Tampa Bay Buccaneers Offseason 2017

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Scheinbar ist der GM und HC mit der O-Line zufrieden :huh: und wir werden wohl keinen O-Liner in den ersten Runden sehen (zumal viele Experten die O-liner in der diesjährigen Draft als nicht sonderlich stark sehen).
      Marpet wird ja u.a. auch als neuer C gesehen.

      Ich würde es begrüssen, wenn wir das Thema WR (wegen der Tiefe), TE, DE und irgendwas auf Safety bei der Draft angehen
    • Buccaneer schrieb:

      BucsFan schrieb:

      Ich denke wenn einer der Top Safeties zu uns durchrutschen könnte, dann picken wir ihn. Ansonsten holen wir was für die Lines in der ersten Runde. Vielleicht will man Winston mehr schützen dann holen wir was für die Oline ansonsten einen Defensive End
      Bitte ja nicht einen 1st Rd Pick für einen Running Back verschwenden
      Der RB ist auch meine größte Sorge. Trotz Elliott geht der Trend doch ganz klar weg davon. Ich persönlich würde ja noch bei WR nachlegen. Davis oder Ross. Ansonsten TE
      Ja Ross wär guat. Aber durch seinen Speed Rekord geht der sicherlich viel eher raus
      Minga Oida!
    • RFA action: #Bucs DE Jacquies Smith is on a visit to #49ers, source said. 13.5 sacks in '14 & '15, almost fully recovered from an ACL in '16


      Bucs gave Jacquies Smith an original round tender (under $1.8 million) so they could sign him without draft pick compensation (was an UDFA)
      :bengal :bengal
    • swissbuc schrieb:

      RFA action: #Bucs DE Jacquies Smith is on a visit to #49ers, source said. 13.5 sacks in '14 & '15, almost fully recovered from an ACL in '16


      Bucs gave Jacquies Smith an original round tender (under $1.8 million) so they could sign him without draft pick compensation (was an UDFA)
      :bengal :bengal
      Stimmt ja so nicht. Wir können jedes Angebot der 49ers matchen. Insofern bin ich noch entspannt
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Genau. Noch besteht kein Grund sich die Birne an der Wand zu zerstören.

      Wenn wir wollen können wir jedes Angebot matchen - CapSpace ist jedenfalls genug vorhanden. Wobei ich ohnehin nicht glaube, dass Smith nach seiner schlimmen Knieverletzung im letzten jahr nun Top Dollars abstauben wird. Erst mal sehen wie er von seiner Verletzung zurückkommt.
    • maruso schrieb:

      Genau. Noch besteht kein Grund sich die Birne an der Wand zu zerstören.

      Wenn wir wollen können wir jedes Angebot matchen - CapSpace ist jedenfalls genug vorhanden. Wobei ich ohnehin nicht glaube, dass Smith nach seiner schlimmen Knieverletzung im letzten jahr nun Top Dollars abstauben wird. Erst mal sehen wie er von seiner Verletzung zurückkommt.
      Bisschen mehr als die 1.7 hat er trotzdem verdient. Und wenn die 49ers im 3-4 bieten, dann bin ich sicher, dass wir die auch locker matchen werden.
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • swissbuc schrieb:

      Bucs IndoorPractice Facility ready per September 2017(Joel Glazer) :fleh
      Das ist sehr gut und überfällig. So gibt es wenigstens einen Trainings-Rhythmus und keine Wetter-Unterbrechungen. Die Hitzehärte sollten die sich trotzdem holen. Lustigerweise baut meine Firma gerade das neue Stadion der Falcons. Ich sollte dringend versuchen, den Projektleiter zu erreichen, um da noch was Bucs-mäßiges zu platzieren :D
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Buccaneer schrieb:

      swissbuc schrieb:

      Bucs IndoorPractice Facility ready per September 2017(Joel Glazer) :fleh
      Das ist sehr gut und überfällig. So gibt es wenigstens einen Trainings-Rhythmus und keine Wetter-Unterbrechungen. Die Hitzehärte sollten die sich trotzdem holen. Lustigerweise baut meine Firma gerade das neue Stadion der Falcons. Ich sollte dringend versuchen, den Projektleiter zu erreichen, um da noch was Bucs-mäßiges zu platzieren :D
      :thumbsup:
    • Buccaneer schrieb:

      maruso schrieb:

      swissbuc schrieb:

      Jason Licht says he is confident that the Bucs have a locker room that is mature enough to handle "Hard Knocks'' if it comes to fruition

      Weiss da jemand mehr
      Nö - wo hast du das denn her?
      joebucsfan.com/2017/03/ready-h…cks/#.WNrCEcpd3Lo.twitter
      Interessant, da hat sich seine Meinung in 2 Jahren aber ganz schön geändert:

      Scott Reynolds schrieb:

      The NFL might look at the Tampa Bay Buccaneers and say the team is ripe to be picked for HBO’s Hard Knocks series due to series of compelling storylines. Bucs general manager Jason Licht doesn’t want that to be the case.

      “I hope not,” Licht told PewterReport.com. “I guess there is a chance, but I’m just not a big fan.”
      ...
      For Licht, who is in his second year as a general manager, he doesn’t like the ever-present cameras in his office capturing the raw emotion of cut-down day when every team’s G.M. and head coach have to let players go to get down to a 53-man roster. “I just don’t like when players [get cut],” Licht said. “For some of them it’s just the toughest day of their lives when they get released. To see that emotion on that day … for everyone to see … I just think it’s tough. I’m crossing my fingers on that one."
      Was würdet ihr davon halten? Ich bin da irgendwie zwiegespalten. Einerseits würde ich diesen Einblick als Fan natürlich wahnsinnig geil finden, andererseits wäre so ein Fernsehteam vor Ort eine ungewohnte Ablenkung des Trainingsablaufs. Inwiefern so ein Fernsehteam das Training da stört, kann ich aber nicht einschätzen.

      Buccaneer schrieb:

      Lustigerweise baut meine Firma gerade das neue Stadion der Falcons. Ich sollte dringend versuchen, den Projektleiter zu erreichen, um da noch was Bucs-mäßiges zu platzieren
      Wie wär's mit der Kopie unseres Piratenschiffs (inkl. Logo auf den Segeln)? :jeck:
    • maruso schrieb:

      Was würdet ihr davon halten? Ich bin da irgendwie zwiegespalten. Einerseits würde ich diesen Einblick als Fan natürlich wahnsinnig geil finden, andererseits wäre so ein Fernsehteam vor Ort eine ungewohnte Ablenkung des Trainingsablaufs. Inwiefern so ein Fernsehteam das Training da stört, kann ich aber nicht einschätzen.
      Hallo zusammen,

      ich finde das Thema Hard Knocks eigentlich ziemlich spannend. Die Einblicke, die man bekam, waren schon cool. Wir sehr das Ganze die Arbeit stört, kann ich nicht beurteilen.
      Solange es bei den Bucs dann nicht wie letzte Saison bei den Rams läuft, würd ich mich über Hard Knocks freuen. :)
    • Hallo @Zilla13 - Willkommen an Board :xywave:

      Ja, es hätte schon was, wenn die Bucs im Hard Knocks gezeigt werden. Auf der anderen Seite ist es ja Jahr für Jahr der gleiche Ablauf und von daher denke ich ist es schon nicht mehr so spannend wie die ersten Serien.

      Aber wir nehmen, was wir kriegen :auktion:
    • Hm...Zufall?
      Anscheinend hat er sich auch mit Evans und DeSean getroffen



      Für den richtigen Preis, einem eher geringen Base Salary und einen Incentive-geladenen Vertrag würde ich da ja durchaus schwach werden können
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Unsere "Unter dem Radar"-Taktik funktioniert aber nicht mehr so richtig
      cbssports.com/nfl/news/the-buc…sion-in-football-in-2017/


      CBS schrieb:

      PHOENIX — There is a rising, young, confident team in the NFC South, and it isn’t who you think.
      While the Falcons were a blown 25-point lead away from being the Super Bowl champions in February, there’s another young team a little south of Atlanta that might be poised to take the next step, possibly unseating the division champs.
      Yep, watch out for the Tampa Bay Buccaneers.
      A year ago, under first-year coach Dirk Koetter, the Bucs finished 9-7, just missed the playoffs and beat the Falcons at the Georgia Dome in the first week of the season. It’s that type of season, combined with having a franchise passer in Jameis Winston and a group of young, improving players, that has the Bucs as a team you should know more about in 2017.
      You might get your chance, too.
      There is a strong possibility that the Bucs could be the team that is featured on the HBO series “Hard Knocks.” They are one of several being considered, but it looks like it very well might be Tampa Bay that lets the NFL voyeurs spend training camp getting to know this team better.
      Most coaches would cringe at the idea of having cameras around 24 hours a day, but Koetter isn’t one of those — if indeed Tampa Bay is that team. It would be good to get this team national exposure, which has been lacking in recent years.
      “I think it would be good,” Koetter said. “When a team has not been one of the main faces of the league for a while, it can be a contribute to that. The No. 1 thing that contributes to that is winning football games.”
      This is a team that won nine last season, and is being built around Winston, the third-year quarterback who was the top overall draft pick in 2015. Winston would be one of the stars of “Hard Knocks” if the Bucs are chosen, but he’s also the star of the offseason — as usual.
      Winston is a grinder who never seems far away from working on his game. He trains with Tim Grover, the former trainer for Michael Jordan and Kobe Bryant. Koetter said Winston also got his Tampa Bay receivers together in Houston to work out recently, and when he’s in Tampa, he calls local college receivers together at a park.
      “The one guy I know who will be ready to roll on April 17 [first day of OTAs] will be Jameis Winston,” Koetter said.
      Winston threw for 4,080 yards with 28 touchdown passes last season, but he also threw 18 interceptions. That gives him 33 interceptions in his first two seasons in the league, which is way too many.
      That’s because Winston takes chances. He is a gunslinger who will try to fit passes into tight windows, looking to make big plays. But Koetter said that’s one thing that Winston has to change moving forward, and it’s something that will be even more of an emphasis as he matures.
      “The next thing Jameis has to do is understand the ball is the most important thing, and that every play does not have to be a great play,” Koetter said. “He’s been really good at turning bad plays into good plays, but when we look at all of our tape we spend more time on our bad plays than good plays. All plays aren’t going to be home runs. Jameis has to learn when it’s time to cut our losses and get to the next play. Sometimes going to the next play is punt.”
      To help Winston, the Bucs signed former Redskins receiver DeSean Jackson as a free agent. He will give them deep speed opposite Pro Bowl receiver Mike Evans.
      The defense made big strides as well last season under coordinator Mike Smith. With the addition of free-agent defensive tackle Chris Baker, and likely using their first-round pick on that side of the ball, the Tampa Bay defense should improve on its ranking of 15th in points allowed.
      There are still some issues on offense. The offensive line is just OK, and their best runner is Doug Martin, who will be suspended the first three games. That’s why when a picture of Winston working out with Adrian Peterson hit the internet Tuesday, it got a lot of attention.
      “I’ve seen Adrian Peterson many times — one of the best running backs to ever play,” Koetter said. “I’m anxious to talk to Jameis and ask him about how his workouts went.”
      The defense has some issues as well. They don’t have a great edge pass rusher, although second-year player Noah Spence has that ability. They need help in the secondary as well.
      Then there’s the division itself. The Falcons won it last season on their way to the Super Bowl; the Panthers won it in 2015 when they made the Super Bowl. The Saints have reloaded some this offseason, improving their defense, and you know the Sean Payton-Drew Brees marriage will again roll up big offensive numbers.
      It has a chance to be the best division in football this season, and winning it will be an accomplishment.
      “The last two Super Bowl teams have come out of our division, teams we know well, so our guys say, ‘This is possible because we beat those teams and then watched them make it to the Super Bowl,’’’ Koetter said. “Expectations are a good thing. If you don’t have them, you’re not going to be around as a player or a coach. If you are a in the NFL, you have to have high expectations. If you can’t have high expectations, and you players don’t have high expectations, you probably don’t want those guys on your team.”
      Get to know this team, whether they do Hard Knocks or not. They will be a playoff team in 2017 — maybe even a lot more than that.
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Zilla13 schrieb:

      Hallo zusammen,
      Hallo zurück! :xywave: Immer schön, wenn hier Freibeuter Nachwuchs an Deck kommt.
      Zu HardKnocks bin ich mittlerweile auch nicht mehr zwiegespalten: Scheiß auf die Ablenkung, ich will unser Team sehen! :dafue
      Zu Peterson: Abgesehen von seinem Alter und der nachlassenden Production, spätestens seit der Kabel Geschichte: :gegen
    • maruso schrieb:

      Hallo zurück! Immer schön, wenn hier Freibeuter Nachwuchs an Deck kommt.
      Zu HardKnocks bin ich mittlerweile auch nicht mehr zwiegespalten: Scheiß auf die Ablenkung, ich will unser Team sehen!
      Zu Peterson: Abgesehen von seinem Alter und der nachlassenden Production, spätestens seit der Kabel Geschichte:
      :xywave: Freu mich an Deck kommen zu dürfen. Solange ihr mich nicht über die Planke gehen lasst. ;)

      Zu Peterson: Puhh, schwieriges Thema. Für ein sehr geringes Gehalt würde ich zumindest drüber nachdenken. Aber ich bezweifle, daß er so günstig sein wird. Also auch eher dagegen.

      Spannender finde ich was aus Doug Martin wird. Ich würd mich freuen, wenn er es packt und wieder zu alter Form auflaufen kann, da ich ihn echt mag.
      Ansonsten hoffe ich, daß wir beim Draft zuschlagen. Nicht unbedingt erste Runde, aber so dritte Runde (die Kareem Hunt-Kategorie).
      Dann ist Adrian Peterson für mich eh uninteressant.
    • Zilla13 schrieb:

      swissbuc schrieb:

      Bucs will head back to Jacksonville for joint training camp practices and a preseason game.
      Was haltet ihr eigentlich von diesen training practices mit anderen Teams? Unter Dirk Koetter scheinen die ja gern gesehen.
      Warum wollte Lovie Smith sowas damals nicht?
      Der wollte auch nicht, dass die Spieler fluchen... Oder gewinnen :D
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Der Preseason Shedule ist draußen und "oh Überraschung" Browns, Redskins und Jaguars sind wieder dabei:

      Aug. 10-14: at Cincinnati Bengals
      Aug. 17: at Jacksonville Jaguars, 8 p.m. (Televised by ESPN)
      Aug. 24-27: vs Cleveland Browns
      Aug. 31-Sept. 1: vs Washington Redskins
    • Benutzer online 1

      1 Besucher