Steelersfreak Top 15 Woche 1

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Steelersfreak Top 15 Woche 1

      Steelersfreak Top 15 Woche 1


      Mein Ranking
      #1 Alabama
      #2 Southern California
      #3 Ohio State
      #4 Washington
      #5 Auburn
      #6 Florida State
      #7 Florida
      #8 Penn State
      #9 Georgia
      #10 Utah
      #11 Oklahoma
      #12 Stanford
      #13 TCU
      #14 Miami
      #15 Notre Dame

      #1 Alabama Crimson Tide
      Faktor: Der neue Offensive Coordinator Brian Daboll bringt fünf Super Bowl Ringe mit, gesammelt als Offensive Assistant in New England.
      Player to watch: #75 Bradley Bozeman | Key matchup gegen FSU outstanding Nose Tackle #91 Derrick Nnadi
      Opponent: #6 Florida State Seminoles
      Upset chance: 40 %



      #2 Southern California Trojans
      Faktor: Die letzten drei Spiele gewonnen – Erzrivalen Notre Dame und UCLA sowie die Rose Bowl
      Player to watch: #70 Chuma Edoga | Vier Career Starts bisher für den Junior der wohl Left Tackle übernehmen wird heuer
      Opponent: Western Michigan Broncos
      Upset chance: 3 %



      #3 Ohio State Buckeyes
      Faktor 1: Ex Indiana Headcoach Kevin Wilson als Offense Coordinator verstärkt den Coaching Staff
      Player to watch: #6 Sam Hubbert | Returning Starting DE für die Buckeyes
      Opponent: at Indiana Hoosiers
      Upset chance: 20 %



      #4 Washington Huskies
      Faktor: Chris Peterson hat nach vielen Jahren der Mittelmäsigkeit die Huskies zurück an die Spitze der PAC 12 geführt
      Player to watch: #99 Greg Gaines | Der Junior DT sollte massiv davon profitieren dass neben ihm ein All American spielt.
      Opponent: at Rutgers Scarlet Knights
      Upset chance: 10 %



      #5 Auburn Tigers
      Faktor: Baylor Transfer Jarrett Stidham ist starting Quarterback
      Player to watch: #33 Will Hastings | Einst ein 5-10 walk-on, nun #1 Wide Receiver
      Opponent: Georgia Southern
      Upset chance: 5 %





      #6 Florida State Seminoles
      Faktor: Die Secondary ist so stark wie seit sehr langer Zeit nicht mehr, Ende der 90er Jahre wahrscheinlich
      Player to watch: #9 Josh Seat | Ein sehr gutter DE, der einen guten Pass Rush von außen generieren kann
      Opponent: #1 Alabama Crimson Tide
      Upset chance: -



      #7 Florida Gators
      Faktor 1: Jim McElwain steht ziemlich unter Druck heuer. Er hat es noch nicht geschafft Florida State zu besiegen, hat zwei Championchip Games verloren
      Faktor 2: Aus der sehr starken SEC West spielt man heuer LSU und Texas A&M, eine Niederlage gegen Michigan ist da nicht hilfreich
      Faktor 3: Die Quarterback Position ist nicht entschieden, es kann sein dass wir 3 QBs sehen werden
      Player to watch: #25 Jordan Scarlett | Ein kompakter Running back der noch viel Upside hat
      Opponent: Michigan Wolverines
      Upset chance: 40 %



      #8 Penn State Nittany Lions
      Faktor 1: Mit dem Big Ten Titel in James Franklin’s vierten Jahr hat wohl niemand rechnen können
      Faktor 2: Sowohl QB McSorley als auch RB Barkley sind noch immer bei Penn State
      Player to watch: #88 Mike Gesicki | Klassischer Big Ten Tight End mit starken Receiving Skills
      Opponent: Akron
      Upset chance: 3 %



      #9 Georgia Bulldogs
      Faktor 1: Georgia ist noch auf der Suche nach einem Playmaker auf der Wide Receiver Position
      Player to watch: #10 Jacob Eason | Pro Style Quarterback wie er im Buche steht.
      Opponent: Appalachian State
      Upset chance: 10 %



      #10 Utah Utes
      Faktor 1: Sophomore Tyler Huntley ist starting QB und nicht Senior Captain Troy Williams
      Faktor 2: Viel Senior Leadership in der Defense sollte sehr helfen
      Player to watch: #11 Raelon Singleton | Gehört definitive zu den besten WR der PAC 12
      Opponent: North Dakota
      Upset chance: 1 %



      #11 Oklahoma Sooners
      Opponent: Texas El Paso
      Upset chance: 5 %

      #12 Stanford Cardinal (1-0)
      Opponent: Bye Week
      Upset chance: -

      #13 TCU Horned Frogs
      Opponent: Jackson State
      Upset chance: 1 %

      #14 Miami Hurricanes
      Opponent: Bethune Cookman Wildcats
      Upset chance: 1 %

      #15 Notre Dame
      Opponent: Temple Owls
      Upset chance: 15 %
      Ich bin lieber schwarz, kiffend und schwul als so wie manche, die das verdammen :tongue2:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Steelersfreak ()