Borussia Dortmund 2017/2018 - Pokalsieger 2017

    • BeRseRkeR schrieb:

      Doylebeule schrieb:

      war er wieder unerlaubt shoppen in Italien?
      Trip nach Barcelona
      Ja da war er. Dies war allerdings an den freien Tagen und wohl nicht der Grund für die Suspendierung.

      Mega ärgerlich, da es dringend notwendig ist, dass bei ihm der Knoten wieder platzt. Für morgen wirds verdammt eng. Ich hab irgendwie kein gutes Gefühl. Einziger kleiner positiver Aspekt: Nach seiner letzten Suspendierung hat Auba dem Gegner 4 Dinger eingeschenkt... darf er dann im Derby gerne wiederholen. :hinterha: Für morgen stellt sich die Frage, wer vorne drin spielt. Isak? Schürrle? Götze? Yaromolenko? Philipp? So richtig sicher bin ich mir bei keinem.

      Edit: Lt. Kicker und RuhrNachrichten soll Auba heute zum wiederholten Mal zu spät zum Training gekommen sein und dies zum wiederholten mal.
      "Einmal Borusse, immer Borusse!" (Alois Scheffler)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von urlacher54 ()

    • Tja ... musste wohl mal wieder sein. Bin auch mal gespannt, wer morgen da stürmt. Falls er im Training halbwegs überzeugen konnte, dann wird es wohl Schürrle werden, mit Aussenseiterchancen (30%) von Isak.
      Formely known as "MaG". That´s all.
    • Neu

      FanMan schrieb:

      Dante LeRoi schrieb:

      urlacher54 schrieb:

      BeRseRkeR schrieb:

      Doylebeule schrieb:

      war er wieder unerlaubt shoppen in Italien?
      Trip nach Barcelona
      Edit: Lt. Kicker und RuhrNachrichten soll Auba heute zum wiederholten Mal zu spät zum Training gekommen sein und dies zum wiederholten mal.
      Sorry aber der ist gut :jeck: :bier:
      ... war dann wohl kein Einzelfall?!
      Ich glaube, du hast mich missverstanden ;)
      Oder ich dich :mrgreen:
      RIP Videobeweis
      * Ermordet vom DFB am 18. November 2017 um 16:15 Uhr in Mainz *
    • Neu

      Dante LeRoi schrieb:

      FanMan schrieb:

      Dante LeRoi schrieb:

      urlacher54 schrieb:

      BeRseRkeR schrieb:

      Doylebeule schrieb:

      war er wieder unerlaubt shoppen in Italien?
      Trip nach Barcelona
      Edit: Lt. Kicker und RuhrNachrichten soll Auba heute zum wiederholten Mal zu spät zum Training gekommen sein und dies zum wiederholten mal.
      Sorry aber der ist gut :jeck: :bier:
      ... war dann wohl kein Einzelfall?!
      Ich glaube, du hast mich missverstanden ;) Oder ich dich :mrgreen:
      Eher zweiteres ... glaub ich.
      Na egal. :mrgreen:
      schaun mer mal
    • Neu

      FanMan schrieb:

      Dante LeRoi schrieb:

      FanMan schrieb:

      Dante LeRoi schrieb:

      urlacher54 schrieb:

      BeRseRkeR schrieb:

      Doylebeule schrieb:

      war er wieder unerlaubt shoppen in Italien?
      Trip nach Barcelona
      Edit: Lt. Kicker und RuhrNachrichten soll Auba heute zum wiederholten Mal zu spät zum Training gekommen sein und dies zum wiederholten mal.
      Sorry aber der ist gut :jeck: :bier:
      ... war dann wohl kein Einzelfall?!
      Ich glaube, du hast mich missverstanden ;) Oder ich dich :mrgreen:
      Eher zweiteres ... glaub ich.Na egal. :mrgreen:
      Stimmt :mrgreen: :bier:
      RIP Videobeweis
      * Ermordet vom DFB am 18. November 2017 um 16:15 Uhr in Mainz *
    • Neu

      Lt. Medienberichten (u.a. Ruhrnachrichten) gab es wohl noch eine weitaus größere Verfehlung von Auba, als nur das zu spät kommen. Er hat gestern eine privaten Videodreh u.a. auch im internen Bereich des Trainingsgeländes abgehalten mit einem Fußball Freestyler, der auch noch deutlich sichtbar von Red Bull gesponsert wird.

      Erst komme ich zu spät, dann nen mehrstündiger Dreh ohne Genehmigung des Vereins, im internen Bereich, am Tag vor dem extrem wichtigen Spiel gegen Stuttgart.

      Da war die Suspendierung für das Spiel das mindestene was der Verein machen konnte. Es war ja relativ offensichtlich, dass man für Auba und seine Extravaganzen den Rahmen sehr weit gesteckt hat, aber Auba scheint dabei die Grenzen aus den Augen verloren zu haben.

      Ich könnte mir vorstellen, dass dieses Extrawürste in der Mannschaft nicht so gerne gesehen werden.

      Aber heute Abend zählt eh nur eins: Borussia! Für mich ein extrem wichtiges Spiel. Viele Profis hatten wirklich frei in der Länderspielpause, man hatte die Chance die Defizite aufzuarbeiten und den Kopf frei zu bekommen. Wenn nach diesem Break das Spiel gegen Stuttgart in die Hose geht, glaube ich, dass es bis zur Winterpause sehr schwierig bleibt. Gewinnt man das Ding heute, glaube ich, dass das Pendel auch wieder schnell ins positive ausschlagen kann. Für mich ein absolut richtungsweisends Spiel für die Wochen bis Weihnachten.
      "Einmal Borusse, immer Borusse!" (Alois Scheffler)
    • Neu

      Ist ja dann schon ein bischen seltsam wenn Auba dann auf die Bestrafung reagiert mit "bin ich halt ein bischen zu spät gekommen zum Training... der Verkehr Freunde!"
      Hat mans ihm nicht ordentlich erklärt, oder wollte er sich öffentlich in ein besseres Licht rücken indem er die Freundlichkeit des BVBs (nur das Zuspätkommen zu thematisieren) gleich ausnutzt?
      -------------
      Team Goff
    • Neu

      Aufstellung passt mir garnicht:
      Bürki - Toljan - Bartra - Papa - Schmelle - Weigl - Götze - Kagawa - Philipp - Schürrle - Yaro

      Pulisic fällt abgeschlagen aus. Guerreiro nur auf der Bank versteh ich nicht.

      Naja eigentlich egal... 3 Punkte egal wie.
      "Einmal Borusse, immer Borusse!" (Alois Scheffler)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von urlacher54 ()

    • Neu

      Wie teilnahmslos und ratlos Bosz da steht. Ein Rauswurf vorm Derby hätte ich ausgeschlossen... nach der 2. HZ heute? Ich bin mir nicht mehr sicher.

      Problem: in der Vergangenheit hatte man bei den Amas Wolf, Farke oder Wagner zur Auswahl. Aktuell? Schwierig...

      Im Derby bitte:

      Auba, Yaro, Pulisic, Castro, Sahin, ?, Toljan, Papa, ?, Gureirro, Bürki

      Schmelle, Weigl auf die Bank. Schürrle komplett raus ausm Kader.
      "Einmal Borusse, immer Borusse!" (Alois Scheffler)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von urlacher54 ()

    • Neu

      urlacher54 schrieb:

      Das hinnehmen dieser Niederlage ist erschütternd...
      Hab ich auch so gedacht, peinliche Niederlage. Erste Halbzeit war noch richtig gut, aber das war jetzt wieder eine Selbstaufgabe. Kein Kampfgeist nichts. Da wird der Ball wieder fein von rechts nach links und nach hinten gespielt. Warum sollte man bei einem 1-2 Rückstand auch mal ein Powerplay machen....Ich denke die schauen sich die nächsten beiden Spiele noch an, dann ist je nach Ausgang Bosz weg. Glaube nicht das man dann noch länger zu ihm hält.
      #RiseUp
    • Neu

      urlacher54 schrieb:

      Schmelle: "Schritt in die richtige Richtung. Unglücklich das Stuttgart aus 2 Chancen 2 Tore macht." Hat der die vergebenen Chancen danach nicht gesehen?!?!?
      der übrigens mit der "ich hab die Lage nicht verstanden"-Szene des Spiels. Wird ein bischen weggedrückt am 16ern und steht dann auf und bewegt sich gestikulierend richtung Schiri, während der Gegner in seinem Rücken weiter spielt.
      -------------
      Team Goff
    • Neu

      urlacher54 schrieb:

      Schmelle: "Schritt in die richtige Richtung. Unglücklich das Stuttgart aus 2 Chancen 2 Tore macht." Hat der die vergebenen Chancen danach nicht gesehen?!?!?
      irgendwie ist das letzter zeit die standart ausage von den verantwortlichrn.. oder von den spielern. Unglaublich was wir punkte schon liegen gelasen haben. Wenn man die krise von bayen mit uns vergleicht mus ich mich schämen ein bvb fan zu sein :heul :heul


      Auch wenn die meisten tuchel gehasst haben, weine ich dem hinter her!!!
    • Neu

      Auch nach einer Nacht, bin ich relativ ratlos. Aber dieses latente schön reden der Spiele geht mir mächtig auf den Keks: "unglücklich", "psychologisch schwieriger Zeitpunkt", "gute Phasen", "Schritt in die richtige Richtung", "irgendwann platzt der Knoten". Man bemitleidet sich selbst in dieser Phase. Ich hab es letzte Woche schon angesprochen. Man muss nicht vor der Kamera ausrasten, aber man hat das Gefühl, dass die aktuelle Phase eher an mangelndem Spielglück fest gemacht wird. Der Gedanke, dass man etwas grundsätzlich ändern muss, kommt scheinbar so richtig keinem, zumindest hört man davon nichts und schlimmer, sieht davon auf dem Platz nichts. Und das finde ich sehr schwierig. Es muss sich etwas ändern, da hilft kein abwarten, bis man wieder mehr Glück hat.
      "Einmal Borusse, immer Borusse!" (Alois Scheffler)
    • Neu

      Vielleicht sollte man auch mal drüber nachdenken, ob das mit dem Personal noch soweit in Ordnung geht?! Hatten wir nicht mal die jüngste Manschaft der Liga und das auch noch sehr erfolgreich?
      Vielleicht muss man die Leute Götze, Reus (scnr), Kagawa, Castro, Toprak, Sokratis, Sahin, Schmelzer, ... alle mal grundsätzlich in Frage stellen. Kicken können die ja alle (noch) ... aber irgendwann ist man doch als Spieler „gesättigt“ und brennt vielleicht einfach nicht mehr so, wie zuvor?!
      Gibt bestimmt auch 1000 Gegenbeispiele bei anderen Manschaften ... aber eigentlich haben wir doch immer von den „jungen wilden“profitiert. :madness
    • Neu

      Naja die haben wir doch im Kader. Pulisic, Philipp, Gurreiro, Dahoud, Weigl. Die Verpflichtung von Yaro wurde ja gar von vielen begrüßt, weil man einen gestandenen Profi holt.

      Wenn Leute wie Schmelzer, Sahin etc. satt wären, da sie die letzten Jahre zwischen Platz 2 und 3 geschwankt sind, dann wäre Ihnen nicht mehr zu helfen. Dann müsste die Motivation um den Titel mitzuspielen umso größer sein. Daran glaube ich also nicht bzw. hoffe inständig das es nicht so ist.

      Ich war ja kein Freund der Götze Verpflichtung, aber gestern war er der stärkste Dortmunder und in der Form absolute Stammkraft.

      Ich bleibe dabei. Mir ist das in der letzten Zeit zu viel Wohlfühlatmosphäre geworden und vorallem zu viel "ach wir haben so viel Pech aktuell". Aubas Verhalten zeigt genau das. Zu spät kommen, Videodreh vor einem extrem wichtigen Spiel und alles im Gefühl: das ist alles kein Problem, da mich eh niemand konsequent anpackt.

      Diese Mannschaft frisst aktuell viel zu viel Tore und das hat nichts mit Pech oder unglücklichen Umständen zu tun. Zagadou ist noch lange nicht soweit, Toprak ist ein Flop, Marcel "Schritt in die richtige Richtung" Schmelzer geht als Kapitän voran, wenn es ums schön reden geht, Bartra wandelt jedes Spiel zwischen überragend (Tackle gegen Asano) und katastrophal (beide Gegentore eingeleitet), Papa liegt die letzten Wochen ständig mit Blessuren am Boden, Weigl wirkt als alleiniger Sechser überfordert, Toljan glänzt leider noch zu häufig mit Stellungsfehlern. Pischu war die einzige Konstante bis zur Verletzung.

      Gurreiro, Papa, Mister X, Pischu wäre absolut stark. Ideal wäre ein Typ wie Süle. Ruhig, abgeklärt, unspektakulär.
      "Einmal Borusse, immer Borusse!" (Alois Scheffler)

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von urlacher54 ()