Philadelphia Eagles 2017

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Es war ja klar dass jetzt viele meinen hier jede Provokation rauszulassen, weil mal ein Spiel verloren geht. Man muss auch mal die Kirche im Dorf lassen, die Eagles haben in Seattle verloren, alles andere wäre vor der Saison noch als größte Sensation betitelt worden. Seht doch mal selber wo ihr alle vor der Saison die Eagles in eurer Glaskugel gesehen habt, das sagt schon alles.
      Für die Eagles geht das Fenster gerade erst auf, weil sie nicht nur einen sehr ausgeglichenen Kader sondern noch zusätzlich ein vergleichsweise junges Team haben. Ich mag die hohe Erwartung an dieses Team schon dieses Jahr deshalb auch noch nicht, aber ich sehe mit Freude in die Zukunft als Eaglesfan. Und vielleicht sollte der ein oder andere dann mit seinen Kommentaren etwas vorsichtiger sein, weil die einen sehr schnell wieder einholen können. Auf dieses kindische Wechselspiel könnte ich aber auch gerne verzichten. Der ein oder andere sachliche Kommentar zum Spiel wäre ja mal eine willkommene Abwechslung.
      Believe in GREEN!!! And get ready to fly!
    • Ich sehe die Eagles wegen dieser Niederlage keinen Deut schlechter als vorher. Es gibt in jedem Team, in jedem Sport Spieltage wo man einfach nicht auf 100% ist, einzelne Mannschaftsteile nicht funktionieren oder schlicht das Glück nicht auf der eigenen Seite steht. Und manchmal kommen all diese Dinge gleichzeitig zusammen. Die Eagles sind so stark wie es ihr Record sagt. Und die Entwicklung von letzter Saison auf diese ist beeindruckend und gehört respektiert.
      #finishthisfight
    • Schon spannend, welche Probleme mit dem Textverständnis einige hier so offenbaren. :)
      “I put lipstick on a pig. I feel a deep sense of remorse that I contributed to presenting Trump in a way that brought him wider attention and made him more appealing than he is. I genuinely believe that if Trump wins and gets the nuclear codes there is an excellent possibility it will lead to the end of civilization.” - Tony Schwatz (ehemaliger Ghostwriter für Donald Trump)
    • Schefter schrieb:

      As Carson Wentz walked off the field at one point, his left knee buckled. He headed to locker room, where Eagles treating knee they fear has a torn ACL, per source.
      Holla, das wär ein verdammt teuer erkaufter Sieg.
    • Wenn man 11-2 geht,die NFC East gewinnt und 2 Spiele Vorsprung auf den 3. Seed hat,aber trotzdem keine Freude daran hat.

      Meine Hoffnung ist jetzt einfach nur,dass Wentz nichts allzu ernstes hat und zur nächsten Saison wieder der alte sein wird. (Wenn man jetzt twitter liest, siehts ja nicht besonders gut aus. Season Ending wirds wohl sein) Warten wir mal morgen ab. Aber er hat heut ja wieder bewiesen, wie wichtig er für das Team ist und was er kann.

      Ansonsten,zum Spiel heute gibts nicht viel zu sagen. Die Defense (bis auf unsere D-Line) enttäuschend. Offense war das Playcalling jetzt auch nicht gut. Bei der Oline geht man ja jetzt erstrecht auf dünnem Eis. Bei Wiz wirds wohl nicht allzu ernst sein,da seine Rückkehr "probable" war. Zu Warmack und auch Seumalo brauch man ja nichts zu sagen. Receiver haben heute überwiegend n klasse Job gemacht.
    • Das war ein absolutes Playoffspiel von der Intensität und beide Teams müssten ordentlich einstecken. Ab einem gewissen Zeitpunkt wurde mir das schon zu viel, weil Wentz so viel einstecken musste, dass man ihn da einfach besser schützen muss. Dass sich das aber gleich mit einem Kreuzbandriss auswirken muss ist richtig bitter. Fühlt sich richtig beschissen an! Alles Gute, Carson, ich werde jede freie Minute beide Daumen drücken, dass es nicht ganz so schlimm ist.
      Believe in GREEN!!! And get ready to fly!
    • Tut einem auch aus neutraler Sicht richtig leid ... wird die gesamte Liga, ähnlich wie bei Watson in Houston, eines Spielers beraubt, der großartig aufspielte und gerade in Person von Wentz ja tatsächlich zu den besten Spielern derzeit gehört(e).

      Das Verletzungsrisiko gehört zwar irgendwie gerade zu diesem Sport dazu, aber so richtig abfinden tut man sich trotzdem nicht damit :(
    • Scheint noch nicht ganz sicher zu sein das das Kreuzband gerissen ist, ein Funken Hoffnung bleibt noch ... Das Spiel war zum anschauen natürlich großartig, beide Teams haben ein geiles Spiel abgeliefert.

      Und wenn die Vikings mit Keenum zu den Contendern zählen, dann mit sicherheit auch die Eagles mit Foles. Foles ist definitiv keine Pflaume, wie die restlichen BackUp QBs in der Liga.
    • Nein, eine Pflaume ist Foles sicher nicht. Vor allem, wenn man ihm Vorbereitungszeit gibt. Aber er ist auch kein Wentz, der dieses Run/Pass-Option-System mittlerweile fast perfekt drauf hat. Und wenn man gestern wieder gesehen hat, wie Wentz diese Dinger in die kleinsten Fenster pfeffert und das in seinem zweiten Jahr in der Liga....da tut so eine Verletzung gleich doppelt weh.
    • wenn ich mich recht entsinne, hatte foles damals ja gut mit desean jackson harmoniert. Er hatte aufjedenfall einige tiefe paesse gut rausgehauen. Das war ja bisher das problem von wentz. (Gestern ja auch) wenn foles das nicht verlernt hat,kann man das ausnutzen. Wir hatten eigentlich immer 1-2 situationen,die hätten zum TD führen müssen,aber dann wurden sie überworfen.

      Wenn die defense und doug pederson wieder zu sich finden und die oline so fit ist,dass wir keinen warmack oder seumalo benötigen, können wir auch auf unseren einen playoff-win hoffen. (Wobei ich nicht auf die seahawks hoffe... Gegen die bräuchten wir einen fitten wentz) Man sollte ihm aufjedenfall jetzt mal zwei wochen zeit geben.

      Vielleicht schaffen wir es ja wirklich,irgendwie zwei spiele zu gewinnen und wir haben aufjedenfall den 1st seed und somit home field advantage.

      Ich hoffe ja das beste für wentz,aber bei peters gabs ja auch eine chance, dass es überhaupt nicht schlimm sei und es kam heftiger als zunächst erwartet.
    • Bitter, bitter, bitter ..... Hab so gar keine Freude an diesem Sieg.

      Gem. Ian Raporort geht man zumindest von einem "Anriss" aus. Aber auch das könnte Season Ending bedeuten.

      Hoffen wir das sich die O-Line stabilisiert, die D# wieder besseres zeigt und Foles sich an 2013 erinnern kann.
    • Alter Vater ist das bitter, das wünscht man keinem Team, ja der Vergleich mit den Raiders des letzten Jahres kam mir auch sofort in den Sinn . Gerade bei den Leistungen die da gezeigt wurden, gestern Bockstarkes Spiel und teilweise unfassbar was Wentz da an geilen Bällen rausgehauen hat . Gegen die Giants sollte es wohl auch ohne Wentz reichen aber das ist wohl ein mehr als schwacher Trost mit den Playoffs bzw. Seed 1 in Aussicht. Unfassbar das Ganze, ich wünsche den Eagles und deren Community ehrlich das es nicht so schlimm ist auch wenn die Chancen da wohl eher schlecht stehen. Dennoch gratulation zum absolut verdienten Gewinn der NFC East auch wenn das sicherlich gerade etwas untergeht.
      I can, I will
    • Wenn man bei Twitter gesehen hat wie das Knie wackelt als Wentz vom Feld gegangen ist sehe ich keinen Grund zur Hoffnung. Heutzutage sind solche Verletzungen zum Glück mit großer Wahrscheinlichkeit zu überstehen. Es ist aber so unfassbar schade dass einem so jungen Spieler nicht nur eine MVP-Saison mit Superbowl-Chance, sondern auch noch eine Offseason genommen wird. Hoffentlich übersteht Wentz das auch psychisch, das sollte man bei sowas auch nicht unterschätzen. Dieses „was wäre wenn?“ ist vielleicht das schlimmste für den Kopf.
      Believe in GREEN!!! And get ready to fly!