Anschlag auf BVB Bus

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Anschlag auf BVB Bus

      Hier bitte die Diskussion um Gründe etc. fortführen.

      Die Bundesanwaltschaft hat die Ermittlungen übernommen
      spiegel.de/sport/fussball/boru…mittlungen-a-1142992.html
      "Die neue Generation des Kabaretts trägt Anzug statt Lehrerpulli wie Volker Pispers, jener zugewachsene Zausel, der über Jahrzehnte mit Kabarettpreisen überschüttet wurde für Thesen, die heutzutage jeder Pegida-Rentner überzeugender vertritt: Die USA sind eine Diktatur, die deutschen Medien sind gleichgeschaltet, und alle Parteien sind neoliberal. "Felix Dachsel
    • OlympicHero schrieb:

      Da die Bundesanwaltschaft übernimmt, gehen wohl einige Medien von islamistischem
      Hintergrund aus (z.B. Welt).
      ...was in meinen Augen völlig aus der Luft gegriffen ist. Mal ehrlich, die Art und Weise des Ganzen passt doch vorne und hinten nicht zum Stil von Islamisten. Zumal wenn die töten wollen, dann töten sie auch und hinterlassen ihren Ausweis ja auch nicht aus Zufall. Die wollen Märtyrer sein.

      Irgendwie ist es auch armselig, wie viele Medien jetzt auf dieses angebliche Bekennerschreiben auf Indymedia eingehen. Welcher Antifaschist gendert bitte "Mensch_innen"? Hat nicht die Antifa mit dem bevorstehenden 1.Mai und dem G20-Gipfel zur Zeit nicht ganz andere Sorgen? Und dann taucht der erste Screenshot davon auf einer rechten Website auf?! Dass sich die Nazis in der Fascho-Hochburg Dortmund zu so etwas berufen fühlen, deutet für mich eher darauf hin, dass man selbst mit drinsteckt. Mit 0231 Riot gibt es da ja auch eine Gruppe, der man ein Motiv unterstellen könnte, da der Verein seid einiger Zeit gegen sie vorgeht und sie vor dem Darmstadt-Spiel bei der Polizei verpfiffen und anschließend 88 Stadionverbote verteilt hat. Den Fanbetreuer zusammengeschlagen haben sie ja vor einiger Zeit schon, wenn ich mich richtig erinnere. Da passt so ein "letzter Warnschuss" durchaus ins Bild und ins Repertoire einer von Rechtsradikalen durchsetzen Grupppe. Zwar bislang auch nur Spekulation, aber für mich stichhaltiger als vieles, was jetzt sonst so verbreitet wird.

      Ps:Sorry, hab jetzt erst gesehen, dass es für derlei einen neuen Thread gibt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von nineteen65 ()

    • Na ja, zwischen Konflikten der Fangruppen untereinander oder einer speziellen Klientel mit der Vereinsführung und dem Hochjagen des eigenen Mannschaftsbusses besteht für mich aber doch noch ein gewaltiger, himmelweiter Unterschied.

      Daß da jetzt Spekulatius wuchert ist klar, aber man sollte wirklich mal abwarten, was die Behörden zu beiden Schreiben und den Spuren am Tatort sagen. Das dauert ein wenig, wobei in der Zwischenzeit natürlich das Kraut in Sachen Verdacht und Täterschaft sprießt und wuchert.


      Nur, um mitzuspekulieren ... welches Motiv ?

      An die "eigenen Leute" glaube ich nicht, selbst einzelne Problemgruppen können nicht so wahnsinnig sein.

      Antifa? Das wäre aber mal ein richtig gewaltiges Eigentor .. gerade angesichts des anstehenden Gipfels in Hamburg. Zwischen Anzünden leerer Polizeiautos und einem vollbesetzten Mannschaftsbus hochjagen liegen dann aber noch einmal ein paar Welten.

      IS ? Nur, um größtmögliche Aufmerksamkeit zu generieren. Makaber gesagt, wäre dann aber heute die Bühne in München eine größere gewesen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von DarthRaven ()

    • Das dieses Bekennerschreiben(idymedia) von "Journalisten" für ernst genommen wird, zeigt alles was man über den Zustand der Medienlandschaft wissen muss....

      Derweil gibt’s News aus Karlsruhe

      "Die Polizei hat einen Verdächtigen aus der islamistischen Szene festgenommen. Insgesamt gebe es zwei Verdächtige, sagt die Sprecherin der Bundesanwaltschaft, Frauke Köhler, in einem offiziellen Statement. Sie spricht von einem "terroristischen Hintergrund" der Tat und möglichen islamistischen Bezügen."

      Zu den Bomben gibt’s auch was
      Die Sprengsätze waren laut Bundesanwaltschaft mit Metallstiften versehen; einer der Metallstifte bohrte sich in eine Kopfstütze. Nach SPIEGEL-Informationen minderte der Umstand, dass die Sprengsätze unter einer Hecke platziert waren, ihre zerstörerische Kraft

      Zum letzten Punkt empfehle ich noch mal die Anmoderation von Klaus Kleber im HJ von gestern, der ja - schon mehr wusste als wir alle- und von kleineren Explosionen sprach als sein es nen paar defekte Chinaböller gewesen...
      "Die neue Generation des Kabaretts trägt Anzug statt Lehrerpulli wie Volker Pispers, jener zugewachsene Zausel, der über Jahrzehnte mit Kabarettpreisen überschüttet wurde für Thesen, die heutzutage jeder Pegida-Rentner überzeugender vertritt: Die USA sind eine Diktatur, die deutschen Medien sind gleichgeschaltet, und alle Parteien sind neoliberal. "Felix Dachsel
    • Im Leben war das nicht die Antifa!!! Ich weiß doch was meine Junx machen und was nicht ;) :D :P . Riot0231 aka Northside Dortmund/Borussenfront/Desperados/Siggis Speichellecker ist das eher zuzutrauen! Ich habe noch lebhafte Erinnerungen an ein Ackermatch von denen, ganz linke Vögel sind das!!! Dieser Borchardt könnte da eher hinter stecken als die Antifa Szene!!! Die sind verrückt!
      Die Hoolszene ist sowas von radikalisiert und es gibt nur noch links gegen rechts! Wo man früher sich abseits auf Bauer Ks Feld getroffen hat damit Unbeteiligte nicht rein gezogen werden geht's heute schon am Zielbahnhof los! Das ist bewusst gewollt damit schön viele zu Schaden kommen! In deren Augen macht das Sinn, denn Papa der mit seiner Familie zum Fußball geht wird sich in der Regel nicht wehren, genauso wie Otto Normalverbraucher!
      Vor Jahren hat die Szene noch eine andere Richtung gehabt! Da hat das mehr Spaß gemacht weil man die Regeln kannte und sich jeder daran hielt! Das ist inzwischen anders.
      Versteht mich nicht falsch! Ich will hier kein Loblied auf die Hoolszene singen! Das ist heutzutage nur noch krank! War es früher auch, aber mit Regeln!!! Ich würde fast wetten das jeder in seinem weiteren Bekanntenkreis einen Hool kannte oder kennt der das bestätigt. Früher undenkbar, jetzt würde es mich nicht wundern wenn die Dortmund Hools das waren! Man kennt sich und gerade SS Siggi ist so eine Tat zuzutrauen! Nicht von ihm selber, dafür ist er zu schlau. Aber der kann reden und 18-20 Jährige sind leicht zu beeinflussen! Ich spreche da leider aus Erfahrung.
      Der Mensch muss ein ungeheurer Ignorant sein, der auf jede Frage eine Antwort weiss. Voltaire (1694-1778)
    • Mile High 81 schrieb:

      Zum letzten Punkt empfehle ich noch mal die Anmoderation von Klaus Kleber im HJ von gestern, der ja - schon mehr wusste als wir alle- und von kleineren Explosionen sprach als sein es nen paar defekte Chinaböller gewesen...
      Richtig gute Abkürzung für das Heute Journal gewählt. :jeck:

      sportlichkiel schrieb:

      Versteht mich nicht falsch! Ich will hier kein Loblied auf die Hoolszene singen! Das ist heutzutage nur noch krank! War es früher auch, aber mit Regeln!!! Ich würde fast wetten das jeder in seinem weiteren Bekanntenkreis einen Hool kannte oder kennt der das bestätigt. Früher undenkbar, jetzt würde es mich nicht wundern wenn die Dortmund Hools das waren! Man kennt sich und gerade SS Siggi ist so eine Tat zuzutrauen! Nicht von ihm selber, dafür ist er zu schlau. Aber der kann reden und 18-20 Jährige sind leicht zu beeinflussen! Ich spreche da leider aus Erfahrung.
      Ein Postillon-Redakteur hätte diesen Beitrag nicht besser verfassen können. :thumbup:
    • Das sind meine Erfahrungen die ich gemacht habe mit der aktiven Fanszene. Unter anderem das abdriften von Ackerschlägereien die "Regeln" hatten zu offenen Jagdszenen bei fast jedem Spieltag! Ich bin da kein Fan von, hab ich wohl nicht offensichtlich genug geäußert.
      Mein Posting sollte die Hooliganszene zum Thema haben, mehr nicht.
      Nett das du mich in die Springer Ecke stellst ;) . Kann ich mit leben. :GE
      Der Mensch muss ein ungeheurer Ignorant sein, der auf jede Frage eine Antwort weiss. Voltaire (1694-1778)
    • Dortmund – Die Polizei hat zwei verdächtige Gegenstände im Bereich des Ausgangs Süd-Ost des Signal-Idunas-Parks aufgefunden. Der Bereich ist derzeit abgesperrt. Aktuell werden diese Gegenstände durch Spezialisten überprüft.


      __
      Quelle bild... Hoffe es ist nichts schlimmes



      Edit: gibt schon entwarnung.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SaarEagle ()

    • 12to83 schrieb:

      In die Springer-Ecke? :paelzer:

      Zu diesen ganzen Spekulationen möchte ich mich gar nicht äußern, das ist mir alles viel zu haltlos. Nur eins zu der früher angeblich so regelbehafteten Hoolszene: Frag mal bei den Verwandten von Adrian Maleika nach, wie geordnet das seinerzeit so ablief.
      Ich möchte nochmal betonen das ich KEIN Hooligan bin und nichts verherrlichen will!!! Ich wollte den Wandel der Szene beschreiben! Das ist mir in meiner unnachahmlichen Art hervorragend gelungen ;) .
      Ich dachte mit Postille ist die Springer Presse gemeint gewesen?! ;)
      Der Mensch muss ein ungeheurer Ignorant sein, der auf jede Frage eine Antwort weiss. Voltaire (1694-1778)
    • sportlichkiel schrieb:

      Das sind meine Erfahrungen die ich gemacht habe mit der aktiven Fanszene. Unter anderem das abdriften von Ackerschlägereien die "Regeln" hatten zu offenen Jagdszenen bei fast jedem Spieltag! Ich bin da kein Fan von, hab ich wohl nicht offensichtlich genug geäußert.
      Mein Posting sollte die Hooliganszene zum Thema haben, mehr nicht.
      Nett das du mich in die Springer Ecke stellst ;) . Kann ich mit leben. :GE
      Naja, der Beitrag hatte halt aber auch so gar nix mit dem Thema zu tun.

      Dazu kommt noch, dass es sehr interessant ist, dass jemand der nicht weiß, was der Postillon ist und nicht weiß, wie man Satzzeichen verwendet, Voltaire in seiner Signatur zitiert. :bier:
    • Bay Araya schrieb:

      sportlichkiel schrieb:

      Das sind meine Erfahrungen die ich gemacht habe mit der aktiven Fanszene. Unter anderem das abdriften von Ackerschlägereien die "Regeln" hatten zu offenen Jagdszenen bei fast jedem Spieltag! Ich bin da kein Fan von, hab ich wohl nicht offensichtlich genug geäußert.
      Mein Posting sollte die Hooliganszene zum Thema haben, mehr nicht.
      Nett das du mich in die Springer Ecke stellst ;) . Kann ich mit leben. :GE
      Naja, der Beitrag hatte halt aber auch so gar nix mit dem Thema zu tun.
      Dazu kommt noch, dass es sehr interessant ist, dass jemand der nicht weiß, was der Postillon ist und nicht weiß, wie man Satzzeichen verwendet, Voltaire in seiner Signatur zitiert. :bier:
      Voltaire kannte den Postillon auch nicht. :yawinkle:
    • Bay Araya schrieb:

      sportlichkiel schrieb:

      Das sind meine Erfahrungen die ich gemacht habe mit der aktiven Fanszene. Unter anderem das abdriften von Ackerschlägereien die "Regeln" hatten zu offenen Jagdszenen bei fast jedem Spieltag! Ich bin da kein Fan von, hab ich wohl nicht offensichtlich genug geäußert.
      Mein Posting sollte die Hooliganszene zum Thema haben, mehr nicht.
      Nett das du mich in die Springer Ecke stellst ;) . Kann ich mit leben. :GE
      Naja, der Beitrag hatte halt aber auch so gar nix mit dem Thema zu tun.
      Dazu kommt noch, dass es sehr interessant ist, dass jemand der nicht weiß, was der Postillon ist und nicht weiß, wie man Satzzeichen verwendet, Voltaire in seiner Signatur zitiert. :bier:
      Und was willst du damit sagen? Butter bei die Fische, ich bin also zu dumm um Voltaire in meiner Signatur zu haben? Weil ich meine Satzzeichen falsch setze und den Postillon nicht kannte? Verzeih mein schlichtes Gemüt, habe nur einen Hauptschulabschluss und 2 abgeschlossene Berufsausbildungen zum Gießereimechaniker und Altenpflerger. Ich bin es nicht würdig in dieser Aula der Abiturienten mich mitzuteilen. Also wirklich du kennst den Postillon nicht und kannst keine Satzzeichen, wie kommst du zu Voltaire.....
      Da hättest du mich auch gleich Spinner, Dummkopf oder was auch immer nennen können! Ach und bevor es untergeht, ich bin auf alles Stolz was ich erreicht habe und glaube mir das ist nicht einfach gewesen mit ne schnoderrigen Hauptschulabschluss!!! Nichts desto trotz trifft mich sowas wenn ich das lese, vllt fehlt mir die Intelligenz um da drüber zu stehen?
      Der Mensch muss ein ungeheurer Ignorant sein, der auf jede Frage eine Antwort weiss. Voltaire (1694-1778)
    • Postillon Danke dafür! Kannte ich wirklich nicht! Das was Wikipedia mir sagt gefällt aber! Und wieder eine Lücke geschlossen. Mach ich so weiter kann ich bestimmt, bald, komma, setzen. :D
      Der Mensch muss ein ungeheurer Ignorant sein, der auf jede Frage eine Antwort weiss. Voltaire (1694-1778)
    • Adi schrieb:

      sportlichkiel schrieb:

      Postillon Danke dafür! Kannte ich wirklich nicht! Das was Wikipedia mir sagt gefällt aber! Und wieder eine Lücke geschlossen. Mach ich so weiter kann ich bestimmt, bald, komma, setzen. :D
      Vielleicht gefällt dir dann ja auch dieser wikipedia-Eintrag:
      Satzzeichen :yawinkle:
      wenn das geholfen hat wird dein Wink vllt auch helfen ;) . Aber das könnte sehr schwer werden. Hab Kommas noch nie begriffen. Mal schauen :D
      Der Mensch muss ein ungeheurer Ignorant sein, der auf jede Frage eine Antwort weiss. Voltaire (1694-1778)
    • Nein der gefällt mir nicht ?( . Das ist für höhere Physik! Eher entschlüssel ich Kryptos als das ich Kommas und andere Satzzeichen richtig setze! Glücklicherweise brauche ich das nicht wenn bei meinen Bewohnern mehr kommt als das geschlossene System auffangen kann und die Medis stellen sich zum Glück auch ohne Kommasetzung! :D
      Der Mensch muss ein ungeheurer Ignorant sein, der auf jede Frage eine Antwort weiss. Voltaire (1694-1778)
    • sportlichkiel schrieb:

      Bay Araya schrieb:

      sportlichkiel schrieb:

      Das sind meine Erfahrungen die ich gemacht habe mit der aktiven Fanszene. Unter anderem das abdriften von Ackerschlägereien die "Regeln" hatten zu offenen Jagdszenen bei fast jedem Spieltag! Ich bin da kein Fan von, hab ich wohl nicht offensichtlich genug geäußert.
      Mein Posting sollte die Hooliganszene zum Thema haben, mehr nicht.
      Nett das du mich in die Springer Ecke stellst ;) . Kann ich mit leben. :GE
      Naja, der Beitrag hatte halt aber auch so gar nix mit dem Thema zu tun.Dazu kommt noch, dass es sehr interessant ist, dass jemand der nicht weiß, was der Postillon ist und nicht weiß, wie man Satzzeichen verwendet, Voltaire in seiner Signatur zitiert. :bier:
      Und was willst du damit sagen? Butter bei die Fische, ich bin also zu dumm um Voltaire in meiner Signatur zu haben? Weil ich meine Satzzeichen falsch setze und den Postillon nicht kannte? Verzeih mein schlichtes Gemüt, habe nur einen Hauptschulabschluss und 2 abgeschlossene Berufsausbildungen zum Gießereimechaniker und Altenpflerger. Ich bin es nicht würdig in dieser Aula der Abiturienten mich mitzuteilen. Also wirklich du kennst den Postillon nicht und kannst keine Satzzeichen, wie kommst du zu Voltaire.....Da hättest du mich auch gleich Spinner, Dummkopf oder was auch immer nennen können! Ach und bevor es untergeht, ich bin auf alles Stolz was ich erreicht habe und glaube mir das ist nicht einfach gewesen mit ne schnoderrigen Hauptschulabschluss!!! Nichts desto trotz trifft mich sowas wenn ich das lese, vllt fehlt mir die Intelligenz um da drüber zu stehen?
      Das, was du erreicht hast, will ich dir überhaupt nicht absprechen. Es ist auch die richtige Einstellung von dir da drüber zu stehen, was irgendein Heini im Internet über dich schreibt, der dich nicht kennt.

      Ich kann aber das von dir Geschriebene einfach nicht ernst nehmen, wenn jeder zweite Satz mit 3 Ausrufezeichen beendet wird. Da stellt man sich unweigerlich vor, wie derjenige dann vor seinem Rechner sitzt und diese Ausrufezeichen eintippt und irgendwie denkt, dass das jetzt noch mal so richtig viel bedeutet.
      Aber nichts für Ungut und btt. :bier:
    • Pinni schrieb:

      Verstehe gar nicht warum ihr euch alle so aufregt. Ist ja schließlich keiner gestorben. :stupid
      Super Aussage auch von unserem Innen-Lothar: "Der Termindruck war die eine, die Haltung, anderenfalls "hätten die Terroristen schon gewonnen" (Bundesinnenminister Thomas de Maiziere)"

      Schau her, die Zielsetzung der Attentäter war also eine mind. einwöchige Spielverlegung... :cards
    • Adi schrieb:

      Pinni schrieb:

      Verstehe gar nicht warum ihr euch alle so aufregt. Ist ja schließlich keiner gestorben. :stupid
      Super Aussage auch von unserem Innen-Lothar: "Der Termindruck war die eine, die Haltung, anderenfalls "hätten die Terroristen schon gewonnen" (Bundesinnenminister Thomas de Maiziere)"
      Schau her, die Zielsetzung der Attentäter war also eine mind. einwöchige Spielverlegung... :cards
      Dazu folgenden Kommentar auf Twitter gelesen: "Minister, der immer mehr Grundrechte abbaut, weil er die Hosen voll hat, gibt Opfern von Terrorismus Ratschläge, dass sie stark sein müssen." Ich denke, viel mehr muss zu dieser Anmaßung von de Maiziere wirklich nicht gesagt werden.
    • Bay Araya schrieb:

      sportlichkiel schrieb:

      Bay Araya schrieb:

      sportlichkiel schrieb:

      Das sind meine Erfahrungen die ich gemacht habe mit der aktiven Fanszene. Unter anderem das abdriften von Ackerschlägereien die "Regeln" hatten zu offenen Jagdszenen bei fast jedem Spieltag! Ich bin da kein Fan von, hab ich wohl nicht offensichtlich genug geäußert.
      Mein Posting sollte die Hooliganszene zum Thema haben, mehr nicht.
      Nett das du mich in die Springer Ecke stellst ;) . Kann ich mit leben. :GE
      Naja, der Beitrag hatte halt aber auch so gar nix mit dem Thema zu tun.Dazu kommt noch, dass es sehr interessant ist, dass jemand der nicht weiß, was der Postillon ist und nicht weiß, wie man Satzzeichen verwendet, Voltaire in seiner Signatur zitiert. :bier:
      Und was willst du damit sagen? Butter bei die Fische, ich bin also zu dumm um Voltaire in meiner Signatur zu haben? Weil ich meine Satzzeichen falsch setze und den Postillon nicht kannte? Verzeih mein schlichtes Gemüt, habe nur einen Hauptschulabschluss und 2 abgeschlossene Berufsausbildungen zum Gießereimechaniker und Altenpflerger. Ich bin es nicht würdig in dieser Aula der Abiturienten mich mitzuteilen. Also wirklich du kennst den Postillon nicht und kannst keine Satzzeichen, wie kommst du zu Voltaire.....Da hättest du mich auch gleich Spinner, Dummkopf oder was auch immer nennen können! Ach und bevor es untergeht, ich bin auf alles Stolz was ich erreicht habe und glaube mir das ist nicht einfach gewesen mit ne schnoderrigen Hauptschulabschluss!!! Nichts desto trotz trifft mich sowas wenn ich das lese, vllt fehlt mir die Intelligenz um da drüber zu stehen?
      Das, was du erreicht hast, will ich dir überhaupt nicht absprechen. Es ist auch die richtige Einstellung von dir da drüber zu stehen, was irgendein Heini im Internet über dich schreibt, der dich nicht kennt.
      Ich kann aber das von dir Geschriebene einfach nicht ernst nehmen, wenn jeder zweite Satz mit 3 Ausrufezeichen beendet wird. Da stellt man sich unweigerlich vor, wie derjenige dann vor seinem Rechner sitzt und diese Ausrufezeichen eintippt und irgendwie denkt, dass das jetzt noch mal so richtig viel bedeutet.
      Aber nichts für Ungut und btt. :bier:
      Das ist vollkommen in Ordnung! Ich weiß ja um meinen geradezu inflationären Gebrauch von ! . Nur habe ich mir da selten Gedanken drüber gemacht. Ich halte jeden meiner Gedanken für pures Gold und möchte möglichst viele daran teilhaben lassen :D , zudem schreibe ich wie mir das Maul gewachsen ist und treffe oft den falschen Ton oder schreib an der Sache vorbei.
      Aber so komisch das klingt hat mir das eher zum Vorteil gereicht.
      Alles tutti von meiner Seite und gerne back to topic ;) .
      Der Mensch muss ein ungeheurer Ignorant sein, der auf jede Frage eine Antwort weiss. Voltaire (1694-1778)