Tipps Divisional Round 2017

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tipps Divisional Round 2017

      Ab jetzt heißt es wieder eine Woche warten und sich freuen auf das schönste Wochenende des Jahres - die 4 Divisional Games.


      Falcons vs Seahawks
      Im Duell der Vögel rechne ich mit einem klaren Sieg der Falcons. Die Seahawks sind dieses Jahr nicht konstant, die OLine wackelt und in der Defensive fehlt Earl Thomas. Ich glaube nicht, dass Rawls seine Performance wiederholen kann, nur dann (und mit Russell Wilson Magic) sehe ich Chancen für einen Auswärtssieg.

      Patriots vs Texans
      Selbst ich als Berufspessimist sehe nur wenige Szenarios, wie es hier zum Upset kommen kann. Turnovers, ein Spiel des Jahres von Clowney und Mercilius und Big Throws von Osweiler wären m.E. nötig.

      Chiefs vs Steelers
      Das für mich ausgeglichenste Spiel des Wochenendes. Die Chiefs brauchen weiterhin ihre Big Plays, weil ich bei den Steelers grundsätzlich mehr Substanz sehe. Letztlich entscheided der Heimvorteil.

      Cowboys vs Packers
      Schwer, nach dem Spiel gestern gegen Aaron Rodgers zu tippen, aber die OLine der Cowboys mit Zeke und der Heimvorteil geben auch hier den Ausschlag. Allerdings kann ich mir hier auch vorstellen, dass die jungen Cowboys gar nicht ins Spiel kommen und die Leichtigkeit des Seins aus der Normalrunde fehlt, daher würde mich auch der Auswärtssieg nicht überraschen.

      Zweite Runde in Folge mit 4 Heimsiegtipps, mal sehen was rauskommt.
    • Nachdem die Wildcards ja doch sehr langweilig waren, hoffe ich als neutraler Beobachter auf spannendere Spiele.

      Falcons vs Seahawks
      Atlanta wird es machen. Seattle ist zwar eine harte Nuß, aber die Falcons Offense kann im Gegensatz zur Hawks Defense aus dem vollenschöpfen.

      Patriots vs Texans
      Die Texans Defense ist zwar gut, blöderweise ist das die Patriots Defense auch. Wäre wohl das größte Upset seit Jacksonville 1996. Würde ich den Texans natürlich von Herzen gönnen, ich sehe es aber beim besten Willen nicht. Wird eher die Frage sein, ab wann der Pats Backup randarf..


      Chiefs vs Steelers
      Der Kracher des Wochenendes. Key wird für mich sein, wie die Chiefs ihre Rundefnse nach dem Ausfall von Johnson hinbekommen. Ich tippe und hoffe auf einen Auswärtssieg, den damit wäre das schlimmste in der AFC schon mal abgewendet..

      Cowboys vs Packers

      A-ROD zaubert noch mal und schickt die Boys mit one and done nach Hause.
      "It's like we're a whole new f*ckin team. It's embarrassing... It's sad. It's sad that we went from being a championship-caliber team to a team that stinks and nobody respects."Derek Wolfe:
    • Falcons vs Seahawks
      Knappes Ding, hoffe aber auf die Falcons mit Heimvorteil. Dieser wird wohl das "grenzwertige" Spiel der Seahawks einschränken, da die Refs wohl nicht nochmal so agieren können wie am Samstag.

      Patriots vs Texans
      Freilos für die Pats? Auf Dauer wird die gute Texans D die Maschine nicht stoppen können, und viele Punkte der Texans sehe ich weit und breit nicht.

      Chiefs vs Steelers
      Auch hier gebe ich dem Heimvorteil den Vorzug. Ziemlich offen, aber es kommt auch auf den Zustand von Big Ben an. DIe Chiefs werden gewinnen und wie so oft, weiß am Ende keiner warum (so geht es mir meistens).

      Cowboys vs Packers
      Die Hoffnung stirbt zuletzt, aber die Packers sind in dem Modus, wo an guten Tagen alles geht (Hail Mary!).
    • Falcons vs Seahawks
      Tippe auf die Falcons. Die Hawks konnten mich einfach keine 2 Wochen hintereinander überzeugen. Die Offense ist zu inkonstant und die #D nicht in Topbesetzung.

      Patriots vs Texans
      Klar ist immer alles möglich. Trotzdem sehe ich nicht, wie die Texans genügend Punkte aufs Board bringen können. Dazu ist die Pats #D underrated und hot.

      Chiefs vs Steelers
      In Kansas gehe die Steelers als Sieger vom Feld. Das war gg. die Fins recht überzeugend und ich sehe nicht, wie die Chiefs Tripple B auf Dauer stoppen können.


      Cowboys vs Packers
      Hier glaube ich ans Pack. Sie sind hot und die Boys sind einfach noch zu jung bzw. ein Jahr zu früh. Die PO's haben eigene Gesetze und gewisse Erfahrung bringt halt mMn was.
      Bob Kraft:"I'll always remember him coming down the stairs at the old stadium. He said to me 'Hi I'm Tom Brady.' He looked me in the eye and said, 'And I'm the best decision this organization has ever made.'
    • Falcons vs Seahawks
      Die Falcons sind defensiv mit Sicherheit verletzlich, aber dazu muss ein anders Offensivkaliber her als das, was die Seahawks bieten können.

      Patriots vs Texans
      Dürfte die klarste Partie der Runde sein und ich bin froh, dass dies das Primetime-Spiel ist. Dafür muss ich mir die Nacht nicht um die Ohren schlagen.

      Chiefs vs Steelers
      Ein Spiel wie ein Cointoss.

      Cowboys vs Packers
      Wenn die Cowboys ihre Leistung aus der Regular Season in die Playoffs bringen sind sie hier vorne. Allerdings hatten Prascett und Elliot jetzt zwei Wochen Zeit darüber nachzudenken, was ihnen bisher gelungen ist.
    • Falcons vs. Seahawks
      Das Team mit mehr Playoff-Erfahrung wird sich imho durchsetzen.

      Patriots vs. Texans
      Da müsste schon Einiges für die Texans zusammen kommen.

      Chiefs vs. Steelers
      Enge Kiste, glaube aber dass die Steelers dieses Jahr einen tiefen Run hinlegen können.

      Cowboys vs. Packers
      Packers mit Aaron Rodgers sicherlich nie chancenlos, aber für die Cowboys geht's noch mindestens eine Runde weiter
    • Falcons - Seahawks

      Matt Ryan ballert die an die Wand. Wird ein highscoring game.

      Patriots - Texans

      leider :aetsch

      Chiefs - Steelers

      Die Chiefs sind für mich das ausgeglichenere Teams. Die finden einen weg.

      Cowboys - Packers

      Fanbrille. Aber es wird eng und Rodgers HailMary wird dieses mal incomplete
      #finishthisfight
    • Darkchylde schrieb:

      Falcons - Seahawks

      Matt Ryan ballert die an die Wand. Wird ein highscoring game.

      Patriots - Texans

      leider :aetsch

      Chiefs - Steelers

      Die Chiefs sind für mich das ausgeglichenere Teams. Die finden einen weg.

      Cowboys - Packers

      Fanbrille. Aber es wird eng und Rodgers HailMary wird dieses mal incomplete
      geh ich mit
      Baltimore Ravens
      R.I.P. Tray Walker 1992-2016
      R.I.P. Konrad Reuland 1987-2016

      #30 Kenneth Dixon (Yard Tracker: 382 Yards)
    • Seahawks @ Falcons
      Falcons lassen sich das zu Hause nicht nehmen, dazu sind die Hawks diese Jahr zu inkonstant

      Texans@ Patriots
      Kann mir kein Szebario vorstellen, daß den Texans hier zu einen Sieg verhilft

      Steelers @Chiefs
      ganz schwer zu tippen, die Steelers sind hot und unberechenbar, glaube aber dass der Heimvorteil, zu Gunsten der Chiefs spricht

      Packers @ Cowboys
      O.K. mit rosaroter Brille betrachtet, aber das Pack ist hot und ARod on fire. Die Rookies der Boys werden hier an ihre Grenzen stossen.
    • Seahawks @ Falcons
      Die Hawks diese Saison zu unkonstant, auch aufgrund von Verletzungen. Ryan, Jones und Freeman werden regeln.
      Texans @ Patriots
      Das wird ne klare Sache für die Pats, kann keinen Grund sehen welcher für Houston sprechen sollte.
      Steelers @ Chiefs
      Absolut close. Meines Erachtens wird der Gewinner dieses Duells die Pats im Conference-Finale stoppen. Würde es den Chiefs gönnen.
      Packers @ Cowboys
      Ähnlich enges Match, wobei der Heimvorteil, die jugendliche Unbekümmertheit und die Verletzten für die Texaner sprechen. Allerdings sollte man Rodgers und seine Cheeseheads nie abschreiben, dafür haben Sie zuviel Erfahrung und Klasse. Hoffe auf Green Bay, glaube aber das es Dallas macht.
      Red and Gold Till I'm Dead and Cold.
      Keep calm and stay faithful. Go Niners
    • Seahawks @ Falcons: normal ein W für die Falcons. Unbeständige, angeschlagene Hawks gegen ein offensiv Feuerwerk zuhause. Allerdings ist Ryan in den Playoffs 1-4 und die Hawks wissen, wie man Playoffs spielt. Knappes Ding, aber wenn es drauf ankommt, sind die Hawks da. Wenn es ein deutlicher Sieg wird, dann werden es die Falcons.

      Texans @ Pats: das deutlichste Spiel der Woche. Die Pats sind einfach zu gut für die Texans.

      Steelers @ Chiefs: Die Form spricht für die Steelers. Der Heimvorteil für die Chiefs. Peters traue ich durchaus zu Bryant in Schach zu halten. Die Chiefs haben wenige absolute Stars, sind dafür aber sehr homogen. Und sie schaffen es, Spiele immer wieder zu gewinnen so auch Sonntag.

      Packers @ Cowboys: Für mich sind die Packers Favorit. Prescott muss einsehen, dass Play-offs ne andere Nummer sind. Dazu sind die Boys im Running Game stärker als im Passing Game, was den Packers durchaus entgegen kommt, da man die Probleme vorallem bei den CBs hat. Wenn Rodgers heiß läuft, wirds eng für die Boys.
      "Einmal Borusse, immer Borusse!" (Alois Scheffler)
    • Seahawks @ Falcons - hoffe Ryan kann ein Feuerwerk zünden, dann wird es für die Hawks sehr schwierig. Dazu hoffe ich auch auf Sieg der Falcons weil ein möglicher SB Seahawks - Patriots für mich der Horror wäre...

      Texans @ Patriots - leider eindeutig

      Steelers @ Chiefs - es wird laut im Arrowhead aber die Steelers sind gut in Form. Aussserdem traue ich Ihnen eher einen Sieg in Foxborough zu

      Packers @ Cowboys - Wird wohl ein enges Spiel. Irgendwie sagt mir mein Gefühl, dass der Weg der 2 Top Rookies noch nicht vorbei ist
      Florida 2010, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016
    • Seahawks @ Falcons - die falcons lassen sich von den seahawks nicht stoppen. Glaube es wird ein spannendes aber letztlich klarer Sieg

      Texans @ Patriots - die texans werden wohl keine Chance gegen die Patriots haben. Da müsste schon eine miserabele Leistung der patriots her und selbst dann müsste bei dem texans alles stimmen.

      Steelers @ Chiefs - wenn big Ben wirklich so fit ist wie er sagt gewinnen die steelers ansonsten gewinnen die chiefs

      Packers @ Cowboys - das ist wohl das Spiel vor dem ich ein bißchen angst habe. Wenn die Cowboys so weiter spielen wie in der season werden sie gewinnen. Glaube aber das die playoffs zu früh für prescott und Elliot kommen und sie dort an ihre Leistung nicht anknüpfen können. Wenn rodgers auch dort so on fire ist glaube ich nicht das die Packers aufzuhalten sind.
    • Seahawks@Falcons - ich hoffe, die Falken schicken die Seevögel in die Offseason. Die Waffen in der Offense haben sie dazu immerhin. Mit Freeman auch ein funktionierendes runninggame. Doch, die werden das Kind schon schaukeln.

      Texans@Patriots - hier dürfte eine Überraschung eher eine Sensation sein. Osweiler zwar mit etwas confidence, aber Texans still Texans. Vllt kann die Defense einigermaßen halten, aber Brady& Co. werden wohl trotzdem mehr als ausreichend punkten.

      Steelers@Chiefs - und der geile Sonntag geht los. Steelers mit großem Spiel gegen die Fins, aber die Chiefs sind ein anderes Kaliber. Gerade die Defense war in der regular Season überragend. Das wird für die B's nicht leicht. Viel wird auf die Steelers D ankommen, wie die gegen Smith, Ware und Kelce bestehen. Ich sehe da KC leicht im Vorteil.

      Packers@Cowboys - Wer sich auf das Spiel nicht freut, kann kein Footballfan sein! Das wird sicher geil. Wenn die Cowboys Defense einigermaßen hält, dürften sie Vorteile haben. Nelson's kaputte Rippen dürften da kein Nachteil sein. Im letzten play wird dann ARods Mary intercepted.
    • Falcons vs Seahawks: Die Seahawks kommen zwar immer besser in Form, aber der neue MVP sollte es richten. Die Falcons gewinnen < 10 Pkt.
      Patriots vs. Texans: Die Pats mit einem (klaren) Sieg. Außer sie sind schon in Gedanken beim ACC. Aber für die richtige Einstellung wird B.B. + T.B., will schließlich seinen 5. Ring, sorgen Pats > 15 Pkt.
      Chiefs vs Steelers: Ich mag einfach die Steelers nicht, warum auch immer? Hat keinen persönlichen Grund, deswegen "freue" ich mich, wenn sie verlieren. Chiefs in OT mit TD
      Cowboys vs. Packers: Keine Ahnung. Hier kann alles passieren, Blowout von einer beiden Mannschaften, High scoring Game, OT.... . Ich habe Zweifel an den beiden Rookies der Cowboys. Regular Season ist was anderes als PlayOff. Nach der 4. OT wird das Spiel abgebrochen und am Montag wiederholt. ;) . Da man was Tippen muss, Packers. < 4 Pkt.



    • Bis auf Texans @ Patriots sind das für mich alles 50/50 Spiele, da gebe ich keinen Tipp ab und freue mich einfach drauf :) besagtes Spiel ist ja eher so eine 1/99 Nummer, da tippe ich ganz klar auf die Texans, nicht nur weil ich eher für den Aussenseiter bin sondern natürlich auch weil mir die Patriots so gar nicht liegen... go Texans :mrgreen:
      KEIN WILLE TRIUMPHIERT
    • Seahawks (alles andere würde mir eh keiner abnehmen ;) )

      Patriots -Ich würde zu gerne einen Sieg der Texans sehen. Allerdings fehlt mir da echt der Glaube.

      Steelers - Ich hab noch das Spiel in Pittsburgh bei strömenden Regen im Kopf. Auch wenn ich denke, dass es wesentlich enger wird, werden sich auch diesmal die Steelers durchsetzen

      Packers - Bei dieser Partie bin ich echt hin und her gerissen. Sofern wir in ATL gewinnen, würden wir das Championship Game im C-Link spielen. Allerdings möchte ich eig. ungern gegen Rodgers ran. Dennoch überwiegt der Wunsch nach einem möglichen weiteren Heimspiel in diesen Playoffs. Daher tippe ich auf ein High Scoring Game, welches Rodgers mit einem Hail Mary gewinnt.
      Excuses are for losers!
    • Seahawks @ Falcons --> Ohne den Heimvorteil und gegen diese offensive Firepower sehe ich Atlanta knapp vorn.

      Texans @ Patriots --> Wird denk ich enger als viele erwarten, aber letztlich sind die Patriots einfach zu stark.

      Steelers @ Chiefs --> Die Steeler sind on fire - wenn Andy Reid keinen Masterplan auspackt sehe ich die Chiefs deutlich unterlegen.

      Packers @ Cowboys --> Brutal schwer zu tippen. Letztlich gebe ich es dank des stärkeren Running-Games und Heimvorteil an die Cowboys.