NBA 2017/18

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Cold as Ice schrieb:

      cbssports.com/nba/news/lebron-…ladelphia-76ers-its-dope/

      twitter.com/jonjohnsonwip/stat…07456?ref_src=twsrc%5Etfw

      Man muss ja immer Vorsichtig sein wenn ein funktionierendes Teamgebilde aus dem Gleichgewicht bringt, aber die Vorstellung von LeBron bei den Sixers :)

      Fultz, Simmons, Lebron, Saric, Embiid das wäre schon ein Qualitativer Kader! Da hat man 5 Top Leute für 4 Positionen und der SG muss dann einfach nur noch die 3er versenken :D
      Wo siehst du da fünf Top-Leute? Ich sehe einen Top-Mann in Lebron und daneben einen Rookie, einen verletzungsanfälligen All-Star, einen zweiten Rookie der nicht mal werfen kann und einen Sixth Man in Saric.
      Nette Spielerei, aber warum sollte Bron sein Geld darauf setzen, dass Joel fit bleibt?
      Keep Fantasy Football out of the Teamthreads!

      GNP1.de - die deutschsprachige Nummer 1 für MMA, K-1 und Co.

      From 2006 to 2016 known as Big O.
    • Raps nach den Rockets - die kommen diese Woche ins ACC - eindeutig das Team der Stunde. Jetzt 11 der letzten 12 Spiele gewonnen und mit 2 Spielen Vorsprung vor Boston. Es sind noch 20 Spiele zu absolvieren und Platz 1 wird immer wahrscheinlicher. Es fehlen noch 12 Siege, um einen neuen Win Record aufzustellen. Mal sehen, was dann in den Playoffs geht und Bron das erste Mal seitdem er nach Miami ging von einem Team von den Finals abgehalten werden kann.
      "Play clock at 5. Pass is INTERCEPTED AT THE GOAL LINE by Malcolm Butler. Unreal!"

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Gronkiot22 ()

    • Und das direkte Duell jetzt auch für sich entschieden ... spätestens jetzt sind sie ein heißer Anwärter auf den Number 1 Seed in der East und sollten eine gute Rolle in den PO spielen, auch wenn sie dabei erst einmal ein paar ghosts besiegen müssen.

      Aber das jetzige Team sieht richtig stark aus, Teamspirit, Heimvorteil, Coach, Lowry, Valanciunas und mit DeRozan ein Top10-Spieler ... und Drake! :kaffee ;)
    • Den Spurs droht negative Geschichte ... keine 50 Siege und das Verpassen der Playoffs. Gerade in Zusammenhang mit Kwahi natürlich eine äußerst ungünstige Gemengelage. Der Westen ist aber wieder bretthart ... Portland mit einem gewaltigen Lauf, die Jazz im Kommen und von Rang 3 (Trail Blazers) bis Platz 10 (Spurs) ist der Abstand nur vier Spiele, da zählt jedes noch kommende game.
    • Raps egalisieren den Franchise Record von 11 Siegen in Folge. Besonders in der vergangenen Nacht gegen die Mavs war es eine ziemliche Zitterpartie. Am Ende hat sich einfach die individuelle Klasse durchgesetzt. Schon toll zu sehen, dass selbst so ein Spiel am Ende noch gewonnen wird, obwohl man bis 3-4 Minuten vor Ende wie der sichere Verlierer aussah.

      Jetzt sind es noch 13 Spiele. Aktuell steht man bei 5 Spielen Vorsprung vor Boston. Wenn es so weitergeht, ist man also in 8 Spielen schon Conference Champ. :D
      "Play clock at 5. Pass is INTERCEPTED AT THE GOAL LINE by Malcolm Butler. Unreal!"
    • Doppelter Endspurt gerade in der Liga. Ich denke, die Spitzengruppe in beiden Conferences dürfte so stehen bleiben. Die Warriors müssen ja derzeit auf Curry, Klay und Kevin verzichten, daher dürften die Rockets den Top Seed einfahren, im Osten sieht es mit den Raptors und den verletzungsgeplagten Celtics ja ähnlich aus. Aber dahinter, meine Herren. Wer braucht ein Play-In-Turnier für die Playoffs, wenn sich im Westen 7 Teams wochenlang keine Blöße geben dürfen? Den derzeitigen 4th Seed OKC und den 10. Denver trennen nur drei Niederlagen. Eigentlich wird jeden Abend die Tabelle durcheinander gewirbelt. Derzeit sind die Jazz, ja die freakin' Jazz, auf 5 im Westen. Es ist einfach irre spannend und der Spielplan spielt gerade wirklich eine essentielle Rolle (Clippers mussten unter der Woche etwa back to back auswärts in Houston und OKC ran, schon purzelte man aus den Playoffplatzierungen). Im Osten sind die Top 8 zwar schon sicher, aber auch da kann sich jeden Abend die Setzliste ändern, vor allem, wenn auch noch direkte Duelle anstehen so wie vergangene Nacht zwischen den nun gleichauf liegenden Wizards und Pacers.

      Und auch im Rennen um die Ping Pong Bälle geht es eng zu. Selbst die Grizzlies gewinnen mal wieder ein Spiel, das erste seit Januar, und schließen nun zu den Suns auf. Hier kann auch jeder Sieg Draftpositionen kosten. Zuletzt haben sich etwa die Kings, Mavs und Bulls aus den Top-3 gespielt. Was für ein Zufall, gerade die Teams, denen die Liga jüngst mal ein Memo bzgl. des Tankens geschickt hat.
      Keep Fantasy Football out of the Teamthreads!

      GNP1.de - die deutschsprachige Nummer 1 für MMA, K-1 und Co.

      From 2006 to 2016 known as Big O.
    • 38-42 aus Raps Sicht nach dem 1. Quarter. Das sieht aus wie im ASG. Man muss schon anerkennen, wie stark LeBron spielt. Auch wenn ich ihn wegen seiner Flennerei nicht mag, aber der ist vielleicht in der Form seines Lebens momentan. Hut ab!

      79-64 zur HT! Skip Bayless - in your face! Wahnsinn, was diese Raptors heuer abziehen. Mal sehen, ob sie das Ergebnis halten können. Und viel wichtiger sind ohnehin die Playoffs.
      "Play clock at 5. Pass is INTERCEPTED AT THE GOAL LINE by Malcolm Butler. Unreal!"

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Gronkiot22 ()

    • Dwight Howard war letzte Nacht mal wieder the Man - 30 Punkte und 30 rebounds.
      Schade, wie viel mehr für ihn in seiner Karriere drin gewesen wäre (Verletzungen mal ausgenommen). Bezeichnend dazu seine Erklärung gestern für die leistungsexplosion in HZ2: jemand hätte ihn per Message angeschrieben, dass er in HZ 1 nicht alles gegeben hätte ( er liest also in der HZ Messages? ?( )...
    • DU-TH schrieb:

      Dwight Howard war letzte Nacht mal wieder the Man - 30 Punkte und 30 rebounds.
      Schade, wie viel mehr für ihn in seiner Karriere drin gewesen wäre (Verletzungen mal ausgenommen). Bezeichnend dazu seine Erklärung gestern für die leistungsexplosion in HZ2: jemand hätte ihn per Message angeschrieben, dass er in HZ 1 nicht alles gegeben hätte ( er liest also in der HZ Messages? ?( )...
      Empty calories. Die Hornets sind im Niemandsland, es gibt keine Hoffnung auf nen hohen Pick oder die Playoffs, da spielt man eigentlich ja nur noch um die goldene Ananas. Dennis Schröder hat ja letzte Woche mal ne Breitseite gegen ihn abgefeuert, als die Hornets gegen die Hawks spielten, nämlich, dass Howard nur gegen Ex-Teams motiviert ist. Vielleicht hat er sich das ja zum Ende der Saison zu Herzen genommen und ist auch gegen andere Gegner motiviert. Ich bin trotzdem gespannt, ob er auch nächste Saison noch in charlotte spielt. Sein Vertrag endet 2019, je nachdem wie die Hornets dastehen könnte er zum Trade-Chip für Teams werden, die die FA-Klasse 2019 im Auge haben.

      Ich muss unterdessen meinen Ärger über die Schedule Maker loswerden. Die Clippers haben zuletzt gespielt: Donnerstag @Rockets, Freitag @Thunder, Sonntag zuhause gegen Portland, Dienstag @Minny, Mittwoch @Milwaukee. 5 Spiele innerhalb von einer Woche und das Mitte März, wenns um die Playoffs geht. Wenigstens waren das die letzten back-to-backs für diese Saison, kacke ist es trotzdem, weil man so vier Spiele und damit fast den Anschluss an die Playoffs verloren hat.

      Und die 50 Siege sind wieder drin für die Spurs, die fünf in Folge gewonnen haben und acht der letzten zehn gewinnen müssen, um ihre Serie aufrecht zu erhalten.
      Keep Fantasy Football out of the Teamthreads!

      GNP1.de - die deutschsprachige Nummer 1 für MMA, K-1 und Co.

      From 2006 to 2016 known as Big O.
    • 41-30, bei den letzten 11 Spielen nur noch 4 Mannschaften mit mehr als .500. Davon kritische Spiele gegen Cleveland und Milwaukee als Conference Gegner für die Playoffs. Embiid will die 50 Siege knacken, das wird jedoch nicht geschafft werden denke ich, trotz leichtem Schedule zum Schluss, schaffen es die Sixers immer gegen Außenseiter zu patzen. Dafür müsste man gegen Cleveland, Milwaukee, Denver und Minnesota 2-2 gehen und gegen das restliche "Fallobst" 7-0 ...
    • Gegen die Sixers will wohl keiner gern in der ersten Runde ran ... trust the process kurz vor einem bedeutenden Zwischenziel.

      Schaut man sich im Westen so das Lazarett in Oakland an, werden die Warriors vielleicht sogar mehr Schwierigkeiten in Runde 1 haben als gedacht und geplant, egal gegen wen. Ist zwar noch ein wenig Zeit, aber alle 4 Topstars außer Gefecht + die bedenkliche Situation um Curry ist jetzt erst einmal kein so echter Bringer.

      Houston macht zudem nicht den Eindruck, dass sie das was sie jetzt bieten nicht auch in den PO fortsetzen können. Wirken irgendwie wie auf einer Mission ... Harden, Paul, D"Antoni ... ein für allemal diesen Failure und not clutch Mythos ad acta zu legen.
    • Gestern hat Fultz das erste Mal wieder gespielt. Als Backup für Simmons hat er 10 Punkte gemacht, dabei 3 Layups und 2 kurze Würfe. Der Junge muss nun langsam wieder rein finden. Nicht auszudenken unter welchen druck er stehen mag, dabei ist er gerade mal 19. Ich hoffe für ihn, dass er seinen Wurf wieder findet. An Unterstützung mangelt es erst mal nicht: Als er reinkam, bekam er Standing Ovations. Und am Ende des vierten Viertels rief die Menge dann: "We want Fultz" so laut, dass Fultz selber dachte, die Menge meine bestimmt Foles. :jeck: :jeck:
    • Madness schrieb:

      Gestern hat Fultz das erste Mal wieder gespielt. Als Backup für Simmons hat er 10 Punkte gemacht, dabei 3 Layups und 2 kurze Würfe. Der Junge muss nun langsam wieder rein finden. Nicht auszudenken unter welchen druck er stehen mag, dabei ist er gerade mal 19. Ich hoffe für ihn, dass er seinen Wurf wieder findet.
      Der Jumper sah zumindest deutlich besser aus als vorher und er hatte nicht mehr diese komische Motion mit seinem Ellbogen. Ich vermute, dass bei ihm aber das Problem -wie du schon sagst- zwischen den Ohren liegt und nicht physischer Natur ist.
      FLY EAGLES FLY
    • glaube diese Leistung gestern hat da viel "geheilt", war ein Fan von ihm bei den Huskies. Glaube auch das er nun angreiffen kann. Dazu sind die Sixers einfach mittlerweile ein tiefes Team. Als Backup reinkommen kann da der richtige Weg in naher Zukunft sein.
      Baltimore Ravens
      R.I.P. Tray Walker 1992-2016
      R.I.P. Konrad Reuland 1987-2016

      #30 Kenneth Dixon (Yard Tracker: 382 Yards)
    • Schaue mir die 76ers in letzter Zeit auch sehr gern (und vermehrt) an .. was die jungen Burschen da, allen voran Simmons und Embiid, mittlerweile abliefern .. da geht einem als neutraler Basketball-Fan das Herz auf. Dazu noch mit Reddick einer meiner persönlichen Favoriten .. ich habs ja schon gesagt, ein leichtes Out werden sie auch in den Playoffs nicht.

      Inwieweit das jetzt alles auf Hinkie und seine "Strategie" zurückzuführen ist bzw. wieviel tatsächlichen Anteil er am momentanen Ist-Zustand hat sei mal dahingestellt ... die Fans haben zumindest solange "suffern" müssen, dass ich ihnen jetzt derzeit jeden Erfolg gönne (auch wenn die Iggles das ein wenig abgefedert haben ;) )

      Freu mich schon auf die Endrunde .. auch weil die Zustandsbeschreibung vom schwachen Osten überholt zu sein scheint. In der Breite reicht die East sicherlich noch nicht an die Qualität des Westens heran, aber Phili, die Bucks, Miami, die Wizards und Pacers liefern auch abseits der großen 3 teilweise richtig guten Sport. Der Titel in der Conference wird dann zwar zwischen diesen aufgeteilt und entschieden, aber die Zeiten, wo man mit unansehnlichem Basketball und einer Negativbilanz noch Playoffspiele absolvieren durfte, sind wohl dankenswerterweise vorbei.
    • Gronkiot22 schrieb:


      Mal ne blöde Frage an die Experten: Kann ich das theoretisch auch? :D
      Da gibts ein paar Beschränkungen die sich rund ums Alter drehen, aber grundsätzlich kann sich da jeder anmelden. Gibt auch keine Geldauflagen oder irgendwelche Leistungsnachweise, man muss nur Lust haben sich ohne Aussicht auf Erfolg ne Menge Papierkram aufzubürden. So kannst auch du in der offiziellen Liste der ungedrafteten Spieler landen :mrgreen:
      -------------
      Team Goff
    • Doylebeule schrieb:

      Gronkiot22 schrieb:

      Mal ne blöde Frage an die Experten: Kann ich das theoretisch auch? :D
      Da gibts ein paar Beschränkungen die sich rund ums Alter drehen, aber grundsätzlich kann sich da jeder anmelden. Gibt auch keine Geldauflagen oder irgendwelche Leistungsnachweise, man muss nur Lust haben sich ohne Aussicht auf Erfolg ne Menge Papierkram aufzubürden. So kannst auch du in der offiziellen Liste der ungedrafteten Spieler landen :mrgreen:
      Genau auf so eine inhaltliche Art von Antwort hatte ich gehofft. Fände ich voll witzig, das mal auszuprobieren! :D
      "Play clock at 5. Pass is INTERCEPTED AT THE GOAL LINE by Malcolm Butler. Unreal!"
    • Hab mir das sixers Spiel gegen die nuggets angeschaut und neben der mal wieder sehr beeindruckenden Mannschaftsleistung der sixers ist mir noch was aufgefallen.
      Die fans hinterm rim machen in jeder Halle radau wenn der Gegner beim Freiwurf steht, aber bei den Anhänger in Phila waren neben den Luftstangen noch 2 Riesengesichter von Pipi Langstrumpf und einer läuft mit einem überdimensionalen Popcornbecher von einer Seite zur anderen :hd
      Ne Frage an alle NBA Gurus. Ist das Normal in allen Hallen, oder ziehen die Anhänger der Sixers da eine extra show ab?
      GO SPURS PACKERS PENGUINS GO
      MY NEIGHBOURS LISTEN METAL MUSIC.....IF THEY LIKE IT OR NOT!!! :3ddevil:
    • Dieses Jahr scheints im Osten wohl richtig spannend zu werden. Die letzten Jahre war eigentlich immer klar, wer in die Finals kommt, da wars vor allem im Halbfinale oft langweilig.

      Dieses Jahr sind Raptors, Celtics und Cavs auf nahezu einem identischen Niveau. Wobei ich die Raptors und Cavs favorisiert sehe und hoffe, dass beide Teams im Conference Final aufeinander treffen. Die Tiefe der Raptors gegen die Starpower der Cavs...wird stark. Aber vor allem haben die Kanadier noch ne Rechnung offen...ich hoffe, dieses Jahr ist Zeit für Payback.


      Badger schrieb:


      Ne Frage an alle NBA Gurus. Ist das Normal in allen Hallen, oder ziehen die Anhänger der Sixers da eine extra show ab?
      War jetzt schon des Öfteren in den Hallen und sehe da in 9 von zehn Fällen eigentlich nur diese Klattschpappen/Luftschlangen und Cheerleader. Auch bei den TV-Übertragungen. Ob das jetzt einmalig ist, weiß ich nicht, aber normal ist das nicht, nein.
      Mein Herz schlägt für: Jacksonville Jaguars, Borussia Mönchengladbach, Toronto Raptors
    • Finde nicht nur den Osten Spannend, auch im Westen wird es zwischen Golden State und Houston spannend werden, bei der aktuellen Form der Dubs sehe ich die Rockets sogar aktuell als Titelfavoriten, Ob Curry nach seiner Verletzung gleich wieder bei 100% ist wird man auch sehen. Wobei mir Quinn Cook auch gefällt, Aber ich sage die Rockets kommen in die Finals.
      Im Osten sehe ich auch kein klaren Favoriten, von den Raptors bis zu den 76ers sehe ich auch alle Teams auf einem gleichen Niveau.
    • MINNESOTAforever schrieb:

      Finde nicht nur den Osten Spannend, auch im Westen wird es zwischen Golden State und Houston spannend werden, bei der aktuellen Form der Dubs sehe ich die Rockets sogar aktuell als Titelfavoriten, Ob Curry nach seiner Verletzung gleich wieder bei 100% ist wird man auch sehen. Wobei mir Quinn Cook auch gefällt, Aber ich sage die Rockets kommen in die Finals.
      Ja, den Westen habe ich nicht erwähnt, weil der seit Jahren immer spannender ist, als der Osten. Im Osten hat es seit Jahren recht klare Verhältnisse gegeben.


      MINNESOTAforever schrieb:

      Im Osten sehe ich auch kein klaren Favoriten, von den Raptors bis zu den 76ers sehe ich auch alle Teams auf einem gleichen Niveau.
      Wo ich dir oben Recht gegeben habe, muss ich dir hier absolut widersprechen. Im Osten herrschen zum Teil extreme Leistungsunterschiede. Den Erstplatzierten (Raptors) auf ein Leistungsniveau mit den 76ers zu setzen (die zusätzlich Null Erfahrung in den Play-Offs haben)...das ist ordentlich gewagt. Da sind Welten dazwischen, vor allem in der Kadertiefe. Auch die Cavs und Celtics sind da auf einem wesentlich höheren Niveau.

      Ob es einen klaren Favoriten geht, weiß ich am Ende nicht. Aber das Leistungsefälle ist da schon extrem.
      Mein Herz schlägt für: Jacksonville Jaguars, Borussia Mönchengladbach, Toronto Raptors

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von DuvalDevil ()

    • Nachdem hier in mehreren Posts die Sixers gelobt wurden, hat sich Joel Embiid nen Bruch im Gesicht geholt, als er gegen Fultz regenerierte Schulter geknallt ist (I kid you not). Zwei bis vier Wochen Pause. Ich hoffe, ihr seid alle zufrieden mit euch. :D
      Keep Fantasy Football out of the Teamthreads!

      GNP1.de - die deutschsprachige Nummer 1 für MMA, K-1 und Co.

      From 2006 to 2016 known as Big O.
    • MINNESOTAforever schrieb:

      m.spox.com/de/sport/ussport/nb…%3A%2F%2Fwww.google.nl%2F

      Klay Thompson scheint auch wieder fit zu sein, Gut für die Warriors denn mit der Aktuellen Form kann man von den Finals nur träumen.
      Durant war ja letzte nacht auch wieder dabei, bevor er ejected wurde. Der muss das Team gemeinsam mit Thompson und Green zumindest durch die erste Runde führen. Normalerweise sollte er das schaffen, gut genug ist er ja. Aber bei diesem Westen wird die erste Runde irre schwer zu tippen sein.
      Keep Fantasy Football out of the Teamthreads!

      GNP1.de - die deutschsprachige Nummer 1 für MMA, K-1 und Co.

      From 2006 to 2016 known as Big O.
    • Denke die Warriors werden kein problem haben die erste Runde zu überstehen, die Pels, T-Wolves oder Jazz sind keine echten gegner, New Orleans ohne Boogie sowieso.
      Auch die Rockets werden Easy die zweite Runde erreichen, spannend könnte es bei einem aufeinandertreffen zwischen Spurs und Thunder werden, dort habe ich keinen eindeutigen Favoriten, die Trail Blazers werden meiner meinung nach die Zweite Runde erreichen, dazu spielen sie eine zu Starke Saison. Die Clippers werden es wohl nicht schaffen genau wie die Nuggets.