Hamburger SV 2017/2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die nächsten Wochen werden mit RB, BVB, Bayern und Bremen jedenfalls heftig. Wenns dumm (oder wie in der Vergangenheit) läuft, können wir da auch mit einem Punkt und 2:20 Toren rausgehen. Insofern is gut, dass wir jetzt wenigstens schon ein bisschen was haben.
    • Lasogga hat noch 2 Tage frei bekommen um die Transferoptionen voran zutreiben. Gesprächspartner ist wohl Leeds United. Aber der HSV wird wohl nicht drum herumkommen einen Teil des Gehaltes von ihm zu übernehmen beim Wechsel.
    • Mobley schrieb:

      Das ist nicht nur gefühlt lange her, sondern auch real.
      Außerdem ist Bronco Bomber da ja eh nicht mehr im Thema, seitdem er sich von dem HSV abgewand hat. :D :mrgreen: :sword2:

      Charger schrieb:

      Bronco Bomber schrieb:

      Lion02 schrieb:

      Der Erfolgsfan will schließlich verwöhnt werden. :P
      Erfolgsfan und HSV schließen sich seit Jahrzehnten aus ;)
      Trotzdem können und sollten wir diesen souveränen Tabellenplatz einfach mal ein wenig genießen. Ist jedenfalls gefühlte Jahre her, dass wir überhaupt irgendwann mal unter den Top-5 standen nach zwei absolvierten Spieltagen. Und ich denke/befürchte mal, dass das auch nicht lange so bleiben wird.Jedenfalls gibt es jetzt erstmal nicht das in den letzten Jahren fast standardmäßige genvere von seit so und so vielen Spielen Heim-/Auswärtssieglos bzw. keine Tore seit so und so.

      Nur weil man sich getrennt hat muss ja nicht zu Feinden werden ;)
      Ist so ne Art Trennung auf Zeit :mrgreen:
    • Das ist/wäre wieder so herrlich/typisch HSV. Gehalt für eine extrem überbezahlte "Lusche" weiter zu bezahlen bzw. bezahlen zu müssen, damit er endlich abhaut. Denn für seine Gehaltansprüche würde Lasogga ja keiner nehmen. Allerdings muss man ihm nachwievor auch zugute halten, dass er uns einst mit seinen Rückrundentoren vor dem sicheren Abstieg bewahrt hatte und der Vertag danach im Prinzip auch so eine Art nachträglicher Dank dafür war :madness

      Das ist ähnlich schön, wie immer wieder Millionen als "Ablösesumme" für zweit- bis drittklassige Sportdirektoren zu bezahlen :stupid
    • olibo66 schrieb:

      Bronco Bomber schrieb:

      Es geht mir nicht um Siege sondern um den Verein, das Auftreten und die Einstellung als ganzes Paket.
      Zumindest letztere stimmte ja in den beiden Ligaspielen bisher. Im Pokal natürlich weniger....
      Solche Phasen gab es die letzten Jahre immer, zwar nie zu Beginn einer Saison, aber es gab sie und sie waren meistens auch schnell vorbei.
      Wenn endlich mal Ruhe in den Verein kommt, Spieler nicht nach ein paar Monaten als Fehleinkäufe verteufelt werden(Wallace ist da ein gutes Beispiel) und man es auch endlich schafft Talente zu formen und nicht zu verschenken dann werde ich auch wieder mit vollem Herzblut dabei sei, aber zur Zeit lodert meine Zuneigung auf Sparflamme.
    • Bronco Bomber schrieb:

      olibo66 schrieb:

      Bronco Bomber schrieb:

      Es geht mir nicht um Siege sondern um den Verein, das Auftreten und die Einstellung als ganzes Paket.
      Zumindest letztere stimmte ja in den beiden Ligaspielen bisher. Im Pokal natürlich weniger....
      Solche Phasen gab es die letzten Jahre immer, zwar nie zu Beginn einer Saison, aber es gab sie und sie waren meistens auch schnell vorbei.Wenn endlich mal Ruhe in den Verein kommt, Spieler nicht nach ein paar Monaten als Fehleinkäufe verteufelt werden(Wallace ist da ein gutes Beispiel) und man es auch endlich schafft Talente zu formen und nicht zu verschenken dann werde ich auch wieder mit vollem Herzblut dabei sei, aber zur Zeit lodert meine Zuneigung auf Sparflamme.
      Das ist ja wie mit der Ex einen Kaffee trinken gehen mit offenem Ende und man ist sich bewusst,dass der Sex mit ihr nur am Anfang der Beziehung gut war.
      Wenn ich in/um Hamburg herum wohnen würde, dann wäre ich auch immer noch HSV-Fan.
      Jetzt gibt es keine Emotionen mehr. Die Empfindung ist genau wie bei jedem anderen Verein.
      Einfach Gegner, die es zu schlagen gilt.

    • Mal ehrlich wer von euch hat die fb Gruppe eröffnet wo man sich zur Meisterfeier verabredet? :D

      Zu dem Thema Trennung auf Zeit, ich kann das ein Stück weit nachvollziehen. Als Holstein mit F.Götz in Liga 3 aufstieg und man dort mit Wück am Ende abgestiegen ist hatte ich arge Schwierigkeiten mit Holstein und die Liebe ist merklich abgekühlt gewesen. Das hat 2 Jahre vorgehalten, hatte aber nur die Lions als Ablenkung.
      Der Mensch muss ein ungeheurer Ignorant sein, der auf jede Frage eine Antwort weiss. Voltaire (1694-1778)
    • sportlichkiel schrieb:

      Mal ehrlich wer von euch hat die fb Gruppe eröffnet wo man sich zur Meisterfeier verabredet? :D

      Zu dem Thema Trennung auf Zeit, ich kann das ein Stück weit nachvollziehen. Als Holstein mit F.Götz in Liga 3 aufstieg und man dort mit Wück am Ende abgestiegen ist hatte ich arge Schwierigkeiten mit Holstein und die Liebe ist merklich abgekühlt gewesen. Das hat 2 Jahre vorgehalten, hatte aber nur die Lions als Ablenkung.
      wait a second... :stumm:

      Du hast Kiel 2009 wegen Erfolglosigkeit den Rücken gekehrt und hattest dafür die 2-14 Lions als "Ablenkung" die grad von einer 0-16 Saison gekommen sind?


      Hab nur eine Frage: Wie hiess damals dein behandelnder Arzt? :mrgreen:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Adi ()

    • Adi schrieb:

      sportlichkiel schrieb:

      Mal ehrlich wer von euch hat die fb Gruppe eröffnet wo man sich zur Meisterfeier verabredet? :D

      Zu dem Thema Trennung auf Zeit, ich kann das ein Stück weit nachvollziehen. Als Holstein mit F.Götz in Liga 3 aufstieg und man dort mit Wück am Ende abgestiegen ist hatte ich arge Schwierigkeiten mit Holstein und die Liebe ist merklich abgekühlt gewesen. Das hat 2 Jahre vorgehalten, hatte aber nur die Lions als Ablenkung.
      wait a second... :stumm:
      Du hast Kiel 2009 wegen Erfolglosigkeit den Rücken gekehrt und hattest dafür die 2-14 Lions als "Ablenkung" die grad von einer 0-16 Saison gekommen sind?


      Hab nur einer Frage: Wie hiess damals dein behandelnder Arzt? :mrgreen:
      :neubi:
    • Adi schrieb:

      sportlichkiel schrieb:

      Mal ehrlich wer von euch hat die fb Gruppe eröffnet wo man sich zur Meisterfeier verabredet? :D

      Zu dem Thema Trennung auf Zeit, ich kann das ein Stück weit nachvollziehen. Als Holstein mit F.Götz in Liga 3 aufstieg und man dort mit Wück am Ende abgestiegen ist hatte ich arge Schwierigkeiten mit Holstein und die Liebe ist merklich abgekühlt gewesen. Das hat 2 Jahre vorgehalten, hatte aber nur die Lions als Ablenkung.
      wait a second... :stumm:
      Du hast Kiel 2009 wegen Erfolglosigkeit den Rücken gekehrt und hattest dafür die 2-14 Lions als "Ablenkung" die grad von einer 0-16 Saison gekommen sind?


      Hab nur eine Frage: Wie hiess damals dein behandelnder Arzt? :mrgreen:
      So tatsächlich nicht :D . Die Saison 09/10 in Liga stand ganz unterm Stern Grössenwahn, es gab Artikel in denen man vom Hoffenheimer Weg in Kiel schrieb. Götz wurde dann nach knapp 10 Spieltagen gefeuert weil er M.Stier in der Umkleidekabine geschlagen hat und Fröhling übernahm dann mit Götz Intimus A.Thom als co und es lief. Der Verein aber in seinem Wahn holte C.Wück und das wars! Man stieg sang und klanglos ab und ich bekam brutal mit was für Spieler sich dain Kiel tummelten. Erst kein Glück dann kam Wück ;) .
      Im April 2010 "brach" ich mit der Mannschaft. Wohnte damals in Hamburg und habe Holstein einfach gemieden. Aber komplett dann auch nicht, auf die Tabelle luscherte man doch stets.
      Gar nicht solange her und hoffentlich können wir uns länger als 1 Saison in Liga 2 aufhalten.
      Der Mensch muss ein ungeheurer Ignorant sein, der auf jede Frage eine Antwort weiss. Voltaire (1694-1778)
    • Komme gerade aus dem Stadion. Verdiente Niederlage. Auch in der Höhe. Ob das Spiel anders gelaufen wäre, wenn Kostic getroffen hätte, (Wobei, er MUSS ihn machen) glaube ich nicht. RB muss echt aufpassen und sich bei etlichen Spielern lang machen, damit bei denen nicht der große Ausverkauf stattfindet. Viele Spieler könnten bei finanzkräftigen Vereinen Begehrlichkeiten wecken. Keita wird nicht der letzte Spieler sein, bei T.W. bin ich gespannt, wann und für wie viel er wechselt.
    • Ich fasse mal fix den Stand der Dinge zusammen: van Drongelen, Hunt, Kostic, Wood fallen mittelfristig aus, Müller logischerweise langfristig. Ins Spiel gegen Hannover gehen wir heute (lt. Mopo) vermutlich mit Jatta und Schipplock im Sturm und dahinter tummeln sich dann Holtby und im allerschlimmsten Fall Opa Salihovic, defensiv links darf sich Santos versuchen, nachdem der ohnehin fußballerisch limitierte Capitano Sakai im tiefen Tief steckt. Ich freu mich schon richtig drauf, wie Hannover uns aus dem Stadion schießen wird. Und dann geht es heute auch noch, kein Witz, um die temporäre Tabellenführung.
    • Aus dem Stadion haben sie uns zwar nicht geschossen, aber die verletzungsbedingten Lücken im Kader wurden doch deutlich. Und in denen nächsten Wochen haben wir dann auch noch die Aufbaugegner BVB und Bayern am Hals. Nur gegen Bremen könnte ein wenig was gehen. Insofern war/ist es wirklich gut, dass wir zumindest die ersten Spieltage die sechs Punkte geholt haben.

      Oder anders, wenn wir am Monatsende mit 7-8 Punkten dann irgendwo zwischen Platz 10-13 stehen, wäre es auch da, wo ich den HSV letztendlich ungefähr einordnen würde. Das Problem ist natürlich, dass die zunehmende Verletzungsliste das nicht einfacher machen wird
    • Charger schrieb:

      Aus dem Stadion haben sie uns zwar nicht geschossen, aber die verletzungsbedingten Lücken im Kader wurden doch deutlich. Und in denen nächsten Wochen haben wir dann auch noch die Aufbaugegner BVB und Bayern am Hals. Nur gegen Bremen könnte ein wenig was gehen. Insofern war/ist es wirklich gut, dass wir zumindest die ersten Spieltage die sechs Punkte geholt haben.

      Oder anders, wenn wir am Monatsende mit 7-8 Punkten dann irgendwo zwischen Platz 10-13 stehen, wäre es auch da, wo ich den HSV letztendlich ungefähr einordnen würde. Das Problem ist natürlich, dass die zunehmende Verletzungsliste das nicht einfacher machen wird
      Mit der gezeigten Leistung wird es schwer auch nur noch einen Punkt vor der Winterpause zu holen.
      Verletezt hin oder her, aber das war, jetzt auch mit Abstand betrachtet ,was man die letzten Jahren ständig sah. Dazu der Beweis wie schlecht zb. Köln ist. Wieder null Entwicklung ,wieder null Einsatzbereitschaft ( meine nicht Laufbereitschaft, laufen können sie ja alle wie die Hasen)
      Bin gespannt ob da gegen Dortmund irgendwas kommt, die werden mit breiter Brust hier auflaufen. Ich befürchte schlimmeres
      Speed Draft Liga "Back to Back" 2014 , 2015 Champ
      E-Liga Champ 2010
    • Erstmal schauen ob es so kommt. Kühne ist ja nicht so berechenbar
      „Das offizielle Bewerbungspapier für die WM, das Bid-Buch an die Fifa, umfasste 1212 Seiten. Ich kann Ihnen sagen: Ich habe keine einzige davon gelesen. Ich habe das nur getragen, das war schwer genug.“

      Franz Beckenbauer im „Sky“-Interview über die Bewerbung für die WM 2006. (dpa)
    • Chicago schrieb:

      Ausbeener schrieb:

      Erstmal schauen ob es so kommt. Kühne ist ja nicht so berechenbar
      Er sagte ja auch erstmal. :jeck: Da kann man alles und nix reininterpretieren. Wenn er es denn ernst meint, dann sollte man mal nen Scheinchen gegen den HSV setzen. Sure Bet sag ich mal.
      Sollte er es ernst meinen, dann braucht man da nicht viel Fantasie. Das kann dann nur in die Hose gehen. Oder man geht den Weg den zum Beispiel Bremen schon gegangen ist. Alles eine Stufe tiefer ansetzen
      „Das offizielle Bewerbungspapier für die WM, das Bid-Buch an die Fifa, umfasste 1212 Seiten. Ich kann Ihnen sagen: Ich habe keine einzige davon gelesen. Ich habe das nur getragen, das war schwer genug.“

      Franz Beckenbauer im „Sky“-Interview über die Bewerbung für die WM 2006. (dpa)
    • Zwei Spiele sah es so aus als würde etwas beim HSV passieren, aber damit hat es sich auch!
      Man bewegt sich mit grandioser Sicherheit dahin wo man sich die letzten Jahre anscheinend sehr wohl gefühlt hat, ans Ende der Tabelle.

      Spiel nach vorne ist kaum vorhanden und hinten verteilt man Pläne die zeigen wie die Laufwegen sein müssen um Tore erzielen zu können.

      Einfach nur noch traurig........