Oakland Raiders 2017

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Oakland Raiders 2017

      The 2017 Oakland Rrrrrrrrraiders:


      "They said you had to take what the defense gave you. No, we are going to take what we want."



      Wk 1: Sept 10. 10am at Tennessee Titans (CBS)
      Wk 2: Sept 17, 1:05pm vs NY JETS (CBS)
      Wk 3: Sept 24, 5:30pm (SNF) at Washington (NBC)
      Wk 4: Oct 1, 1:25pm at Denver Broncos (CBS)
      Wk 5: Oct 8, 1:05pm vs BALTIMORE RAVENS (CBS)
      Wk 6: Oct 15, 1:25pm vs LOS ANGELES CHARGERS (CBS)
      Wk 7: Oct 19, 5:25pm (TNF) vs KANSAS CITY CHIEFS (CBS, NFL Network, Amazon)
      Wk 8: Oct 29, 10am at Buffalo Bills (CBS)
      Wk 9: Nov 5, 5:30pm (SNF) at Miami Dolphins (NBC)
      Wk 10: Bye week
      Wk 11: Nov 19, 1:25pm (Mexico City) vs NEW ENGLAND PATRIOTS (CBS)
      Wk 12: Nov 26, 1:25pm vs DENVER BRONCOS (CBS)
      Wk 13: Dec 3, 1:25pm vs NEW YORK GIANTS (FOX)
      Wk 14: Dec 10, 10am at Kansas City Chiefs (CBS)
      Wk 15: Dec 17, 5:30pm (SNF) vs DALLAS COWBOYS (NBC)
      Wk 16: Dec 25, 5:25pm (MNF) at Philadelphia Eagles (ESPN)
      Wk 17: Dec 31, 1:25pm at Los Angeles Chargers (CBS)



      auf eine erfolgreiche saison :bier: und wie immer gilt: just win, baby!


    • die vorläufigen spieler (von 10 möglichen) für den practice squad:

      RB Elijah Hood
      WR Keon Hatcher
      WR Isaac Whitney
      TE Pharaoh Brown
      DL Fadol Brown
      CB Breon Borders
      OL Jordan Simmons

      edit: DE Shilique Calhoun
      edit II: C James Stone, DE Max Valles

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von pointi ()

    • seabass hat zwar nachgelassen aber immernoch besser als die drei! bzw sollte man nicht eher auf lb jagd gehen? manchmal frage ich mich was die so morgens im kaffee haben.
      "He makes Darth Vader look like a punk."

      Author Hunter S. Thompson on Oakland Raiders owner Al Davis.
    • pointi schrieb:

      interessant:


      Passend dazu:


      Rotoworld schrieb:

      The Raiders have asked K Sebastian Janikowski to rework his contract, but Janikowski has declined.
      Janikowski is set to earn a base salary of $4.05 million in the final year of his deal, and it becomes guaranteed on Saturday if he's still on the roster. It explains why the Raiders hosted free agent Ks Josh Lambo, Mike Nugent, and Marshall Koehn on Monday. Janikowski is by far the longest-tenured Raiders player and turned 39 this year. He's been in Oakland since 2000.
    • liegt wohl auch daran, dass Sebas verletzt ist, dass andere Kicker zum Try out probiert wurden !?

      nfl.com/news/story/0ap30000008…es-raiders-to-try-kickers


      Wieso wird denn nicht der junge Kicker Taveccio ins Rennen geschickt. Oder nur der typische Off Season Kicker (war doch schon letztes Jahr in der Preseason dabei !?)?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mr.Gannon ()

    • Auch wenn Janikowski irgendwie zu den Raiders gehört (Inventar) muss man als Team (leider) reagieren, wenn es gesundheitlich nicht mehr geht. Dann muss er halt nach Hause gehen und die Raiders verpflichten einen neuen Kicker.

      Abgesehen davon kann sich das management gar nicht erlauben den (ich glaube) zweitbest dotierten Kicker (bezogen auf Cap) zu halten. Das Geld kann man dann besser in die Verträge der jungen Wilden investieren.

      ws
      "Kritik ohne Mitgefühl ist Gewalt" (nakagawa roshi)
      -.-.-.-
      "Die Würde des Menschen ist kein Konjunktiv"
      -.-.-.-
      Ganz gleich, wie beschwerlich das Gestern war,
      stets kannst du im Heute von neuem beginnen.
    • WS99 schrieb:

      Abgesehen davon kann sich das management gar nicht erlauben den (ich glaube) zweitbest dotierten Kicker (bezogen auf Cap) zu halten. Das Geld kann man dann besser in die Verträge der jungen Wilden investieren.
      Genau so isses leider. Janikowski ist alt und nichtmehr zuverlässig. Früher hat er salopp gesagt mit der Hacke 60 yarder reingefeuert und mittlerweile muss man bei 50 yards schon ordentlich schwitzen ob er das Ding vorbei haut oder geblockt wird oder whatever. Ein Pay Cut wäre hier der absolut sinnvolle Mittelweg für beide Parteien es geht hier sicherlich auch nicht darum, dass Jani für 2 Dollar pro Woche spielt. Ich persönlich kann nicht nachvollziehen, warum er keinen "Hometown Discount" nimmt. In den letzten 15 Jahren hatten wir jedes Jahr eines der 10 schlechtesten Teams (natürlich mit 1 2 ausnahmen) und daher hatte man halt das Geld um es in Lechler und Jani zu investieren. Aktuell haben wir eben wie man in der letzten Off Season sehen konnte weniger Geld für Special Teamer und müssen Abstriche ziehen. Das muss auch Janikowski akzeptieren oder leider gehen.
    • Martin1107 schrieb:

      wäre schon traurig aber er ist längst nicht mehr so zuverlässig wie früher und 4 Mio ist schon ein satter Happen für einen 39 jährigen Kicker
      es hat immer zuverlässigere kicker als janikowski gegeben, er hat sein geld mit der reichweite gemacht. die 4 mio. sollten zum jetztigen zeitpunkt auch kein großes thema mehr. sein vertrag läuft nach der saison aus. es muss also doch am gesundheitszustand liegen.

      Mr.Gannon schrieb:

      Wieso wird denn nicht der junge Kicker Taveccio ins Rennen geschickt. Oder nur der typische Off Season Kicker (war doch schon letztes Jahr in der Preseason dabei !?)?
      also so richtig wohl fühlen würde ich mich mit dem jungen nicht. er hat in den pre season spielen hauptsächlich aus kurzer distanz verwandelt und noch nie ein fg +50 yards gemacht.
    • Martin1107 schrieb:

      Obi Melifonwu ist auf der Injury Reserve gelandet .. Sehr bescheiden.
      Ja, das ist kein besonders toller Einstieg. Auf der anderen Seite hat er das komplette Camp verpasst. Da hätte man wahrscheinlich eh nicht viel erwarten dürfen.

      Übringens ist Denver Kirkland ebenfalls auf Injured Reserve gelandet, aber das war abzuwarten.

      Dafür hat man Woodson-Luster zurückgeholt.
      ...the silver and black of the Raiders, we want that flag to be the dominant flag over the sports world.

      - Al Davis -
    • so nun habe ich auch mal die pre season spiele gesehen.
      die def sieht schlechter aus als je zuvor, vanilla hin oder her.
      also bis auf mack(!) performt jeder irgendwie under!
      die 1st offense hingegen läuft wie geschmiert.
      das was carr manchmal zeigt ist schon wahnsinn.
      und auch lynch lässt erahnen das er nicht der nächste mjd wird.

      ich glaube akteull mit 9-7 oder so wären wir gut aufgestellt.
      so oft kann die offense garnicht zaubern bzw ist jetzt auch der effekt des überraschungsteams weg.
      "He makes Darth Vader look like a punk."

      Author Hunter S. Thompson on Oakland Raiders owner Al Davis.
    • pointi schrieb:

      BlackHole schrieb:

      Wer hat eigentlich das rennen auf RT gemacht?
      nicht gut :mrgreen:

      sie werden wohl viel mit nur zwei konventionellen lb (james, lee) agieren. dazu irvin als hybrid bzw. melifonwu als moneybacker.

      Das wars dann wohl auch mit der Vermutung. Mir schwant böses... Dabei hab ich mir doch extra einen 65" TV für die Saison geholt um den Superbowl genießen zu können :tongue2:

      Ich bin auf jedenfall heiß wie Frittenfett auf Sonntag. Et geht wieder los Freunde! Hoffen wir mal auf ein ähnliches Spektakel wie in der letzten Saison. Uns sei es gegönnt. :sword2:
    • Alles erstmal abwarten.. Ich habe mir bewusst die Pre Season Woche 3 unserer ersten Gegner angeschaut und die sehen alle nicht soo berauschend aus wie in der Offseason predicted. Klar wir selbst mit der Defense auch nicht aber Carr hatte glaube ich als Starter in den Spielen eine Bilanz um die: 5 mal auf dem Feld: 4 TDs 0 FG 1 Turnover. Und das heisst selbst wenn die defense nur ein 2 mal ausversehen am richtigen Ort steht könnte es schon reichen um mit anständigem Clock Management (das Carr bisher absolut bewiesen hat) zu gewinnen.

      Weitere Predictions machen aber keinen Sinn, da muss man sich den Saison Verlauf erst anschauen. Aber für mich ist klar: Wer letztes Jahr gegen die Colts damit gerechnet hat, dass wir im SB stehen könnten, der sollte jetzt nicht den Glauben verlieren denn unser Paradestück die Offense ist NOCH stärker.
    • pointi schrieb:

      Martin1107 schrieb:

      wäre schon traurig aber er ist längst nicht mehr so zuverlässig wie früher und 4 Mio ist schon ein satter Happen für einen 39 jährigen Kicker
      es hat immer zuverlässigere kicker als janikowski gegeben, er hat sein geld mit der reichweite gemacht. die 4 mio. sollten zum jetztigen zeitpunkt auch kein großes thema mehr. sein vertrag läuft nach der saison aus. es muss also doch am gesundheitszustand liegen.

      Mr.Gannon schrieb:

      Wieso wird denn nicht der junge Kicker Taveccio ins Rennen geschickt. Oder nur der typische Off Season Kicker (war doch schon letztes Jahr in der Preseason dabei !?)?
      also so richtig wohl fühlen würde ich mich mit dem jungen nicht. er hat in den pre season spielen hauptsächlich aus kurzer distanz verwandelt und noch nie ein fg +50 yards gemacht.
      Jo, muss ich auch sagen. Statistiken werden evtl. was anderes sagen, aber laut meiner Erinnerung war Janikowski nie ein "Mr. Automatic". Klar seine Range war natürlich bestechend, aber dafür halt auch nicht zuverlässig bei 40-50 Yards und er hat ja auch nicht jeden über 50 reingeballert, muss man ja auch mal sagen. :D
      Ich meine, dass er ein Jahr hatte, in dem er wirklich richtig gut war und es ist natürlich nett, wenn man mal kurz vor der Halbzeit noch einen 76 Yard Versuch einstreuen kann, aber sonst gibt und gab es schon bessere Kicker bei anderen Teams.
    • für kirkland und obi kommen nun xaver-cluster und harris. kein lb dabei.
      der harris war immerhin in der parade defense der saints unter dem mastermind allen in 4 spielen aktiv...
      ich glaube so langsam meinen die das ernst mit der defense!
      bzw wieso wird smith immernoch gelistet? der wird doch höchstwahrscheinlich nie wieder in der nfl spielen. zählt der gegen den cap?

      bzw seabass war nie mr 100% da gab es andere für. aber er hat die distanz und stach halt als einer der wenigen aus einem schlechten team heraus. hat aber jetzt auch nicht eine all pro season nach der anderen hinter sich.
      "He makes Darth Vader look like a punk."

      Author Hunter S. Thompson on Oakland Raiders owner Al Davis.
    • Django22 schrieb:

      xaver-cluster und harris
      Das sind doch beides LB. Ich verstehe nach wie vor nicht, warum man nicht Lewis aktiviert. Der hat eine super Pre Season gespielt und das war sicher kein reiner zufall. Ich könnte mir vorstellen, dass man für den Hybrid DB-LB Karl Joseph aufstellt und Luani dafür eine Chance auf Safety gibt. Joseph ist zwar zu klein um die TEs zu decken, dafür aber stark und schnell.

      Über Aldon habe ich letztens auch nochmal nachgedacht.. Da gibt es aber weiterhin nix neues. Bzw. nichts gutes

      “It’s just about a lost cause” ... “I haven’t heard anything good about Smith in months,” Cole said. “He’ll have a good week, he’ll have a bad week. He’ll talk about going to rehab … it’s a very very sad situation.”
    • Martin1107 schrieb:

      Das sind doch beides LB.
      nein, harris ist ein safety, etwas größer, von der statur her melifonwu ähnlich.

      Martin1107 schrieb:

      Ich verstehe nach wie vor nicht, warum man nicht Lewis aktiviert.
      ich schätze mal weil lewis eigentlich nicht der typ lb ist, der benötigt wird. von der spielanlage wäre das ein backup für irvin und da ist man mit cowser eigentlich ganz okay aufgestellt.

      Bay Araya schrieb:

      Statistiken werden evtl. was anderes sagen, aber laut meiner Erinnerung war Janikowski nie ein "Mr. Automatic".
      die stats belegen das durchaus.

      trotzdem verstehe ich den aufstand wegen seines vertrages zum jetztigen zeitpunkt in keinster weise. mckenzie ist doch nicht bescheuert und kommt ein paar tage vor dem opener drauf, dass jano zuviel verdient. ich bin für upgrades klarerweise immer zu haben, die sehe ich aber weder bei den drei kickern die beim tryout waren, noch bei sonst einem, der jetzt noch verfügbar wäre. darüber hinaus wüsste ich nicht, wofür man die 4 mio genau jetzt so dringend benötigen würde. wenn man penn ein paar scheine mehr zukommen lassen will, hat man auch so genügend mittel. niemand der klar bei verstand ist, installiert ohne not kurz vor saison beginn einen neuen kicker. auch wenn jano nie mr. automatic war, uns einiges an nerven gekostet hat und vielleicht ein paar yards range verloren hat, gehört er immer noch zu den brauchbareren seiner zunft. man muss sich nur mal ansehen, was diesbezüglich bei anderen teams los ist. in der kommenden offseason ist der vertrag von jano aus den büchern. da kann man dann eventuell zu einem angemessenen preis verlängern, oder sich in ruhe um einen nachfolger umsehen. ich gehe also stark davon aus, dass man sich die kicker eingeladen hat, weil er angeschlagen ist. alles andere ergibt einfach keinen sinn.
    • Martin1107 schrieb:

      Django22 schrieb:

      xaver-cluster und harris
      Das sind doch beides LB. Ich verstehe nach wie vor nicht, warum man nicht Lewis aktiviert. Der hat eine super Pre Season gespielt und das war sicher kein reiner zufall. Ich könnte mir vorstellen, dass man für den Hybrid DB-LB Karl Joseph aufstellt und Luani dafür eine Chance auf Safety gibt. Joseph ist zwar zu klein um die TEs zu decken, dafür aber stark und schnell.
      Über Aldon habe ich letztens auch nochmal nachgedacht.. Da gibt es aber weiterhin nix neues. Bzw. nichts gutes


      sry , das seh ich anders. ich würde joseph erstmal seine eigentliche Position beherrschen lassen(wo er bisher gute ansätze zeigt) bevor ich ihn rotieren lassen würde und zwar nur weil man personal mangel hat. das wusste man schon letzte season!

      bei seabass ich 100% bei pointi
      "He makes Darth Vader look like a punk."

      Author Hunter S. Thompson on Oakland Raiders owner Al Davis.
    • Django22 schrieb:

      ich würde joseph erstmal seine eigentliche Position beherrschen lassen
      So meinte ich das nicht. Ich will nicht, dass Joseph als LB spielt, sondern, dass man ihn entsprechend seiner Position ggf. und auch nur ggf. LB mäßiger also Box Nah einsetzt und quasi mit 3 Safeties spielt. Ich kann mir anders halt nicht erklären, dass wir 4/5 Safeties und eben so wenige pure LB haben.
    • Ich denke im 4-3 werden wir mit Irvin, Lee und James auf LB spielen und bei 3-4 Looks wird dann Mack noch mit dazu kommen. Danach wirds allerdings schon richtig dünn. Kann hier eigentlich jemand was zu Morrow sagen? Ist er rein aus ST gründen im 53er gelandet oder hat er in der PreSeason/Camp Ansätze gezeigt?
    • trosty schrieb:

      Danach? Das ist (bis auf Irvin) schon "richtig dünn"
      wie gesagt, ich bin schon der meinung, dass man da noch ein paar ganz gute talente im roster hat, man merkt es nur nicht.

      die frage die man sich diesbezüglich stellen muss (nicht das wir es nicht schon getan hätten): warum ist das so?

      mckenzie hat bekanntlich in die defense mindestens ebenso viel investiert, wie in die offense. während man dort die jungen spieler und neuzugänge erfolgreich entwickelt und integriert hat und sämtliche units dieser seite des balls zum besten gehören, was die liga zu bieten hat, tritt man in der defense nach wie vor auf der stelle und das obwohl man da obendrein einen ausnahmespieler wie mack zu verfügung hat, um den man eine defense aufbauen kann. norton und del rio haben diesbezüglich rein gar nichts auf die reihe bekommen und können sich glücklich schätzen, dass sie sich hinter so einer offense verstecken dürfen und mack mit seiner individuellen klasse den rest besorgt. andernfalls hätten die schon längst keinen job mehr. so lange hier nicht coaches am werk sind, die in der lage sind ein system auf die spieler zuzuschneiden und dafür sorgen, dass diese auch wissen was sie zu tun haben, ist es eigentlich zwecklos über das talentlevel zu diskutieren.

      aber wenn wir schon dabei sind, man muss sich nur mal die 2010 raiders defense unter marshall ansehen. war da z.b. das talentlevel so viel besser? ich denke nicht. da gab es einen seymour im herbst seiner karriere, der im vergleich mit dem heutigen mack sicher nicht mehr mithalten konnte. dann war da noch asomugha und der rest bestand aus maximal soliden spielern, weit weg vom all pro niveau. marshall hat mit diesen jungs für ordentlich druck gesorgt, 47 sacks, dafür braucht eine norton defense 3 freaking jahre und noch drei macks im roster. marshall war kein defensive mastermind der extraklasse, aber gegen das was wir da aktuell an der seitenline rumhampeln sehen, sieht er tatsächlich so aus.

      del rio bekommt zwar die defense nicht auf vordermann, aber er ist auch nicht auf den kopf gefallen. die offense wurde in der offseason weiter verstärkt und der konservative musgrave durch den aggressiven downing ersetzt und schon steht einem weiterwursteln im schatten nichts mehr im wege, weil man davon ausgehen kann, dass die raiders auch so zu den besseren teams gehören. a win is a win, wie der zustande kommt ist erst mal egal.