30 Day Music Challenge – Diskussionsthread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich tat mir bei meiner Wahl wirklich nicht leicht, in meinem Geburtsjahr kamen wirklich wirklich viele sehr gute Platten raus wovon ich tatsächlich einen großteil selbst im Regal stehen hab.
      Hier mal eine Liste die ich eben gefunden hab: KLICK!
      Dazu kommen u.a. noch die Razors Edge von ACDC, I can't Dance von Genesis und Innuendo von Queen um jetzt nur mal noch drei weitere zu nennen. Der Abwechslung wegen hab ich mich dann für Pearl Jam entschieden.
      “And he looked me in the eye and said ‘I’m the best decision this organization has ever made.’ It looks like he could be right.”
    • Super-Mario schrieb:

      Ich tat mir bei meiner Wahl wirklich nicht leicht, in meinem Geburtsjahr kamen wirklich wirklich viele sehr gute Platten raus wovon ich tatsächlich einen großteil selbst im Regal stehen hab.
      Hier mal eine Liste die ich eben gefunden hab: KLICK!
      Dazu kommen u.a. noch die Razors Edge von ACDC, I can't Dance von Genesis und Innuendo von Queen um jetzt nur mal noch drei weitere zu nennen. Der Abwechslung wegen hab ich mich dann für Pearl Jam entschieden.
      Oh...1991 war wirklich MÄCHTIG!
      Noch geiler allerdings, wenn man damals im richtigen Alter dafür war :D
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Buccaneer schrieb:

      Super-Mario schrieb:

      Ich tat mir bei meiner Wahl wirklich nicht leicht, in meinem Geburtsjahr kamen wirklich wirklich viele sehr gute Platten raus wovon ich tatsächlich einen großteil selbst im Regal stehen hab.
      Hier mal eine Liste die ich eben gefunden hab: KLICK!
      Dazu kommen u.a. noch die Razors Edge von ACDC, I can't Dance von Genesis und Innuendo von Queen um jetzt nur mal noch drei weitere zu nennen. Der Abwechslung wegen hab ich mich dann für Pearl Jam entschieden.
      Oh...1991 war wirklich MÄCHTIG!Noch geiler allerdings, wenn man damals im richtigen Alter dafür war :D

      Yepp! Geile Scheiben die damals auf den Markt kamen. Was haben wir da für Partys mit Nirvana, Pearl Jam, Metallica und Konsorten gefeiert. (Schwärm) :supz:
      PS: Du hast mir den Tag gerettet. Fing gerade an mich alt zu fühlen. Aber manchmal lieber alt, als nicht dabei gewesen. :mrgreen:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von El_hombre ()

    • Badger State schrieb:

      Ich hoffe ich werd jetzt von den Jungs die in den 70er aufgewachsen sind, nicht torn apart Aber für mich einer der wenigen Songs die sogar besser sind als das Original von The Who


      Limp Bizkit - Behind Blue Eyes
      Wieso wurde der eigentlich hier noch nicht gesteinigt? :D


      Buccaneer schrieb:

      Ich bin bekennender Fan von Coverversionen.
      Me first and the Gimme Gimmes sind da einfach die "Götter", weswegen da kein Weg dran vorbei führte.
      Echt? Ich find die relativ uninspiriert. Man nehme Song Xy, sucht die Akkorde raus, schrammelt die in schnellerer Geschwindigkeit als Power-Chords runter und singt das ganze leicht rotzig. Danach macht man das mit dem nächsten Pop Song. Ab Lied 3 wirds dann nervig. Bisschen wie die ganzen "song xy played as Metal".
    • Bay Araya schrieb:

      Badger State schrieb:

      Ich hoffe ich werd jetzt von den Jungs die in den 70er aufgewachsen sind, nicht torn apart Aber für mich einer der wenigen Songs die sogar besser sind als das Original von The Who


      Limp Bizkit - Behind Blue Eyes
      Wieso wurde der eigentlich hier noch nicht gesteinigt? :D

      Buccaneer schrieb:

      Ich bin bekennender Fan von Coverversionen.
      Me first and the Gimme Gimmes sind da einfach die "Götter", weswegen da kein Weg dran vorbei führte.
      Echt? Ich find die relativ uninspiriert. Man nehme Song Xy, sucht die Akkorde raus, schrammelt die in schnellerer Geschwindigkeit als Power-Chords runter und singt das ganze leicht rotzig. Danach macht man das mit dem nächsten Pop Song. Ab Lied 3 wirds dann nervig. Bisschen wie die ganzen "song xy played as Metal".
      Großes Kino ist das nicht, aber es macht einfach saumäßig Spaß. Und ganz so einfach machen sie es sich dann doch nicht. Da sind zB teilweise richtig geile 3-stimmige Gesänge drauf. Die beherrschen schon ihr Handwerk. Außerdem sind deren Live-Konzerte extrem lustig was die Show-Ansagen betrifft (Nummer 3 bei mir hinter den Ärzten und Steel Panther)
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Bay Araya schrieb:

      Badger State schrieb:

      Ich hoffe ich werd jetzt von den Jungs die in den 70er aufgewachsen sind, nicht torn apart Aber für mich einer der wenigen Songs die sogar besser sind als das Original von The Who


      Limp Bizkit - Behind Blue Eyes
      Wieso wurde der eigentlich hier noch nicht gesteinigt? :D

      Buccaneer schrieb:

      Ich bin bekennender Fan von Coverversionen.
      Me first and the Gimme Gimmes sind da einfach die "Götter", weswegen da kein Weg dran vorbei führte.
      Echt? Ich find die relativ uninspiriert. Man nehme Song Xy, sucht die Akkorde raus, schrammelt die in schnellerer Geschwindigkeit als Power-Chords runter und singt das ganze leicht rotzig. Danach macht man das mit dem nächsten Pop Song. Ab Lied 3 wirds dann nervig. Bisschen wie die ganzen "song xy played as Metal".
      Ist steinigen schlimmer als auseinanderreissen :hinterha:
    • Buccaneer schrieb:

      Bay Araya schrieb:

      Badger State schrieb:

      Ich hoffe ich werd jetzt von den Jungs die in den 70er aufgewachsen sind, nicht torn apart Aber für mich einer der wenigen Songs die sogar besser sind als das Original von The Who


      Limp Bizkit - Behind Blue Eyes
      Wieso wurde der eigentlich hier noch nicht gesteinigt? :D

      Buccaneer schrieb:

      Ich bin bekennender Fan von Coverversionen.
      Me first and the Gimme Gimmes sind da einfach die "Götter", weswegen da kein Weg dran vorbei führte.
      Echt? Ich find die relativ uninspiriert. Man nehme Song Xy, sucht die Akkorde raus, schrammelt die in schnellerer Geschwindigkeit als Power-Chords runter und singt das ganze leicht rotzig. Danach macht man das mit dem nächsten Pop Song. Ab Lied 3 wirds dann nervig. Bisschen wie die ganzen "song xy played as Metal".
      Großes Kino ist das nicht, aber es macht einfach saumäßig Spaß. Und ganz so einfach machen sie es sich dann doch nicht. Da sind zB teilweise richtig geile 3-stimmige Gesänge drauf. Die beherrschen schon ihr Handwerk. Außerdem sind deren Live-Konzerte extrem lustig was die Show-Ansagen betrifft (Nummer 3 bei mir hinter den Ärzten und Steel Panther)
      Klar beherrschen die ihr Handwerk. Ich meinte nur, dass es sich nach 3 Lied für mich ein wenig abnutzt, weil es immer die selben Zutaten sind und sich dadurch doch irgendwie alles gleich anhört.
    • Schon wieder ein Song von "The Police". Ist eigentlich nicht meine Band, aber als Kind habe ich durch meinen Vater die Band häufig gehört. Da haben sich einige Songs eingeprägt. Hätte sicher schlimmer kommen können. :tongue2:
    • El_hombre schrieb:

      fioschi schrieb:

      Nachdem ich seit Mittwoch mit Männergrippe daheim lag und zwischenzeitlich an der Himmelspforte klopfte, muss ich auch noch einiges nachholen ...
      So eine Männergrippe ist schon eine haarige Angelegenheit. Der Grat zwischen :grinseen: und :evil: ist da schon sehr schmal. :respekt das Du das durchgestanden hast. :king
      Für so ein ernstes Thema sind mir da zu viele Smileys im Text!!!

      :mrgreen:
    • Mile High 81 schrieb:

      Oasis- Live Forever


      Oasis war auch einer meiner heißen Kandidaten. Ich denke aber hier ist die Reunion Tour nur eine Frage der Zeit. Reunion ist ein gutes Stichwort. Habe kürzlich gelesen das nach Fury in the Slaughterhouse eine weitere Band aus dieser Zeit wieder auf Tournee geht. Midnight Oil haben eine Tour angesetzt. Zwar schon zwei oder drei Mal live gesehen, aber das ist ja schon so lange her ......
    • El_hombre schrieb:

      Ich denke aber hier ist die Reunion Tour nur eine Frage der Zeit. Reunion ist ein gutes Stichwort. H
      Klar spätestens wenn irgendeiner Geld braucht und halte ich bei den Gallghers für sehr wahrscheinlich. :mrgreen:

      Solange sie nur auf Tour gehen, soll mir das auch Recht sein.
      Aber bitte keine neuen Platten.
      Definitely Maybe und (What’s the Story) Morning Glory sind wirklich zwei absolute Kracher. aber alles was danach kam, war dann doch eher sehe mau.
      Sag ja zum Leben
    • "Wonderwall" ging mir damals tierisch auf die Nerven. Einfallsloses Geschrammel (ok, das gibts viel), und dazu dieser nervig langgezogene weinerliche Gesang. Arrg. Britpop war nie mein Ding, aber Blur hatten doch gefühlt etwas mehr auf dem Kasten.
    • Bronco Bomber schrieb:

      Mile High 81 schrieb:

      Wahrscheinlich werden jetzt virtuell Steine geschmissen auf mich, aber egal. Ich mag diese Stimme...

      Guns n Roses You could be Mine


      Keine Steine, Fragezeichen werfe ich.....FRAGEZEICHEN :P
      Stimme????????

      :jeck: :jeck: :jeck:
      Eine "gute" Gesangsstimme hat Axl ja wirklich nicht, aber muss eine Stimme "gut" sein, damit man sie mag? Ich habe zwar mit Tankian in dieser Hinsicht eine eher konservative Wahl getroffen, aber ich hätte genauso gut Axel Kurth von WIZO nehmen können. Das ist auch so einer, der nicht nach klassischem Verständnis gut singt, aber seine Stimme hat sowas Rotzfreches, eine Art eingebauten Stinkefinger, die sie in meinen Ohren geradezu perfekt macht. Ich kann daher gut nachvollziehen, dass es einem mit Axl Rose genauso gehen kann.
    • Silversurger schrieb:

      Eine "gute" Gesangsstimme hat Axl ja wirklich nicht, aber muss eine Stimme "gut" sein, damit man sie mag? Ich habe zwar mit Tankian in dieser Hinsicht eine eher konservative Wahl getroffen, aber ich hätte genauso gut Axel Kurth von WIZO nehmen können. Das ist auch so einer, der nicht nach klassischem Verständnis gut singt, aber seine Stimme hat sowas Rotzfreches, eine Art eingebauten Stinkefinger, die sie in meinen Ohren geradezu perfekt macht. Ich kann daher gut nachvollziehen, dass es einem mit Axl Rose genauso gehen kann.
      So in etwa sehe ich das auch. Für mich muss eine Stimme dieses Rotzige haben und das hat sie bei Rose...

      BTW. In 3 Tagen endent das ganze ja leider. Ich könnte mir noch ne kleine Bonusrunde vorstellen ?
      Evtl. sammeln wir mal was für Topics einem noch einfallen können ?
      Spontan hab ich die zwei

      1. Song den Du bei der bisherigen Auswahl nicht unterkriegen konntest, aber zu deinen All Time Faves gehört
      2. Song den Du magst der dir aber "peinlich" ist
      Sag ja zum Leben
    • Würde auch gerne weitermachen.

      Ein paar Überlegungen:
      - "guilty pleasure" bzw. würde das in die Kategorie Peinlich fallen
      - ein Song zum sofort Sender wechseln/weiterschalten
      - Song der allgemein als gut anerkannt ist, du aber nicht ausstehen kannst
      - Umkehrung zum Punkt darüber: Ein Song der allgemein als großartig anerkannt werden sollte, aber nicht wird.
      - Song für deine Beerdigung
      GO Irish!
    • Wollte auch schon vorschlagen Themen für eine Fortsetzung zu sammeln.

      Man könnte noch durch die Genres wie Ska, Punk, Reggae, Disco, etc. gehen. Instrumental Songs würden mir noch einfallen. Songs mit großartigen Gitarrensoli, ein Song mit Geige, Songs mit Blechbläsern, etc.

      Schaffen wir die 50?
    • Neu

      Buck schrieb:

      Ich habe zwar das Gefühl es schläft etwas ein
      Also bei mir ist es das leider. Am Wochenende war ich nicht online, dann waren da noch ein paar nichtssagende Themen die ich hätte nachlegen müssen und dann ist mir die Motivation verloren gegangen :( . Ich werde versuchen die letzten Songs noch nachzulegen, aber weiter mache ich dann nicht mehr. Insgesamt ein nettes Spielchen, aber eben zu lang und für mich auch etwas zu durcheinander/unstrukturiert von den Vorgaben her.
      The idea is to die young as late as possible :mrgreen: .
    • Neu

      so, die 30 Tage sind voll.
      Mir hat es Spaß gemacht und ich bin auch gerne weiter dabei, aber vielleicht können wir uns darauf einigen, das Wochenende wegzulassen bei der Verlängerung - die Samstage und Sonntage sind zur Zeit wesentlich stressiger als die Arbeitstage. :D

      Das Thema hat sich anders entwickelt als ich vermutet habe. Zwar habe ich einige/viele meiner Favourites untergebracht, aber durch die Mottovorgaben sind auch einige Lieder darunter, die gut zum Motto passen, aber nicht unbedingt in meiner Lieblingsliste stehen.

      Silversurger schrieb:

      Eine "gute" Gesangsstimme hat Axl ja wirklich nicht, aber muss eine Stimme "gut" sein, damit man sie mag? Ich habe zwar mit Tankian in dieser Hinsicht eine eher konservative Wahl getroffen, aber ich hätte genauso gut Axel Kurth von WIZO nehmen können. Das ist auch so einer, der nicht nach klassischem Verständnis gut singt, aber seine Stimme hat sowas Rotzfreches, eine Art eingebauten Stinkefinger, die sie in meinen Ohren geradezu perfekt macht. Ich kann daher gut nachvollziehen, dass es einem mit Axl Rose genauso gehen kann.
      G'nR waren einige Zeit meine Lieblingsband, jetzt gehören die Toten Hosen definitiv dazu, von daher sieht man schon, dass es mir nicht unbedingt auf die Stimme ankommt. Ich finde die Stimme muss a) zur Musik passen und b) etwas ausstrahlen, dann kann ich über reine gesangliche Aspekte hinwegsehen. Bei Axl waren die Kriterien definitiv erfüllt.
    • Neu

      trosty schrieb:

      Buck schrieb:

      Ich habe zwar das Gefühl es schläft etwas ein
      Also bei mir ist es das leider. Am Wochenende war ich nicht online, dann waren da noch ein paar nichtssagende Themen die ich hätte nachlegen müssen und dann ist mir die Motivation verloren gegangen :( . Ich werde versuchen die letzten Songs noch nachzulegen, aber weiter mache ich dann nicht mehr. Insgesamt ein nettes Spielchen, aber eben zu lang und für mich auch etwas zu durcheinander/unstrukturiert von den Vorgaben her.
      Na ja ich persönlich denke, dass ganze ist ja ein Spiel und man muss ja auch nicht zwingend zu jedem Thema was posten. Wenn man zu irgendeinem Thema nix findet - auch gut:)
      oder wenn man aus beruflichen oder familiären Gründen mal 2-3 Tage nix postet ist es ja auch gut.
      Was ich halt so genial finde, dass ich neben den bekannten Klassikern - die man erwarten konnte- ne Menge Lieder kennengelernt habe . Und darum soll es ja gehen.

      Von daher wäre jetzt auch mein Vorschlag. wir sammeln jetzt noch mal Themen und starten dann Montag die Bonusrunde.
      Und wenn jemand nur sporadisch mitmachen will ist das doch auch ok (das auch als Aufforderung für die die nur mitgelesen haben ... )


      El_hombre schrieb:

      Man könnte noch durch die Genres wie Ska, Punk, Reggae, Disco, etc. gehen
      Generes fände ich jetzt persönlich nicht so spannend, ich finde wir sollten da schon bei der "Original Idee" bleiben und Themen nehmen.

      Ansonsten haben wir bis jetzt..


      1. Song den Du bei der bisherigen Auswahl nicht unterkriegen konntest, aber zu deinen All Time Faves gehört
      2. Song den Du magst der dir aber "peinlich" ist "guilty pleasure" bzw. würde das in die Kategorie Peinlich fallen
      3. ein Song zum sofort Sender wechseln/weiterschalten
      4. Song der allgemein als gut anerkannt ist, du aber nicht ausstehen kannst
      5 Umkehrung zum Punkt darüber: Ein Song der allgemein als großartig anerkannt werden sollte, aber nicht wird.
      6. Song für deine Beerdigung

      Ich würde hier 3 und 4 kombinieren. Weil bei Helene Fischer und Atemlos können ja fast alle skippen ;) , aber ob es jemanden gibt der bei Smoke on the Water weiterschaltet wäre ja interessant....
      Sag ja zum Leben