Raumkühlung im Sommer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • BucsFan schrieb:

      Was mich stutzig macht ist, dass da kein Aussengerät ist. Ist das nicht besser wenn du zwei Teile hast?
      Vom Stromverbrauch bzw. der Raumkühlung her ist es sicher effektiver, wenn man einen Teil des Gerätes außen hat, aber bei einem solchen mobilen Klimagerät ist das halt keine Option.
      Der Abluftschlauch ist natürlich warm, aber das wird durch die Kühlleistung kompensiert. So lange der Raum nicht zu groß wird, sollte ein solches Gerät durchaus gute Dienste leisten.
      NFL-Talk A-Liga
      Eltviller Wildsäue: 5-5-0
      FF World Champion 2016
    • Ich denke echt das ich diesesmal zuschlagen werde. Nicht das mobile Teil sondern das 6012er, so ein Monoblock Wandklimagerät
      Wie sieht das eigentlich mit der Wartung aus? Muss man da mal Kühlmittel nachfüllen oder so? Oder Filter wechseln? Hat da jemand Erfahrung?
      Minga Oida!
    • BucsFan schrieb:

      Ich denke echt das ich diesesmal zuschlagen werde. Nicht das mobile Teil sondern das 6012er, so ein Monoblock Wandklimagerät
      Wie sieht das eigentlich mit der Wartung aus? Muss man da mal Kühlmittel nachfüllen oder so? Oder Filter wechseln? Hat da jemand Erfahrung?
      hast du einen link dazu?
      ------
      Live gesehen:
      Atlanta Falcons, Baltimore Ravens, Cleveland Browns, Detroit Lions, Houston Texans, Jacksonville Jaguars, Kansas City Chiefs, LA Rams, Miami Dolphins, Minnesota Vikings, New England Patriots, NY Giants, NY Jets, New Orleans Saints, Oakland Raiders , Pittsburgh Steelers, San Diego Chargers, San Francisco 49ers
    • BucsFan schrieb:

      Guckst du hier
      Das würde bei mir passen. Ist Leise, für ca. [b]60 m²[/b], vom Stromverbrauch geht es auch und kann im Winter auch heizen. Denn ich hab bei mir das Problem das es im Sommer heiss ist und im Winter kalt
      das arbeitet dann ohne AussenAnschluss?

      Muss man da dann entleeren oder wie funktioniert das?
      ------
      Live gesehen:
      Atlanta Falcons, Baltimore Ravens, Cleveland Browns, Detroit Lions, Houston Texans, Jacksonville Jaguars, Kansas City Chiefs, LA Rams, Miami Dolphins, Minnesota Vikings, New England Patriots, NY Giants, NY Jets, New Orleans Saints, Oakland Raiders , Pittsburgh Steelers, San Diego Chargers, San Francisco 49ers
    • im normal Fall brauchst du auf Jahre gesehen kein Kühlmittels tauschen. Einzig die Filter kurz mal reinigen je nach Bedarf.
      Gronkowski "He was just yappin' at me the whole time, So I took him and threw him out of the club."

      We are on to next Year.

      ++++NFL-Talk FDL Sieger 2014++++
    • BucsFan schrieb:

      So wie ich das verstanden habe, müssen 2 Löcher durch die Wand nach aussen.
      Ja, jeweils (nur) 16cm Durchmesser, so steht es in der von dir verlinkten Beschreibung. Klingt echt interessant.

      Eine vielleicht etwas blöde, für mich als Arachnophobiker aber wichtige Frage schwirrt mir noch durch den Kopf: Erhöhen diese Öffnungen die Wahrscheinlichkeit, Achtbeiner in die Bude zu bekommen oder ist das durch irgendwelche Vorkehrungen ausgeschlossen? Das werde ich wohl mal als Anfrage an den Shop richten.
    • Ein weiteres Highlight ist bei diesem ganz neu entwickelten Wand-Klimagerät das sich die Lüftungsöffnungen automatisch schliessen wenn das Klimagerät nicht in Betrieb ist.
      Eährend dem Betrieb glaub ich nicht das da was reinkrabbelt
      Minga Oida!
    • mich spricht a dieses Gerät an.. bin aber noch unentschlossen...

      conrad.at/de/monoblock-klimage…3808-schwarz-1544800.html
      ------
      Live gesehen:
      Atlanta Falcons, Baltimore Ravens, Cleveland Browns, Detroit Lions, Houston Texans, Jacksonville Jaguars, Kansas City Chiefs, LA Rams, Miami Dolphins, Minnesota Vikings, New England Patriots, NY Giants, NY Jets, New Orleans Saints, Oakland Raiders , Pittsburgh Steelers, San Diego Chargers, San Francisco 49ers
    • exit schrieb:

      pmraku schrieb:

      mich spricht a dieses Gerät an.. bin aber noch unentschlossen...

      conrad.at/de/monoblock-klimage…3808-schwarz-1544800.html
      Wir haben einen Monoblock im Büro, kühlt ganz gut, aber ist nicht ganz leise und man muss natürlich diesen nicht ganz kleinen Schlauch irgendwie nach draußen führen.
      hab so ein System gestern bei meinem Zahnarzt gesehen.. der hatte so einen Filzeinsatz (?) fürs Fenster, das hat er zwischen Jalousie und Fensterbrett beklemmt, da war dann das Loch für den Schlauch drin

      wegen Lärm: würds ja nicht laufen lassen über Nacht sondern eher davor am Abend
      ------
      Live gesehen:
      Atlanta Falcons, Baltimore Ravens, Cleveland Browns, Detroit Lions, Houston Texans, Jacksonville Jaguars, Kansas City Chiefs, LA Rams, Miami Dolphins, Minnesota Vikings, New England Patriots, NY Giants, NY Jets, New Orleans Saints, Oakland Raiders , Pittsburgh Steelers, San Diego Chargers, San Francisco 49ers
    • pmraku schrieb:

      exit schrieb:

      pmraku schrieb:

      mich spricht a dieses Gerät an.. bin aber noch unentschlossen...

      conrad.at/de/monoblock-klimage…3808-schwarz-1544800.html
      Wir haben einen Monoblock im Büro, kühlt ganz gut, aber ist nicht ganz leise und man muss natürlich diesen nicht ganz kleinen Schlauch irgendwie nach draußen führen.
      hab so ein System gestern bei meinem Zahnarzt gesehen.. der hatte so einen Filzeinsatz (?) fürs Fenster, das hat er zwischen Jalousie und Fensterbrett beklemmt, da war dann das Loch für den Schlauch drin
      wegen Lärm: würds ja nicht laufen lassen über Nacht sondern eher davor am Abend
      So einen Stopfen fürs Fenster haben wir auch, ist OK, aber ganz dicht bekommst Du das nicht. Die Mücke in der Nacht lässt sich also nicht zu hundert Prozent ausschließen.
      Ansonsten muss man abwägen, ist in der Anschaffung die günstigste, aber in der Energiebilanz die schlechteste Lösung.
      erstmals einen Beitrag wegzensiert bekommen. Bin ein Rebell :hinterha:
    • So, hab gestern bestellt. Ich probier das jetzt mal
      Auch wenn das nicht meinem Naturell entspricht, und ich eher "grün" denke. Aber werde es sowieso nur die 3-4 Monate Abends benutzen und evtl. im Winter ab und an mal
      Minga Oida!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von BucsFan ()

    • Also ich kann mich bisher nicht beklagen, Hab das Geld überwiesen, Bestätigung erhalten. Einziger Minuspunkt bisher die Lieferzeit. Angeblich sollte es ja 4 Tage dauern, jetzt ist es Montag nächste Woche. Und ich geh ab Samstag in den Urlaub. Wollte das noch die Woche erledigen, so mach ich das halt nach dem Urlaub. Aber stört mich jetzt weniger
      Minga Oida!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BucsFan ()

    • Puuuh, war heut ein langer Tag
      Zuerst mal Schritt für Schritt. Der Gerät :D kam letzten Dienstag an, Also nach ca 9-10 Tagen anstatt der 2-4. War ja sowieso nicht da, aber Montag war erst das Geld überwiesen anstatt Sa, dann kam noch der Feiertag hinzu, da seh ich mal drüber hinweg.
      Es kam per Spedition, sicher verpackt. ohne Schäden. War ja in Kroatien also gestern erst ausgepackt und gleich mal Probegelaufen, ohne Probleme. Heute Einbau. Installationsanleitung nur auf Italienisch und Englisch :argu
      Ich kann ja recht gut Englsich deswegen null Probleme, ohne Englischkenntnisse komplizierter aber machbar. Bohrschablone ist dabei, eigentlich alles Idiotensicher.
      Probleme gab es mit den zwei 160 Durchmesser Bohrlöchern, hat sich hingezogen, war schwieriger als ich gedacht hab. Und Staub ohne Ende. Hab halt keinen 160er Kernfräser, musste alles mit dem Schlagbohrer rausklopfen. Wir waren heute um 17 Uhr fertig mit dem Einbau, mit dem Putzen um 20 Uhr 8|
      Aber hat sich gelohnt :)
      Das Ding ist echt leise und ich hab mal Probeweise auf 16 Grad Volllast laufen lassen. Im Sleep Modus kaum zu hören. Bisher bin ich begeistert, morgen nur noch die Iphone App installieren und kleinere Kosmetikarbeiten
      Bin richtig stolz, sieht Klasse aus und pept meine Wohnung noch mehr auf.
      Jetzt fehlt nur noch die Hitze :hot: Einzige Frage ist jetzt nur, wie lange es dauert bis meine 60 qm abgekühlt werden
      Minga Oida!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BucsFan ()

    • So, nach der positiven Rückmeldung von BucsFan muss ich mich dann in meinem heimlichen Lieblingsthread auch mal zu Wort wenden.

      "[b][b]Die Geräte sind einfach und schnell installiert. Mit dem Kernbohrer werden zwei Lüftungsöffnungen direkt hinter dem Gerät für Abluft und Frischluftzufuhr durch die Außenwand gebohrt."
      [/b][/b]


      Sind hier reinzufällig Wohnungseigentümer anwesend? Wenn ja, hätte ich folgende Frage: Die Außenfassade ist doch Gemeinschaftseigentum, richtig? Dann bräuchte ich doch strenggenommen eine Genehmigung
      der WEG, um diese Löcher bohren zu dürfen, oder? Antworten gerne auch per PN.
      Gruß JFL

      New Yorks finest - Go New York Go New York Gooo!
    • JetsforLife schrieb:

      So, nach der positiven Rückmeldung von BucsFan muss ich mich dann in meinem heimlichen Lieblingsthread auch mal zu Wort wenden.

      "[b]Die Geräte sind einfach und schnell installiert. Mit dem Kernbohrer werden zwei Lüftungsöffnungen direkt hinter dem Gerät für Abluft und Frischluftzufuhr durch die Außenwand gebohrt."
      [/b]


      Sind hier reinzufällig Wohnungseigentümer anwesend? Wenn ja, hätte ich folgende Frage: Die Außenfassade ist doch Gemeinschaftseigentum, richtig? Dann bräuchte ich doch strenggenommen eine Genehmigung
      der WEG, um diese Löcher bohren zu dürfen, oder? Antworten gerne auch per PN.
      Du kennst die Antwort doch! ;) Völlig richtig was Du schreibst: ohne Genehmigung der Miteigentümer keine Veränderung der Fassade. Ich denke, daran scheitern in 99% der Fälle solche Geräte.

      Selbst wenn Du ein Loch durch eine Wand zum Balkon bohrst ist das Teil der Aussenfassade und damit Genehmigungspflichtig.

      Einzig ein Loch zu einem Nebenzimmer wäre eine Möglichkeit, dann heizt das sich halt auf. Da denke ich drüber nach, bin aber noch zu keiner Entscheidung gekommen. Das Zimmer neben dem Schlafzimmer ist halt das Gästezimmer und steht meistens leer.
    • Fireborg schrieb:

      JetsforLife schrieb:

      So, nach der positiven Rückmeldung von BucsFan muss ich mich dann in meinem heimlichen Lieblingsthread auch mal zu Wort wenden.

      "Die Geräte sind einfach und schnell installiert. Mit dem Kernbohrer werden zwei Lüftungsöffnungen direkt hinter dem Gerät für Abluft und Frischluftzufuhr durch die Außenwand gebohrt."



      Sind hier reinzufällig Wohnungseigentümer anwesend? Wenn ja, hätte ich folgende Frage: Die Außenfassade ist doch Gemeinschaftseigentum, richtig? Dann bräuchte ich doch strenggenommen eine Genehmigung
      der WEG, um diese Löcher bohren zu dürfen, oder? Antworten gerne auch per PN.
      Einzig ein Loch zu einem Nebenzimmer wäre eine Möglichkeit, dann heizt das sich halt auf. Da denke ich drüber nach, bin aber noch zu keiner Entscheidung gekommen. Das Zimmer neben dem Schlafzimmer ist halt das Gästezimmer und steht meistens leer.
      das hört sich nach keiner guten Idee an. Selbst mit offenem Fenster im Nebenzimmer bei Betrieb, würde ich mich da nochmal schlau machen wie das mit der Abluft aussieht.

      Und die Frage nach der Verhältnismäßigkeit, wenn du das Gästezimmer ja nicht nur für heiße Sommertage "aufgibst", sondern grundsätzlich für immer verschandelst.
      -------------
      Team Goff
    • Doylebeule schrieb:

      Fireborg schrieb:

      JetsforLife schrieb:

      So, nach der positiven Rückmeldung von BucsFan muss ich mich dann in meinem heimlichen Lieblingsthread auch mal zu Wort wenden.

      "Die Geräte sind einfach und schnell installiert. Mit dem Kernbohrer werden zwei Lüftungsöffnungen direkt hinter dem Gerät für Abluft und Frischluftzufuhr durch die Außenwand gebohrt."



      Sind hier reinzufällig Wohnungseigentümer anwesend? Wenn ja, hätte ich folgende Frage: Die Außenfassade ist doch Gemeinschaftseigentum, richtig? Dann bräuchte ich doch strenggenommen eine Genehmigung
      der WEG, um diese Löcher bohren zu dürfen, oder? Antworten gerne auch per PN.
      Einzig ein Loch zu einem Nebenzimmer wäre eine Möglichkeit, dann heizt das sich halt auf. Da denke ich drüber nach, bin aber noch zu keiner Entscheidung gekommen. Das Zimmer neben dem Schlafzimmer ist halt das Gästezimmer und steht meistens leer.
      das hört sich nach keiner guten Idee an. Selbst mit offenem Fenster im Nebenzimmer bei Betrieb, würde ich mich da nochmal schlau machen wie das mit der Abluft aussieht.
      Und die Frage nach der Verhältnismäßigkeit, wenn du das Gästezimmer ja nicht nur für heiße Sommertage "aufgibst", sondern grundsätzlich für immer verschandelst.
      Sehe ich auch so. Man pumpt ja wahrscheinlich nicht nur Wärme sondern auch Feuchtigkeit in das andere Zimmer. Da kommt nichts Gutes bei raus.
    • Silversurger schrieb:

      Doylebeule schrieb:

      Fireborg schrieb:

      JetsforLife schrieb:

      So, nach der positiven Rückmeldung von BucsFan muss ich mich dann in meinem heimlichen Lieblingsthread auch mal zu Wort wenden.

      "Die Geräte sind einfach und schnell installiert. Mit dem Kernbohrer werden zwei Lüftungsöffnungen direkt hinter dem Gerät für Abluft und Frischluftzufuhr durch die Außenwand gebohrt."



      Sind hier reinzufällig Wohnungseigentümer anwesend? Wenn ja, hätte ich folgende Frage: Die Außenfassade ist doch Gemeinschaftseigentum, richtig? Dann bräuchte ich doch strenggenommen eine Genehmigung
      der WEG, um diese Löcher bohren zu dürfen, oder? Antworten gerne auch per PN.
      Einzig ein Loch zu einem Nebenzimmer wäre eine Möglichkeit, dann heizt das sich halt auf. Da denke ich drüber nach, bin aber noch zu keiner Entscheidung gekommen. Das Zimmer neben dem Schlafzimmer ist halt das Gästezimmer und steht meistens leer.
      das hört sich nach keiner guten Idee an. Selbst mit offenem Fenster im Nebenzimmer bei Betrieb, würde ich mich da nochmal schlau machen wie das mit der Abluft aussieht.Und die Frage nach der Verhältnismäßigkeit, wenn du das Gästezimmer ja nicht nur für heiße Sommertage "aufgibst", sondern grundsätzlich für immer verschandelst.
      Sehe ich auch so. Man pumpt ja wahrscheinlich nicht nur Wärme sondern auch Feuchtigkeit in das andere Zimmer. Da kommt nichts Gutes bei raus.
      DA könnte ich ja über Nacht das Fenster auf Kipp lassen.

      Aber wenn ich solche Überlegungen intensivieren sollte würde ich definitiv zu einem Klimabauer gehen und den beauftragen, die Machbarkeit zu überprüfen.

      Aber so wie das klingt wird es wohl beim Gedankenspiel bleiben. Und sooooooo heiß wird es bei uns im Schlafzimmer Gott sei Dank nicht. Bisherige Spitze 26 Grad, was aber schon unangenehm war.
    • Johnny No89 schrieb:

      Der Sommer ist wohl erstmal rum :D

      Magst vielleicht ein paar Bilder zeigen? Den Einbau hast wohl nicht mit Fotos dokumentiert, oder?
      Vom Einbau hab ich keine, aber kann ja mal welche machen wie es fertig aussieht

      OK. Hier die Bilder
      Ich hab es jetzt in den Küchenbereich reingebaut, nicht unter der Dachgaube, das hätte glaub ich mit der Dachschräge nicht hingehauen, ausserdem ist es auch besser weil es uns dann auf der Couch nicht direkt ins Gesicht bläst (soll ja laut Anleitung auch nicht gemacht werden)
      Innen
      man Beachte bitte das Accessoires das ich extra für euch draufgelegt habe :D


      Hier die Aussenansicht vom Balkon aus

      Der Kondenswasserschlauch ist optional, man kann ihn auch weglassen und innen mit ner Schale abfangen, ich hab ein Loch durchgebohrt, und ist meiner Meinung nach perfekt gelöst, und der Orangenbaum hat auch was davon :)
      Und ja ich weiss, der Putz ist mir abgebröckelt, da müssen noch einige Kosmetikarbeiten gemacht werden
      Minga Oida!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von BucsFan ()

    • Da es ja nun recht Heiss war die letzten Tage hier ein kleiner Erfahrungsbericht.
      Ich bin echt begeistert, Wenn ich volle Kanne aufdreh hat er gestern meine Wohnung innerhalb einer Halben Std. um 3 Grad runtergekühlt. Nachteil ist natürlich das es Lauter ist. Speziell auf der anderen Seite, also draussen ist es noch lauter. Das hab ich sogar im Garten 2. Stock tiefer noch gehört. Wer Nachbarn hat die direkt gegenüber sitzen oder so, sollte sich das Überlegen
      Wie gesagt unter Vollgas. Im Night Modus ist es angenehm ruhig, dauert aber länger bis er runterkühlt. Aber man merkt nach 5 min schon das der Raum sich abkühlt
      Minga Oida!
    • Benutzer online 2

      2 Besucher