Philadelphia Eagles 2017

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Klar. Sheil K. back in the saddle.
      “I put lipstick on a pig. I feel a deep sense of remorse that I contributed to presenting Trump in a way that brought him wider attention and made him more appealing than he is. I genuinely believe that if Trump wins and gets the nuclear codes there is an excellent possibility it will lead to the end of civilization.” - Tony Schwatz (ehemaliger Ghostwriter für Donald Trump)
    • Was sind das schon wieder für Entscheidungen und Play Calls?
      Unser Head Coach scheint wirklich kein Bock mehr auf sein Job zu haben. Bei dem Druck auf Wentz den 4. und 8 auszuspielen ist doch schon mehr als bekloppt. Da fällt mir gar nix mehr zu ein.
    • Puuuh.. das hatte man doch eigentlich ganz gut unter Kontrolle, aber irgendwann kann man nicht mehr verhindern, dass die verletzten Spieler in der Defense dann auch einer Offense wie den Giants auffallen..

      Unfassbar, wie der Junge das Ding dann aus 61Yards reinknallt :drinkers:
    • War jetzt unser Running Game heut so stark oder die Run defense der Giants so schwach? Aber ich hoffe,von Clement sehen wir noch viel mehr. Wobei auch Smallwood und Blount mehr als solide waren. Hoffe jedoch Sproles ist schnell wieder fit.

      Pederson wieder mit 2 unnötigen Screen Passes. Sein 4th Down Versuch,mehr als fraglich. Man kann es machen,vorallem weil die Defense so gut gehalten hatte, aber trotzdem gibt man kurz vor der Halbzeit den Giants eine gute Möglichkeit für ein FG oder Touchdown,die dann nach der HZ wieder den Ball haben. Warmack war leider zu lang im Spiel drin. Wiz sollte im nächsten Spiel starten. (Barbre Trade war wohl leider nicht ganz so richtig)

      Ansonsten hat man das SPiel unnötig aus der Hand gegeben und die Giants stark gemacht.
      Jetzt ist einfach nur wichtig,dass unsere Spieler wieder fit werden. (jetzt wäre sogar ein Bye in week4 schön :D ) Ein Hicks und Cox Ausfall wäre wirklich heftig.

      Wird am ende sicherlich interessant, ob Elliott oder Sturgis den Platz bekommt. Das er aber am Ende,in solch einem Spiel, solche Nerven gezeigt hat,ist wirklich unglaublich. Ich würd da nicht entscheiden wollen.
    • SaarEagle schrieb:



      Wird am ende sicherlich interessant, ob Elliott oder Sturgis den Platz bekommt. Das er aber am Ende,in solch einem Spiel, solche Nerven gezeigt hat,ist wirklich unglaublich. Ich würd da nicht entscheiden wollen.
      An Sturgis habe ich wenig auszusetzen und Elliotts Start war wacklig. Aber als Rookie dann einen 61 Yards-Game Winner zu machen und dabei Franchise- und NFL-Rekorde audzustellen ist eine Sache für sich. Wenn er sich in den kommenden Wochen ohne nennenswerte Fehlschüsse bleibt, kann es für Sturgis schnell vorbei sein.
    • Sieg gut und schön. Aber Pederson muss an seinen calls arbeiten. Heute hat man gesehen das das Laufspiel auch funktionieren kann.Vieleicht mal weniger Sreen Pässe..und wenn der 4 and 8 zum TD geführt hätte wäre das Spiel auxh ganz anders gelaufen
    • Fletcher Cox schrieb:

      SaarEagle schrieb:

      Wird am ende sicherlich interessant, ob Elliott oder Sturgis den Platz bekommt. Das er aber am Ende,in solch einem Spiel, solche Nerven gezeigt hat,ist wirklich unglaublich. Ich würd da nicht entscheiden wollen.
      An Sturgis habe ich wenig auszusetzen und Elliotts Start war wacklig. Aber als Rookie dann einen 61 Yards-Game Winner zu machen und dabei Franchise- und NFL-Rekorde audzustellen ist eine Sache für sich. Wenn er sich in den kommenden Wochen ohne nennenswerte Fehlschüsse bleibt, kann es für Sturgis schnell vorbei sein.
      wenn ich mich richtig erinnere, hatte sturgis, sowie auch parkey, beide ebenfalls wackelige starts bei uns gehabt.
      Man darf halt nicht vergessen, dass Elliott auch ein Rookie ist. Wenn der jetzt schon son ding raushauen kann...
      Ist, wie gesagt, nicht einfach. Sturgis ist halt auch n zuverlässiger Mann. Bleibt Elliott weiterhin konstant, würde ich sturgis auf IR lassen und das nächste Saison entscheiden.
    • Eagles schrieb:

      Sieg gut und schön. Aber Pederson muss an seinen calls arbeiten. Heute hat man gesehen das das Laufspiel auch funktionieren kann.Vieleicht mal weniger Sreen Pässe..und wenn der 4 and 8 zum TD geführt hätte wäre das Spiel auxh ganz anders gelaufen
      Wenn die Giants die Punkte mitnehmen und es 07:07 in die Halbzeit geht, statt 07:00, sieht das Spiel auch anders aus. Also warum einen Gegner unnötig ins Spiel zurück holen?
    • Souveräner Sieg! :P
      Kicker sind immer ne Wundertüte. Man muss sie machen lassen, so lange sie heiß sind. Also muss Ellis jetzt drin bleiben. Ich weiß noch, dass Cody Parkey damals auch ein paar nette Dinger rausgehauen hat und dann war er im zweiten Jahr grottenschlecht. Bei den Kickern ist einfach so viel Psyche und auch teilweise Glück dabei, dass es nur selten welche gibt, die auf Dauer konstant sind. Von daher: Let's ride the Elliot-Train!
      Nick Foles did it! - NFC East Champs 2017
    • hat ja schon gesagt, es wird sein letztes Jahr. Das macht es umso trauriger. Hätte in der alltime allpurpose yards noch auf rank 5 springen können. Der junge wird fehlen.

      Cox und Hicks wird es wohl eine day to day Entscheidung sein, wobei Cox höchstwahrscheinlich gegen die chargers nicht spielen wird. Das wär bitter.
      McLeod denkt, er wird spielen. Hicks schauts ähnlich aus.

      Hab die chargers ueberhaupt nicht verfolgt. Wie sind so deren stärken und schwächen? Oline,dline, secondary?

      Edit: OK. sproles letzter twitterpost lässt bzgl retire anderes vermuten :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SaarEagle ()

    • Das Postitive aus solch einem Spiel ist, dass wir es gewonnen haben und nicht unbedingt wie. Die Vermutung ist, dass wir dieses Spiel letztes Jahr verloren hätten. Vermutlich wäre es noch nicht mal so knapp geworden und eher 28 Punkte Giants und Eagles 17 oder so.

      Weiterhin spricht keiner über das Comeback der totgesagten. Wir haben hier einen Vinny Curry, der keinen Zweifel aufkommen lässt, dass er der Starting DE ist. Ein Mychal Kendricks, der anscheinend immer mehr in seine Rolle findet (Ok covern wird er nie wie ein all-pro).

      In der O# macht Wentz deutlich deutlich weniger Fehler. Klar passiert es noch, dass er sich bei 4th and 8 sacken lässt, aber ansonsten zeigt er was er alles dazu gelernt hat. Er hat die Pocket viel besser unter Kontrolle.

      Wovon ich eigentlich gar nicht enttäuscht bin, weil ich den Hype nicht abgekauft habe: Die Oline. War ja angeblich top 5. Davon ist nicht viel übrig und man muss da mal die Fehleranalysieren. Hauptsächlich fehlt eine Konstanz. Da sind Plays dabei wo man sich die paar Haare ausreißen will. Aber auf der anderen Seite sind da auch Spielzüge dabei wo Wentz auch nach 5 Sekunden noch Kerzengerade steht.

      Ansonsten sollte klar sein, dass man mit den RBs, die wir haben, auch laufen kann - Wenn man will.
      R.I.P J.Johnson
    • JimJohnson schrieb:




      Wovon ich eigentlich gar nicht enttäuscht bin, weil ich den Hype nicht abgekauft habe: Die Oline. War ja angeblich top 5. Davon ist nicht viel übrig und man muss da mal die Fehleranalysieren. Hauptsächlich fehlt eine Konstanz. Da sind Plays dabei wo man sich die paar Haare ausreißen will. Aber auf der anderen Seite sind da auch Spielzüge dabei wo Wentz auch nach 5 Sekunden noch Kerzengerade steht.

      Ansonsten sollte klar sein, dass man mit den RBs, die wir haben, auch laufen kann - Wenn man will.
      Es soll zwar nicht eine Ausrede für unsere O-Line sein, aber wenn man die letzten 3 Revue passieren lässt, so wird klar, dass wir schon gegen 3 sehr starke D- Lines (Redskins, Chiefs, Giants) gespielt haben.

      Wenn Wiz nun auf LG Starter wird und bleibt und etwas Kontinuität reinkommt, dann wird das schon noch was diese Saison. Sowohl mit dem Lauf- als auch mit dem Pass blocken..
      Chip happens.
    • GermanEagle schrieb:

      Unsere Draft Klasse dieses Jahr entpuppt sich am Ende vielleicht doch nicht als Versager..

      Rasul Douglas und Clement mit schönen Ansätzen, dazu Qualls als Rotationsmaschine und Rookie Elliott bereits als Volksheld in Philly.. :D
      Obwohl ja Clement und Elliott nicht direkt gedraftet wurden. Fandest du die Draftklasse dieses Jahr denn so schlimm?
      Ich bin generell kein Freund davon im ersten Jahr eine Draftklasse zu bewerten. An Barnett werden wir auch noch eine Menge Freude haben, dass es hinter Graham, Long, Curry usw schwerer ist Snaps zu bekommen als bei manch anderem NFL-Team ändert spielt da eine gewisse Rolle. Stehen und Fallen wird die Draftklasse mit der Entwicklung von Sidney Jones und das wird einige Zeit brauchen dazu etwas sagen zu können.
      Believe in GREEN!!! And get ready to fly!
    • Unsere Secondary muss diese Big Plays in den Griff bekommen, denn viel mehr haben die Charger heute nicht zustande bekommen. Wentz macht heute auch wieder viel Freude, mal sehen ob das in der zweiten Hälfte so weitergeht.

      Go Eagles!