Detroit Lions Offseason 2017

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • But schrieb:

      Noch keine Diskussion zur Decker-Verletzung?

      Das ist ein herber Verlust für die Lions. Für mich - neben Stafford - der Spieler den die Offense nicht hätte verlieren dürfen.

      Drücken wir die Daumen, dass er bald wieder fit wird.
      Hatte auch schon drauf gewartet. Klingt auf jeden Fall erstmal nicht gut. Schulter bei nem Oliner. Und keine Vorhersage wie lange es dauert
      „Das offizielle Bewerbungspapier für die WM, das Bid-Buch an die Fifa, umfasste 1212 Seiten. Ich kann Ihnen sagen: Ich habe keine einzige davon gelesen. Ich habe das nur getragen, das war schwer genug.“

      Franz Beckenbauer im „Sky“-Interview über die Bewerbung für die WM 2006. (dpa)
    • "The one promising note from Caldwell was that when he was asked if this could end Decker’s 2017 season, he answered, “I don’t think so, but like I said, I’m not a physician.”


      Das hört sich stark nach einem längeren Ausfall an. Mal schauen, ob man ihn auf die PUP nimmt oder ihn gleich nach dem Cut auf die IR setzt. Da jetzt gleich zwei Spieler von der IR zurückkehren dürfen, sollte letzteres fast sinnvoller sein.


      Wer wäre den die beste In-House Lösung auf LT?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von But ()

    • But schrieb:

      Wer wäre den die beste In-House Lösung auf LT
      Hier mal ein Artikel dazu aus Packers Land ( hoffe das ist ok :evil: )

      acmepackingcompany.com/2017/6/…finitely-shoulder-surgery
      „Das offizielle Bewerbungspapier für die WM, das Bid-Buch an die Fifa, umfasste 1212 Seiten. Ich kann Ihnen sagen: Ich habe keine einzige davon gelesen. Ich habe das nur getragen, das war schwer genug.“

      Franz Beckenbauer im „Sky“-Interview über die Bewerbung für die WM 2006. (dpa)
    • Jup, guter Trade der Lions mMn.
      -Joe Banner: “Since Mike Lombardi and I are Moe and Larry, we set out to find Curly."
      (J.Banner at the press conference regarding the endless coach search)

      -Funny, so many Browns fans still clamor for the "safe pick" ignoring that all we've done for 15 years is the "safe pick".

      "And when that turnaround happens, wherever I am, I will smile – more than a little bittersweetly – and say, to myself, “Go Browns!”
      Sashi Brown. A Cleveland Brown,bleeding brown an orange.
    • Mir gefällt der Trade sehr! Immerhin war er fast immer Starter und hat bestimmt was zu beweisen.
      Auch wenn der Ausfall nervt habe ich doch die Hoffnung das wir das gut auffangen.

      Unser 3rd Round WR K.Galloday beeindruckt die Coaches und alle anderen sehr! Fängt alles in seine Richtung geworfene und strahlt sehr viel Selbstbewusstsein aus. Der könnte mit Stafford eine unangenehme Red-Zone Offense bilden.
      Der Mensch muss ein ungeheurer Ignorant sein, der auf jede Frage eine Antwort weiss. Voltaire (1694-1778)
    • Lion02 schrieb:

      Für' n Sechstrunder hat man schon schlechtere Spieler gezogen.
      Nach den gezeigten Leistungen: nein.

      Er hat sicherlich das Potential. Ich vergönne es ihn auch nicht. Soll er bei euch ein durchschnittlicher Starter werden.
      Aber <95% der Rams-Fans sind froh noch irgendetwas für ihn bekommen zu haben.
    • Ich weiß das es wenig aussagekräftig ist aber mit unserem 3th rounder Golladay liefert beeindruckende Leistungen ab und Stafford wie auch Tate sind voll des Lobes! Schnell, groß und selbstbewusst, hervorragende Voraussetzungen für eine solide NFL Karriere.
      Der Schatten von Megatron ist natürlich sehr lang trotzdem erinnert er von Statur und wie er zum Ball geht etwas an den jungen Johnson und wenn er......... warten wir den Saisonstart ab.
      Der Mensch muss ein ungeheurer Ignorant sein, der auf jede Frage eine Antwort weiss. Voltaire (1694-1778)
    • Ich bin froh dass man personell auf den Decker Ausfall reagiert hat. Vl. tut Robinson ein Tapetenwechsel ganz gut, bei dem Rams ist er eigentlich nie richtig auf Touren gekommen.

      Naja aber dort waren seine Mitspieler und der Gameplan des Coaching Staffs auch nicht gerade überragend..... :xmargevic

      Golladay werde ich erst loben wenn er dann wenn es drauf ankommt auch liefert. Zu oft gab ich potenzielle hochgelobte Red Zone Targets schon "busten" gesehen.
    • Wenn G.Robinson in Cooters PB aufgeht hat Quin über Nacht unsere LT Position auf Jahre hinaus bestens besetzt.
      Der wurde ja nicht an 2ter Stelle gezogen weil er so ein hübschen Namen hat und ich will einfach darang glauben das er bei den Rams in der falschen Offense gespielt hat. Mal ganz abgesehendavon das man Decker nicht unnötig früh einsetzen muss sollte Robinson liefern.
      Ist ja nicht mehr lange hin dann fliegt das Ei wieder! :football:
      Der Mensch muss ein ungeheurer Ignorant sein, der auf jede Frage eine Antwort weiss. Voltaire (1694-1778)
    • Stafford hatte erst 7 Spiele in dem ein RB die 100 Yds Marke geknackt hat, seit 2009 nur 7 mal :paelzer: .
      Das ist echt ne miese Statistik und ich frage mich zwangsläufig zu was er fähig ist mit potentem Laufspiel?!
      Der Mensch muss ein ungeheurer Ignorant sein, der auf jede Frage eine Antwort weiss. Voltaire (1694-1778)
    • C.Johnson meldet sich zu Wort
      Verständnis habe ich irgendwie. Ein Comeback alla Lynch wird es da nicht geben, Quin hat wohl klar kommuniziert das die Lions nicht vorhaben ihn zu entlassen.
      Auf der anderen Seite finde ich die Aussagen seinen ehemaligen Mannschaftskollegen gegenüber echt nicht so dufte. Hat er eigentlich nicht nötig!
      Der Mensch muss ein ungeheurer Ignorant sein, der auf jede Frage eine Antwort weiss. Voltaire (1694-1778)
    • Verständlich: Spieler auf diesem Niveau wollen sich mit den Besten in den wichtigsten Spielen messen... Für die Lions ist ja eine Playoffteilnahme im Grunde genommen schon ein Riesenerfolg, in den Playoffs dann mal ein einziges Spiel zu gewinnen vermutlich schon eine Sensation...

      Ich kann ihn total verstehen, und böse oder respektlos kam das bei mir nicht an ggü. seinen alten Mitspielern... Bitte nicht denjenigen angreifen, der unangenehme Wahrheiten ausspricht... Ich mein die Anzahl der Leute, die die Lions die letzten 20 Jahre auch nur mal als Geheimtipp zu einer SB-Teilnahme gesehen haben, dürfte überschaubar sein... Und nix anderes hat er zum Ausdruck gebracht...
      Alles Gelingen
      hat sein Geheimnis,
      alles Misslingen
      seine Gründe.
    • Wrandy schrieb:

      Verständlich: Spieler auf diesem Niveau wollen sich mit den Besten in den wichtigsten Spielen messen... Für die Lions ist ja eine Playoffteilnahme im Grunde genommen schon ein Riesenerfolg, in den Playoffs dann mal ein einziges Spiel zu gewinnen vermutlich schon eine Sensation...

      Ich kann ihn total verstehen, und böse oder respektlos kam das bei mir nicht an ggü. seinen alten Mitspielern... Bitte nicht denjenigen angreifen, der unangenehme Wahrheiten ausspricht... Ich mein die Anzahl der Leute, die die Lions die letzten 20 Jahre auch nur mal als Geheimtipp zu einer SB-Teilnahme gesehen haben, dürfte überschaubar sein... Und nix anderes hat er zum Ausdruck gebracht...
      Vielleicht hätte man sowas in seiner aktiven Zeit erwarten können. Ich denke schon das ein Contender ordentlich was springen lassen hätte, wenn Megatron auf dem Markt gewesen wäre. Jetzt ist es einfaches nachkarten
      „Das offizielle Bewerbungspapier für die WM, das Bid-Buch an die Fifa, umfasste 1212 Seiten. Ich kann Ihnen sagen: Ich habe keine einzige davon gelesen. Ich habe das nur getragen, das war schwer genug.“

      Franz Beckenbauer im „Sky“-Interview über die Bewerbung für die WM 2006. (dpa)
    • Soll er lügen? Kein Leistungssportler kann mir erzählen, dass es ihn nicht ärgert und demotiviert, wenn er Jahr für Jahr Topleistungen bringt und diese nicht belohnt werden, weil Faktoren außerhalb seines Einflussbereichs (Ausrüstung, Coaching, Mitspieler etc.) weder stimmen noch sich in eine positive Richtung bewegen. In den im Artikel zitierten Aussagen finde ich weder Ehrenrühriges noch Überraschendes. Aber immerhin weiß ich jetzt, dass die Milano Rhinos und die Milano Seamen im Italian Bowl aufeinander treffen.
    • Was ihn alles nicht daran hinderte einen Megavertrag in seiner prime abzuschließen mit den Lions! Warum tat er das wenn es so aussichtslos war?
      Er wird auf Ewig mein Held sein! Trotzdem hat er sich mit der Aussage Kratzer geholt in sein Bild!
      Der Mensch muss ein ungeheurer Ignorant sein, der auf jede Frage eine Antwort weiss. Voltaire (1694-1778)
    • sportlichkiel schrieb:

      Was ihn alles nicht daran hinderte einen Megavertrag in seiner prime abzuschließen mit den Lions! Warum tat er das wenn es so aussichtslos war?
      Er wird auf Ewig mein Held sein! Trotzdem hat er sich mit der Aussage Kratzer geholt in sein Bild!
      Die Antwort ist in Deinem Beitrag versteckt :P
      Minnesota Vikings Offensive Line starting combinations:

      2015: 1
      2016: 8
    • Johnny No89 schrieb:

      sportlichkiel schrieb:

      Was ihn alles nicht daran hinderte einen Megavertrag in seiner prime abzuschließen mit den Lions! Warum tat er das wenn es so aussichtslos war?
      Er wird auf Ewig mein Held sein! Trotzdem hat er sich mit der Aussage Kratzer geholt in sein Bild!
      Die Antwort ist in Deinem Beitrag versteckt :P
      Ich denke den Vertrag hätte er woanders ähnlich bekommen. Wie gesagt, für einen seeehr guten Gegenwert hätten die Lions grade in der Phase wo sie eh nicht so doll waren, bestimmt getradet. Jetzt ist das mMn ein sinnloses Nachkarten
      „Das offizielle Bewerbungspapier für die WM, das Bid-Buch an die Fifa, umfasste 1212 Seiten. Ich kann Ihnen sagen: Ich habe keine einzige davon gelesen. Ich habe das nur getragen, das war schwer genug.“

      Franz Beckenbauer im „Sky“-Interview über die Bewerbung für die WM 2006. (dpa)
    • Stimmt. Bin mir aber sehr sicher das er so ziemlich dasselbe bei vllt 28 anderen Francises sicher auch bekommen hätte! Nicht so viele Jahre aber trotzdem das gleiche Geld, Jahresbereinigt ;) .
      Ich bin mir sicher das er bspw in Green Bay, Pittsburgh oder San Diego einen Ring geholt hätte und ich glaube nicht das es an Angeboten mangelte.
      Ich finde es schade das er vollkommen ohne Not an seiner Reputation kratzt. Da war ja noch was in der offseason wenn ich mich recht entsinne komme aber nicht drauf was. Hätte ich niemals von ihm gedacht und hoffte er wäre auch aus anderen Gründen ein Life Time Lion als der schnöde Mammon.
      Detroit liebt ihn und mit solchen Aussagen verletzt er das Fanherz! That's it!
      Der Mensch muss ein ungeheurer Ignorant sein, der auf jede Frage eine Antwort weiss. Voltaire (1694-1778)