New Orleans Saints 2017

    • Ich muss sagen, dass ich relativ entspannt bin. Klar während des Spiels wird das wahrscheinlich anders sein, aber allgemein sehe ich das Erreichte als mehr als das erwartete Optimum an und alles weitere ist nur noch Bonus.

      Trotzdem werfe ich sicher vor dem Spiel nicht die Flinte ins Korn und bin guter Dinge. Im schlimmsten Fall freue ich mich für meinen Bruder, einen Vikings-Fan. ;)
    • Die NFC Duelle werden mMn alle ziemlich offen sein. Auch nächste Woche das CCG. Also Chancen haben die Saints auf jeden Fall, auch wenn die Viks durch ihre starke D leicht im Vorteil sind. Ist aber bezeichnend das im CCG wieder zwei andere Teams spielen als letztes Jahr. Ist ja in der AFC ein frommer Wunsch..
      „Das offizielle Bewerbungspapier für die WM, das Bid-Buch an die Fifa, umfasste 1212 Seiten. Ich kann Ihnen sagen: Ich habe keine einzige davon gelesen. Ich habe das nur getragen, das war schwer genug.“

      Franz Beckenbauer im „Sky“-Interview über die Bewerbung für die WM 2006. (dpa)
    • Robbes schrieb:


      Trotzdem werfe ich sicher vor dem Spiel nicht die Flinte ins Korn und bin guter Dinge. Im schlimmsten Fall freue ich mich für meinen Bruder, einen Vikings-Fan. ;)
      lol, same with me, mein Bruder ist auch Vikings-Fan :D
      Bloherfelde Buffalos A-Liga Champion 2007 & 2009

      A-Liga 2015: 10-7 (#3) - A-Liga 2014: 5-12 (#14) - A-Liga 2013: 7-10 (#10) - A-Liga 2012: 13-4 (#2) - A-Liga 2011: 11-6 (#4) - A-Liga 2010: 11-6 (#2) - A-Liga 2009: 12-5 (#1) - A-Liga 2008: 11-6 (#3) - A-Liga 2007: 13-4 (#1) - A-Liga 2006: 10-7 (#3) - A-Liga 2005: 7-10 (#10) - A-Liga 2004: 12-5 (#2) - A-Liga 2003: 11-6 (#4) - B-Liga 2002: 13-4 (#2)
    • in jeder Familie gibts schwarze Schafe :D
      ------
      Live gesehen:
      Atlanta Falcons, Baltimore Ravens, Cleveland Browns, Detroit Lions, Houston Texans, Jacksonville Jaguars, Kansas City Chiefs, LA Rams, Miami Dolphins, Minnesota Vikings, New England Patriots, NY Giants, NY Jets, New Orleans Saints, Oakland Raiders , Pittsburgh Steelers, San Diego Chargers, San Francisco 49ers
    • Robbes schrieb:

      Johnny No89 schrieb:

      Robbes schrieb:

      Im schlimmsten Fall freue ich mich für meinen Bruder, einen Vikings-Fan. ;)
      Lese ich ja jetzt erst :mrgreen: :top: Bleibt nur die Frage: was ist bei Dir schief gelaufen? ;)
      Alles gut, ich habe mich in die Auferstehung einer völlig zerstörten Stadt und ihr Team verliebt...er hat nur How I Met Yout Mother geguckt... ;)
      Ah, eine aus einer Extremsituation entstandene Beziehung...die sollen ja ganz besonders emotional sein ;)
      Minnesota Vikings Defensive Ranks 2017:

      Yards per game against: #1 (275.9)
      Points per game against: #1 (15.8)
      3rd down conversions allowed: #1 (25.2 %)
    • Johnny No89 schrieb:

      Robbes schrieb:

      Johnny No89 schrieb:

      Robbes schrieb:

      Im schlimmsten Fall freue ich mich für meinen Bruder, einen Vikings-Fan. ;)
      Lese ich ja jetzt erst :mrgreen: :top: Bleibt nur die Frage: was ist bei Dir schief gelaufen? ;)
      Alles gut, ich habe mich in die Auferstehung einer völlig zerstörten Stadt und ihr Team verliebt...er hat nur How I Met Yout Mother geguckt... ;)
      Ah, eine aus einer Extremsituation entstandene Beziehung...die sollen ja ganz besonders emotional sein ;)
      Und ganz besonders innig :)
    • Dumm gelaufen am Schluss ja klar, aber wer hätte vor der Saison damit gerechnet heute zu spielen?
      Ich sehe das positive, brees macht hoffentlich noch ne Weile weil er einfach ein geiler qb ist und es ist ein junges Team mit viel Potential in der O wie auch D
      So bitter es ist nach dem Comeback in Hz 2 aber es war ein geiles Football Spiel und Gratulation an die Vikings
    • Unfassbar krasses Spiel! Ich weiß, dass euch das jetzt nicht bringt, aber ganz stark wie ihr nach der ersten Hälfte, in der alles gegen euch lief und nichts geklappt hat, zurück gekommen seid! Das war stark! Das Ende war natürlich richtig bitter, aber ihr könnt euch erhobenen Hauptes aus den Playoffs verabschieden und mit euren jungen Wilden siehts für die Zukunft ja auch nicht so schlecht aus. Richtig Leid tut mir Williams, der euch ja eigentlich mit der Interception erst wieder ins Spiel gebracht hat. Das muss man erstmal wegstecken und ich hoffe für ihn, dass er das packt.
      Schade, ich hätts euch gegönnt! Kopf hoch!
    • Eine allerletzte Frage - die ich stellen will, weil in jeder Highlight-Sendung jetzt ausschließlich der arme Williams an den Pranger gestellt wird. Natürlich war seine Aktion verheerend. Aber warum gab es da eigentlich überhaupt keine Absicherung mehr? Ein Verteidiger im Man-to-Man - da kann immer was passieren. Er kann ausrutschen oder einfach geschlagen werden vom Receiver. Warum war in der Situation überhaupt keiner mehr da? Die Verteidiger standen - so wie ich es gesehen habe - zwei gegen zwei. Der nächste Defender (wohl der Safety) stand in der Mitte des Spielfeldes, circa 25 Yards entfernt. Natürlich darf das trotzdem nicht passieren. Aber in der Situation hätte ich trotzdem damit gerechnet, dass da mehr Leute hinten dicht machen.
      Stolzer Mitbesitzer des vierfachen Superbowl-Champions Green Bay Packers
    • Schon, aber der war ja zunächst mal mit seinem eigenen Gegenspieler beschäftigt - und war zudem weiter vorne. Wäre Williams ganz "normal" geschlagen worden vom Receiver, wäre das Ergebnis das gleiche gewesen. Bin jetzt nicht so der Taktikfuchs - vielleicht liege ich ja auch komplett falsch. Mich hat es halt einfach gewundert, dass da kein anderer Jaguar mehr in der Nähe war. War aber vor ein paar Jahren im Championship-Game der Ravens bei den Broncos eine ganz ähnliche Situation.
      Stolzer Mitbesitzer des vierfachen Superbowl-Champions Green Bay Packers

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BSI ()

    • Robbes schrieb:

      Wieso konnte man nicht einfach mit 30 Punkten verlieren...Hast du Rookies im Backfield, hast du halt Rookies im Backfield...
      Ich weiß nicht, es wird jetzt so getan, als ob es einem erfahrenen Safety nicht passieren könnte. Wenn ich an Mike Adams denke (Int bei 4th Down) in der Runde davor, dann fand ich seinen Fehler viel viel dümmer/peinlicher/schlimmer. Und der Mann hat über 10 Seasons gespielt. Wäre er ein Rookie gewesen hätten auch alle vom "typischen Rookie-Fehler" gesprochen. Rahim Moore vor paar Jahren fällt mir da auch noch ein. :)

      Williams hat ein gutes Game gemacht gestern, ohne seine Int ist das Spiel da vielleicht eh schon entschieden. Beim dem letzten Spielzug ist er zu früh da, will wahrscheinlich nicht hitten weil es sonst Pass Interference gegeben hätte, was dann im Prinzip ebenfalls Game Over bedeutet hätte (FG aus knapp 50yards wäre es glaube ich). Sein Timing war unglücklich und klar, es sah schon blöd aus wie er da durch die Gegend fliegt, aber kann eben vorkommen finde ich.

      Sonst hätte ich es vor allem Brees gegönnt, für ihn hat es mir richtig leid getan. Brady gegen Brees wäre schon nice gewesen. So sind noch drei Kracher auf QB übrig mit Keenum, Foles und Bortles...