Ein perfektes Sportwochenende

    • Adi schrieb:

      Habt ihr ein "perfektes Sportwochenende" und wie schaut das aus und wie häufig tritt es ein?
      Ihr habt ja bereits viele annehmbare, passable oder teilweise sogar gute Sportwochenenden gepostet, aber wirklich perfekt ist es erst, wenn folgendes eintrifft:
      • Sieg der Bucs - wenn möglich mit 500 Yards, 7 Passing- und 3 Rushing TD's von Jameis Winston, sowie 5 Strip Sacks inkl. Return TDs von Noah Spence
      • Siege der Gators, USF Bulls, Seminoles, sowie Auburn und Clemson Tigers
      • Sieg von Admira Wacker mit einem Tor von meinem Spezl Christoph Monschein
      Soweit so normal und auch nicht immer komplett unmöglich. Wirklich schwierig wird's aber jetzt erst...
      • 3:2 Sieg des ÖFB gegen den DFB beim WM Finale 2018 im russischen Cordosibirsk durch drei Eigentore von Thomas Müller :hinterha:
      • Sieg, Kantersieg, Demontage, Vernichtung meines Trauzeugen bei FIFA 17 auf der PS4 :mrgreen:
      • Sieg beim Schere, Stein, Papier Spiel gegen meine Frau wenn es darum geht, wer dem Junior am Wochenende die Windel wechselt - vornehmlich natürlich nach einer Portion eines blähendes Gemüsebreis :tongue2:
      Und der allerschwierigste, aber mit Abstand wichtigste Sieg um ein perfektes Sportwochenende zu haben...
      • knapper Sieg beim allmonatlichen Activity Spiel in den Teams "Männer vs. Frauen" im Freundeskreis. Ja nicht zu klar gewinnen - das kommt sonst auf jeden Fall retour :jeck:
      Edit: Jaaaa, so wie wir Activity spielen zählt das auch als Sportart

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von maruso ()

    • Doylebeule schrieb:

      Es hat immerhin fast 2 Seiten gebraucht bis sich jemand genötigt gefühlt hat "ausführliche" Begründungen zu liefern für Teams die er nicht mag.
      Man könnte auch sagen, dass es nur drei Postings gebraucht hat, bis jemand seine grundlegenden Abneigungen (abseits von Wünschen bezüglich größerer Spannung) nennen musste ;)


      Was mich insgesamt wundert: Außer Neo hat bisher kaum jemand die entsprechenden Fußball-Nationalmannschaften genannt, obwohl diese gefühlt bei großen Turnieren ein deutlich höheres und intensiveres Fanaufkommen im Forum innehaben als irgendetwas sonst. Liegt ja eventuell an der Formulierung "Sportwochenende", aber die großen Listen einiger Member sind ja ebenfalls selbst theoretisch nicht unter einen Hut bzw. ein Wochenende zu bringen...
      Fear Ameer: 4588 rushing - 39 TD // 690 receiving - 7 TDs // Huskers all-purpose yardage leader (7186)
      Khalil Mack Bulls career: 75 TFL (tied NCAA record) // 16 Forced Fumbles (NCAA record) // Jack Lambert Award 2013
      Lavonte David Blackshirt stats: 285 TT // 28 TFL // 11,5 Sacks // 3 FF // 2 FR // 2 INT // 12 PBU
    • LuckySpike schrieb:

      Das perfekte TV-Sportwochenende liegt noch vor mir.

      Donnerstag - Thanksgiving-Spiele mit 30 Personen schauen.
      Freitag - College-Football
      Samstag - College-Football
      Sonntag- NFL
      Montag -NFL(wenn es mir gelingt die Müdigkeit zu übergehen).
      mit 30 Leuten?? schaut ihr das in nem Kino? Oder wer hat so ein grosses Haus/Wohnung
      Baltimore Ravens
      R.I.P. Tray Walker 1992-2016
      R.I.P. Konrad Reuland 1987-2016

      #30 Kenneth Dixon (Yard Tracker: 382 Yards)
    • Fuer ein perfektes Sportwochenende gehoeren fuer mich die Siege der:
      Patriots
      Celtics
      Bruins
      Boston College Eagles (kommt relativ selten vor)
      und Red Sox (kann nur ein World Series Spiel sein)

      und die Niederlagen der:
      Jets
      Broncos
      Lakers

      Jetzt bin ich auch gespannt, ob das so schon Mal eingetreten ist. Am einfachsten ist es wahrscheinlich die Tage finden, an denen die Red Sox in der World Series gewonnen haben und dann die Ergebnisse der anderen Teams an diesem Wochenende raussuchen.
      Boston, Massachusetts, 10 Championships since 2001: Patriots (2002, 2004, 2005, 2014, 2016), Red Sox (2004, 2007 & 2013), Celtics (2008), and Bruins (2011)
    • Sieg Texans
      Sieg Flyers
      Sieg 1. FC Köln
      Sieg Kölner Haie
      Sieg Cal Bears
      Sieg San Francisco 49ers

      Ganz perfekt wäre es natürlich, wenn alle jeweiligen Rivalen verlieren würden. Am besten dann sogar gegen meine Teams.

      Also ganz perfekt wäre demnach

      Sieg Texans über die Titans und zusätzlich Niederlagen der Colts, Jags und Cowboys.
      Sieg Flyers über die Penguins und zusätzlich Niederlagen Habs, Devils und Rangers.
      Sieg FC über Gladbach ( :bounce: ), und zusätzlich Niederlagen Leverkusen und Düsseldorf.
      Sieg Haie über DEG und zusätzlich Niederlage Krefeld.
      Sieg Cal über Stanford
      Sieg Niners über Seahawks


      +++NFL-Talk Pickem 2014 Champion+++
      +++NFL-Talk-Fantasy E-Liga 2014 Champion+++
      +++ NFL-Talk-WM-Tippspiel 2014 Champion+++
    • SaarEagle schrieb:

      sieg philadelphia eagles
      Sieg fc saarbrücken
      Niederlage cowboys
      Niederlage redskins
      Niederlage giants
      Niederlage fc kaiserslautern


      Das wars eigentlich schon :D
      Noch e FCS-Fan unn Saarlänner :thumbup:
      “And he looked me in the eye and said ‘I’m the best decision this organization has ever made.’ It looks like he could be right.”
    • Bei mir:

      Sieg Jets
      Sieg Tottenham
      Sieg Rapid Wien
      Sieg Football Verein bei dem ich dei O-Line coache.

      Sieg Football Verein halt nur in Vorbereitungsspielen Zeitgleich mit der NFL möglich, da unsere Saison von Ende März bis Mitte Juni läuft.

      Niederlage Patriots
      Niederlage Austria Wien
      Niederlage Chelsea, Arsenal
    • Super-Mario schrieb:

      SaarEagle schrieb:

      sieg philadelphia eagles
      Sieg fc saarbrücken
      Niederlage cowboys
      Niederlage redskins
      Niederlage giants
      Niederlage fc kaiserslautern


      Das wars eigentlich schon :D
      Noch e FCS-Fan unn Saarlänner :thumbup:
      schon eh und je :)

      Und das, trotz dass das leben als fcler nicht gerade leicht ist. :D speziell nach drei sportlichen abstiege in folge

      Hab leider mir so die vereine ausgesucht,dass es wirklich selten ist, dass ich wirklich mal ein perfektes sportwe hab :D
    • Ich mache ein perfektes Sportwochenende nicht an den Ergebnissen fest. Die Seahawks sollten natürlich schon gewinnen aber ansonsten freue ich mich schon, wenn ich in Ruhe möglichst viele Sportereignisse (NFL,CFB, NHL, DEL, MLB, NCAAB, NBA...) sehe kann. :)
      Excuses are for losers!
    • Superbowl Sieg -> Green Bay Packers
      Eine Defense zerlegt die Offense, viel geiler als bei SB48 geht es nicht (#1 D vs. #1 O)
      Ein Mensch möchte ich bleiben ... nicht alles was einen Wert hat muss auch einen Preis haben...es ist zum kotzen und zum weinen wenn man sieht was die Leute alles tun für das blöde Geld. (W.Ambros 1982)
    • Adi schrieb:

      GilbertBrown schrieb:

      Defense schrieb:

      Superbowl Sieg -> Green Bay Packers
      Eine Defense zerlegt die Offense,
      Ich habe ja hier im Thread schon viele Szenarien gesehen die so wahrscheinlich sind wie ein 6er im Lotto, aber diese Kombi toppt echt alles :eek: :tongue2:
      dann schau erstmal was mein Vorposter schreibt. :mrgreen:
      Oder dein Nachposter :jeck:
      Vamos, vamos Chilenos
      esta noche tenemos que ganar
    • So, nun auch von mir nochmal on topic (ohne Reihenfolge):

      - Sieg der Nebraska Cornhuskers
      - Sieg der UB Bulls
      - Sieg vom FC St. Pauli

      Der vierte Platz (bzw. eigentlich der erste Platz) ist leider seit geraumer Zeit verwaist :( Ich hoffe, das ändert sich irgendwann wieder, aber erzwingen kann man sowas bekanntlicherweise nicht. So eine völlige Abkehr ist mir vorher auch noch nie passiert. Da ich die NFL weiter recht intensiv verfolge, sind es nun aushilfsmäßig bestimmte Spieler, denen (und deren Teams) ich besonders die Daumen drücke.

      Natürlich können auch mal Antipathien in ein perfektes Wochenende reinspielen, aber eigentlich nur, wenn es für das betreffende Team um etwas Großes geht: Wenn der hsv die Chance auf einen Europapokaltriumph hat (ist noch gar nicht so lange her, da bestand die 'Gefahr' wirklich), dann wäre mir in diesem Ausnahmefall deren Niederlage wichtiger als bspw. ein Sieg vom magischen FC in einem bedeutungslosen Spiel kurz vor Saisonende. Aber sonst verfolge ich die jeweiligen Rivalen nicht groß - was aber wohl auch damit zusammenhängt, dass den Huskers meine geschätzten Rivalitäten mit Colorado und insbesondere Oklahoma abhanden gekommen sind und die Bulls in ihrer FBS-Zeit noch keine intensiveren entwickelt haben.


      Eine allgemeine Frage an diejenigen, die hier riesige Listen verfasst haben: Wie schafft ihr es, das alles entsprechend intensiv zu verfolgen? Ich gerate bei meiner vergleichsweise kleinen Liste schon oft an meine Grenzen und muss immer wieder Abstriche machen, was u.a. die Ligen angeht, in denen meine Teams spielen. Momentan verfolge ich bspw. außerhalb von braunweiß die zweite Liga kaum, das beschränkt sich aktuell größtenteils auf Ergebnisse, Tabellen und ab und an die Kicker-Spielberichte.
      Ist ne ernstgemeinte Frage, ich beneide das durchaus ein wenig...
      Fear Ameer: 4588 rushing - 39 TD // 690 receiving - 7 TDs // Huskers all-purpose yardage leader (7186)
      Khalil Mack Bulls career: 75 TFL (tied NCAA record) // 16 Forced Fumbles (NCAA record) // Jack Lambert Award 2013
      Lavonte David Blackshirt stats: 285 TT // 28 TFL // 11,5 Sacks // 3 FF // 2 FR // 2 INT // 12 PBU

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von 12to83 ()

    • Benutzer online 1

      1 Besucher