New England Patriots Offseason 2017 - Super Bowl Champions

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dagobert schrieb:

      Keine Ahnung wie es genau gerechnet wird. Sheard und Ryan haben doch schon ordentliche Verträge abgeschlossen.

      Ja, da hast du Recht. Ich habe Ryan nicht mehr auf dem Schirm gehabt.

      Die Formel ist offiziell unbekannt. Da spielen auch playing time und sowas rein. Aber Gehalt ist natürlich ein großer Teil.
      NFL "Tour" 2017:
      19.11.2017 Patriots@Raiders, Estadio Azteca — Mexico City, Mexico 8o

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gronk ()

    • Dagobert schrieb:

      Keine Ahnung wie es genau gerechnet wird. Sheard und Ryan haben doch schon ordentliche Verträge abgeschlossen.
      Aktueller Stand (angenommen Bennett bekommt weniger pro Jahr als Ryan): Gilmore und Ryan gleichen sich aus. Bennett (ich denke 4. oder 5.Runde), Sheard (vermutlich 4.Runde) und Mingo (vermutlich 6.Runde) bringen drei Comp Picks.
      "I'm not really into solving the world's problems and all that. I'm just trying to coach our football team." - Bill Belichick
    • Die Patriots jetzt schon mit mehr Trades als fast alle anderen Teams über die ganze Saison...Brandin Cooks und #118 nach New England für #32 und #103
      "I'm not really into solving the world's problems and all that. I'm just trying to coach our football team." - Bill Belichick
    • Doylebeule schrieb:

      German_Patriot schrieb:

      Die Patriots jetzt schon mit mehr Trades als fast alle anderen Teams über die ganze Saison...Brandin Cooks und #118 nach New England für #32 und #103
      was haben denn die Saints gesoffen?Glückwunsch zum Trade.
      Du hast aber schon mitbekommen, dass Cooks seinen Abgang durchaus forciert hat, oder? Dazu der der 781k roster bonus, welcher am Montag fällig wird. Die Saints waren halt genötigt ihn loszuwerden und dann ist ein Trade mit dem Wert des Picks Nr. 30 nicht die übelste Sache.
    • Robbes schrieb:

      Doylebeule schrieb:

      German_Patriot schrieb:

      Die Patriots jetzt schon mit mehr Trades als fast alle anderen Teams über die ganze Saison...Brandin Cooks und #118 nach New England für #32 und #103
      was haben denn die Saints gesoffen?Glückwunsch zum Trade.
      Du hast aber schon mitbekommen, dass Cooks seinen Abgang durchaus forciert hat, oder?
      Das hab ich nicht mitbekommen, hab den Trade allein vom value beurteilt. Lässt die Sache natürlich anders aussehen. Story?
      -------------
      Team Goff
    • Ich zitiere dazu mal Martin:

      Martin schrieb:

      Gronk schrieb:

      Robbes schrieb:

      Gibt anscheinend doch etwas ernstere Gespräche bezüglich eines Cooks Trade. In der Lotterie sollen wohl die Titans und Eagles sein und es gibt verschiedenste Konstellationen mit deren 1st Round Picks. Mal abwarten was da kommt, aber völlig unwahrscheinlich wäre ein Trade nicht, nachdem er letztes Jahr durchaus mal unzufrieden war.
      Ich habe heute zum ersten mal von den trade Gerüchten gelesen und war ziemlich überrascht. Womit ist Cook denn unzufrieden?
      Der arme Kerl kriegt ach so wenig Bälle in seine Richtung geworfen und wird aus seiner Sicht zu eindimensional eingesetzt.
      Er sieht sich als go-to-guy, der nicht nur auf den vertical routes eingesetzt werden möchte. Dementsprechend war er unzufrieden und es gab auch etwas beef mit den Kollegen. Grundsätzlich kann man sagen dass die Patriots diesen Deal gewonnen haben, allerdings hatten die Saints kaum ne andere Wahl und dafür mMn noch ne MEnge Value bekommen.
    • Robbes schrieb:

      Ich zitiere dazu mal Martin:

      Martin schrieb:

      Gronk schrieb:

      Robbes schrieb:

      Gibt anscheinend doch etwas ernstere Gespräche bezüglich eines Cooks Trade. In der Lotterie sollen wohl die Titans und Eagles sein und es gibt verschiedenste Konstellationen mit deren 1st Round Picks. Mal abwarten was da kommt, aber völlig unwahrscheinlich wäre ein Trade nicht, nachdem er letztes Jahr durchaus mal unzufrieden war.
      Ich habe heute zum ersten mal von den trade Gerüchten gelesen und war ziemlich überrascht. Womit ist Cook denn unzufrieden?
      Der arme Kerl kriegt ach so wenig Bälle in seine Richtung geworfen und wird aus seiner Sicht zu eindimensional eingesetzt.
      Er sieht sich als go-to-guy, der nicht nur auf den vertical routes eingesetzt werden möchte. Dementsprechend war er unzufrieden und es gab auch etwas beef mit den Kollegen. Grundsätzlich kann man sagen dass die Patriots diesen Deal gewonnen haben, allerdings hatten die Saints kaum ne andere Wahl und dafür mMn noch ne MEnge Value bekommen.
      Ich würde dann doch gerne belegte Aussagen von ihm selbst zitiert sehen. Bei einem Spieler den man abgeben will, aus was für Gründen auch immer, wird gerne mal eine Story gestreut die ihn in den Augen der Fans als untragbar erscheinen lässt ("wollte zuviel Geld" "wollte mehr Würfe").
      -------------
      Team Goff
    • Doylebeule schrieb:

      Robbes schrieb:

      Ich zitiere dazu mal Martin:

      Martin schrieb:

      Gronk schrieb:

      Robbes schrieb:

      Gibt anscheinend doch etwas ernstere Gespräche bezüglich eines Cooks Trade. In der Lotterie sollen wohl die Titans und Eagles sein und es gibt verschiedenste Konstellationen mit deren 1st Round Picks. Mal abwarten was da kommt, aber völlig unwahrscheinlich wäre ein Trade nicht, nachdem er letztes Jahr durchaus mal unzufrieden war.
      Ich habe heute zum ersten mal von den trade Gerüchten gelesen und war ziemlich überrascht. Womit ist Cook denn unzufrieden?
      Der arme Kerl kriegt ach so wenig Bälle in seine Richtung geworfen und wird aus seiner Sicht zu eindimensional eingesetzt.
      Er sieht sich als go-to-guy, der nicht nur auf den vertical routes eingesetzt werden möchte. Dementsprechend war er unzufrieden und es gab auch etwas beef mit den Kollegen. Grundsätzlich kann man sagen dass die Patriots diesen Deal gewonnen haben, allerdings hatten die Saints kaum ne andere Wahl und dafür mMn noch ne MEnge Value bekommen.
      Ich würde dann doch gerne belegte Aussagen von ihm selbst zitiert sehen. Bei einem Spieler den man abgeben will, aus was für Gründen auch immer, wird gerne mal eine Story gestreut die ihn in den Augen der Fans als untragbar erscheinen lässt ("wollte zuviel Geld" "wollte mehr Würfe").
      Gab unter anderem Stress zwischen ihm und Thomas auf Twitter. Hier der Artikel dazu. Das er sich als go-to-guy sah und unzufrieden war, zeigte zB seine Konfrontation mit Payton nach dem Rams Spiel und dieverse Aussagen und Artikel der Beat Writer in der Vergangenheit. Die Saints waren genötigt zu reagieren oder einen unzufriedenen Spieler im Roster zu behalten und da ist das Ergebnis ok. Klar, ich hätte lieber Butler gehabt, aber der hat ja aktuell noch nichtmals seinen Tender unterschrieben, sodass er gar nicht getradet werden kann und möglicherweise wollten ihm auch die Saints keine 14 Millionen pro JAhr zahlen.

      EDIT: Dazu noch jetzt die Spekulation von Schefter

      Adam Schefter schrieb:

      Saints and Patriots still could consider a trade later on for CB Malcolm Butler, whose name arose in talks for WR Brandin Cooks, per source.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Robbes ()

    • Robbes schrieb:

      EDIT: Dazu noch jetzt die Spekulation von Schefter

      Adam Schefter schrieb:



      Wieso Trade? Wollt ihr nicht einfach den die normale RFA-Kompensation abgeben? Dann spart man sich das mühsame Verhandeln mit den Patriots :hinterha:
      "I'm not really into solving the world's problems and all that. I'm just trying to coach our football team." - Bill Belichick
    • German_Patriot schrieb:

      Robbes schrieb:

      EDIT: Dazu noch jetzt die Spekulation von Schefter

      Adam Schefter schrieb:



      Wieso Trade? Wollt ihr nicht einfach den die normale RFA-Kompensation abgeben? Dann spart man sich das mühsame Verhandeln mit den Patriots :hinterha:
      Die 32 könnet ihr gerne zurückhaben, allerdings müsste man wohl den 11er abgeben und das wäre mir dann zu teuer :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Robbes ()

    • Robbes schrieb:

      German_Patriot schrieb:

      Robbes schrieb:

      EDIT: Dazu noch jetzt die Spekulation von Schefter

      Adam Schefter schrieb:



      Wieso Trade? Wollt ihr nicht einfach den die normale RFA-Kompensation abgeben? Dann spart man sich das mühsame Verhandeln mit den Patriots :hinterha:
      Die 32 könnet ihr gerne zurückhaben, allerdings müsste man wohl den 11er abeben und das wäre mir dann zu teuer :D
      Ja, da wäre der #11 fällig. Und da verstehe ich deine Sicht schon :jeck:
      "I'm not really into solving the world's problems and all that. I'm just trying to coach our football team." - Bill Belichick
    • German_Patriot schrieb:

      Dagobert schrieb:

      Keine Ahnung wie es genau gerechnet wird. Sheard und Ryan haben doch schon ordentliche Verträge abgeschlossen.
      Aktueller Stand (angenommen Bennett bekommt weniger pro Jahr als Ryan): Gilmore und Ryan gleichen sich aus. Bennett (ich denke 4. oder 5.Runde), Sheard (vermutlich 4.Runde) und Mingo (vermutlich 6.Runde) bringen drei Comp Picks.
      Zu Bennett gibts erste Vertragsdetails: 3 Jahre für $18.45M. Das wäre dann wohl ein Comp Pick in Runde 5.
      "I'm not really into solving the world's problems and all that. I'm just trying to coach our football team." - Bill Belichick
    • Oh man keine Ahnung was man an für einen Narren an Cooks gefressen hat.

      Ich denke von Amendola können wir und schon mal leise verabschieden.

      Bin kein Fan von dem Trade! In den letzten Jahren ist man mit "billigen" FA-WR ziemlich gut gefahren.
    • Buccaneer schrieb:

      Bitte die NFC South noch ein bisschen weiter zerpflücken. Braucht ihr nicht noch einen von den Falcons :mrgreen:
      wie hieß der Rookie LB der ganzes Jahr und vorallem im SB so stark spielte?
      Gronkowski "He was just yappin' at me the whole time, So I took him and threw him out of the club."

      We are on to next Year.

      ++++NFL-Talk FDL Sieger 2014++++
    • German_Patriot schrieb:

      German_Patriot schrieb:

      Dagobert schrieb:

      Keine Ahnung wie es genau gerechnet wird. Sheard und Ryan haben doch schon ordentliche Verträge abgeschlossen.
      Aktueller Stand (angenommen Bennett bekommt weniger pro Jahr als Ryan): Gilmore und Ryan gleichen sich aus. Bennett (ich denke 4. oder 5.Runde), Sheard (vermutlich 4.Runde) und Mingo (vermutlich 6.Runde) bringen drei Comp Picks.
      Zu Bennett gibts erste Vertragsdetails: 3 Jahre für $18.45M. Das wäre dann wohl ein Comp Pick in Runde 5.
      Da hätte er auch das Angebot der Patriots vor Saisonbeginn annehmen können, wenn die kolportierten $7 Millionen pro Jahr stimmen. :coffee:
    • German_Patriot schrieb:

      Die Patriots jetzt schon mit mehr Trades als fast alle anderen Teams über die ganze Saison...Brandin Cooks und #118 nach New England für #32 und #103
      Ich hatte es ja schon hier im Thread geschrieben... Ein Erstrundenpick für lediglich zwei Vertragsjahre finde ich ganz schön viel. Aber vielleicht überschätze ich da den Wert des Draftpicks ein wenig und schätze die NFL-Erfahrung und bisherige Leistung von Cooks zu wenig wert.

      Edit: Hab gerade gelesen, dass man #118 einbüßt als Teil der Strafe von Deflategate. In Runde 4 hat man noch #131 von den Seahawks aus einem Deal vom letzten Draftwochenende.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Defsoul ()

    • Kein Pick in den ersten beiden Runden eines staken Drafts. Entweder BB schätzt den Draft ganz anders ein oder er weiß mehr über die Jimm G. Personalie und kann sich da getrost zurücklehnen.

      Weil noch haben wir einige Löcher auf DE und LB zu stopfen.
    • Defsoul schrieb:

      German_Patriot schrieb:

      German_Patriot schrieb:

      Dagobert schrieb:

      Keine Ahnung wie es genau gerechnet wird. Sheard und Ryan haben doch schon ordentliche Verträge abgeschlossen.
      Aktueller Stand (angenommen Bennett bekommt weniger pro Jahr als Ryan): Gilmore und Ryan gleichen sich aus. Bennett (ich denke 4. oder 5.Runde), Sheard (vermutlich 4.Runde) und Mingo (vermutlich 6.Runde) bringen drei Comp Picks.
      Zu Bennett gibts erste Vertragsdetails: 3 Jahre für $18.45M. Das wäre dann wohl ein Comp Pick in Runde 5.
      Da hätte er auch das Angebot der Patriots vor Saisonbeginn annehmen können, wenn die kolportierten $7 Millionen pro Jahr stimmen. :coffee:
      Für mich auch nicht so der dicke Vertrag den er sich erhofft hat. Schaut für mich so aus als wenn er jetzt das beste Anbot eines condenters genommen hat. Falls er überhaupt mehrere Anbote hat. War sehr ruhig um ihn.
      Gronkowski "He was just yappin' at me the whole time, So I took him and threw him out of the club."

      We are on to next Year.

      ++++NFL-Talk FDL Sieger 2014++++
    • rolltideroll schrieb:

      Kein Pick in den ersten beiden Runden eines staken Drafts. Entweder BB schätzt den Draft ganz anders ein oder er weiß mehr über die Jimm G. Personalie und kann sich da getrost zurücklehnen.

      Weil noch haben wir einige Löcher auf DE und LB zu stopfen.
      umso länger Hightower nicht wo anders unterschreibt umso mehr Hoffnungen mach ich mir. Schaut zur Zeit aus wie bei McCourty vor ein paar Jahren. Einzig der Deal von Perry macht mir zu denken.
      Gronkowski "He was just yappin' at me the whole time, So I took him and threw him out of the club."

      We are on to next Year.

      ++++NFL-Talk FDL Sieger 2014++++
    • Sinus schrieb:

      rolltideroll schrieb:

      Kein Pick in den ersten beiden Runden eines staken Drafts. Entweder BB schätzt den Draft ganz anders ein oder er weiß mehr über die Jimm G. Personalie und kann sich da getrost zurücklehnen.

      Weil noch haben wir einige Löcher auf DE und LB zu stopfen.
      umso länger Hightower nicht wo anders unterschreibt umso mehr Hoffnungen mach ich mir. Schaut zur Zeit aus wie bei McCourty vor ein paar Jahren. Einzig der Deal von Perry macht mir zu denken.
      Perry ist aber ein Edge Player wie Von Miller oder Justin Houston. Lass dich nicht von der niedrigen Anzahl an Sacks täuschen :mrgreen:
    • Dagobert schrieb:

      Gibt es irgendwo eine Aufstellung welche Picks noch da sind. Hab den überblick verloren.

      Auch nach ein paar Stunden Schlaf kann ich mich nicht wirklich damit anfreunden.
      würde mich auch interessieren ... auch was ca an $ jetzt noch zur Verfügung steht.

      und ich denke auch entweder tauschen wir Jimmy gegen einen/ mehrere? 1 runden picks oder es wird dieses Jahr , bei uns , sehr ruhig im draft.
    • hier der Überblick

      Here’s a look at their 2017 NFL draft picks:
      – 3rd Round (72) acquired from Carolina Panthers in Kony Ealy trade
      – 3rd Round (96) assigned
      – 4th Round (118) acquired from New Orleans Saints in Brandin Cooks trade
      – 5th Round (163) acquired from Denver in previous AJ Derby trade
      – 5th Round (183) compensatory pick
      – 6th Round (200) acquired from Indianapolis Colts in Dwayne Allen trade
      – 7th Round (239) from Detroit Lions in previous Kyle Van Noy trade
      Patriots traded away
      – 1st Round (32) to Saints in Brandin Cooks trade
      – 2nd Round (64) to Panthers in Kony Ealy trade
      – 3rd Round (103) to Saints in Cooks trade. Patriots originally held pick as compensation from Browns for Jamie Collins trade
      – 4th Round (137) to Colts in Dwayne Allen trade
      Previous trades
      – 5th Round pick to Browns for Barkevious Mingo
      – 6th Round pick to Lions in Kyle Van Noy trade
      – 7th Round pick to Lions in Michael Williams trade

      geklaut von larrybrownsports.com/football/…draft-picks-trades/356077
    • Defsoul schrieb:

      German_Patriot schrieb:

      German_Patriot schrieb:

      Dagobert schrieb:

      Keine Ahnung wie es genau gerechnet wird. Sheard und Ryan haben doch schon ordentliche Verträge abgeschlossen.
      Aktueller Stand (angenommen Bennett bekommt weniger pro Jahr als Ryan): Gilmore und Ryan gleichen sich aus. Bennett (ich denke 4. oder 5.Runde), Sheard (vermutlich 4.Runde) und Mingo (vermutlich 6.Runde) bringen drei Comp Picks.
      Zu Bennett gibts erste Vertragsdetails: 3 Jahre für $18.45M. Das wäre dann wohl ein Comp Pick in Runde 5.
      Da hätte er auch das Angebot der Patriots vor Saisonbeginn annehmen können, wenn die kolportierten $7 Millionen pro Jahr stimmen. :coffee:
      Hinter Gronkowski wäre Bennett dann doch wieder nur die Nummer 2 gewesen, bei den Packers wird er der beste TE sein.
    • Alp#21 schrieb:

      Dagobert schrieb:

      Gibt es irgendwo eine Aufstellung welche Picks noch da sind. Hab den überblick verloren.

      Auch nach ein paar Stunden Schlaf kann ich mich nicht wirklich damit anfreunden.
      würde mich auch interessieren ... auch was ca an $ jetzt noch zur Verfügung steht.
      und ich denke auch entweder tauschen wir Jimmy gegen einen/ mehrere? 1 runden picks oder es wird dieses Jahr , bei uns , sehr ruhig im draft.
      Schau mal in den Startpost von diesem Thread.
      "I'm not really into solving the world's problems and all that. I'm just trying to coach our football team." - Bill Belichick
    • Benutzer online 3

      3 Besucher