1. FC Köln 2017|2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Leider fehlt jetzt auch irgendwie der Antrieb nach vorne. Bezeichnend, dass man dann nur bei einer Ecke nach vorn kommt und dann klassisch ausgekontert wird.

      Leverkusen leider wirklich nach meiner Meinung ne klasse besser.


      P.s. Was für ein undurchsichtiger Scheiss, dieser Videobeweis
      +++NFL-Talk Pickem 2014 Champion+++
      +++NFL-Talk-Fantasy E-Liga 2014 Champion+++
      +++ NFL-Talk-WM-Tippspiel 2014 Champion+++

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von GermanTexan ()

    • Dante LeRoi schrieb:

      GermanTexan schrieb:

      P.s. Was für ein undurchsichtiger Scheiss, dieser Videobeweis
      Fand ich in dem Fall nicht. Er kommuniziert mit der Zentrale und zeigt dann klar Handspiel an. Die einzigen, die das nicht gerafft haben waren Tom Baier und die Sky Redaktion.
      Im Stadion hat man davon mal wieder gar nichts mitbekommen. Auf einmal gab es Freistoß an der Mittellinie und es wurde durchgesagt das es weiterhin 2:1 steht. Die Spielleitung von Gräfe hat mir insgesamt aber sehr gut gefallen :thup:
    • Dante LeRoi schrieb:

      Bei Dome is zum Glück nix kaputt, wird nicht länger ausfallen :thup:
      wäre ganz wichtig, wenn es tatsächlich so wäre.

      Aber unabhängig davon, müssen wir jetzt endlich anfangen zu gewinnen sonst sind wir in 3 Wochen praktisch abgestiegen. Wir sind ja nun leider auch nicht das Team, dass in der Lage ist mal positive Serien zu setzen. Selbst 3 Siege in Folge sind uns seit dem Wiederaufstieg nicht (oder nur einmal?) gelungen und die braucht man aber wenn man weiter an boden verliert.
      Tradition seit 1899? Marketing seit 1999!
    • garrison20 schrieb:

      Dante LeRoi schrieb:

      Bei Dome is zum Glück nix kaputt, wird nicht länger ausfallen :thup:
      wäre ganz wichtig, wenn es tatsächlich so wäre.
      Aber unabhängig davon, müssen wir jetzt endlich anfangen zu gewinnen sonst sind wir in 3 Wochen praktisch abgestiegen. Wir sind ja nun leider auch nicht das Team, dass in der Lage ist mal positive Serien zu setzen. Selbst 3 Siege in Folge sind uns seit dem Wiederaufstieg nicht (oder nur einmal?) gelungen und die braucht man aber wenn man weiter an boden verliert.
      Wie wärs denn mal mit „die Null muss stehen“? Die beiden Gegentore waren mal wieder um die Wände hochzusteigen. Wenn Stöger das nicht sehr schnell in den Griff bekommt, dürft ihr euch wieder an diese komischen Fr/Sa/So Termine gewöhnen.
    • Man orientiert sich ja jetzt am HSV. Das kann ja nur gut sein :tongue2:
      „Das offizielle Bewerbungspapier für die WM, das Bid-Buch an die Fifa, umfasste 1212 Seiten. Ich kann Ihnen sagen: Ich habe keine einzige davon gelesen. Ich habe das nur getragen, das war schwer genug.“

      Franz Beckenbauer im „Sky“-Interview über die Bewerbung für die WM 2006. (dpa)
    • das ist aber auch immer die gleiche scheisse... Wir, Audi, Paderborn und Schalke noch im Topf und es wird Paderborn gelost und ich sag zu meiner Freundin, jetzt kommt eh Ingolstadt und wir dürfen dann nach Schalke. Und es war ja nun wirklich nicht schwer vorherzusagen. Die Quote auf genau diese Reihenfolge der letzten 3 lose dürfte bei ca 1,2 gelegen haben. Die pokalauslosungen kann man sich als fc Fan seit gefühlt 20 Jahren echt sparen, weil es jedes mal der gleiche Mist ist...
      Tradition seit 1899? Marketing seit 1999!
    • garrison20 schrieb:

      Wir, Audi, Paderborn und Schalke noch im Topf
      Die Reihenfolge bzw. dass das die letzten 4 Lose waren hatte ich gar nicht mitbekommen. Dann hätte ich aber auch aus Erfahrung Haus und Hof gewettet, dass wir nach Schalke müssen. Was auch sonst... :cards

      Das ist soooooo unglaublich. Warim IMMER wir? Ich könnte dermaßen kotzen :angry

      Seit spätestens dieser Saison weiß ich: der Fußballgott existiert nicht - es gibt nur den Fußballteufel. Symbolisiert durch ein Aspirin fressendes Pferd aus Düsseldorf mit Kinhöfer-Maske.
      RIP Videobeweis
      * Ermordet vom DFB am 18. November 2017 um 16:15 Uhr in Mainz *
    • Ich weiß, Express, aber wenn das auch nur annähernd stimmt...ALTER :madfan:
      • Schmadtke's Jahresgehalt: 2,2 Mio. :eek:
      • Vertraglich geregelte Abfindung: 1,5 Jahresgehälter, also 3,3 Mio.
      • Obwohl Schmadtke von sich aus ging, bekommt er die Abfindung, da man irgendwann mal mündlich vereinbart hatte, sich immer "einvernehmlich" zu trennen :cards
      • Laut Vertrag hätte Schmadtke bei Übernahme eines neuen Jobs die Abfindung anteilig zurückzahlen müssen - im Aufhebungsvertrag wurde das aber nun auf den Zeitraum bis Sommer 2018 eingeschränkt :bengal
      • Fazit: er bekommt jetzt 3,3 Mio. für 8 Monate Urlaub und kann ab dem 01.07.2018 problemlos irgendwo anders anfangen :thumbsup:
      • Jetzt wird's schwamming: Schmadtke amtsmüde, Analyse der Krise sehr schwach, Konzept für Wende nur heiße Luft :xmargevic
      express.de/sport/fussball/1--f…hmadtke-trennung-28750216
      RIP Videobeweis
      * Ermordet vom DFB am 18. November 2017 um 16:15 Uhr in Mainz *
    • Dante LeRoi schrieb:

      Ich weiß, Express, aber wenn das auch nur annähernd stimmt...ALTER :madfan:
      • Schmadtke's Jahresgehalt: 2,2 Mio. :eek:
      • Vertraglich geregelte Abfindung: 1,5 Jahresgehälter, also 3,3 Mio.
      • Obwohl Schmadtke von sich aus ging, bekommt er die Abfindung, da man irgendwann mal mündlich vereinbart hatte, sich immer "einvernehmlich" zu trennen :cards
      • Laut Vertrag hätte Schmadtke bei Übernahme eines neuen Jobs die Abfindung anteilig zurückzahlen müssen - im Aufhebungsvertrag wurde das aber nun auf den Zeitraum bis Sommer 2018 eingeschränkt :bengal
      • Jetzt wird's schwamming: Schmadtke amtsmüde, Analyse der Krise sehr schwach, Konzept für Wende nur heiße Luft :thumbsup:
      express.de/sport/fussball/1--f…hmadtke-trennung-28750216
      Ziemlich guter Manager, einen solchen Vertrag auszuhandeln :jeck: :rockon:
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Buccaneer schrieb:

      Dante LeRoi schrieb:

      Ich weiß, Express, aber wenn das auch nur annähernd stimmt...ALTER :madfan:
      • Schmadtke's Jahresgehalt: 2,2 Mio. :eek:
      • Vertraglich geregelte Abfindung: 1,5 Jahresgehälter, also 3,3 Mio.
      • Obwohl Schmadtke von sich aus ging, bekommt er die Abfindung, da man irgendwann mal mündlich vereinbart hatte, sich immer "einvernehmlich" zu trennen :cards
      • Laut Vertrag hätte Schmadtke bei Übernahme eines neuen Jobs die Abfindung anteilig zurückzahlen müssen - im Aufhebungsvertrag wurde das aber nun auf den Zeitraum bis Sommer 2018 eingeschränkt :bengal
      • Jetzt wird's schwamming: Schmadtke amtsmüde, Analyse der Krise sehr schwach, Konzept für Wende nur heiße Luft :thumbsup:
      express.de/sport/fussball/1--f…hmadtke-trennung-28750216
      Ziemlich guter Manager, einen solchen Vertrag auszuhandeln :jeck: :rockon:
      Erklärt auch warum das mit den Neuzgängen nicht mehr klappte: er musste ja anscheinend seinen ganzen Elan für das eigene Vertragswerk aufwenden :hinterha:
      RIP Videobeweis
      * Ermordet vom DFB am 18. November 2017 um 16:15 Uhr in Mainz *
    • Dante LeRoi schrieb:

      Buccaneer schrieb:

      Dante LeRoi schrieb:

      Ich weiß, Express, aber wenn das auch nur annähernd stimmt...ALTER :madfan:
      • Schmadtke's Jahresgehalt: 2,2 Mio. :eek:
      • Vertraglich geregelte Abfindung: 1,5 Jahresgehälter, also 3,3 Mio.
      • Obwohl Schmadtke von sich aus ging, bekommt er die Abfindung, da man irgendwann mal mündlich vereinbart hatte, sich immer "einvernehmlich" zu trennen :cards
      • Laut Vertrag hätte Schmadtke bei Übernahme eines neuen Jobs die Abfindung anteilig zurückzahlen müssen - im Aufhebungsvertrag wurde das aber nun auf den Zeitraum bis Sommer 2018 eingeschränkt :bengal
      • Jetzt wird's schwamming: Schmadtke amtsmüde, Analyse der Krise sehr schwach, Konzept für Wende nur heiße Luft :thumbsup:
      express.de/sport/fussball/1--f…hmadtke-trennung-28750216
      Ziemlich guter Manager, einen solchen Vertrag auszuhandeln :jeck: :rockon:
      Erklärt auch warum das mit den Neuzgängen nicht mehr klappte: er musste ja anscheinend seinen ganzen Elan für das eigene Vertragswerk aufwenden :hinterha:
      Zumindest scheint er vorausgeahnt zu haben, dass das Märchen ggf nicht ewig anhalten könnte ;)
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Buccaneer schrieb:

      Dante LeRoi schrieb:

      Buccaneer schrieb:

      Dante LeRoi schrieb:

      Ich weiß, Express, aber wenn das auch nur annähernd stimmt...ALTER :madfan:
      • Schmadtke's Jahresgehalt: 2,2 Mio. :eek:
      • Vertraglich geregelte Abfindung: 1,5 Jahresgehälter, also 3,3 Mio.
      • Obwohl Schmadtke von sich aus ging, bekommt er die Abfindung, da man irgendwann mal mündlich vereinbart hatte, sich immer "einvernehmlich" zu trennen :cards
      • Laut Vertrag hätte Schmadtke bei Übernahme eines neuen Jobs die Abfindung anteilig zurückzahlen müssen - im Aufhebungsvertrag wurde das aber nun auf den Zeitraum bis Sommer 2018 eingeschränkt :bengal
      • Jetzt wird's schwamming: Schmadtke amtsmüde, Analyse der Krise sehr schwach, Konzept für Wende nur heiße Luft :thumbsup:
      express.de/sport/fussball/1--f…hmadtke-trennung-28750216
      Ziemlich guter Manager, einen solchen Vertrag auszuhandeln :jeck: :rockon:
      Erklärt auch warum das mit den Neuzgängen nicht mehr klappte: er musste ja anscheinend seinen ganzen Elan für das eigene Vertragswerk aufwenden :hinterha:
      Zumindest scheint er vorausgeahnt zu haben, dass das Märchen ggf nicht ewig anhalten könnte ;)
      Hatte er ja selbst in der Hand - und versagt...
      RIP Videobeweis
      * Ermordet vom DFB am 18. November 2017 um 16:15 Uhr in Mainz *
    • Dante LeRoi schrieb:

      Ich weiß, Express, aber wenn das auch nur annähernd stimmt...ALTER :madfan:
      • Schmadtke's Jahresgehalt: 2,2 Mio. :eek:
      • Vertraglich geregelte Abfindung: 1,5 Jahresgehälter, also 3,3 Mio.
      • Obwohl Schmadtke von sich aus ging, bekommt er die Abfindung, da man irgendwann mal mündlich vereinbart hatte, sich immer "einvernehmlich" zu trennen :cards
      • Laut Vertrag hätte Schmadtke bei Übernahme eines neuen Jobs die Abfindung anteilig zurückzahlen müssen - im Aufhebungsvertrag wurde das aber nun auf den Zeitraum bis Sommer 2018 eingeschränkt :bengal
      • Fazit: er bekommt jetzt 3,3 Mio. für 8 Monate Urlaub und kann ab dem 01.07.2018 problemlos irgendwo anders anfangen :thumbsup:
      • Jetzt wird's schwamming: Schmadtke amtsmüde, Analyse der Krise sehr schwach, Konzept für Wende nur heiße Luft :xmargevic
      express.de/sport/fussball/1--f…hmadtke-trennung-28750216
      Langsam aber sicher muss man dann aber auch mal den Vorstand sehr sehr kritisch hinterfragen. Warum hat man in der Sommerpause einen ohnehin schon ziemlich lange laufenden Vertrag verlängert? Ein "Gentlemens Agreement" das den Verein mal eben 3,3 Millionen kostet? Man hat über einen längeren Zeitraum einfach nur zugeguckt wie Schmadtke Posten an Buddys (Emmerling als U21 Coach) oder Verwandte (Sohn als Scout, angeblich sogar Chefscout?) vergibt, Jörg Jakobs in den Jugendbereich abschiebt, Frank Schaefer wurde mehr oder weniger weggeschickt, genauso wie der erfolgreiche Jugendtrainer Boris Schommers.
      Die Verbindungen von Schmadtke zur Berateragentur Sportstotal sind hoffentlich nur komischer Zufall. Das kurz vor Schmadtkes Ende ohne Not noch die Verträge von zwei Sportstotal-Spielern Rausch und Lehmann verlängert werden, hat auch so ein kleines Geschmäckle. Aber vielleicht habe ich auch nur zuviele böse Gedanken. :hinterha: :)

      Von den ganzen anderen Themen wie Stadiongrößenwahn, China, Verhalten den eigenen Fans gegenüber will ich gar nicht erst anfangen...den Vorstand sollte man bei der Kritik nicht ausklammern.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von AotearoA ()

    • AotearoA schrieb:

      Dante LeRoi schrieb:

      Ich weiß, Express, aber wenn das auch nur annähernd stimmt...ALTER :madfan:
      • Schmadtke's Jahresgehalt: 2,2 Mio. :eek:
      • Vertraglich geregelte Abfindung: 1,5 Jahresgehälter, also 3,3 Mio.
      • Obwohl Schmadtke von sich aus ging, bekommt er die Abfindung, da man irgendwann mal mündlich vereinbart hatte, sich immer "einvernehmlich" zu trennen :cards
      • Laut Vertrag hätte Schmadtke bei Übernahme eines neuen Jobs die Abfindung anteilig zurückzahlen müssen - im Aufhebungsvertrag wurde das aber nun auf den Zeitraum bis Sommer 2018 eingeschränkt :bengal
      • Fazit: er bekommt jetzt 3,3 Mio. für 8 Monate Urlaub und kann ab dem 01.07.2018 problemlos irgendwo anders anfangen :thumbsup:
      • Jetzt wird's schwamming: Schmadtke amtsmüde, Analyse der Krise sehr schwach, Konzept für Wende nur heiße Luft :xmargevic
      express.de/sport/fussball/1--f…hmadtke-trennung-28750216
      Langsam aber sicher muss man dann aber auch mal den Vorstand sehr sehr kritisch hinterfragen. Warum hat man in der Sommerpause einen ohnehin schon ziemlich lange laufenden Vertrag verlängert? Ein "Gentlemens Agreement" das den Verein mal eben 3,3 Millionen kostet? Man hat über einen längeren Zeitraum einfach nur zugeguckt wie Schmadtke Posten an Buddys (Emmerling als U21 Coach) oder Verwandte (Sohn als Scout, angeblich sogar Chefscout?) vergibt, Jörg Jakobs in den Jugendbereich abschiebt, Frank Schaefer wurde mehr oder weniger weggeschickt, genauso wie der erfolgreiche Jugendtrainer Boris Schommers.Die Verbindungen von Schmadtke zur Berateragentur Sportstotal sind hoffentlich nur komischer Zufall. Das kurz vor Schmadtkes Ende ohne Not noch die Verträge von zwei Sportstotal-Spielern Rausch und Lehmann verlängert werden, hat auch so ein kleines Geschmäckle. Aber vielleicht habe ich auch nur zuviele böse Gedanken. :hinterha: :)

      Von den ganzen anderen Themen wie Stadiongrößenwahn, China, Verhalten den eigenen Fans gegenüber will ich gar nicht erst anfangen...den Vorstand sollte man bei der Kritik nicht ausklammern.
      Relativ einfach: "besoffen vor Glück".
      Ich glaube tatsächlich, dass Schmadtke da die Gunst der Stunde genutzt hat und auf dem Höhepunkt seine eigene starke Verhandlungsposition im richtigen Moment ausgespielt hat.

      Und zu dem Zeitpunkt gab es an seinen Entscheidungen und seiner Personalpolitik ja auch nichts zu kritisieren.

      Jetzt im nachhinein daraus einen Strick zu drehen ist natürlich recht einfach.
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Die Schmadtke-Verlängerung war sicherlich rational betrachtet ohne Not.
      Ich denke aber, dem Vorstand wird es da wie mir gegangen sein: man war erfolgreich, Schmaddi war bis dahin größtenteils richtig gut unterwegs und der Wunsch war wohl schon, möglichst lange in der Gesamtkonstellation usammenarbeiten zu wollen.

      Ich hab die Verlängerung damals ja auch abgefeiert, insofern hab ich jetzt keine Argumente, mit denen ich das dem Vorstand vorhalten könnte. Höchstens, dass die prinzipiell eigentlich weitsichtiger sein sollten als ich :hinterha:
      RIP Videobeweis
      * Ermordet vom DFB am 18. November 2017 um 16:15 Uhr in Mainz *
    • AotearoA schrieb:

      Also in Weißrussland waren die Einheimischen völlig begeistert von Konstantin Rausch. "Er ist ja schließlich russischer Nationalspieler und so..."
      Die konnten unsere Kritik an ihm nicht so ganz nachvollziehen. :D
      Dann sollen sie ihn nach der WM bitte kaufen :hinterha:
      RIP Videobeweis
      * Ermordet vom DFB am 18. November 2017 um 16:15 Uhr in Mainz *
    • Mit so einem Abwehrverhalten würde es nicht einmal gegen einen Vertreter aus Liga 4 oder 5 ohne Gegentore gehen.
      Beim Freistoß bleibt alles stehen und schaut gebannt zu was Borisov anstellt und beim zweiten Treffer ist man in der Überzahl und läßt den Gegner trotzdem schalten und walten wie er will.