Tipps Conference Finals 2017

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Raider11 schrieb:

      Gibt es eigentlich einen bestimmten Grund für die außergewöhnlichen Kick-Off Zeiten ?
      Die sind doch immer so bei den CCGs..
      „Das offizielle Bewerbungspapier für die WM, das Bid-Buch an die Fifa, umfasste 1212 Seiten. Ich kann Ihnen sagen: Ich habe keine einzige davon gelesen. Ich habe das nur getragen, das war schwer genug.“

      Franz Beckenbauer im „Sky“-Interview über die Bewerbung für die WM 2006. (dpa)
    • Ausbeener schrieb:

      Raider11 schrieb:

      Gibt es eigentlich einen bestimmten Grund für die außergewöhnlichen Kick-Off Zeiten ?
      Die sind doch immer so bei den CCGs..
      Schon klar aber warum ist das NFC CCG das einzige in der ganzen Saison welches um 3:05 beginnt und das AFC CCG das einzige Spiel neben dem Super Bowl welches um 6:40 beginnt?

      Mich wundert nur warum man nicht entweder an den regular season kick-off Zeiten festhält oder ein Spiel zur "prime time" 8:30 zeigt.
    • Das erste Spiel beginnt erst um 3:05, damit auch West Coast Teams das erste Spiel haben können für den Fall das zwei West Coast Teams dabei sind. Außerdem wollen die US-Sender nicht vollständig in die Primetime um nach den CCG noch andere Programme zeigen zu können. Die Sendungen nach dem späten CCG und auch dem SuperBowl werden immer besonders promotet, da viele Zuschauer ja einfach den Fernseher erst mal anlassen und somit die nachfolgende Sendung auch gucken.
    • was für zwei super Paarungen, ich kann mir jede Menge Konstellationen vorstellen, die für Siege der 4 Teams sprechen.

      Falcons vs Packers
      Ich gönne es den Falcons, aber gegen Aaron Rodgers zu setzen ist im Moment ziemlich gewagt. Ich mache es trotzdem. :)

      Patriots vs. Steelers
      Ich sehe die Steelers sportlich leicht im Vorteil (vor allem an den Lines) und hoffe, dass der Heimvorteil dies ausgleicht. Mit der rosaroten Brille auf setze ich auf meine Patriots.
    • Auf jeden Fall erst mal schön für mich, dass sich alle vier Teams besonders über die Offense definieren. Deswegen werden wahrscheinlich auch die beiden Teams gewinnen, bei denen die Defense in der Lage sein wird ein statement zu machen. Finde auch, dass das zwei tolle Finals sind, die viel versprechen im Vorhinein.

      Atlanta over Green Bay
      Würde mich wundern, wenn beide Teams unter 30 Punkten bleiben würden. Ich sehe, ehrlich gesagt, keinen Weg wie die Packers-D die high octane Offense der Falcons stoppen kann. Auf der anderen Seite sehe ich nicht so recht, dass die Falcons-D ihr sehr gutes Niveau gegen die Seahawks wiederholen kann. Wenn Nelson auf Seiten der Packers ausfallen sollte, könnte Rodgers in größere Schwierigkeiten geraten. Ich erwarte ein knappes Spiel, das evtl. mit einem FG entschieden wird.

      New England over Pittsburgh
      Offensiv dürfen sich die Patriots nicht noch einmal solch eine müde Leistung wie gegen Houston erlauben. Der Zweikampf Brady/Roethlisberger geht vielleicht zu Gunsten Brady´s aus, wenn die Patriots allerdings keinen Weg finden um Bell zu stoppen, wird es in Boston am Montag ein böses Erwachen geben. Man darf gespannt sein, was sich Belichik & Co. für Bell und Brown einfallen lassen. Beide Defenses sind besser als die der NFC-Teams, trotzdem sollten auch hier beide Teams zumindest die 20er-Punktemarke übertreffen.

      Ich hoffe mal, dass wenisgtens einer von meinen beiden Tipps eintrifft, um auch im SB noch ein wenig mitfiebern zu können. :)
      College Champion 1984: Brigham Young Cougars – Unbeaten & Untied.
    • Hoffe auf Falcons vs. Steelers.
      Tippe auf Falcons vs. Patriots.
      Kann aber mit einem SB-Teilnehmer Packers auch leben.
      Michael Silver (@MikeSilver): Number of team execs who've told me they were 'about to draft Russell Wilson' before Seahawks did in 3rd round: 100 billion.
    • Ich werde seit langer Zeit mal wieder für ein NFC Team im SB sein und deswegen ist es mir eigentlich egal wer das CCG gewinnt, aber ich gönne es den Falcons etwas mehr weil sie wirklich endlich mal dran sind.
      Was die AFC angeht ist das CCG Igitt gegen Pfui Teufel und ich denke der Teufel wird wieder einmal in den SB einziehen........ich hoffe das ihm dort die Luft ausgeht ;)
    • Bronco Bomber schrieb:

      Ich werde seit langer Zeit mal wieder für ein NFC Team im SB sein und deswegen ist es mir eigentlich egal wer das CCG gewinnt, aber ich gönne es den Falcons etwas mehr weil sie wirklich endlich mal dran sind.
      Was die AFC angeht ist das CCG Igitt gegen Pfui Teufel und ich denke der Teufel wird wieder einmal in den SB einziehen........ich hoffe das ihm dort die Luft ausgeht ;)
      dito
      100%
      :dafue
      Ein Ring sie zu knechten, sie alle zu finden,
      ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden.
    • Bronco Bomber schrieb:

      Ich werde seit langer Zeit mal wieder für ein NFC Team im SB sein und deswegen ist es mir eigentlich egal wer das CCG gewinnt, aber ich gönne es den Falcons etwas mehr weil sie wirklich endlich mal dran sind.
      Was die AFC angeht ist das CCG Igitt gegen Pfui Teufel und ich denke der Teufel wird wieder einmal in den SB einziehen........ich hoffe das ihm dort die Luft ausgeht ;)
      Besser kann man es nicht schreiben. Da gehe ich auch zu 100% mit.
    • Conference Finals:
      Pats gewinnen gegen die Steelers aus 2 Gründen.. 1. Heimspiel und 2. haben die Steelers seit 1998 nicht mehr gegen die Pats im Playoff gewonnen (also in der Äre Bellichick)
      NFC: GB gewinnt auf Grund der besseren D gegen Atlanta... irgendwann muss der Atlanta Motor ja stottern
      ------
      Live gesehen:
      Atlanta Falcons, Baltimore Ravens, Cleveland Browns, Detroit Lions, Houston Texans, Jacksonville Jaguars, Kansas City Chiefs, LA Rams, Miami Dolphins, Minnesota Vikings, New England Patriots, NY Giants, NY Jets, New Orleans Saints, Oakland Raiders , Pittsburgh Steelers, San Diego Chargers, San Francisco 49ers
    • pmraku schrieb:


      NFC: GB gewinnt auf Grund der besseren D gegen Atlanta...
      Wäre schön wenn es so wäre, aber hast du dir das Divisional Game gegen Dallas gesehen, wo am Ende ein Rookie QB unsere Corner zerflückt hat. Möchte mir hier und jetzt nicht ausmalen was Ryan mit unserem Backfield anstellt. ATL hat wahrhaftig keine Top 5 D aber immer noch stabiler/sattelfester als unsere.
    • Badger State schrieb:

      pmraku schrieb:

      NFC: GB gewinnt auf Grund der besseren D gegen Atlanta...
      Wäre schön wenn es so wäre, aber hast du dir das Divisional Game gegen Dallas gesehen, wo am Ende ein Rookie QB unsere Corner zerflückt hat. Möchte mir hier und jetzt nicht ausmalen was Ryan mit unserem Backfield anstellt. ATL hat wahrhaftig keine Top 5 D aber immer noch stabiler/sattelfester als unsere.
      ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass Matt Ryan weiterhin so gut spielt... und ich habe immer noch nicht die höchste Meinung von ihm in den Playoffs
      ------
      Live gesehen:
      Atlanta Falcons, Baltimore Ravens, Cleveland Browns, Detroit Lions, Houston Texans, Jacksonville Jaguars, Kansas City Chiefs, LA Rams, Miami Dolphins, Minnesota Vikings, New England Patriots, NY Giants, NY Jets, New Orleans Saints, Oakland Raiders , Pittsburgh Steelers, San Diego Chargers, San Francisco 49ers
    • pmraku schrieb:

      Pats gewinnen gegen die Steelers aus 2 Gründen.. 1. Heimspiel und 2. haben die Steelers seit 1998 nicht mehr gegen die Pats im Playoff gewonnen (also in der Äre Bellichick)
      Also wird es heute einfach mal Zeit. ;)

      Ich hoffe auf einen Super Bowl Packers/Steelers, wir haben da noch was offen. Ich tippe aber eher auf die Falcons in der NFC.
      Keep Fantasy Football out of the Teamthreads!

      GNP1.de - die deutschsprachige Nummer 1 für MMA, K-1 und Co.

      From 2006 to 2016 known as Big O.
    • Falcons vs Packers: Die vielen (?) verletzten und angeschlagenen Spieler kann GB nicht ausreichend ersetzen. Atlanta und das nicht einmal knapp > 11
      Patriots vs. Steelers: Wird lange ein offenes Spiel sein, erst Ende 3.Q / Anfang 4.Q setzten sich die Pats langsam ab. Pats mit > 8
    • pmraku schrieb:

      Badger State schrieb:

      pmraku schrieb:

      NFC: GB gewinnt auf Grund der besseren D gegen Atlanta...
      Wäre schön wenn es so wäre, aber hast du dir das Divisional Game gegen Dallas gesehen, wo am Ende ein Rookie QB unsere Corner zerflückt hat. Möchte mir hier und jetzt nicht ausmalen was Ryan mit unserem Backfield anstellt. ATL hat wahrhaftig keine Top 5 D aber immer noch stabiler/sattelfester als unsere.
      ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass Matt Ryan weiterhin so gut spielt... und ich habe immer noch nicht die höchste Meinung von ihm in den Playoffs
      Naja wenn man einer Top D (auch wenn Thomas nicht dabei war) fast 40 Punkte einschenkt ist das schon eine Art Statement. Vor allem könnte das Seahawks Spiel bei Ryan eine PO Blockade gelöst haben. Aber grundsätzlich hoffe ich natürlich das du mit deiner Vermutung recht hast :bier:
    • Atlanta ist guter Favorit gegen die Packers und ich kann mir nur vorstellen, das das Pack es nur schafft, wenn Sie wieder eine außergewöhnliche Leistung zeigen und irgendwann denke ich und auch wir werden wir stottern in der Offense. Wäre cool wenn nicht heute :dafue

      Die Patriots werden sich durchsetzen, da ich mir nicht vorstellen kann, das die Steelers bei den Patriots sich im CCG beahupten werden können.
    • pmraku schrieb:

      Badger State schrieb:

      pmraku schrieb:

      NFC: GB gewinnt auf Grund der besseren D gegen Atlanta...
      Wäre schön wenn es so wäre, aber hast du dir das Divisional Game gegen Dallas gesehen, wo am Ende ein Rookie QB unsere Corner zerflückt hat. Möchte mir hier und jetzt nicht ausmalen was Ryan mit unserem Backfield anstellt. ATL hat wahrhaftig keine Top 5 D aber immer noch stabiler/sattelfester als unsere.
      ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass Matt Ryan weiterhin so gut spielt... und ich habe immer noch nicht die höchste Meinung von ihm in den Playoffs

      Ich denke spätestens nach heute wird das ad acta gelegt werden können mit diesem Mythos. Ryan hat die Hawks auch schon ordentlich zerlegt. Die Falken haben zu viele Waffen (JuJo, Sanu, Gabriel, Freeman) als das die geschwächte Secondary der Packers da dauerhaft gegenhalten werden kann. ARod wird sicherlich wieder einige geile Plays raushauen und gut scoren, aber die Falken noch mehr. Am Ende steht da ein 39:30. bold prediction - in der ersten hälfte scoren die Falcons bei jeder possession.

      Die Steelers brauchen wieder ein so schwaches Spiel der Pats wie gegen die Texans, nur kann ich mir nur schwer vorstellen, dass die Pats noch ein zweites Mal hintereinander so schlecht sind. Dazu die Rundefense die drittbeste der Liga, die Bell stoppen wird. 27:17. Bold prediction - Big Ben mit seinem Auswärtsgesicht und 3 INT.

      So oder so - ich freue mich einfach auf zwei geile Spiele heute Abend.
    • Raedwulf schrieb:

      Falcons vs Packers: Die vielen (?) verletzten und angeschlagenen Spieler kann GB nicht ausreichend ersetzen. Atlanta und das nicht einmal knapp > 11
      Patriots vs. Steelers: Wird lange ein offenes Spiel sein, erst Ende 3.Q / Anfang 4.Q setzten sich die Pats langsam ab. Pats mit > 8
      Sehr guter Tipp.
      Mal sehen was du für den Super Bowl tippst.
      Dann weiß ich, ob ich mir das überhaupt ansehe.