New Orleans Saints 2016

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • New Orleans Saints 2016

      Dann mal auf in eine Saison!

      Voller Hoffnung, voller Vorfreude und der ganz sicheren Vorhersage, dass wirklich gar nichts sicher ist!

      Wo endet man am Ende? Rafft sich die Offense nochmal auf und gehört erneut zur Top 5? Wird sie dabei erneut kläglich von der Defense im Stich gelassen, oder schafft man es zum dritten Mal in der Payton Ära zumindest eine durchschnittliche Verteidigung aufs Feld zu stellen? Damit könnte man zumindest in die Nähe der Playoffs kommen. Von 4-14 bis 10-6 ist mMn alles drin, sodass es wahrscheinlich am Ende bei 8-8 oder 7-9 landet.

      So sieht das Roster vorerst aus:

      Offense:

      Quarterbacks (3): Drew Brees, Luke McCown, Garrett Grayson
      Running Backs (5): Mark Ingram, Tim Hightower, C.J. Spiller, Marcus Murphy, Daniel Lasco
      Fullback (1): John Kuhn
      Tight Ends (3): Coby Fleener, Josh Hill, Chris Manhertz
      Wide Receivers (5): Brandin Cooks, Willie Snead, Brandon Coleman, Michael Thomas, Tommylee Lewis
      Offensive Linemen (7): Terron Armstead, Tim Lelito, Max Unger, Andrus Peat, Zach Strief, Senio Kelemete, Landon Turner

      Defense:

      Defensive Linemen (10): Cameron Jordan, Tyeler Davison, Kasim Edebali, Paul Kruger, Sheldon Rankins, Nick Fairley, Obum Gwacham, John Jenkins, Ashaad Mabry, David Onyemata
      Linebackers (6): Dannell Ellerbe, James Laurinaitis, Stephone Anthony, Nate Stupar, Craig Robertson, Michael Mauti
      Cornerbacks (5): Delvin Breaux, P.J. Williams, De'Vante Harris, Ken Crawley, Cortland Finnegan
      Safeties (5): Kenny Vaccaro, Jairus Byrd, Von Bell, Roman Harper, Erik Harris

      Special Teams:

      Kicker (1): Kai Forbath
      Punter (1): Thomas Morstead
      Long Snapper (1): Justin Drescher

      Also, gehen wir mal nicht mit zu großen Erwartungen in die Saison und lassen uns vom Ergebnis überraschen. Damit ist die Saison 2016 eröffnet. :bier:
    • Die Verhandlungen mit Brees laufen wohl wieder. Dem Vernehmen nach möchte er 100 für 4 Jahre. Fraglich ist der garantierte Betrag. Das die Saints da zögern, ist verständlich. Der gute Kerl wäre dann 41 und mindestens die letzten 25 Millionen sind da hochriskant und auch die Summe zeigt, dass Brees im späten Herbst seiner Karriere kein Interesse am Erfolg, sondern nur am Geld hat. Hilft natürlich nicht seinem Legendenstatus.

      Warten wir am besten mal die Saison ab. Contract Years sollen ja scheinbar die Leistung fördern...
    • glaub das trifft es am besten ...
      Under Allen, the Saints will utilize a 4-3 base scheme, but have the flexibility to do other things defensively."We're going to have a combination of a lot of different things, and I believe in being multiple," Allen said. "And, yet, trying to keep the concepts as similar as we can, so our players can go out and execute and play fast.

      Quelle
      have a problem make a point take it easy smoke a joint :saint:
    • rumpel schrieb:

      Was spielt ihr eigentlich für eine D#? 3-4, 4-3 oder Hybrid?
      Von den Spielern her ist ja alles dabei.
      wäre ich zynisch würde ich sagen das weiß keiner so genau, Im Optimalfall sind 11 mann auf dem feld...

      Ich hoffe das dies dieses jahr abgelegt werden kann und besser wird. Wirklich dran glauben lassen hat mich die preseason leider nicht.
    • Oline wird ein großes Thema sein diese Saison. Hält sie kann Ingram Brees entlasten und Brees hat Zeit wie gewohnt die Bälle ans komplette Receiver Corps zu verteilen. Hält sie nicht wird es ne Menge 3&outs und viele Defense Snaps geben.

      Defense ist mehr Wundertüte denn je... Ausfälle von Kikaha und Rankins machen es da nicht leichter.
      -Bleibt Ellerbe gesund?
      -Hält Laurinaitis die Defense bezüglich alignment und playcall zusammen?
      -Werden die unerfahrenen CBs zur Riesenschwachstelle?
      -Was können Leute wie Kruger und Edebali für den schwachen pass rush tun?
      -Was können Leute wie Fairley und Davison gegen den Lauf tun?
      -Kann Allen das Personal mit cleveren Schemes unterstützen?
      etc.pp.

      Mein Tipp geht irgendwo Richtung 7-9 bis 9-7, wobei die schedule schwer genug ist um auch mal ein mieses 5-11 o.ä. zu produzieren wenns dicke kommt. Dann sähe die Geschichte vermutlich nach Brees resignen und mit dem freigewordenen Cap Space und den hoffentlich weiterentwickelten Rookies nächste Saison mal wieder an der Defense arbeiten aus... Glaube nicht daß man im FO bereit ist komplett im Ligakeller verschwinden und Grayson hat (noch?) nicht Sprung gemacht den man sich vielleicht erhofft hat.
    • Wir haben Forbath entlassen :paelzer: Was ist den das für ein Move ?! Soll Brees jetzt auch noch kicken weil er soviel verdient ? Ich bin grade eben etwas verwirrt und kann das ganze nicht so recht nachvollziehen. Man hörte doch immer das man weder mit Forbath noch Barth irgendwas falsch machen könnte und beide einen Starting Job finden werden. (Bei Barth ist es auch so gekommen er ist jetzt in Chicago)
    • Nik1995 schrieb:

      Wir haben Forbath entlassen :paelzer: Was ist den das für ein Move ?! Soll Brees jetzt auch noch kicken weil er soviel verdient ? Ich bin grade eben etwas verwirrt und kann das ganze nicht so recht nachvollziehen. Man hörte doch immer das man weder mit Forbath noch Barth irgendwas falsch machen könnte und beide einen Starting Job finden werden. (Bei Barth ist es auch so gekommen er ist jetzt in Chicago)
      für mich war aber klar, dass weder forbath, noch barth die saison zuende spielen. dass die entlassung schon vor dem 1. spiel kommt, ist dann doch etwas verwunderlich. wil lutz ist der neue saints kicker. er wurde eigentlich fürn practice squad geholt, aber dann gleich hochgestuft. lutz ist ein rookie und hat das camp bei den ravens verbracht. in der preseason hat er 2/3 field goals verwandelt. beim workout der saints warens 10/12. mal gucken wie lange payton ihm zeit gibt :D

      mit brees wurden die verhandlungen wieder aufgenommen und sollen lt. verschiedenen quellen sehr weit fortgeschritten sein. mal abwarten ob vor sonntag die verlängerung unter dach und fach ist - vor allem zu welchem preis :madfan:

      abschließend noch ein roster move. nachdem etliche spieler für ein workout bzw. "for a visit" (jahri evans!) in nola waren, wurde finnegan entlassen und CB sterling moore unter vertrag genommen. ob der move jetzt ne große verbesserung darstellt, sei dahingestellt...
      have a problem make a point take it easy smoke a joint :saint:
    • sir_KiNgSiZe schrieb:

      Robbes schrieb:

      Und Grayson wird entlassen...
      nachdem man brees das geld nur so in den hintern schieben will, war das abzusehen.
      Zumindest konsequent :D

      Dann halt die nächsten Jahre mit Brees, ob sich das rentiert wird sich herausstellen... aber wenigstens hat man nun eine Entscheidung getroffen wie man sich die nächsten Jahre auf QB aufstellen will.
    • Halte ich derzeit für eine sinnvolle Lösung. Die Oline sah in der Preseason nicht so gut aus, Peat hat auf keiner der Postionen so wirklich überzeugt und Lelito und Kelemente sind auch nicht konsistent. Keine guten Guards auf dem FA Markt und so hat man mit Evans einen immernoch soliden Guard der das System in und auswendig kennt. Das macht die Oline jetzt nicht exorbitant besser, aber senkt das Risiko daß die Line dieses Jahr ein Desaster wird. Votallem in Hinsicht darauf daß man den zu beschützenden QB grade nochmal zum Kronjuwel macht.
    • Deal mit Drew ist fix...5 Jahre, der nach 2 Jahren nichtig wird mit 44,25 Millionen garantiert. Dufte, Loomis verlegt Kosten von heute wieder ins morgen und übermorgen. Mit den offenen Millionen geht er nun sicher noch vor der Saison so richtig einkaufen...ach nee, jetzt ist ja keiner mehr da.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Robbes ()

    • Robbes schrieb:

      Deal mit Drew ist fix...5 Jahre, der nach 2 Jahren nichtig wird mit 44,25 Millionen garantiert. Dufte, Loomis verlegt Kosten von heute wieder ins morgen und übermorgen. Mit den offenen Millionen geht er nun sicher noch vor der Saison so richtig einkaufen...ach nee, jetzt ist ja keiner mehr da.
      Verstehe Brees aber auch nicht. Irgendwie scheint es ihm egal zu sein, dass er die letzten Jahre seiner Karriere in einen max. durschnittlichen Team zu spielen. Mir scheint es so, als bräuchte er so viel Schmerzensgeld um seiner Defense bei der "Arbeit" zuzuschauen :madness
    • Dagobert schrieb:

      Robbes schrieb:

      Deal mit Drew ist fix...5 Jahre, der nach 2 Jahren nichtig wird mit 44,25 Millionen garantiert. Dufte, Loomis verlegt Kosten von heute wieder ins morgen und übermorgen. Mit den offenen Millionen geht er nun sicher noch vor der Saison so richtig einkaufen...ach nee, jetzt ist ja keiner mehr da.
      Verstehe Brees aber auch nicht. Irgendwie scheint es ihm egal zu sein, dass er die letzten Jahre seiner Karriere in einen max. durschnittlichen Team zu spielen. Mir scheint es so, als bräuchte er so viel Schmerzensgeld um seiner Defense bei der "Arbeit" zuzuschauen :madness
      Super Bowl wurde doch schon gewinnen. Warum nochmal woanders hingehen? Vermutlich hat er auch bereits in Leben etc in NO. Ich würde da auch nicht weggehen, wenn ich mich dort wohlfühle, auch wenn ich dort weniger gewinne als woanders.
    • Dagobert schrieb:

      Robbes schrieb:

      Deal mit Drew ist fix...5 Jahre, der nach 2 Jahren nichtig wird mit 44,25 Millionen garantiert. Dufte, Loomis verlegt Kosten von heute wieder ins morgen und übermorgen. Mit den offenen Millionen geht er nun sicher noch vor der Saison so richtig einkaufen...ach nee, jetzt ist ja keiner mehr da.
      Verstehe Brees aber auch nicht. Irgendwie scheint es ihm egal zu sein, dass er die letzten Jahre seiner Karriere in einen max. durschnittlichen Team zu spielen. Mir scheint es so, als bräuchte er so viel Schmerzensgeld um seiner Defense bei der "Arbeit" zuzuschauen :madness
      Was ist denn daran nicht zu verstehen ? Kein anderes Team würde einem Rentner 40 Mio geben.
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Arrow schrieb:

      Dagobert schrieb:

      Robbes schrieb:

      Deal mit Drew ist fix...5 Jahre, der nach 2 Jahren nichtig wird mit 44,25 Millionen garantiert. Dufte, Loomis verlegt Kosten von heute wieder ins morgen und übermorgen. Mit den offenen Millionen geht er nun sicher noch vor der Saison so richtig einkaufen...ach nee, jetzt ist ja keiner mehr da.
      Verstehe Brees aber auch nicht. Irgendwie scheint es ihm egal zu sein, dass er die letzten Jahre seiner Karriere in einen max. durschnittlichen Team zu spielen. Mir scheint es so, als bräuchte er so viel Schmerzensgeld um seiner Defense bei der "Arbeit" zuzuschauen :madness
      Super Bowl wurde doch schon gewinnen. Warum nochmal woanders hingehen? Vermutlich hat er auch bereits in Leben etc in NO. Ich würde da auch nicht weggehen, wenn ich mich dort wohlfühle, auch wenn ich dort weniger gewinne als woanders.
      Richtig den Super Bowl haben die Saints mit Brees gewonnen. Geld hat er mehr als genug verdient. Warum die letzten Jahre seiner Karriere in NO am unteren Ende der Nahrungskette verbringen wenn man mit ein bisschen Gehaltsverzicht vielleicht nochmal in den Playoffs spielen könnte. Ich weiß schon, der Teufel macht immer auf den größten Haufen. Wenn man sich dafür einen Browner holt, dann bringt es auch nichts wenn Brees fürs Minimum spielt.

      Gefühlt hat man in NO jedes Jahr Probleme mit dem Cap Space und da hat Brees einen nicht gerade geringen Anteil.
    • Buccaneer schrieb:

      Dagobert schrieb:

      Robbes schrieb:

      Deal mit Drew ist fix...5 Jahre, der nach 2 Jahren nichtig wird mit 44,25 Millionen garantiert. Dufte, Loomis verlegt Kosten von heute wieder ins morgen und übermorgen. Mit den offenen Millionen geht er nun sicher noch vor der Saison so richtig einkaufen...ach nee, jetzt ist ja keiner mehr da.
      Verstehe Brees aber auch nicht. Irgendwie scheint es ihm egal zu sein, dass er die letzten Jahre seiner Karriere in einen max. durschnittlichen Team zu spielen. Mir scheint es so, als bräuchte er so viel Schmerzensgeld um seiner Defense bei der "Arbeit" zuzuschauen :madness
      Was ist denn daran nicht zu verstehen ? Kein anderes Team würde einem Rentner 40 Mio geben.
      Naja, wenn ich sehe, was andere (wenn auch jüngeren) QBs hinterhergeworfen wird, ist die Summe für 2 Jahre sicherlich kein großes Problem und auch nicht zu viel. Schlimmer ist halt, dass man auf einen Schlag 13 Mio $ mehr CapSpace hat, nur leider nichts investieren kann. Da hätte man den Vertrag nun auch richtig frontloaden können, damit es er zumindest nächstes Jahr noch billiger kommt.
    • Dagobert schrieb:

      Robbes schrieb:

      Deal mit Drew ist fix...5 Jahre, der nach 2 Jahren nichtig wird mit 44,25 Millionen garantiert. Dufte, Loomis verlegt Kosten von heute wieder ins morgen und übermorgen. Mit den offenen Millionen geht er nun sicher noch vor der Saison so richtig einkaufen...ach nee, jetzt ist ja keiner mehr da.
      Verstehe Brees aber auch nicht. Irgendwie scheint es ihm egal zu sein, dass er die letzten Jahre seiner Karriere in einen max. durschnittlichen Team zu spielen. Mir scheint es so, als bräuchte er so viel Schmerzensgeld um seiner Defense bei der "Arbeit" zuzuschauen :madness



      Buccaneer schrieb:

      Dagobert schrieb:

      Robbes schrieb:

      Deal mit Drew ist fix...5 Jahre, der nach 2 Jahren nichtig wird mit 44,25 Millionen garantiert. Dufte, Loomis verlegt Kosten von heute wieder ins morgen und übermorgen. Mit den offenen Millionen geht er nun sicher noch vor der Saison so richtig einkaufen...ach nee, jetzt ist ja keiner mehr da.
      Verstehe Brees aber auch nicht. Irgendwie scheint es ihm egal zu sein, dass er die letzten Jahre seiner Karriere in einen max. durschnittlichen Team zu spielen. Mir scheint es so, als bräuchte er so viel Schmerzensgeld um seiner Defense bei der "Arbeit" zuzuschauen :madness
      Was ist denn daran nicht zu verstehen ? Kein anderes Team würde einem Rentner 40 Mio geben.
      Ohne da jetzt die Statistik Keule komplett auszupacken aber...

      Saints Offense in NFL Overall Total Yards:
      2015 #2 of 32
      2014 #1 of 32
      2013 #4 of 32
      2012 #2 of 32
      2011 #1 of 32
      ...

      vielleicht hat er auch einfach nur weiterhin Lust als Quarterback eine der besten Offenses der Liga anzuführen, die auch dieses Jahr nur eine mittelmäßige Defense von den Playoffs entfernt ist?! ;)
    • -snoopy- schrieb:

      Dagobert schrieb:

      Robbes schrieb:

      Deal mit Drew ist fix...5 Jahre, der nach 2 Jahren nichtig wird mit 44,25 Millionen garantiert. Dufte, Loomis verlegt Kosten von heute wieder ins morgen und übermorgen. Mit den offenen Millionen geht er nun sicher noch vor der Saison so richtig einkaufen...ach nee, jetzt ist ja keiner mehr da.
      Verstehe Brees aber auch nicht. Irgendwie scheint es ihm egal zu sein, dass er die letzten Jahre seiner Karriere in einen max. durschnittlichen Team zu spielen. Mir scheint es so, als bräuchte er so viel Schmerzensgeld um seiner Defense bei der "Arbeit" zuzuschauen :madness

      Buccaneer schrieb:

      Dagobert schrieb:

      Robbes schrieb:

      Deal mit Drew ist fix...5 Jahre, der nach 2 Jahren nichtig wird mit 44,25 Millionen garantiert. Dufte, Loomis verlegt Kosten von heute wieder ins morgen und übermorgen. Mit den offenen Millionen geht er nun sicher noch vor der Saison so richtig einkaufen...ach nee, jetzt ist ja keiner mehr da.
      Verstehe Brees aber auch nicht. Irgendwie scheint es ihm egal zu sein, dass er die letzten Jahre seiner Karriere in einen max. durschnittlichen Team zu spielen. Mir scheint es so, als bräuchte er so viel Schmerzensgeld um seiner Defense bei der "Arbeit" zuzuschauen :madness
      Was ist denn daran nicht zu verstehen ? Kein anderes Team würde einem Rentner 40 Mio geben.
      Ohne da jetzt die Statistik Keule komplett auszupacken aber...
      Saints Offense in NFL Overall Total Yards:
      2015 #2 of 32
      2014 #1 of 32
      2013 #4 of 32
      2012 #2 of 32
      2011 #1 of 32
      ...

      vielleicht hat er auch einfach nur weiterhin Lust als Quarterback eine der besten Offenses der Liga anzuführen, die auch dieses Jahr nur eine mittelmäßige Defense von den Playoffs entfernt ist?! ;)
      Irgendwie beisst sich die Katze da ja in den Schwanz. Brees ist einer der größten QB ever, aber mit seinen immensen Cap-Zahlen halt Fluch und Segen. Habt ihr seinen Nachfolger eigentlich schon auf dem Roster?
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Buccaneer schrieb:

      -snoopy- schrieb:

      Dagobert schrieb:

      Robbes schrieb:

      Deal mit Drew ist fix...5 Jahre, der nach 2 Jahren nichtig wird mit 44,25 Millionen garantiert. Dufte, Loomis verlegt Kosten von heute wieder ins morgen und übermorgen. Mit den offenen Millionen geht er nun sicher noch vor der Saison so richtig einkaufen...ach nee, jetzt ist ja keiner mehr da.
      Verstehe Brees aber auch nicht. Irgendwie scheint es ihm egal zu sein, dass er die letzten Jahre seiner Karriere in einen max. durschnittlichen Team zu spielen. Mir scheint es so, als bräuchte er so viel Schmerzensgeld um seiner Defense bei der "Arbeit" zuzuschauen :madness

      Buccaneer schrieb:

      Dagobert schrieb:

      Robbes schrieb:

      Deal mit Drew ist fix...5 Jahre, der nach 2 Jahren nichtig wird mit 44,25 Millionen garantiert. Dufte, Loomis verlegt Kosten von heute wieder ins morgen und übermorgen. Mit den offenen Millionen geht er nun sicher noch vor der Saison so richtig einkaufen...ach nee, jetzt ist ja keiner mehr da.
      Verstehe Brees aber auch nicht. Irgendwie scheint es ihm egal zu sein, dass er die letzten Jahre seiner Karriere in einen max. durschnittlichen Team zu spielen. Mir scheint es so, als bräuchte er so viel Schmerzensgeld um seiner Defense bei der "Arbeit" zuzuschauen :madness
      Was ist denn daran nicht zu verstehen ? Kein anderes Team würde einem Rentner 40 Mio geben.
      Ohne da jetzt die Statistik Keule komplett auszupacken aber...Saints Offense in NFL Overall Total Yards:
      2015 #2 of 32
      2014 #1 of 32
      2013 #4 of 32
      2012 #2 of 32
      2011 #1 of 32
      ...

      vielleicht hat er auch einfach nur weiterhin Lust als Quarterback eine der besten Offenses der Liga anzuführen, die auch dieses Jahr nur eine mittelmäßige Defense von den Playoffs entfernt ist?! ;)
      Irgendwie beisst sich die Katze da ja in den Schwanz. Brees ist einer der größten QB ever, aber mit seinen immensen Cap-Zahlen halt Fluch und Segen. Habt ihr seinen Nachfolger eigentlich schon auf dem Roster?
      pffff für was einen nachfolger? brees spielt bis anfang 50 :jeck:
      wir haben letztes jahr garrett grayson in der 3. runde geholt. er bis dato so überzeugt, dass man ihn entlassen hat um evans verpflichten zu können. grayson soll aber im practice squad unterkommen. kurz und knapp - beim thema nachfolger für brees schauts eher mau aus.
      have a problem make a point take it easy smoke a joint :saint:
    • Arrow schrieb:

      Dagobert schrieb:

      Robbes schrieb:

      Deal mit Drew ist fix...5 Jahre, der nach 2 Jahren nichtig wird mit 44,25 Millionen garantiert. Dufte, Loomis verlegt Kosten von heute wieder ins morgen und übermorgen. Mit den offenen Millionen geht er nun sicher noch vor der Saison so richtig einkaufen...ach nee, jetzt ist ja keiner mehr da.
      Verstehe Brees aber auch nicht. Irgendwie scheint es ihm egal zu sein, dass er die letzten Jahre seiner Karriere in einen max. durschnittlichen Team zu spielen. Mir scheint es so, als bräuchte er so viel Schmerzensgeld um seiner Defense bei der "Arbeit" zuzuschauen :madness
      Super Bowl wurde doch schon gewinnen. Warum nochmal woanders hingehen? Vermutlich hat er auch bereits in Leben etc in NO. Ich würde da auch nicht weggehen, wenn ich mich dort wohlfühle, auch wenn ich dort weniger gewinne als woanders.
      das denk ich auch. Er wird vermutlich die Karriere mehr oder weniger in Ruhe ausklingen lassen und sein Leben in New Orleans Leben wollen.

      Ich drücke euch die Daumen für diese Saison ihr seid das Team, das bei mir an 2. Stelle steht.
    • Nach und nach werde ich immer wütender über den Vertrag von Brees. Es geht dabei weniger um den Vertrag an sich, denn der ist mMn durchaus angemessen. Viel ärgerlicher ist der Zeitpunkt und die Struktur. Beides macht nämlich nur bedingt Sinn.

      Einmal haben wir den Zeitpunkt. Wer hat was davon, dass Brees nun seine Schäfchen im trockenen hat? Brees, keiner sonst. Er spielt nun ohne Druck um einen neuen Vertrag spielen zu müssen. Natürlich kann das auch gut sein, aber ich glaube, dass Brees eine bessere Saison ohne Anschlussvertrag gespielt hätte.

      Noch schlimmer ist aber der Zeitpunkt. Wieder mussten reihenweise, teilweise teure Spieler wie Jordan, ihre Verträge umstrukturieren und die zukünftige Cap extra belasten. Einzig aus dem Grund die Cap noch irgendwie unter die Grenze zu drücken. Aufgrund dessen und Brees' 30 Millionen konnte man natürlich nicht wirklich auf dem FA Markt zuschlagen. Das muss nicht wirklich schlimm sein, da in der FA meistens eh überbezahlt wird, aber es hätte Spielräume gegeben. Nun ist der Vertrag doch verlängert worden und hat auf einmal 13 Millionen $ frei, bei denen nun keiner weiß, wie man die nutzen soll? Was soll das und warum lädt man diesen Vertrag für 2016 nicht voll auf, damit man nächstes Jahr wieder etwas mehr Spielraum hat?

      Sorry, kein Verständnis!

      Bei Brees weiß man ja schon seit langem, dass ihm der Mannschaftserfolg am Bobbes vorbei geht und es sein gutes Recht, für sich das Beste rausholen zu wollen. Er sollte sich aber auch bewusst sein, dass dies seinem Legenstatus durchaus schaden könnte. Das Loomis und Co sich vor ihm aber so klein machen und dieses Spielchen mitspielen will mir einfach nicht in den Kopf und lässt das FO ein weiteres Mal äußerst schwach erscheinen.
    • kleines Laienverständnisproblem - man lernt immer gerne dazu :) - Brees Vertrag wurde doch mit einem höheren Gehalt versehen, wieso würden dann 13 Mio. Frei? Die Gehälter der Anden würden doch reduziert, damit man unter der Grenze verbleibt?