Oakland Raiders Offseason 2017

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mile High 81 schrieb:

    Martin1107 schrieb:

    Mile High 81 schrieb:

    Natürlich zählt es gegeben die Cap.Nur dann halt im kommenden Jahr.
    wie kalkuliert sich dann was realistische Ziele sind und was nicht?
    Wenn Lynch zum Beispiel das Ziel hat 10 TDs, ist das dann auf dieses Jahr, weil die sagen ja gut Murray hat ja auch 10+TDs in diesem Team gelaufen,

    oder wird es aufs nächste Jahr gelegt weil man schaut oh Lynch hatte ja in seiner letzten Saison nur 3 TDs und das wäre ja mehr als 200% Steigerung.

    ?
    Ich glaube das orientiert sich immer an den Vorjahrswerten des individuellen Spielers. Was Murry bei den Raiders gemacht hat, hat für Lynch keinerlei auswirkung.aber genau sagen wird die das der @German_Patriot. der ist der Experte in diesen Dingen
    Experte? Zu viel der Ehre. Aber richtig: entscheidend sind die Vorjahreswerte des Spielers. Wenn der Spieler die Vorgabe in der Vorsaison erreicht hat, dann zählt der Bonus als "Likely to be earned". Hat er ihn nicht erreicht, dann eben nicht. Eine Ausnahme wäre beispielsweise ein Gewichtsbonus. Der zählt immer als "Likely to be earned".
    "I'm not really into solving the world's problems and all that. I'm just trying to coach our football team." - Bill Belichick
  • Martin1107 schrieb:

    Hat eigentlich einer Updates zum Fall Gareon Conley? Vor knapp 2 Monaten hat die Polizei Cleveland gesagt, es würde in 6 Wochen wohl Neuigkeiten geben. Ist er mittlerweile schon Freigesprochen?
    Name Markieren, rechtsklick google suche nach "Gareon Conley" ein Klick auf News und du siehst:
    Decision in Gareon Conley's case expected soon
  • Also ich habe zum Thema nur news vom mai gefunden und ja hier im Forum haben viele Insider infos wo man sich teilweise nen Wolf nach sucht und wenn es dich stört, dass ich das frage, dann treib dich doch nicht in den Seiten anderer Teams rum :D anyway danke für die Antwort (ernst gemeint)
  • Also es ist soweit Derek Carr wurde verlängert und ist jetzt der bestbezahlte Spieler der nfl.com.

    5 Jahre - 125 Mio. Dollar.


    nfl.com schrieb:


    The NFL's richest man now resides in Oakland.

    The Raiders on Thursday signed Derek Carr to a five-year, $125 million extension, according to NFL Network Insider Ian Rapoport, per sources familiar with the deal. The deal has elevated Carr over Indianapolis Colts quarterback Andrew Luck as the league's highest paid player in terms of average money per year.
    ...the silver and black of the Raiders, we want that flag to be the dominant flag over the sports world.

    - Al Davis -
  • MM schrieb:

    zu kurz

    Schade.

    25 p.a. sind ok, hätte mir aber 7-8 Jahre gewünscht
    naja, also da würde ich mir jetzt mal keine Gedanken machen. Franchise QBs sind ja nun nicht unbedingt dafür bekannt das Team wie Unterwäsche zu wechseln, sofern man ihnen ein gutes Team bereitstellt. Und ich denke mal solange Carr bei den Raiders ist möchten so einige Offense Spieler bei den Silver and Black spielen. :ja:
  • Tobi schrieb:

    Also es ist soweit Derek Carr wurde verlängert und ist jetzt der bestbezahlte Spieler der nfl.com.

    5 Jahre - 125 Mio. Dollar.


    nfl.com schrieb:

    The NFL's richest man now resides in Oakland.

    The Raiders on Thursday signed Derek Carr to a five-year, $125 million extension, according to NFL Network Insider Ian Rapoport, per sources familiar with the deal. The deal has elevated Carr over Indianapolis Colts quarterback Andrew Luck as the league's highest paid player in terms of average money per year.

    The Raiders on Thursday signed Derek Carr to a five-year, $125 million extension with $40 million fully guaranteed, $70 million in total guarantees and a $12.5 million signing bonus, according to NFL Network Insider Ian Rapoport, citing sources familiar with the deal.
  • War da nicht mal was im Thread von wegen Team Friendly Vertrag ? Hust hust..
    „Das offizielle Bewerbungspapier für die WM, das Bid-Buch an die Fifa, umfasste 1212 Seiten. Ich kann Ihnen sagen: Ich habe keine einzige davon gelesen. Ich habe das nur getragen, das war schwer genug.“

    Franz Beckenbauer im „Sky“-Interview über die Bewerbung für die WM 2006. (dpa)
  • Ausbeener schrieb:

    War da nicht mal was im Thread von wegen Team Friendly Vertrag ? Hust hust..
    Was ist daran nicht"team friendly"? Ich kenne die Details nicht gut genug um das beurteilen zu können, vielleicht weisst du meh. Aber "team friedly" bedeutet nicht "billig", sondern entsprechend strukturiert.
    RAIDER NATION - the team’s roots might be in Oakland, but this is California’s NFL team.
  • wie ich irgendwann schon mal geschrieben habe... nachdem man jahrelang nicht wusste, welchen spielern man das geld hinterher werfen soll, hat man nun endlich welche, die sich diese vertäge auch verdient haben. franchise qb´s kosten geld. ich bin froh, dass wir einen haben. ein schöner tag für raiders fans :)

    und auch das ist ein aspekt auf den man sich bei carr verlassen kann:
    Soon enough, a few QBs will pass Derek Carr in terms of average salary. And you'll never hear a whisper of complaint from him.

    ist noch nicht lange her, da war der punter der beste spieler dieses teams und der einzige, der irgendwie in zusammenhang mit einem (möglichen) award erwähnt wurde...
    Today some odds came out of Vegas on who will be the 2017 NFL MVP. And just as he was late in the 2016 season, Derek Carr was among the top three candidates.
    Carr comes in with 9/1 odds, which is third behind only Tom Brady (4/1) and Aaron Rodgers (7/1). Interesting timing being that Carr today became the highest paid player in NFL history.
  • Gefällt mir sehr gut :top: !!!

    Das Zitat trifft es: Carr is the guy who celebrated his first NFL win with a turkey burger at a fast food drive-through, whose idea of a big night out is staying at home with his wife and two sons. The next curse word out of his mouth will be the first recorded in his Raiders history.
    But don’t be deceived by the goody two shoes persona. Carr is a cut-throat competitor and a natural leader who played a large part in transforming the culture of a losing locker room.
    Carr will be the face of a franchise in need of such a star when they make their scheduled move to Las Vegas in 2020. Imagine trying to win over a new fan base without him.
    Add it all up and $25 million per year might be a bargain.
    RAIDER NATION - the team’s roots might be in Oakland, but this is California’s NFL team.
  • Ich beneide euch. Glückwunsch.
    In den letzten Jahren seid ihr doch mein zweitliebstes Team in der Liga geworden. Mal schauen ob "meine Gefühle" nach der Relocation so bleiben.
    Geile Fans die endlich ein gutes Team haben.

    pointi schrieb:



    und auch das ist ein aspekt auf den man sich bei carr verlassen kann:
    Soon enough, a few QBs will pass Derek Carr in terms of average salary. And you'll never hear a whisper of complaint from him.
    ist noch nicht lange her, da war der punter der beste spieler dieses teams und der einzige, der irgendwie in zusammenhang mit einem (möglichen) award erwähnt wurde...
    Today some odds came out of Vegas on who will be the 2017 NFL MVP. And just as he was late in the 2016 season, Derek Carr was among the top three candidates.
    Carr comes in with 9/1 odds, which is third behind only Tom Brady (4/1) and Aaron Rodgers (7/1). Interesting timing being that Carr today became the highest paid player in NFL history


    *hust* ... kommt mir bekannt vor.
  • $40 million fully guaranteed, $70 million in total guarantees

    was ist denn da der Unterschied?
    ------
    Live gesehen:
    Atlanta Falcons, Baltimore Ravens, Cleveland Browns, Detroit Lions, Houston Texans, Jacksonville Jaguars, Kansas City Chiefs, LA Rams, Miami Dolphins, Minnesota Vikings, New England Patriots, NY Giants, NY Jets, New Orleans Saints, Oakland Raiders , Pittsburgh Steelers, San Diego Chargers, San Francisco 49ers
  • TobiKrause schrieb:

    Interessant bei dem ganzen Thema auch, dass die Verträge in Las Vegas sehr sehr schmackhaft sind. ;)
    Ja, da bin ich auch sehr gespannt ob die Raiders dass dann tatsächlich als Vorteil nutzen können...
    ...the silver and black of the Raiders, we want that flag to be the dominant flag over the sports world.

    - Al Davis -
  • Tobi schrieb:

    Ja, da bin ich auch sehr gespannt ob die Raiders dass dann tatsächlich als Vorteil nutzen können...
    das kann ein zusätzlicher appetizer sein, aber viel wichtiger ist eine stabil geführte franchise, die jährlich ein competitive team ins rennen schicken kann und damit verbunden einen franchise qb hat, der seine mitspieler entsprechend in szene setzen kann. da ist man definitiv auf einem sehr guten weg.
  • Was ich mich frage: wenn er so oft in dem Interview betont, dass er das Geld garnicht wollte und das auch seinen Berater gesagt hat, warum hat er es denn dann genommen und nicht bspw. 20 Millionen. Auch mit 20 Millionen im Jahr kann man noch anderen Menschen helfen. Das fand ich im Gegensatz zu scheinbar den meisten etwas merkwürdig. Aber naja, ich freue mich, dass er noch lange ein Raider sein wird.
  • Guckt Euch mal bei Youtube die PK an....Gänsehaut.

    "team-friendly" und gleichzeit "Carr-friendly" ist die Verteilung des Geldes, stetiger Anstieg nach hinten parallel zum steigenden Salary Cap, so haben die Raiders noch deutlich Wasser unterm Kiel und Carr schiebt größere Summen in die Las Vegas Ära (keine State Tax!)

    Die Summe 25 ist absolut ok. Jeder Top QB ist immer der teuerste bei Vertragsunterzeichnung, weil es stetig mehr Geld zu verteilen gibt. Wie gut wir es mit Carrs 25 getroffen haben, sehen wir an Carson Palmer (24,x) oder demnächst Stafford, der jetzt Carr gleich überholen will.
    JUST WIN BABY
  • MM schrieb:

    Gabe Jackson 5y 56m

    Wahrscheinlich ein marktgerechter Preis. Damit haben wir 2 der 3 bestbezahlten Guards der Liga.
    Ist ordentlich was da bezahlt wird, aber wie du schreibst ist das aktuelle marktgerecht. Ich glaube ich habe es neulich bei Move the Sticks Podcast gehört wo es um die Guard Verträge ging. Die haben ebenfalls gesagt, dass es sehr viel Geld ist aber der Markt für Top Tier Guards aktuell irgendwo bei 10 Mio p.a. liegt.

    Aber es freut mich dass man ihn gesigned hat. Er ist ein so wichtiges Puzzleteilchen in der Offense.
    ...the silver and black of the Raiders, we want that flag to be the dominant flag over the sports world.

    - Al Davis -
  • MM schrieb:

    Die Summe 25 ist absolut ok. Jeder Top QB ist immer der teuerste bei Vertragsunterzeichnung, weil es stetig mehr Geld zu verteilen gibt. Wie gut wir es mit Carrs 25 getroffen haben, sehen wir an Carson Palmer (24,x) oder demnächst Stafford, der jetzt Carr gleich überholen will.
    Wo hast du das denn her das Stafford bei seiner Extension mehr verdienen will als Carr? Ist jetzt nicht schnippisch gemeint es interessiert mich tatsächlich sehr! Bisher habe ich lediglich gelesen das man dieses Thema ganz entspannt die nächsten Wochen/Monate besprechen wird. Das er am Ende wohl wirklich mehr verdienen wird als Carr ist nicht unwahrscheinlich aber ich habe auch die Hoffnung das seine Extension "Team friendly" ausfallen wird, ist ja nun nicht so das er und seine Familie die nächsten 3 Generationen lang zur Armenspeisung müssen ;) . Aber da ist Wunsch Vater des Gedanken!
    Der Mensch muss ein ungeheurer Ignorant sein, der auf jede Frage eine Antwort weiss. Voltaire (1694-1778)
  • BlackHole schrieb:

    Dan Hellie‏ schrieb:

    According to David Carr, Derek Carr took less money in his deal with the understanding that Gabe Jackson would be signed soon. #promisekept
    Was soll man dazu noch sagen? Im Moment kann man das Team einfach nur lieben. Es scheint so, als dass wir für das letzte Jahrzehnt entschädigt werden.

    Und ich gönn euch das vom ganzem Herzen. Wenn ihr dieses Team zusammenhalten könnts - und danach schaut es aus - traue ich euch in den nächsten 3-4 Jahren einige SB teilnahmen zu. Und irgendwann wird auch Brady aufhören.....