Denver Broncos 2017

    • Thurman34 schrieb:

      Da im Bills thread eh nix abgeht muss ich hier mal wildern... Hab mich ja auf eine klare Niederlage eingestellt. Von daher bin ich recht pumped.Wobei ich mir nicht so sicher bin ob ihr nicht zu sehr gehyped wurded. Wie sieht die Broncos Gemeinde den Loss gegen unsere suddenly Hammer D


      Na ja suddenly war eure Defense nicht Hammer, sondern viele haben ein ähnliches Spiel vorhegesehen. Der hype nach dem guten Dallaspiel war bei uns sicher zu groß, aber wenn man sich mal umsieht welche "Upsets" oder fast upsets es am Wochenende gab, zeigt das ganze einfach es gibt - gerade im September keine einfachen Spiele. Gerade on the road. Weiter- das sage ich jetzt mal voraus- werdet ihr mit dieser Defense ne menge Spiele gewinnen. Das sah richtig richtig gut aus. Absolut verdienter Sieg.

      Dann mal zu uns.


      Mit so vielen Fehlern gewinnt man halt kein Spiel in der NFL

      • Drop von Sanders den er fangen muss bzw. eigentlich Trevor schon besser werfen muss dann ist es ein TD
      • Drive vor der Pause wo die Bills locker zum FG Versuch spazieren.
      • Zwei INT jeweils eine in der eigenen und in der gegnerischen Endzone , die wirklich in Jake Plummer Manier waren
      • Dazu der idiotische fake Punt Call bei einem 4 Punkte Spiel mitten im 3 QRT
      • Dazu noch millers Flagge, die ich wohl als einziger ok fand, da es einfach unsportlich war, selbst wenn es witzig sein sollte
      Natürlich haben die Bills auch Plays liegen lassen, aber am Ende des Tages weniger als Denver und von daher absolut verdient gewonnen.

      Positiv bei uns fand ich:
      • Erste HZ, hier fand ich auch Trevor noch sehr stark , mit gefällt vor allem seine verbesserte Mobilität
      • Running Game. Das fand ich gegen diese starke Front Seven gut und ich verstehe nicht warum man hier sehr früh von abgegangen ist. Charles hat mir sehr gut gefallen; Leary ebenso.
      • In der Defense war die Run Defense gut, gegen einen so starken Spieler wie MCCoy, Shalby Harris hat mir auch wieder – nicht nur wegen seines Sacks -sehr gut gefallen
      • Talib fandich von der Secondary noch am besten
      • Negativ

      • Passrush. Das war mir deutlich zu wenig druck auf Tylor und vor allem hat man dann noch einige Sacks liegen lassen
      • Simmons ist wirklich eine Katastrophe bis jetzt. Quasi jedes Big play hat irgendeinen Miss Asssigment vom ihm zur Folge
      • TE waren nicht existent.
      • Tevors 2 INt gehen gar nicht. Er muss einfach den Ball wegwerfen. Bei INT 2 bin ich mir nicht sicher, ob er das wllte und die Kraft einfach nicht ausgereicht hat…







      Nun ja Mundabputzen und weiter. Leider haben die Raiders in DC nen kräftigen Stinker hingelegt. Das hätten sie sich gerne für nächste Woche aufheben können. Da Denver zu Hause spielt brauchen wir das Ding wesentlich mehr. Team to beat in der AFC sollten aber weiter die chiefs sein. Das sieht auf allen drei Seiten des Balles richtig richtig gut aus…
      "Die neue Generation des Kabaretts trägt Anzug statt Lehrerpulli wie Volker Pispers, jener zugewachsene Zausel, der über Jahrzehnte mit Kabarettpreisen überschüttet wurde für Thesen, die heutzutage jeder Pegida-Rentner überzeugender vertritt: Die USA sind eine Diktatur, die deutschen Medien sind gleichgeschaltet, und alle Parteien sind neoliberal. "Felix Dachsel
    • LuckySpike schrieb:

      Vielleicht noch ergänzend, dass die Bills-Fans im Stadion auch ihren Beitrag zum Sieg geleistet haben.
      und das obwohl es sehr sehr viele Bronco fans im Stadion gab. Das war richtig geile Stimmung im Stadion !
      "Die neue Generation des Kabaretts trägt Anzug statt Lehrerpulli wie Volker Pispers, jener zugewachsene Zausel, der über Jahrzehnte mit Kabarettpreisen überschüttet wurde für Thesen, die heutzutage jeder Pegida-Rentner überzeugender vertritt: Die USA sind eine Diktatur, die deutschen Medien sind gleichgeschaltet, und alle Parteien sind neoliberal. "Felix Dachsel
    • Das mit dem suddenly war auch eher im Vergleich zur letzten Saison gemeint. Von daher ist suddenly vielleicht nicht der genau zutreffende Ausdruck :)
      Und das mit dem September stimmt natürlich wobei man in Woche 1 und 2 ja eher den Eindruck hatte das es so einige Teams gibt die sich glücklich schätzen können 2 bis 3 Wins zu holen. Und andere Teams wie die Broncos sahen aus wie aus einem Guss.
    • Mile High 81 schrieb:

      Thurman34 schrieb:

      Da im Bills thread eh nix abgeht muss ich hier mal wildern... Hab mich ja auf eine klare Niederlage eingestellt. Von daher bin ich recht pumped.Wobei ich mir nicht so sicher bin ob ihr nicht zu sehr gehyped wurded. Wie sieht die Broncos Gemeinde den Loss gegen unsere suddenly Hammer D
      Dazu noch millers Flagge, die ich wohl als einziger ok fand
      Mitnichten, diese Cool-Kid-Aktion aus den 90ern diente einzig und allein der Verhöhnung von Taylor und zog folgerichtig eine Flag für unsportliches Verhalten nach sich. Man braucht schon eine ziemlich dicke Fanbrille um hierbei die Schuld bei den Refs zu suchen.
    • Mile High 81 schrieb:

      Drive vor der Pause wo die Bills locker zum FG Versuch spazieren.
      MMn der erste Gamebreaker der Team und Fans nochmal einen richtigen Pusch gegeben haben.

      Mile High 81 schrieb:

      Dazu der idiotische fake Punt Call bei einem 4 Punkte Spiel mitten im 3 QRT
      Kurz vorher war ja die erste INT aus der die Bills kein Kapital schlagen und nach dem Fake Punt kam ja leichter Unmut wegen des konservativen Playcallings auf, dass das Fieldgoal dann saß war mMn auch sehr wichtig.

      Generell sah es so aus als ob euch in der ersten Halbzeit alles ein wenig leichter von der Hand ging.
      KEIN WILLE TRIUMPHIERT
    • Buffalo schrieb:

      MMn der erste Gamebreaker der Team und Fans nochmal einen richtigen Pusch gegeben haben.
      Ja , wobei der noch größere gamebreaker der nicht gefangene Ball von Sanders war.durch die Strafe beim Punt Return hat man da quasi mindestens 40-50 YDS an Feldposition verloren.



      Buffalo schrieb:

      Generell sah es so aus als ob euch in der ersten Halbzeit alles ein wenig leichter von der Hand ging.
      ja dein Eindruck hatte ich auch und auch eigentlich nen gutes Gefühl. Aber es ist - bei uns wie bei den meisten Teams- wirklich gut von behind können nur die ganz ganz großen QB. Für alle anderen wird das schwer.
      "Die neue Generation des Kabaretts trägt Anzug statt Lehrerpulli wie Volker Pispers, jener zugewachsene Zausel, der über Jahrzehnte mit Kabarettpreisen überschüttet wurde für Thesen, die heutzutage jeder Pegida-Rentner überzeugender vertritt: Die USA sind eine Diktatur, die deutschen Medien sind gleichgeschaltet, und alle Parteien sind neoliberal. "Felix Dachsel
    • LuckySpike schrieb:

      Wo ist eigentlich Mocca?
      Gute Frage. Aber er war Mitte September online von daher würde ich denken, dass es vor allem zeitbedingtes Problem ist und nicht schlimmes passiert ist.
      "Die neue Generation des Kabaretts trägt Anzug statt Lehrerpulli wie Volker Pispers, jener zugewachsene Zausel, der über Jahrzehnte mit Kabarettpreisen überschüttet wurde für Thesen, die heutzutage jeder Pegida-Rentner überzeugender vertritt: Die USA sind eine Diktatur, die deutschen Medien sind gleichgeschaltet, und alle Parteien sind neoliberal. "Felix Dachsel
    • Egal wie das Spiel ausgeht, diese Laufverteidigung ist der absolute Hammer!
      Da hatte man alle möglichen Befürchtungen und jetzt stellt man 4 der besten RB komplett ruhig....WOW

      Selbst wenn Lynch noch was reißt, diese D# macht Spaß :bounce: :bounce: :bounce:
      Jetzt muss man die Offense endlich verarzten, denn so kann es hier nicht weitergehen!
    • Bay Araya schrieb:

      Habt uns viel zu lang im Spiel gelassen. Verdient gewonnen.
      Danke !
      Ihr habt aber dann auch klasse gekämpft. Gerade als Carr RAUS war.

      Alles gute an Carr. Ich hoffe er fällt nicht zu lange aus.
      "Die neue Generation des Kabaretts trägt Anzug statt Lehrerpulli wie Volker Pispers, jener zugewachsene Zausel, der über Jahrzehnte mit Kabarettpreisen überschüttet wurde für Thesen, die heutzutage jeder Pegida-Rentner überzeugender vertritt: Die USA sind eine Diktatur, die deutschen Medien sind gleichgeschaltet, und alle Parteien sind neoliberal. "Felix Dachsel
    • In the first four weeks of the season, the Broncos have held Melvin Gordon, Ezekiel Elliot, LeSean McCoy and Marshawn Lynch to under 100 yards TOTAL.

      :respekt
      "Die neue Generation des Kabaretts trägt Anzug statt Lehrerpulli wie Volker Pispers, jener zugewachsene Zausel, der über Jahrzehnte mit Kabarettpreisen überschüttet wurde für Thesen, die heutzutage jeder Pegida-Rentner überzeugender vertritt: Die USA sind eine Diktatur, die deutschen Medien sind gleichgeschaltet, und alle Parteien sind neoliberal. "Felix Dachsel
    • Sehe die Broncos nicht so oft, aber das sah doch im Ganzen sehr ordentlich aus. Die D ist eh klasse, aber auch die Offense hat doch sehr ordentlich funktioniert. Siemian hat mir da auch gut gefallen, der wirkt nicht so nervös, wie ich vorher gedacht habe. Alles in allem ein verdienter Sieg. Glückwunsch :top:
      „Das offizielle Bewerbungspapier für die WM, das Bid-Buch an die Fifa, umfasste 1212 Seiten. Ich kann Ihnen sagen: Ich habe keine einzige davon gelesen. Ich habe das nur getragen, das war schwer genug.“

      Franz Beckenbauer im „Sky“-Interview über die Bewerbung für die WM 2006. (dpa)
    • Mile High 81 schrieb:

      Weiter- das sage ich jetzt mal voraus- werdet ihr mit dieser Defense ne menge Spiele gewinnen. Das sah richtig richtig gut aus. Absolut verdienter Sieg.
      ;) @Thurman34


      Puhh what a game.
      Denke am Ende können wir uns bei den Raiders WR bedanken , dass die den TD gedroppt haben sonst gehen wir als Verlierer vom platz.
      Gerade die Offense hat mir nach dem ersten QRT überhaupt nicht mehr gefallen.
      RT Mist, Playcalling auch nicht sonderlich kreativ und Siemann war sehr sehr panisch in der Pocket (wieso stept er nicht mal in die Pocket hinein usw).

      positiv
      - RUN Defense. Der helle Wahnsinn bis jetzt ! Was für ein Turnaround im vgl. zu letzten Jahr
      - Simmons. Letztes Spiel noch mit starkenProblemen, gestern nicht nur wegen der INT ganz stark
      - WOLFE
      - McKenzie er wird mir zwar noch einiges an Nerven kosten, aber da haben wir endlich mal wieder nen gefährlichen Returner
      - Dixon (bis auf den letzten Stinker)

      Negativ
      - 2 Scoring Drives abgegeben bei dem der Gegner innnerhalb der 5 startet, bei dieser Dominaten Vorstellung
      - Leistung der offense. Das war ovr. einfach nicht gut.
      - K.Mack geht mir auf die NXX.
      - RT. Hier sollte Elway gerne in der BYE Week mal über einen Trade nachdenken . Watson ist schon schlecht, aber Stephason ist da eigentlich untragbar. Macl rennt durch ihn trotz RB Help durch als gebe es kein morgen mehr.
      - MCManus. Get yoour shit together :angry :angry :angry
      - Coaching wieder mit einigen Rookie Mistakes. (vor der HZ muss dann bei 20 Sekunden die Timeout kommen, damit man zumindest die Chance auf einen Blockpunt hat m.e.) Auch das wir nach der HZ eher nachlassen macht mir sorge. Aber alles in allem ein guter Start des staffs.
      - Keine Ahnung obs an der Verletzung lag, falls nicht: Charles muss mehr in den Gameplan eingebunden werden


      3:1 in die Bye wobei die Auswärtsniederlage gegen das Team kam was mal eben den NFC Champion in seinem Stadion geschlagen hat. 2:0 gegen die AFC West. Sehr gut.

      Nach der Bye geht es dann im SNG gegen die Giants (zu Hause bevor 3 Auswärtsspiele anstehen (Chargers, Chiefs, Eagles). Ok eigentlich sind es 2,5 Auswärtsspiele... :wink2:
      "Die neue Generation des Kabaretts trägt Anzug statt Lehrerpulli wie Volker Pispers, jener zugewachsene Zausel, der über Jahrzehnte mit Kabarettpreisen überschüttet wurde für Thesen, die heutzutage jeder Pegida-Rentner überzeugender vertritt: Die USA sind eine Diktatur, die deutschen Medien sind gleichgeschaltet, und alle Parteien sind neoliberal. "Felix Dachsel
      • Die Läufe von Siemian, wobei da machmal schon fast Oz im nächsten Spielzug auf dem Feld stand. Es hat mich an John erinnert, als er noch spielte.
      • Derby
      • 3. and 4. Down Efficiency unserer Defense


      Also ich sehe schon, dass wir bis fast am Ende die Kontrolle im Spiel hatten. Macht McManus seinen Job, dann kommt man nicht mehr in die Situation, dass man das Spiel noch verliert.

    • LuckySpike schrieb:

      Also ich sehe schon, dass wir bis fast am Ende die Kontrolle im Spiel hatten. Macht McManus seinen Job, dann kommt man nicht mehr in die Situation, dass man das Spiel noch verliert.
      Sehe ich nicht so. Klar war Kontrolle dar, aber wir haben das Spiel viel zu lange (unnötig Offen gehalten). Joseph hat es in seiner Post Game Presse gut gesagt. die Red Zone Offense war mist 0/4.
      weiter sollte man nicht vergessen, dass der FG Versuch von MCManus nur River Boat Jacks call beim Punt zu verdanken war. Von alleine hat die Offense im 4 QRt nicht mehr viel bewegt...
      Ich mach mir nur sorgen, dass wir ein Offense 2016 reloaded erleben. Da sah die Offense in Woche 1-4 auch besser aus . Resultat ist bekannt. Von daher hoffe ich das man jetzt an den richtigen Stellenschrauben dreht. Schlüssel für mich ist hier durch J. Charles.10-15 Aktionen brauch der Junge pro Spiel. Gestern waren es "nur" 6.

      Aber egal . Alles in allem bin ich hochzufrieden. 3:1 hätte ich vor dem Start Blind unterschrieben. Die Defense ist definitiv wieder näher an der 2015 Ausgabe als die Version letztes Jahr. Gibt hier allerdings auch zwei Aspekte die mir langfristig sorgen machen. Sollte die Defense das level halten könnte nur ein tiefer Post Season run Joe woods in denver halten und bei Bill Kolar hab ich auch sorger das der am Ende des Jahres (Vertrag läuft aus?) die sonne Kaliforniens und Kroenkes Geld vorzieht...

      Thurman34 schrieb:

      @Mile High: Du hast halt Ahnung
      Und nachdem ihr nun die schon ewtas desperate Raiders geschlagen habt bin ich langsam aber sicher wirklich überzeugt von diesem change of culture talk von Mc Dermott.
      Ahnung ist zu viel gesagt, aber das sah einfach zu gut aus bei euch als das ich es nur auf unsere Offense schieben konnte. :D Kann ich auch nur begrüßen. Wird Zeit das die Patriots sich für nen Divisionssieg anstrengen müssen.
      "Die neue Generation des Kabaretts trägt Anzug statt Lehrerpulli wie Volker Pispers, jener zugewachsene Zausel, der über Jahrzehnte mit Kabarettpreisen überschüttet wurde für Thesen, die heutzutage jeder Pegida-Rentner überzeugender vertritt: Die USA sind eine Diktatur, die deutschen Medien sind gleichgeschaltet, und alle Parteien sind neoliberal. "Felix Dachsel
    • LuckySpike schrieb:

      Entspannungswochenende!
      Gesundheitlich das beste Wochenende zwischen September und je nach Verlauf Anfang Februar :D
      "Die neue Generation des Kabaretts trägt Anzug statt Lehrerpulli wie Volker Pispers, jener zugewachsene Zausel, der über Jahrzehnte mit Kabarettpreisen überschüttet wurde für Thesen, die heutzutage jeder Pegida-Rentner überzeugender vertritt: Die USA sind eine Diktatur, die deutschen Medien sind gleichgeschaltet, und alle Parteien sind neoliberal. "Felix Dachsel
    • Bodo666 schrieb:

      an diesem verfluchten Verletzungs-Wochenende bin ich froh,
      ja das stimmt ist echt übel wenn es alles erwischt hat.

      Für unseren Staff kommt jetzt die erste richtige Bewährungsprobe.
      Man kommt aus der Bye trifft auf ein 0:5 Giants Team die ihren besten Spieler verloren haben. Ich hoffe das Team ist MENTAL ready.
      Das Beckham fehlt ist wirklich schade. Nach seiner ich hab gerade den SB gewonnen Einlage hatte ich mich stark auf Talib vs. Beckhamm gefreut...


      Was die AFC angeht ist eigentlich alles ziemlich offen. die Chiefs sind mit Abstand das beste Team der AFC, danach viel viel Durchschnitt, wobei sich Pats garantiert noch fangen und man bei Oakland abwarten muss was passiert , wenn Carr wieder da ist. AFC North kann ich nicht beurteilen.

      In unser Division sehe ich ehrlich gesagt nicht mehr als ne WC. KC ist da nicht aufzuhalten.
      "Die neue Generation des Kabaretts trägt Anzug statt Lehrerpulli wie Volker Pispers, jener zugewachsene Zausel, der über Jahrzehnte mit Kabarettpreisen überschüttet wurde für Thesen, die heutzutage jeder Pegida-Rentner überzeugender vertritt: Die USA sind eine Diktatur, die deutschen Medien sind gleichgeschaltet, und alle Parteien sind neoliberal. "Felix Dachsel
    • Neu

      hollyhh2000 schrieb:

      Mile High 81 schrieb:

      Bodo666 schrieb:

      an diesem verfluchten Verletzungs-Wochenende bin ich froh,
      In unser Division sehe ich ehrlich gesagt nicht mehr als ne WC. KC ist da nicht aufzuhalten.
      Es geht nicht darum, wer im September am besten aussieht, dass sollten wir selber eigentlich gut wissen.Also abwarten, kann noch sehr viel passieren.
      Das völlig korrekt. Mir gings nur darum, dass ich nicht sehe wie KC die Division verlieren wird. Ob sie die jetzige Leistung zu den PO konservieren können ist ein anderes Thema.

      So heute dann gegen die Giants. Mir ist ehrlich gesagt ein wenig mullig. Die Giants sind 0:5, aber alle Niederlagen (bis auf die in Dallas) waren knapp. jetzt kommen sie mit einem dezimierten WR Corps und rechlich stunk (DRC).

      Ich hoffe auf eine konzentrierte Leistung und vor allem keine Turnover. unsere Defense wird früher oder später Eli zu Fehlern zwingen, aber dafür muss er in der Situation sein Risiko zu gehen.

      Ich bin mir noch unsicher, ob ich Live oder AS Live schaue. Ich werde alt :madfan:

      Schade das NBC nicht aus dem Spiel geflexed hat (ab Woche 6geht das ?) so wird es nämlich auch ordentlich kalt . Temperaturen um die 0 Grad sind angesagt.
      "Die neue Generation des Kabaretts trägt Anzug statt Lehrerpulli wie Volker Pispers, jener zugewachsene Zausel, der über Jahrzehnte mit Kabarettpreisen überschüttet wurde für Thesen, die heutzutage jeder Pegida-Rentner überzeugender vertritt: Die USA sind eine Diktatur, die deutschen Medien sind gleichgeschaltet, und alle Parteien sind neoliberal. "Felix Dachsel
    • Neu

      Bronco Bomber schrieb:

      Egal wie das Spiel ausgeht, diese Laufverteidigung ist der absolute Hammer!
      Da hatte man alle möglichen Befürchtungen und jetzt stellt man 4 der besten RB komplett ruhig....WOW

      Selbst wenn Lynch noch was reißt, diese D# macht Spaß :bounce: :bounce: :bounce:
      Jetzt muss man die Offense endlich verarzten, denn so kann es hier nicht weitergehen!
      Was man in den zwei Wochen gemacht hat weiß ich nicht, aber die Offense ist noch schlechter geworden als sie es eh schon gewesen ist!
      So kann es nicht weitergehen!
    • Neu

      Wow, bei dieser Leistung bleibt einem wirklich die Sprache weg. Ich bin ja immer schon skeptisch bei Spielen, wo wir double-digits favorites sind. Aber das war mal absolut gar nichts.. :madfan:

      Siemian mit einem weiteren furchtbaren Spiel, häufig zu ungenau. Mit so vielen Turnovers kann man kein Spiel gewinnen.
      Die O-Line erinnert wieder an dunkle Zeiten, sowohl run-blocking als auch pass-blocking klappten überhaupt nicht. Die Offense insgesamt ein totales Desaster.

      Die Defense war auch nicht mehr als solide, da man den run nicht wirklich gut stoppen.
      McManus auch mal wieder ein Desaster mit zwei missed FG.

      Es scheint, als hatte man das Spiel schon vor dem kick-off abgehakt. Wer zuhause gegen eins der drei schwächsten NFL-Teams verliert, sollte nicht mal an Playoffs denken.
    • Neu

      Zu der Leistung fällt mir wenig ein. Jetzt drei Road Games und,dann die Pars ...das kann heiter werden
      "Die neue Generation des Kabaretts trägt Anzug statt Lehrerpulli wie Volker Pispers, jener zugewachsene Zausel, der über Jahrzehnte mit Kabarettpreisen überschüttet wurde für Thesen, die heutzutage jeder Pegida-Rentner überzeugender vertritt: Die USA sind eine Diktatur, die deutschen Medien sind gleichgeschaltet, und alle Parteien sind neoliberal. "Felix Dachsel