Spiele, die man gesehen haben sollte 2016

    • 12to83 schrieb:

      trosty schrieb:

      Week 13: KC @ ATL
      Jetzt wirds wirklich abenteuerlich :D

      ekat schrieb:

      12to83 schrieb:

      trosty schrieb:

      Week 13: KC @ ATL
      Jetzt wirds wirklich abenteuerlich :D
      :mrgreen:

      kontakt_97 schrieb:

      12to83 schrieb:

      trosty schrieb:

      Week 13: KC @ ATL
      Jetzt wirds wirklich abenteuerlich :D
      Hast Du noch nie was von den KC Time Warpers gehört, die in der Midwestern Mountain Conference (MMC) von Sieg zu Sieg eilen :jeck: ?
      :tongue2:

      Darf ich nicht auch mal den falschen Tread erwischen (in der NFL gibt es mittlerweile auch einen) :wein2 :ptown
      RAIDER NATION - the team’s roots might be in Oakland, but this is California’s NFL team.
    • Das war das spektakuläre Ende des zweiten FCS-Halbfinals. Das von Ex-Husker-HC Bo Pelini geführte Youngstown State schlug den haushohen Favoriten Eastern Washington und dessen geballte Offensivpower um ihren Star-WR Cooper Kupp. YSU hat nun in Pelinis zweitem Jahr durch mehrere spektakuläre Playoffsiege als ungesetztes Team das Finale erreicht und trifft dort auf James Madison, die den FCS-Seriensieger North Dakota State in Fargo mit 27-17 besiegten.

      Besonders beeindruckend: Bei YSU fehlten zudem vier Starter wegen der Einnahme unerlaubter Mittelchen, u.a. beide starting Safeties (einer davon ist der Ex-Husker LeRoy Alexander, der eine große Collegekarriere hätte haben können, würde er sich nicht andauernd selbst im Weg stehen). Hätte mir idealerweise gewünscht, dass YSU auf NDSU trifft, da auch bei letzterem ne Menge Spieler mit Nebraska-Ties spielen (QB Stick, RB Frazier, WR Urzendowski etc.), aber so oder so ist der Einzug ins Finale ein riesiger Erfolg für Pelini...
      Nun zu erreichen unter:
      Twitter
      Triple Option Blog
    • Allen, die sich ein wenig die Offseason vertreiben wollen kann ich nur die Serie "QB1- Beyond the lights" ans Herz legen, von der es die ersten drei Folgen mittlerweile bei Youtube zu sehen gibt.
      In der Show werden drei der besten QB- Prospects in ihrem letzten Highschool Jahr begleitet: Tate Martell (nächste Saison dann bei Ohio State), Jake Fromm (Georgia) und Tayvon Bowers (Wake Forrest).
      Von den drei Jungs macht Fromm für mich den vielversprechendsten Eindruck, da er vor allem von seiner Persönlichkeit einen sehr reifen Eindruck auf mich macht.
      Mal sehen, ob man in der nächsten Saison schon was von ihm sehen wird.
      Martell hingegen wirkt auf mich sehr abgehoben, aber das ist manchmal ja sogar sehr gut, um erfolgreich zu sein.
      Also, wenn ihr "Hardknocks" oder "Last Chance U" gerne gesehen habt, dann sollte euch das auch gefallen.
    • Mosimo schrieb:

      Martell hingegen wirkt auf mich sehr abgehoben, aber das ist manchmal ja sogar sehr gut, um erfolgreich zu sein.
      Der Eindruck täuscht dich nicht. Martell galt in einigen Recruiting-Kreisen schon so ein wenig als Johnny Football II. Ob sich das bewahrheitet oder nicht, steht selbstredend auf einem anderen Blatt, aber so ein paar Ausschläge in die Richtung hatte seine endlose Saga des letzten Jahres schon ein wenig...
      Nun zu erreichen unter:
      Twitter
      Triple Option Blog
    • Danke für den Tip zur Serie, gefällt ganz gut.
      Hab gestern die ersten 4 Folgen am Stück geschaut, da kommt Martell tatsächlich nicht wie die hellste Kerze auf der Torte rüber. Alleine seine Aktion rund um das Spiel in Texans haben tatsächlich sehr an Johnny Football erinnert...
      .... Suck again 2017.... :help
    • Die Serie ist wirklich sehr interessant. Bei Martell verstehe ich es nicht, warum er solche Züge hat. Er weiß es ja sogar selber, dass er sich es bei Ohio State nicht erlauben kann.

      Aber die Serie: The It-Factory(über die Elite 11 Competition) ist auch nicht schlecht. Davis Mills, Stanford muss man sich merken und Jake Haener, Washington das sind sehr erwachsene gute QB-Prospects. Gut das es Wilson und Brees gibt, denn sonst hätte er keine Chance. ist "nur" 6-0 1/2 groß, aber das ist heute zum Glück nicht mehr so ein Problem, wenn
      alles andere passt.

      Der 12er kann da bestimmt bei einigen auch was zusagen.
      Solche Einblicke und Hintergrund Info, finde ich einfach sehr interessant und spannend. :bier:
      ------------------------------------------------------

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von florham24 ()

    • wollte es schon sagen, der komische sender lässt sich mächtig zeit mit der freigabe bei youtube. eben nachgeschaut und es scheint weiter zu gehen.

      die spring games sind bereits geschichte. Fromm sah gut aus. es so gesagt... noch so eine bescheidene leistung vom starter Eason da wird der sich schnell an der seitenlinie wiederfinden.