Formel 1 Weltmeisterschaft 2017

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Formel 1 Weltmeisterschaft 2017

      Formel 1 Weltmeisterschaft 2017
      Die Formel-1-Weltmeisterschaft 2017 wird die 68. Saison der Formel-1-Weltmeisterschaft sein.

      youtube.com/user/Formula1
      facebook.com/Formula1/

      26. März Melbourne, Australien
      9. April Shanghai, China
      16. April as-Sachir, Bahrain
      30. April Sotschi, Russland
      14. Mai Barcelona, Spanien
      28. Mai Monte Carlo, Monaco
      11. Juni Montréal, Kanada
      25. Juni Baku, Aserbaidschan
      9. Juli Spielberg, Österreich
      16. Juli Silverstone, Groß Britannien
      30. Juli Mogyoród, Ungarn
      27. August Spa-Francorchamps, Belgien
      3. September Monza, Italien
      17. September Singapur, Singapur
      1. Oktober Sepang, Malaysia
      8. Oktober Suzuka Japan
      22. Oktober Austin, USA
      29. Oktober Mexiko Stadt, Mexiko
      12. November Interlagos, Brasilien
      26. Nvoember Yas-Insel, Abu Dhabi

      Top 10 Overtakes of 2016


      Der Abschied von Nico Rosberg


      F1 2017 Regulations: All The Key Changes


      Mercedes AMG Petronas F1 Team
      Motor: Mercedes-Benz

      mercedesamgf1.com/
      facebook.com/MercedesAMGF1
      twitter.com/MERCEDESAMGF1

      77 Valterri Bottas (FIN)
      44 Lewis Hamilton (GB)

      Hat Valterri Bottas die Möglichkeiten Lewis Hamilton teamintern zu pushen?

      Red Bull Racing
      Motor: Renault

      redbullracing.com/
      facebook.com/redbullracing
      twitter.com/Redbullracing

      #3 Daniel Riciardo (AUS)
      #33 Max Verstappen (NL)

      Bleibt Ricciardo der #1 Fahrer des Teams?


      Scuderia Ferrari
      Motor: Ferrari

      formula1.ferrari.com
      facebook.com/ScuderiaFerrari
      twitter.com/ScuderiaFerrari

      #7 Kimi Räikkönen (FIN)
      #5 Sebastian Vettel (GER)

      Wie lange kann Vettel um die Weltmeisterschaft mitfahren?

      Sahara Force India F1 Team
      Motor: Mercedes Benz

      forceindiaf1.com
      facebook.com/forceindiaf1/
      twitter.com/forceindiaf1

      #31 Esteban Ocon (FRA)
      #11 Sergio Perez (MEX)

      Kann Force India erstmals ein Rennen gewinnen?

      Williams Martini Racing
      Motor: Mercdes-Benz

      williamsf1.com
      facebook.com/WilliamsF1Team/
      twitter.com/williamsracing?lang=de

      #19 Felipe Massa (BRA)
      #18 Lance Stroll (CAN)

      Gelingt Williams die Rückkehr in die Top 3 bei den Konstrukteuren?


      McLaren Honda
      Motor: Honda RA617H

      mclaren.com/formula1/
      twitter.com/mclarenf1
      facebook.com/McLaren.Racing/

      #14 Fernando Alonso (ESP)
      #2 Stoffel Vandoorne (BEL)

      Wohin geht die Reise von McLaren 2017?

      Scuderia Toro Rosso
      Motor: Renault

      scuderiatororosso.com/en_INT
      facebook.com/tororosso
      twitter.com/ToroRossoSpy

      #26 Daniil Kwjat (RUS)
      #55 Carlos Sainz jr. (ESP)

      Wird Sainz Junior zu einem konstanten Punkte Hamster im 3. Jahr?

      Haas F1 Team
      Motor: Ferrari

      haasf1team.com
      facebook.com/haasf1team/
      twitter.com/haasf1team

      #8 Romain Grossjean (FRA)
      #20 Kevin Magnussen (DEN)

      Wie tut sich Haas F1 im zweiten, bekanntlich schwierigen, Jahr?

      Renault Sports F1 Team
      Motor: Renault

      renaultsport.com/
      facebook.com/RenaultSportFormulaOneTeam/
      twitter.com/renaultsportf1

      #27 Nico Hülkenberg (GER)
      #30 Joelyn Palmer (GB)

      Setzt der Hülkenberg Effekt auch bei Renault ein?

      Sauber F1 Team
      Motor: Ferrari 061

      sauberf1team.com
      facebook.com/sauberf1team
      twitter.com/sauberf1team

      #9 Marcus Ericsson (SWE)
      #94 Pascal Wehrlein (GER)

      Wie schnell kann Sauber den Anschluss an das Mittelfeld finden?
      Browns Fan ... :bengal :marge

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von brownscat ()

    • Wenn RedBull den WM Fahrer stellt, wird es mE eher Verstappen als Ricciardo.
      Hab mich bisher noch recht wenig mit der F1 in diesem Jahr beschäftigt.
      Was zu lesen war, war das Ferrari mal wieder nicht vorne mit fährt... :tongue2:

      Glaube auch dieses Jahr an Lewis! Aber mit deutlich engeren Rennen. Glaube Red Bull hat sich was gutes zusammengebaut.
    • Welche neue Formel 1 Teams könnte es in Zukunft geben
      autobild.de/artikel/formel-1-neue-rennstaelle-9444087.html

      Ich glaube die Formel 1 hat erkannt, dass sie nur dauerhaft überleben kann, wenn die Fahrer und nicht die Technik im Mittelpunkt stehen. Die Fahrer müssen aus dem Auto aussteigen nach dem Rennen und am Ende ihrer Kräfte sein wie es in den 80er Jahren noch war. So toll ich den Max Verstappen finde und seine Story aber dass ein Teenager einen Boliden so handeln kann ist kein gutes Zeichen. Der Fan muss sich sagen: Wow das kann ich nicht.

      Die deutlich erhöhte Kurvengeschwindigkeit in den Testfahrten lässt auf viel Gutes hoffen.

      Mein WM Tipp ist Kimi Räikkönen.
      Winning is not all, its the only thing
    • cmunicorn schrieb:

      Ich glaube die Formel 1 hat erkannt, dass sie nur dauerhaft überleben kann, wenn die Fahrer und nicht die Technik im Mittelpunkt stehen. Die Fahrer müssen aus dem Auto aussteigen nach dem Rennen und am Ende ihrer Kräfte sein wie es in den 80er Jahren noch war. So toll ich den Max Verstappen finde und seine Story aber dass ein Teenager einen Boliden so handeln kann ist kein gutes Zeichen. Der Fan muss sich sagen: Wow das kann ich nicht.
      Max betreibt seit er acht Jahre alt ist Motorsport. Im Jahr 2005 hat er angefangen und seit 2006 fast alles gewonnen, was es zu gewinnen gab. Wieso sollte er das Fahrzeug nicht so führen können? Der Junge macht doch seit er laufen kann nichts anderes. Noch dazu fährt er die Konkurrenz ja nun auch nicht mit einem Haas in Grund und Boden...

      Ich stimme dir zu, dass Formel 1 Interessierte sicherlich am Ende sagen müssen, dass sie es nicht mal ansatzweise so gut können (was übrigens alle selbsternannten Profifussballer und Bundestrainer eingestehen sollten :rolleyes: .
    • Ruhe in Frieden - John Surtees
      * 11. Februar 1934 in Tatsfield, Surrey, England; † 10. März 2017 in London

      Er ist bis heute der einzige Fahrer der Geschichte, dem es gelang, sowohl in der Motorrad-Weltmeisterschaft als auch in der Formel 1 Weltmeister zu werden. Er war auch Besitzer eines eigenen Formel-1-Rennstalls (Surtees Racing Organisation). Sein Sohn Henry Surtees war ebenfalls Rennfahrer.

      Winning is not all, its the only thing
    • Naja, Red Bull war doch eher mau bei den Tests... Mercedes trau ich noch nicht... Die konnten die letzten Jahre einfach meist mehr Leistung freigeben, wenn die Konkurrenten mal ansatzweise dran waren...
      Alles Gelingen
      hat sein Geheimnis,
      alles Misslingen
      seine Gründe.
    • Ich hoffe das die Scuderia Ferrari dem Vettel endlich einen Boliden zusammenflickt der um Siege mitfahren kann. Bekommt er ein konkurrenzfähiges Auto wird er auch Siege einfahren. Für mich ist er der beste Fahrer im Feld und ein super Typ dazu! Ich fand sein Manöver letztes Rennen erste Sahne und ohne ihn wäre Rosberg nicht WM geworden, dass muss man Hamilton lassen das hat er geschickt gemacht auch wenn es schon etwas fies War ihn so auszubremsen. Umso schöner das Vettel sich da noch auf 3 schieben konnte.

      Ja ich meinte Stroll. Der wird schon Auto fahren können aber F1? Wenn das man gut geht....... Nicht das der sich um eine Leitplanke wickelt und ernsthaft verletzt ist oder noch schlimmer. Den genau diese Befürchtung habe ich nach den Testfahrten! Daddys Kohle genutzt um von der XBox ins Chassis zu kommen, vllt kann er ja mehr als um Platz 20 zu fahren.
      Wie hieß nochmal der Japaner der jedes 2te Rennen gecrasht ist? Stroll und der in einem Team :D , dass hätte was.

      Bin jedenfallsganz gespannt auf die neue Saison und ob Mercedes endlich Konkurrenz bekommt. Der Hamilton darf nicht wieder gleich vorweg fahren das kann er nämlich perfekt, muss er ums Podium fahren ist er nicht mehr ganz so stark finde ich.
      In 2 Wochen wissen wir mehr.
      Der Mensch muss ein ungeheurer Ignorant sein, der auf jede Frage eine Antwort weiss. Voltaire (1694-1778)
    • Ich freue mich auch sehr auf die neue Saison. Aber nachdem mit Rosberg mein Lieblingsfahrer fehlt bin ich mir noch nicht ganz sicher, wem ich die Daumen drücken werde.
      Ich tendiere ein wenig zu Ricciardo, mag das Team sehr und auch ihn als Fahrer.
      Vettel mag ich nicht besonders als Mensch, auch wenn er ein Deutscher ist.
    • Arrow schrieb:

      Ich freue mich auch sehr auf die neue Saison. Aber nachdem mit Rosberg mein Lieblingsfahrer fehlt bin ich mir noch nicht ganz sicher, wem ich die Daumen drücken werde.
      Ich tendiere ein wenig zu Ricciardo, mag das Team sehr und auch ihn als Fahrer.
      Vettel mag ich nicht besonders als Mensch, auch wenn er ein Deutscher ist.
      vielleicht hilft das

      Browns Fan ... :bengal :marge
    • Solange der 'Iceman' noch seine Runden dreht sind meine Sympathien recht eindeutig verteilt ^^
      Ansonsten drück ich Nico Hülkenberg ebenfalls die Daumen, hätte sich wirklich mal einen vernüftigen Boliden verdient!
      “And he looked me in the eye and said ‘I’m the best decision this organization has ever made.’ It looks like he could be right.”
    • Go Packs 96 schrieb:

      Banane schrieb:

      So viel zum Thema Kräfteverhältnis: im heutigen Training war Hamilton mal eben über ne halbe Sekunde vor Vettel unterwegs......
      Wenn es beim Qualifying morgen auch so ist, dann muss man sich wohl leider wieder auf eine ziemlich langweilige Saison gefasst machen.
      Und es ist nicht so. Überraschenderweise hat gestern niemand die Karten aufgedeckt. Die Ferrari sind relativ nah dran.
      Vettel hat auch keine optimale Runde erwischt, hätte also möglicherweise noch näher dran sein können.
      Melbourne war in den letzten Jahren auch nicht unbedingt eine Ferrari-Strecke. Wenn man Vettel so in Interviews sieht, scheint das Auto doch recht gut zu gehen.
      Ich bin an der Stelle doch vorsichtig optimistisch, dass es in diesem Jahr zwei Teams geben wird, die um die WM mitfahren können.
      Der Ferrari war ja bei den Testfahrten auch insbesondere bei den Long-Runs stark.
      NFL-Talk A-Liga
      Eltviller Wildsäue: 7-5-0
      FF World Champion 2016
    • Playmaker#88 schrieb:

      Go Packs 96 schrieb:

      Banane schrieb:

      So viel zum Thema Kräfteverhältnis: im heutigen Training war Hamilton mal eben über ne halbe Sekunde vor Vettel unterwegs......
      Wenn es beim Qualifying morgen auch so ist, dann muss man sich wohl leider wieder auf eine ziemlich langweilige Saison gefasst machen.
      Und es ist nicht so. Überraschenderweise hat gestern niemand die Karten aufgedeckt. Die Ferrari sind relativ nah dran.Vettel hat auch keine optimale Runde erwischt, hätte also möglicherweise noch näher dran sein können.
      Melbourne war in den letzten Jahren auch nicht unbedingt eine Ferrari-Strecke. Wenn man Vettel so in Interviews sieht, scheint das Auto doch recht gut zu gehen.
      Ich bin an der Stelle doch vorsichtig optimistisch, dass es in diesem Jahr zwei Teams geben wird, die um die WM mitfahren können.
      Der Ferrari war ja bei den Testfahrten auch insbesondere bei den Long-Runs stark.
      Ja man kann zumindest hoffen das Vettel die Mercedes über die Saison ärgern kann.
      Räikkönen und die Red Bull sind schon arg weit weg, zumindest im Qualifying. Hoffe das sie über die Distanz dann stärker sind.
      Morgen sind wir etwas schlauer.
    • Benutzer online 3

      3 Besucher