Philadelphia Eagles Offseason 2017

    • 12to83 schrieb:

      datajunk schrieb:

      Aber wo Du Dich schon hier herum treibst: Sag doch mal bitte was aus Deiner Sicht zu Corey Clement, den mal wohl als UDFA gesigned hat.

      So, nach so vielen Zeilen stelle ich aber ganz frech gleich auch noch eine Gegenfrage an die Insider unter den Eagles-Fans, weil ich zu faul bin, auf euren Seiten zu recherchieren: Sehen das FO bzw. die Coaches euren 5th round pick Huskers Safety Nate Gerry wirklich als LB-Project?
      Ich bin mal so frei: Alles was ich bis jetzt zu lesen bekam deutet ddrauf hin dass man nen LB aus ihm machen will.
      ich klau mal von Herrn Lawler der muss es ja wissen ;):

      "Gerry is 6-2, 218. Ran 4.58 at the Combine. That’s a solid size/speed combination. He didn’t have the cover skills to be a starting S in the NFL, but has good athleticism for a LB. He was a good box defender in college and played the run very well. Gerry still managed to have 13 INTs so he continues the trend of these draft picks being highly productive."
      Thank you Brian Dawkins - One of the greatest players in Eagles history
    • #05McNabb schrieb:

      12to83 schrieb:

      datajunk schrieb:

      Aber wo Du Dich schon hier herum treibst: Sag doch mal bitte was aus Deiner Sicht zu Corey Clement, den mal wohl als UDFA gesigned hat.
      So, nach so vielen Zeilen stelle ich aber ganz frech gleich auch noch eine Gegenfrage an die Insider unter den Eagles-Fans, weil ich zu faul bin, auf euren Seiten zu recherchieren: Sehen das FO bzw. die Coaches euren 5th round pick Huskers Safety Nate Gerry wirklich als LB-Project?
      "Gerry is 6-2, 218. Ran 4.58 at the Combine. That’s a solid size/speed combination. He didn’t have the cover skills to be a starting S in the NFL, but has good athleticism for a LB. He was a good box defender in college and played the run very well. Gerry still managed to have 13 INTs so he continues the trend of these draft picks being highly productive."
      Kennen tu ich den Spieler sehr genau. Er hat zu Beginn seiner Huskers-Karriere kurz mal LB gespielt, ist dann aber schnell nach hinten gerückt und war da gerade letzte Saispon ein absoluter Differencemaker und das Herz der Huskers-D.

      Fragte eher, ob es konkrete Aussagen dazu gibt, wie man ihn da sieht oder einsetzen will - da er ja für die NFL mit unter 220 Pfund doch etwas wenig Masse hat. Ist er bspw. als Nickel-LB/SS-Hybrid eingeplant?
      Fear Ameer: 4588 rushing - 39 TD // 690 receiving - 7 TDs // Huskers all-purpose yardage leader (7186)
      Khalil Mack Bulls career: 75 TFL (tied NCAA record) // 16 Forced Fumbles (NCAA record) // Jack Lambert Award 2013
      Lavonte David Blackshirt stats: 285 TT // 28 TFL // 11,5 Sacks // 3 FF // 2 FR // 2 INT // 12 PBU
    • Man will ihn auf etwa 225-235 bekommen und ihn evtl. auf WILL umschulen. Sein Hals/ Nackenbereich ist wohl schon ziemlich ausgeprägt,was wohl ein Indiz zu sein scheint, dass er aber nicht mehr viel zulegen kann. Alles im allen will man ihn in der Box verteidigen sehen, was er laut PFF wohl sehr gut kann. Ich denke aber auch, dass er eine Option auf SS bleiben könnte, sollte das Experiment nicht funktionieren. Laut Stats war er 2016 der zweitbeste S im College...
    • 12to83 schrieb:

      datajunk schrieb:

      Aber wo Du Dich schon hier herum treibst: Sag doch mal bitte was aus Deiner Sicht zu Corey Clement, den mal wohl als UDFA gesigned hat.
      So, nach so vielen Zeilen stelle ich aber ganz frech gleich auch noch eine Gegenfrage an die Insider unter den Eagles-Fans, weil ich zu faul bin, auf euren Seiten zu recherchieren: Sehen das FO bzw. die Coaches euren 5th round pick Huskers Safety Nate Gerry wirklich als LB-Project?
      Erstmal Danke für die Ausführungen. Das deckt sich mit meiner Wahrnehmung zu Clement. Mehr als ein Camp-Body dürfte das wohl nicht werden, es sei denn, Staley schafft es irgendwie ihn wach zu küssen.

      Gerry soll tatsächlich zum LB umgeschult werden. Sein "Problem" scheint zu sein, dass er übermäßig gut in der Box ist, aber als double shell oder gar single high überfordert wirkt, bzw. nicht NFL-Qualität hat. Man ist aber wohl allenthalben der Ansicht, dass ein perfektes SKill-Set mitbringt um in Schwartz' Defense einen sehr guten LB zu spielen, zumal man nicht weiß was mit Bradham sein wird, der immer noch Gefahr läuft, suspendiert zu werden und nur noch ein Jahr Vertrag hat.

      Hier mal die Analyse von Fran Duffy und Greg Cosell zum Pick und der geplanten umschulung.

      Cosell and Duffy on Nate Gerry
      “I put lipstick on a pig. I feel a deep sense of remorse that I contributed to presenting Trump in a way that brought him wider attention and made him more appealing than he is. I genuinely believe that if Trump wins and gets the nuclear codes there is an excellent possibility it will lead to the end of civilization.” - Tony Schwatz (ehemaliger Ghostwriter für Donald Trump)
    • shwatza schrieb:

      Man will ihn auf etwa 225-235 bekommen und ihn evtl. auf WILL umschulen. Sein Hals/ Nackenbereich ist wohl schon ziemlich ausgeprägt,was wohl ein Indiz zu sein scheint, dass er aber nicht mehr viel zulegen kann. Alles im allen will man ihn in der Box verteidigen sehen, was er laut PFF wohl sehr gut kann. Ich denke aber auch, dass er eine Option auf SS bleiben könnte, sollte das Experiment nicht funktionieren. Laut Stats war er 2016 der zweitbeste S im College...
      Wenn ich mir die Entwicklung bei den Huskers betrachte, bezweifel ich auch ein wenig, wieviel er da noch zulegen kann. Bezüglich der PFF-"Statistiken" ist allerdings eine gewisse Skepsis angesagt, die sind oft das Papier bzw. die Pixel nicht wert. Auch wenn ich im emotionalen Überschwang das eine oder andere Mal die PR-Maschinerie für ihn angeworfen habe (letztlich sogar erfolgreich, er ist zum 3rd team All-American gewählt worden ;) ), wäre ich mit solchen genauen Einordnungen recht vorsichtig - insbesondere sagen sie wenig über die Projectability aus.

      datajunk schrieb:

      Gerry soll tatsächlich zum LB umgeschult werden. Sein "Problem" scheint zu sein, dass er übermäßig gut in der Box ist, aber als double shell oder gar single high überfordert wirkt, bzw. nicht NFL-Qualität hat. Man ist aber wohl allenthalben der Ansicht, dass ein perfektes SKill-Set mitbringt um in Schwartz' Defense einen sehr guten LB zu spielen, zumal man nicht weiß was mit Bradham sein wird, der immer noch Gefahr läuft, suspendiert zu werden und nur noch ein Jahr Vertrag hat.
      Hier mal die Analyse von Fran Duffy und Greg Cosell zum Pick und der geplanten umschulung.

      Cosell and Duffy on Nate Gerry
      Danke für den Link, werde ich nach der Arbeit mal einen Blick rein werfen. Für die NFL mag die Prognose stimmen, aber Gerry hat im College auch öfter high (wenngleich nicht single high) gespielt und eine bessere Range (und bessere Ballskills), als man ihm gemeinhin nachsagt. Problem ist - merklich erkennbar - sein Backpedal, der wenig raumgreifend und zu hoch ist, so dass er weniger schnelle Breaks zum Ball/Gegner tätigen kann. Change-of-direction aufgrund seiner Steifheit in den Hüften (klingt fürchterlich auf deutsch) ist ein anderes Problem, was NFL-QBs wohl deutlich mehr ausnützen würden mit Pump Fakes o.ä. Mich würde es aber nicht wundern, wenn er sich in der NFL zumindest als Role Player durchsetzen und bereits bald einen gewissen Impact haben würde. Man muss seine Rolle nur etwas spezifischer definieren. Unterschätzter Prospect, und das sage ich nicht nur mit der scarlet&cream-Brille.
      Fear Ameer: 4588 rushing - 39 TD // 690 receiving - 7 TDs // Huskers all-purpose yardage leader (7186)
      Khalil Mack Bulls career: 75 TFL (tied NCAA record) // 16 Forced Fumbles (NCAA record) // Jack Lambert Award 2013
      Lavonte David Blackshirt stats: 285 TT // 28 TFL // 11,5 Sacks // 3 FF // 2 FR // 2 INT // 12 PBU
    • Er wirkt von seinen Körpermaßen her wie ein Willy-T-Clone. Thomas hat auch mit knapp 230 pds gespielt - und das nicht schlecht. Auf jeden Fall sind die "Intangibles" bei Gerry wohl outstanding, was man so liest...
      “I put lipstick on a pig. I feel a deep sense of remorse that I contributed to presenting Trump in a way that brought him wider attention and made him more appealing than he is. I genuinely believe that if Trump wins and gets the nuclear codes there is an excellent possibility it will lead to the end of civilization.” - Tony Schwatz (ehemaliger Ghostwriter für Donald Trump)
    • Aber mal ganz generell: Man kann mit den Jahren finde ich ganz prima sehen, wie unterschiedliche Leute ihre Boards unterschiedlich aufbauen. Bei Reid (Banner) hatten wir immer mindestens ein oder zwei Reaches dabei, weil ein gewisser Mann sich in diesen oder jenen Spieler verliebt hat (Matt McCoy anyone?). Dann hatten wir den "Wheeler and dealer" (Roseman), dann den "Measureables Fetischisten" (Kelly) und nun mit Douglas jemanden, der offensichtlich auf Production Wert legt und darauf, dass die Leute eine gewisse "nastyness" an den Tag legen.
      “I put lipstick on a pig. I feel a deep sense of remorse that I contributed to presenting Trump in a way that brought him wider attention and made him more appealing than he is. I genuinely believe that if Trump wins and gets the nuclear codes there is an excellent possibility it will lead to the end of civilization.” - Tony Schwatz (ehemaliger Ghostwriter für Donald Trump)
    • datajunk schrieb:

      Er wirkt von seinen Körpermaßen her wie ein Willy-T-Clone. Thomas hat auch mit knapp 230 pds gespielt - und das nicht schlecht. Auf jeden Fall sind die "Intangibles" bei Gerry wohl outstanding, was man so liest...
      Den Vergleich habe ich nun auch einige Male in den Eagles MBs gelesen. War natürlich eine Zeit, in der LBs noch etwas weniger wogen, aber hoffe mal, dass das klappt.

      Die Football-Intangibles und die Nastyness sind bei Gerry definitiv gegeben, bei anderen Intangibles ist es ein wenig zweifelhafter. Er wurde fürs Bowlgame aus akademischen Gründen suspendiert. Gerüchteweise lag dies daran, dass er im Laufe der Saison schlicht einige Kurse nicht mehr besucht hat. Das ist schon sehr ungeschickt, ums mal ganz vorsichtig zu formulieren. Warf einen kleinen Schatten auf eine ansonsten großartige Karriere, die er sonst eventuell noch mit dem schulinternen INT-Rekord hätte krönen können.

      Ich vermute mal stark, dass gerade bei den Eagles diese Szene bereits munter verbreitet wurde, die einen gewissen Swag offenbart: Klick (ist übrigens gegen Wyomings Josh Allen, der nächstes Jahr gute Chancen hat, in der ersten Runde gedraftet zu werden).
      Fear Ameer: 4588 rushing - 39 TD // 690 receiving - 7 TDs // Huskers all-purpose yardage leader (7186)
      Khalil Mack Bulls career: 75 TFL (tied NCAA record) // 16 Forced Fumbles (NCAA record) // Jack Lambert Award 2013
      Lavonte David Blackshirt stats: 285 TT // 28 TFL // 11,5 Sacks // 3 FF // 2 FR // 2 INT // 12 PBU
    • Ein Vergleich der auch passend wäre, zumal auch im Hinblick auf den Draft-Status, wäre Ike Reese, aber von der reinen "nastyness" her passt Willy T tatsächlich besser. Das Video kannte ich tatsächlich schon von Twitter - wie pissig Joe Allen werden kann. :)
      “I put lipstick on a pig. I feel a deep sense of remorse that I contributed to presenting Trump in a way that brought him wider attention and made him more appealing than he is. I genuinely believe that if Trump wins and gets the nuclear codes there is an excellent possibility it will lead to the end of civilization.” - Tony Schwatz (ehemaliger Ghostwriter für Donald Trump)
    • Weil wir schon bei Wortspielen sind: Bitte lasst den Tryout Spieler ne Chance auf nen Rosterplatz :mrgreen:
      There are a number of tryout players coming for the weekend. The one getting the most notoriety is Air Force Safety - Weston Steelhammer.
      :dafue :lol1 :yau:
      Thank you Brian Dawkins - One of the greatest players in Eagles history
    • #05McNabb schrieb:

      Weil wir schon bei Wortspielen sind: Bitte lasst den Tryout Spieler ne Chance auf nen Rosterplatz :mrgreen:
      There are a number of tryout players coming for the weekend. The one getting the most notoriety is Air Force Safety - Weston Steelhammer.
      :dafue :lol1 :yau:
      Und wenn nicht, dann lass Pittsburgh ihn bitte holen. Das Trikot dürfte ein Verkaufsschlager werden :rockon:
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Madness am 24.10.2010 auf NFL-Talk schrieb:

      Ich spekuliere noch auf LaGarette Blount in der fünften Runde, das wär doch mal was.
      Habs wieder rausgesucht. Hat ja nur 7 Jahre gedauert, bis es dann doch was wurde.
      Ich freu mich auf die Zeit, Wentz wieder besser wird bei den Eagles.
    • Madness schrieb:

      Madness am 24.10.2010 auf NFL-Talk schrieb:

      Ich spekuliere noch auf LaGarette Blount in der fünften Runde, das wär doch mal was.
      Habs wieder rausgesucht. Hat ja nur 7 Jahre gedauert, bis es dann doch was wurde.
      Tanzt du gerade im Kreis und rufst: Big Back, Big Back, Big Back!!! Halleluja! ? :mrgreen:
      Thank you Brian Dawkins - One of the greatest players in Eagles history