PC Problem: Stromversorgung, Mainboard?

  • PC Problem: Stromversorgung, Mainboard?

    Da es hier in der Community ja eigentlich für alles Experten gibt, möchte ich auch mal den Versuch wagen ein Problem mit euch zu teilen.
    Seit 1-2 Wochen schaltet sich mein PC gelegentlich während des Betriebs einfach aus und geht nach wenigen Sekunden wieder an.
    Gemeinsam ist den Ausfällen, dass sie unter Belastung auftreten. So Sachen, wie Textverarbeitung und Surfen sind unproblematisch.

    Erster Gedanke war, dass das System heiß läuft, dass kann man aber wohl ausschließen, da ich auch schon bei ca. 50°C CPU und GPU Temperatur Probleme hatte.
    Am Speicher kann es auch nicht liegen, da ich beide Speicher-Riegel auch einzeln getestet habe und das Problem bleibt.
    Nächster Gedanke war die GPU, da die Probleme z.B. durch Grafik Benchmark Programme ausgelöst werden können.
    Da die Probleme aber auch mit einer anderen Grafikkarte aufgetreten sind, die ich testen konnte, gehe ich davon aus, dass es auch nicht die Grafikkarte ist.
    Blieben aus meiner Sicht Netzteil und Mainboard.
    Habe ich was übersehen und hat jemand noch ne andere Idee, woran es liegen könnte?
    Gibt es Möglichkeiten das Problem zu identifizieren ohne ein neues Netzteil oder ein neues Mainboard zu verbauen?

    Hier noch ein paar Systeminfos:

    CPU: Intel i7-4790K
    Mainboard: Asus Maximus Ranger VII
    GPU: Asus Strix Geforce GTX 1070
    RAM: Corsair DIMM DDR3 1600 2x8GB
    OS: Windows 7 Home
    Netzteil: Seasonic G-Series G-550W

    Die Treiber sind alle aktuell und übertaktet habe ich auch nichts.
    Im voraus schon mal vielen Dank für Tipps und Ideen.
    NFL-Talk A-Liga
    Eltviller Wildsäue: 5-5-0
    FF World Champion 2016
  • Playmaker#88 schrieb:

    Nächster Gedanke war die GPU, da die Probleme z.B. durch Grafik Benchmark Programme ausgelöst werden können.Da die Probleme aber auch mit einer anderen Grafikkarte aufgetreten sind, die ich testen konnte, gehe ich davon aus, dass es auch nicht die Grafikkarte ist.
    eine baugleiche Grafikkarte unter gleichen Treiberbedingungen?
    -------------
    Team Goff
  • exit schrieb:

    Netzteil klingt erstmal nicht unwahrscheinlich und ist günstig zu tauschen. Ich würde da ansetzen.
    Seh ich auch so. Gerade bei hoher Leistung kann Deine GraKa gut Watt ziehen. Da bleibt für den Rest evtl. nicht mehr genug.
    Bob Kraft:"I'll always remember him coming down the stairs at the old stadium. He said to me 'Hi I'm Tom Brady.' He looked me in the eye and said, 'And I'm the best decision this organization has ever made.'

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von illwill ()

  • Bis auf die 1070 und das MB (Asus Z97-A) habe ich fast das selbe System (hab noch eine Palit GTX 770 OC), u.a. auch das selbe Netzteil (von der Leistung her) und hatte vor kurzem das selbe Problem beim Zocken.

    Behoben wurde das ganze durch einen BIOS-Reset inkl. Austausch der MB-Batterie (CR 2032 Knopfzelle). Ob es am Reset oder der Batterie lag, keine Ahnung, aber es hat geholfen :mrgreen:

    Da Du auch einen 4790k hast, ist Dein System vielleicht ebenfalls ca. 3 Jahre alt?

    Der Tausch der MB-Batterie wäre auf jeden Fall die absolut günstigste Lösung bisher ;)
    Minnesota Vikings Offensive Line starting combinations:

    2015: 1
    2016: 8
  • Von den eingebauten Komponenten sollte das Netzteil vollkommen ausreichen. Kann aber sein das es irgendwas abbekommen hat.

    Das mit der Batterie hatte ich auch. Aber da fuhr der PC noch nicht mal bis zum BIOS hoch.
    [center][/center]
  • Doylebeule schrieb:

    Playmaker#88 schrieb:

    Nächster Gedanke war die GPU, da die Probleme z.B. durch Grafik Benchmark Programme ausgelöst werden können.Da die Probleme aber auch mit einer anderen Grafikkarte aufgetreten sind, die ich testen konnte, gehe ich davon aus, dass es auch nicht die Grafikkarte ist.
    eine baugleiche Grafikkarte unter gleichen Treiberbedingungen?
    Nein, das war eine GTX 970. Der Treiber müsste allerdings der gleiche Treiber gewesen sein.


    Johnny No89 schrieb:

    Bis auf die 1070 und das MB (Asus Z97-A) habe ich fast das selbe System (hab noch eine Palit GTX 770 OC), u.a. auch das selbe Netzteil (von der Leistung her) und hatte vor kurzem das selbe Problem beim Zocken.

    Behoben wurde das ganze durch einen BIOS-Reset inkl. Austausch der MB-Batterie (CR 2032 Knopfzelle). Ob es am Reset oder der Batterie lag, keine Ahnung, aber es hat geholfen :mrgreen:

    Da Du auch einen 4790k hast, ist Dein System vielleicht ebenfalls ca. 3 Jahre alt?

    Der Tausch der MB-Batterie wäre auf jeden Fall die absolut günstigste Lösung bisher ;)
    Bis auf die 1070 ist das System ca. 3 Jahre alt. Die kam Ende November 2016 dazu. Die habe ich bei einer Verlosung von Asus gewonnen. Deshalb hatte ich auch noch ein 970, die ich testen konnte.

    MB-Batterie wäre natürlich sehr komfortabel. So ne Knopfzelle habe ich mit Sicherheit auch noch daheim. Werde ich auf jeden Fall mal testen.
    NFL-Talk A-Liga
    Eltviller Wildsäue: 5-5-0
    FF World Champion 2016
  • Playmaker#88 schrieb:

    MB-Batterie wäre natürlich sehr komfortabel. So ne Knopfzelle habe ich mit Sicherheit auch noch daheim. Werde ich auf jeden Fall mal testen.
    Batterie getauscht. Auf den ersten Blick macht das erstmal nen guten Eindruck. Ne Benchmark, die bisher recht sicher zum Ausschalten geführt hat ist durchgelaufen. Mal schauen, wie sich das in der nächsten Zeit entwickelt.
    Vielen Dank für die Tipps. Ich hoffe mal, dass das die Lösung war.

    Johnny No89 schrieb:

    Moment mal, Du hast eine 970 über....? 8)
    So einfach ist das nicht. Ich hatte die Möglichkeit die Karte zum testen zu nutzen. Hier rumliegen tut die Karte aber nicht.
    Die habe ich nem Kumpel weiter gegeben, der mir die Karte zum Testen kurz vorbei gebracht hat.
    NFL-Talk A-Liga
    Eltviller Wildsäue: 5-5-0
    FF World Champion 2016
  • Hätte ja sein können ;)

    Dann muss ich eben doch warten, bis der Mining-Hype vorbei ist :tongue2:

    ich drücke die Daumen, dass das BIOS/die MB-Batterie wirklich die Ursache war.
    Minnesota Vikings Offensive Line starting combinations:

    2015: 1
    2016: 8
  • Johnny No89 schrieb:

    ich drücke die Daumen, dass das BIOS/die MB-Batterie wirklich die Ursache war.
    Leider war es das nicht. Keine Ahnung, warum die Benchmark durchgelaufen ist. Vielleicht weil ich sie direkt nach dem Start habe laufen lassen.

    Als nächstes wird also das Netzteil getestet.
    NFL-Talk A-Liga
    Eltviller Wildsäue: 5-5-0
    FF World Champion 2016
  • Mist. Hast am RAM mal was verändert oder waren die beiden 8GB- Riegel schon von Anfang an drin? Bei mir verlief das Upgrade von 8GB auf 16GB auch etwas ehm "interessant"....
    Minnesota Vikings Offensive Line starting combinations:

    2015: 1
    2016: 8
  • Johnny No89 schrieb:

    Mist. Hast am RAM mal was verändert oder waren die beiden 8GB- Riegel schon von Anfang an drin? Bei mir verlief das Upgrade von 8GB auf 16GB auch etwas ehm "interessant"....
    Die Riegel hat er ja schon jeweils einzeln laufen lassen und bei allen drei Konfigurationen (8GB-1, 8GB-2, 16GB) ist der Rechner abgeschmiert. Dass beide Riegel im Eimer sind ist relativ unwahrscheinlich. Netzteil sollte also als nächstes beäugt werden.
  • Benutzer online 1

    1 Besucher