Zelda: BotW [Story & Spoiler]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zelda: BotW [Story & Spoiler]

      Ich bin mal so frei, will im anderen Thread ohne aufpassen zu müssen lesen können ;)
      Eines Tages, eines Tages, eines Tages wird's geschehn und
      dann fahren wir nach Mailand, um den FC Köln zu sehn!

      EUROPAPOKAAAL
    • Äh ich fang mal an:
      Ich entschuldige mich hier für gar nichts, ihr seid selber Schuld wenn ihr hier herumschnüffelt. :D :bier:





      War gestern kurz vor dem zweiten Titanen. Mal schauen ob ich es heute noch schaffe.
      Bin bei den Goronen.

      Und ich werde ebenfalls testen, ob ich eine Fee kochen kann und was passiert. :grinseen:
      :football: R.I.P. Dan Rooney :football:
    • Hab am Wochenende den Elefanten gelegt, das war wieder mega witzig, seither geistere ich wieder nur rum und versuche Nebenquests zu machen oder Schreine zu finden. Fühl mich irgendwie jedes Mal wie ein Betrüger wenn ich einen neuen Turm besteige weil ich denke ich hab ja in dem alten Gebiet noch nicht alles gesehen/gemacht. Hab meiner Frau gestern gesagt dass ich jetzt fast 40 Stunden gespielt habe, die konnte es nicht fassen ;)
    • Das schau ich mir mal noch nicht an, an denen habe ich mir bisher die Zähne ausgebissen und will das mal noch selbst schaffen.
      Ich bin gestern in das Institut im Norden aber hatte am Turm dieses Areals keine Chance, dort sind zwei fliegende Wächter unterwegs. Ich bin jetzt erstmal in die Wüste, und da bin ich aktuell gefühlt besser aufgehoben.
    • marduk667 schrieb:

      Das schau ich mir mal noch nicht an, an denen habe ich mir bisher die Zähne ausgebissen und will das mal noch selbst schaffen.
      Ich habe die bis jetzt immer umgangen, seitdem ich öfters am einem gescheitert bin. War damals noch nicht so stark. Das Video zeigt eigentlich nur, dass der Spieler mit nur 3 Herzen das Vieh legt. Also ist es möglich :D



      marduk667 schrieb:

      Ich bin gestern in das Institut im Norden aber hatte am Turm dieses Areals keine Chance, dort sind zwei fliegende Wächter unterwegs.
      Ist das der Turm, auf dem Berg mit der Festung? Rote Bäume etc.?
      :football: R.I.P. Dan Rooney :football:
    • flying_wedge schrieb:

      Ist das der Turm, auf dem Berg mit der Festung? Rote Bäume etc.?
      Genau!


      flying_wedge schrieb:

      Ich habe die bis jetzt immer umgangen, seitdem ich öfters am einem gescheitert bin. War damals noch nicht so stark. Das Video zeigt eigentlich nur, dass der Spieler mit nur 3 Herzen das Vieh legt. Also ist es möglich
      Irgendwann schaff ich den auch ohne Video ;) Irgendwann!!! Ich weiß es!
    • marduk667 schrieb:

      flying_wedge schrieb:

      Ist das der Turm, auf dem Berg mit der Festung? Rote Bäume etc.?
      Genau!
      Die fliegenden Wächter sind kein Problem. Du kannst Dich ihnen ruhig nähern. Die schauen praktisch nur nach unten. Darfst nur nicht in den roten Lichtkegel am Boden reinlaufen.
      Also, den Berg schön hochschleichen und ggf. klettern.

      Wenn Du oben bist, also am Berg, gehts nur noch den Turm rauf. Aber das ist leichter gesagt als getan. Ich bin gespannt wie Du das anstellst. Ich glaube, ich habe die komplizierteste Variante gewählt… wie immer… story of my life :madfan:
      :football: R.I.P. Dan Rooney :football:
    • Gestern Nacht habe ich die Rätsel im (für mich) zweiten Titan Vah Naboris gelöst. Das war auf der einen Seite wirklich verdammt schwierig, aber bei jedem Siegel das ich gelöst habe, habe ich mir danach gedacht, eigentlich völlig simpel. Zur Verzweiflung hat mich aber trotzdem fast jedes einzelne gebracht.

      Den Endboss habe ich gestern Nacht im ersten Versuch nicht mal ansatzweise geschafft. Der muss dann hoffentlich heute Abend dran glauben.

      Es ist immer noch so, je länger ich das spiele, desto besser wird das Spiel.
    • marduk667 schrieb:

      Trini schrieb:

      Den Endboss habe ich gestern Nacht im ersten Versuch nicht mal ansatzweise geschafft. Der muss dann hoffentlich heute Abend dran glauben.
      Der hat mich auch Nerven gekostet. Mistvieh!

      Ich habe ihn gestern besiegt. Das größte Mistvieh im ganzen Spiel…

      Hab jetzt erst mal, um runterzukommen, Sprintfeilchen für meine Lederhosn gesammelt.
      :football: R.I.P. Dan Rooney :football:
    • Hatte in letzter Zeit wenig Zeit zum weitermachen, wie sieht es bei euch aus? Habe mich jetzt mal ein wenig dran gemacht noch ein paar Gebiete aufzudecken. Bin dann noch gestern abend auf dem fliegenden Titan da gelandet aber dann wars Zeit fürs Heia.

      45+ Stunden
    • marduk667 schrieb:

      okay also schon n gutes Stück weiter wie ich....ich finds aber immer noch Hammer auch wenn ich merk dass ich manchen Leuten in den Dörfern aus dem Weg gehe. Am Anfang habe ich noch mit allen gequatscht!
      Durch mein blödes Kreuz konnte ich viel aufholen und zocken. Jetzt ist aber alles wieder Fit.

      Bin bei weitem noch nicht fertig. Habe zwar das Master Sword + … geholt. Aber ich hab noch die Schreine, und die ganzen Rüstungen zu sammeln. Von den Nebenquests will ich gar nicht erst anfangen. :S :S X/

      Aber die 900 Krog Samen sammel ich nicht! :gegen
      :football: R.I.P. Dan Rooney :football:
    • Ich hab mich nach dem ersten Titaten bei den Zoras von der Hauptmission abgewandt und erkunde die Gegend.

      Auf der Suche nach dem Krog-Typen bin ich dabei über das Masterschwert gestolpert. Das aktuell recht enttäuschend ist. Es ist zwar unkaputtbar, muss dafür immer erst wieder aufgeladen werden und hat nur 30 Punkte. Evtl. wird es bei Ganon nochmal wichtig.

      Bei den Türmen fehlt mir nur noch der Hügel-Turm, dann ist die Karte vollständig.

      Im Moment versuche ich nach Gerude reinzukommen. Danach werde ich mich um den letzten Turm und die Titanen kümmern.

      Hat einer einen Tipp in welcher Reihenfolge man die Titanen angehen sollte?
    • MrOrange schrieb:

      Auf der Suche nach dem Krog-Typen bin ich dabei über das Masterschwert gestolpert. Das aktuell recht enttäuschend ist. Es ist zwar unkaputtbar, muss dafür immer erst wieder aufgeladen werden und hat nur 30 Punkte. Evtl. wird es bei Ganon nochmal wichtig.
      Zück das Master-Schwert mal, wenn Du in den Titanen bist bzw. gegen die Bosse dort kämpfst. ;)


      MrOrange schrieb:


      Hat einer einen Tipp in welcher Reihenfolge man die Titanen angehen sollte?


      Die Reihenfolge ist eigentlich egal. Ich fand den Boss bei den Gerudos am schwersten. Und auch die Gegend ist nervig, wegen dem ständigen Kleiderwechsel.

      Jedenfalls meine Reihenfolge war:
      Zoras
      Goronen
      Die Arroganten Flug Viecher (sorry hab den Namen vergessen)
      Gerudos
      :football: R.I.P. Dan Rooney :football:
    • Infos zum ersten DLC sind da:


      Spoiler anzeigen


      Quelle: gamefront.de


      02.05.17 - Nintendo hat Einzelheiten zum ersten DLC für The Legend of Zelda: Breath of the Wild (Switch, Wii U) bekanntgegeben, das im Sommer 2017 in Europa erscheinen wird.

      Er enthält die Prüfung des Schwertes, den Schwierigen Modus sowie
      weitere Features. Ab sofort ist außerdem ein kostenloses Software-Update
      verfügbar. Damit können die Zelda-Fans das Spiel jetzt in einer von
      neun Audio-Sprachversionen erleben, unter anderem in Deutsch, Japanisch,
      Englisch, Französisch und Italienisch.

      Die Untertitel, z.B. in Deutsch, können dabei weiterhin auf dem
      Bildschirm angezeigt werden. Wii U-Spieler, die diese neue Funktion
      nutzen möchten, müssen sich dazu ein kostenloses Sprachpaket aus dem
      Nintendo eShop auf ihre Konsole laden.

      Inhalt The Legend of Zelda - The Master Trials

      - Prüfung des Schwertes: Beim Betreten dieses Ortes können
      sich Spieler der Prüfung des Schwertes stellen (zuvor als Höhle der
      Prüfungen bezeichnet). Die Gegner erscheinen dabei stets einer nach dem
      anderen. In der Rolle von Link beginnen die Spieler ohne Rüstung und
      ohne Waffen.

      Haben sie alle Widersacher in einem Raum besiegt, können sie den
      nächsten betreten. Wenn Link die rund 45 Räume absolviert hat, erwacht
      die wahre Kraft des Master-Schwerts. Es befindet sich dann dauerhaft in
      seinem leuchtenden Zustand, solange es einsetzbar ist.

      - Schwieriger Modus: Alle Spieler, die sich einer neuen
      Herausforderungen stellen wollen, kommen nun im Schwierigen Modus
      voll auf ihre Kosten. So legen alle Gegner hier einen "Härtegrad" zu.
      Rote Bokblins beispielsweise werden zu blauen. Zudem kriegen es die
      Spieler mit neuen, noch stärkeren Gegner-Varianten zu tun, die in der
      ursprünglichen Version nicht vorkommen.

      Damit nicht genug, können die Gegner Link früher entdecken, wenn er
      sich ihnen nähert, und regenerieren während eines Kampfs langsam aber
      stetig Energie und müssen so besonders schnell besiegt werden.
      Andererseits können die Spieler jetzt noch öfter aus der Luft angreifen.
      Überall am Himmel von Hyrule schweben nämlich an Ballons befestigte
      Planken. Wer es schafft,
      sich auf solch eine Planke zu schwingen, kann von dort aus Gegner besser
      bekämpfen und verborgene Schätze entdecken.

      - Pfad des Helden: Hyrule zu erkunden ist extrem aufregend.
      Aber die Weite dieser Spielwelt macht es manchmal schwer, sich daran zu
      erinnern, wo man schon überall gewesen ist. Deshalb zeichnet der neue
      Modus Pfad des Helden jeden Schritt des Spielers auf und zeigt seinen
      Weg als grüne Linie auf der Karte an. Mittels eines Schiebers auf der
      neu
      hinzugefügten Zeitleiste lassen sich so die jeweils letzten 200
      Spielstunden zurückverfolgen.

      Dieses Feature ist sogar rückwärts kompatibel. Das heißt: Spieler,
      die jetzt schon viele Stunden durch die Wildnis von Hyrule gestreift und
      noch auf der Suche nach Prüfungsschreinen sind, können ihre Reiseroute
      nachträglich rekonstruieren.

      - Krog-Maske: Wer diese Maske trägt, wird die Krog-Verstecke
      im Spiel sehr viel leichter entdecken. Denn wenn sich irgendwo in Links
      Nähe ein Krog verbirgt, beginnt die Maske zu pulsieren.

      - Teleport-Medaillon: Irgendwo in der Spielwelt steht eine
      neue Schatzkiste, die das Teleport-Medaillon enthält. Mit ihm können die
      Spieler dort, wo sie gerade stehen, ein neues, temporäres Teleportziel
      auf der Landkarte anlegen. Link hat dann jederzeit die Möglichkeit, sich
      an diesen Punkt zurück zu begeben. Mit dem Teleport-Medaillon lässt
      sich stets ein Teleportziel auf einmal auf die Karte setzen.

      - Neue Ausrüstung: Wer das erste Download-Paket herunterlädt,
      kann außerdem acht neue Ausrüstungsteile entdecken. Diese sind
      Lieblingshelden und -spielen der Zelda-Serie nachempfunden, wie z.B. Midna, Tingle, Phantom und Majora's Maske.
      :football: R.I.P. Dan Rooney :football:
    • Trini schrieb:

      Den Pfad des Helden könnte ich mir als witziges Gimmick vorstellen. Ansonsten finde ich das eher mäßig interessant. Gekauft wird's wahrscheinlich totzdem...
      :D Ich habe schon gekauft. Einen Season Pass etc. kaufe ich sonst nie aber das Spiel ist so grandios und 20 EUR ist es mir Wert.
      Schon damals bei Mario Kart 8 war der DLC preislich fair und mehr als genug Content wurde abgeliefert. Da vertraue ich Nintendo.

      War aber auch eher auf den 2 DLC gespannt. Weils da einen großen Dungeon gibt + eine neue Storyline.
      Der erste DLC ist einfach zur zum Spaß und Zeitvertreib in der Zocker-Sommerpause :snoop:


      marduk667 schrieb:

      Wie weit seid ihr denn? Ich stehe jetzt vor ganon und werde es heute abend mal versuchen. Bin aber mit viel zu wenig Nahrung dort
      Ganon bereits besiegt. Brauche noch ca. 20 Schreine, die finde ich aber ohne Hilfe nicht…
      Und ich sammle grade alle Rüstungen und Monster Masken. Gehe auch auf Drachenjagt... Ach ja und Nebenquests… fehlen mir auch noch über 20.

      Aber ich spiele gerade weniger Zelda, da ich im wechsel mit Persona 5 bin. Also werde ich noch ewig brauchen… :S



      Mal ne andere Frage, habt ihr Zelda ocarina of time gespielt und wie viel wisst ihr davon noch?
      :football: R.I.P. Dan Rooney :football:
    • marduk667 schrieb:

      Wie weit seid ihr denn? Ich stehe jetzt vor ganon und werde es heute abend mal versuchen. Bin aber mit viel zu wenig Nahrung dort
      Dito vor Ganon. Habe alle vier Titanen beisammen, habe mich dann aber dazu entschlossen erstmal auf Schrein- und Erinnerungsjagd zu gehen. Habe jetzt 119 Schreine (bei dem ein oder anderen brauchte ich tatsächlich auch einen kleinen Wink mit dem Zaunpfahl) und bin mehr oder weniger durch Zufall über 11 Erinnerungen gestolpert. Aktuell streife ich durch die Dörfer und halte noch nach Nebenquests Ausschau, das wird aber langsam in der Tat ein wenig fade.

      Die Drachen sind mir lange irgendwie immer durch die Lappen gegangen, meinen ersten Leunen habe ich jetzt auch erlegt :D

      Denke ich werde mich am Wochenende mal auf in Richtung Ganon machen.