fitz schrieb:

      Jimmy wird sehr wahrscheinlich nicht spielen da er als doubtfull gelistet ist. Somit ist Edelman der Backup QB heute Nacht. Hoffentlich verletzt sich Brissett nicht. Ich will gar nicht daran denken was passiert wenn man Watt und die Texans D-Line auf Edelman los lässt.
      Edelman ist doch ein flinkes Kerlchen. Würd ich gerne sehen. Kann mich an das letzte Spiel gegen euch erinnern als er den (entscheidenden?) TD gemacht hat.

      I will give you every place where you set your foot! - Joshua 1, 3
    • die Gerüchte mit Edelman können auch ein smoke screen sein. Mit AJ Derby haben wir ja noch einen ehemaligen QB auf dem roster. Vielleicht ist er ja auch der Backup. ;)
      NFL "Tour" 2017:
      19.11.2017 Patriots@Raiders, Estadio Azteca — Mexico City, Mexico 8o
    • Super-Mario schrieb:

      Gibt es eigentlich Neuigkeiten zu Gronk?
      Freue mich echt auf das Spiel heute Nacht, da es eigentlich nur positiv für uns ausgehen kann.

      Unter BB gibt es nie Verletzungs Neuigkeiten. ;)

      Er ist weiterhin als limitted/questionable gelistet. Insofern spielt er oder auch nicht. :mrgreen:
      NFL "Tour" 2017:
      19.11.2017 Patriots@Raiders, Estadio Azteca — Mexico City, Mexico 8o
    • Die neuesten Geruechte besagen, Brissett wird heute starten, Jimmy wird sein Backup sein. Gronk soll wohl auch aktiv sein. Falls er spielt, dann natuerlich nur eingeschraenkte Anzahl an Snaps.

      Edit:

      Courtney Fallon schrieb:

      Source close to the #Patriots also tells me they will NOT dial down the offense for Brissett. They feel he has the arm to run the offense.

      Edit #2:

      Mike Reiss berichtet dagegen, dass Jimmy heute nicht in Uniform erwartet wird. Na ja, in ein paar Stunden sind wir alle schlauer :D.
      "Fire up the duck boats" - TEN championship parades since 2001: Patriots (2002, 2004, 2005, 2014, 2016), Red Sox (2004, 2007 & 2013), Celtics (2008) and Bruins (2011)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Y2MM ()

    • Ich gucke heute in New York in nem Boston Pub. Perfekt geplant zum TN game in USA zu sein. :mrgreen:

      Ich habe richtig Bock. Das ist heute wie in week 1: wir können nur gewinnen da eine Niederlage wahrscheinlich ist.:) Und Brissett traue ich eine Überraschung zu, wenn die Oline und Blount gut drauf sind und ihn entlasten können.
      NFL "Tour" 2017:
      19.11.2017 Patriots@Raiders, Estadio Azteca — Mexico City, Mexico 8o
    • Kann vielleicht auch daran liegen das die Kommentatoren einem das in die Wahrnehmung prügeln, aber dieses ständige Wegnehmen der Stärken des Gegners, als prinzipielle Systemkonstante bei BB, das hat für mich eine wirkliche Einzigartigkeit. Man müsste eigentlich damit rechnen das gegnerische Teams das auch ein bischen kontern können, aber bei den Texans hat das heute ausgesehen wie Superman vs. Kryptonit. Bei anderen guten Defenses hab ich immer mehr das Gefühl das individuelle Stärken eine größere Rolle spielen. Hab bei Seattle oder Denver jedenfalls nie das Gefühl gehabt so eine systematische Übermannung zu sehen wie bei den Pats in ihren besten Spielen. Da läuft man vielleicht Gefahr eure Spieler ein wenig kleinzureden, aber vom coaching ist das (für einen Laien wie mich) echt einsame Spitze.

      Meine Aufmunterung heute: so wie die backup-QBs bei euch glänzen, gibt mir das auf Jahre Munition Tommy als "system QB" abzuwerten! :mrgreen:
      -------------
      Team Goff
    • Papa Koernaldo schrieb:

      Das hat doch die Cassel-Season schon gezeigt.
      The star is not the QB, the star is the system!
      Jo, das Gefühl habe ich auch, wenn man sieht, dass da einfach jeder QB (der reingeschmissen wird) abliefert. Als Fan eines Division-Rivale natürlich ernüchtern ||
      Aber das Ganze wirft nun ein ganz anderes Licht auf die GOAT Diskussionen um Brady :paelzer:
      What color do you bleed? ...
    • Shifty schrieb:

      Aber das Ganze wirft nun ein ganz anderes Licht auf die GOAT Diskussionen um Brady
      Ernsthaft ? Er hat 4 Ringe und stand dazu fast jedes Jahr im CCG. Besser geht's doch nicht. Und das BB dazu ein Genie ist, hilft ihm mit Sicherheit. Macht ihn aber auch nicht schlechter als er ist.
      „Das offizielle Bewerbungspapier für die WM, das Bid-Buch an die Fifa, umfasste 1212 Seiten. Ich kann Ihnen sagen: Ich habe keine einzige davon gelesen. Ich habe das nur getragen, das war schwer genug.“

      Franz Beckenbauer im „Sky“-Interview über die Bewerbung für die WM 2006. (dpa)
    • Ich denke, ganz so einfach ist die Diskussion über System-QB dann doch nicht. Auf jeden Fall spielt in das ganze der Fakt mit rein, dass die Spieler einfach ihrem Trainerstab vertrauen und durch die ganzen Erfolge das Selbstvertrauen vieler Spieler höher ist, als wenn man immer Zweifel an den Entscheidungen der Trainer hat. Und dieses Selbstverständnis ist bei den Patriots durch die Erfolge mit Tom Brady gekommen und hat sich verfestigt. Und ein Teil dieses Systems ist eben der Baustein Tom Brady auch, also ein bisschen Henne-Ei-Prinzip.
    • Juhu eine Diskussion das Brady gar nicht so gut ist hatten wir schon lange nicht mehr :D Das ganze nach einen Spiel in dem der QB der Patriors für knappe 100!!! Yard geworfen hat.

      Immer die gleichen Diskussionen. Warum man die besten immer schlecht reden muss, verstehe ich nicht.
      Montana war auch nur dank Rice so gut und da es kein Salary Cap gab. Manning hat immer in den Playoffs versagt. Farve hat nur einen Super Bowl gewonnen. Brady ist nur dank BB so gut. Eigentlich ist Brandon Weeden der beste QB den es jemals gab :D
    • vielleicht ist Gronk nur dank dem System so gut. Glaube der würde bei anderen Teams nicht erwähnenswert sein :mrgreen:
      Baltimore Ravens
      R.I.P. Tray Walker 1992-2016
      R.I.P. Konrad Reuland 1987-2016

      #30 Kenneth Dixon (Yard Tracker: 382 Yards)
    • Mit diesem Ergebnis hab ich wahrlich nicht gerechnet.

      Da ziehe ich vor dem ganzen Team ganz tief meinen Hut. Auch wenn die Texans mit Turnovers den Sieg begünstigen - aber keinen einzigen Punkt auf die Anzeigentafel zu bringen ist schon krass.

      Und wie oben schon geschrieben und das bezieht sich m.E. auch auf andere winningTeams der Historie: An einem QB macht man zwar gerne eine Ära fest oder .....; aber letztlich kann der beste dieser Starspieler keinen Blumentopf gewinnen, wenn nicht alles zusammenpasst und dafür ist zumindest in den ersten drei Spielen dieser Saison New England ein Paradebeispiel.

      P.S: aus eigener Teamerfahrung als Spieler und Trainer (nicht aus dem Football) weiß ich, dass neben diesen ganzen harten Fakten eins nicht vergessen werden darf - personelle Rückschläge und vermeintliche "Ungerechtigkeit" und, und .... schweißen ein Team zusammen und kitzeln ein paar Prozent Leistung (-swille) heraus, den man als Trainer sonst nur sehr, sehr selten bei seinem Team erleben darf.

      :thumbsup:
      "Kritik ohne Mitgefühl ist Gewalt" (nakagawa roshi)
      -.-.-.-
      "Die Würde des Menschen ist kein Konjunktiv"
      -.-.-.-
      Ganz gleich, wie beschwerlich das Gestern war,
      stets kannst du im Heute von neuem beginnen.
    • Also ich kann ja weder die Patriots noch Brady leiden, aber Brady seineKlasse abzusprechen und nur auf das System oder BB / coaches zu schieben istmeiner Meinung nach schwer daneben . All die Erfolge und auch die Konstanz über die Jahre , da gibts fürmich nix dran zu rütteln .

      Ich sage es jedes Jahr aufs neue und auch dieses mache ich keine Ausnahme .Man muss sie nicht mögen aber die Franchise hat hier nun wirklich eine Epoche geprägt,und ist wohl das Parade Beispiel für langfristigen Erfolg . Da kann man nur denHut vor ziehen :respekt . Dank den Giants wurde der Erfolg wenigstens ein wenig reduziert,man stelle sich vor wie das aussehen würde wenn die 2 Super Bowls auch noch andie Pats gegangen wären .

      Ich kenne kein anderes Team das so konstant jedes Jahr zu den Super Bowl Anwärtern gehört , und Erfolg so verkörpert wie die Pats seid nun mehr als 10 Jahren .

      Das man dann noch mit QB 3 und ohne Gronk und einiger anderer Verletzten soüber die Texans fährt ist schon heftig.

      Warum ich immer wieder beim NFL Tippspiel auf die Idee komme gegen die Patszu setzten weiss ich wohl selbst nicht :D
      I can, I will
    • Ich bin ebenfalls wahrlich kein Patriots Fan aber als Außenstehender kann man vor dem Team nur den Hut ziehen.
      Zweite Hälfte heute morgen in Ansätzen :kaffee gesehen und was da das Team für Ihren Rookie-QB geleistet hat ist aller Ehren wert.

      Bei seinem Run-TD und in vielen weiteren Situationen hat man auch gesehen, wie dieses Team mitreißend versucht diese Erfolge gemeinsam zu erzielen und trotzdessen, dass man dermaßen geschwächt ist.

      RESPEKT :thumbsup:
      Go Steelers 8)

      Footballfreie Zeit ist fürs :toimonst:
    • Das war gestern( ähhh heute morgen ) ganz großes Kino ,

      Die Defense war heiss ohne Ende , Osweiler hat nichts hinbekommen . Man hatte immer das Gefühl , wenn sie Texas jetzt stoppen wollen ,machen sie das sofort ...ansonsten lassen sie mal bisschen die Uhr runterlaufen...und stoppen sie dann / machen einen Turnover.
      Die offense , hat sich den A*sch aufgerissen , da sah sogar unser running game teilweise gut aus ... QB run touchdown ,wie schön das war .... von Watt hat man nichts gesehen.

      JA ich gehörte auch zu den Zweiflern .....Schande über mein Haupt !! Das war gestern eine tolle Teamleistung ... die Mannschaft ist sehr gut dieses Jahr , hoffentlich bleiben jetzt alle gesund ..und die große Verletzungswelle vom letzten Jahr ist nach Jimmy beendet.