Detroit Lions 2017

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Detroit Lions 2017

      Lasst die Spiele beginnen!!!


      Rückblick


      Wir schreiben Jahr 1 nach Megatron und GM Mayhew und eine gewisse
      Skepsis machte sich rund um den Allen Park breit. Die Richtung in die
      die Francise gehen sollte war nicht wirklich klar. Nach Oben? Nach
      Unten? In der Offseason konnte man mit M.Jones Jr von den Bengals den
      Top FA unter den WR an Land ziehen. In der Draft verstärkte der neue GM
      B.Quin beide Lines in dem er in Runde 1 LT T.Decker, in Runde 2 DT
      A.Robinson und in Runde 3 OG G.Glasgow draftete. Decker war vom ersten
      Tag weg der Starter in der O-Line und G.Glasgow folgte ihm ab Week 4 und
      auch Robinson wurde in den letzten Spielen zum Starter. Man spielte
      eine starke Saison! QB M.Stafford hat einen ungeahnten
      Entwicklungsschritt gemacht ohne seinen Blanko Scheck im Passspiel
      C.Johnson. Insgesamt hatte er 5 Spieler mit 40+ Catches und schulterte
      sein Team 8mal zum comeback win, beides neue Bestmarken in der NFL!
      Blieb ihm ja auch kaum was anderes übrig hatte er ja keine Unterstützung
      durch das Laufspiel! Abdullah war nach Spiel 2 out for Season und
      Riddick und Zenner performten nur bottom line! Im Spiel gegen die Bears
      verletzte Stafford sich am Mittelfinger der Wurfhand und ab da war ein
      Bruch im Lions Spiel welches in den WC der Playoffs in der Niederlage
      bei den Seahawks seine Ende fand. Die Refs hatten da zwar einen
      rabenschwarzen Tag erwischt und fast alles gegen die Lions gepfiffen
      aber das änderte nichts an der verdienten Niederlage! Dennoch war es
      eine gute Saison in der die Richtung klar ist! Mit dem GM B.Quin hat man
      praktisch den Goldstandard der nfl Manager von den Patriots
      verpflichtet und vieles im Allen Park hat einen Pats Anstrich ist aber
      trotzdem der Lions Weg und es macht sich eine gewisse Euphorie breit in
      Detroit! Ist man doch ob der miesere der anderen 3 grossen Major Teams
      praktisch Detroits heissestes Eisen im Titelfeuer!



      Wer ging
      Vor der Saison gab es ein paar Abgänge im Kader. Mit OT R.Reiff verliess
      uns unser Stammtackle der letzten Jahre in Richtung Vikings und mit
      Warford ein Guard Richtung Saints. Weiterhin hat man das Kapitel D.Levy
      in Detroit zugeschlagen und mit D.Orlovsky ist der Backup QB weg. WR
      A.Boldin konnte man nicht zu einem 2ten Jahr bewegen. Safety R.Bush und
      J.Bademosi sind auch weg. Dann hat man noch das first round
      Missverständniss OG L.Tomlinson Richtung 49ers ziehen lassen. Ein
      Aderlass ja, aber einer den man managen kann.


      Wer kam


      Diese Offseason wird als eine der besseren in Erinnerung bleiben! Auf
      die beiden Abgänge in der O-Line reagierte er mit der Verpflichtung der
      jeweils besten verfügbaren Spieler auf dieser Position! Auf RT wird in
      Zukunft R.Wagner Stafford schützen und wird sekundiert von RG Lang was
      unsere O-Line sofort in die Top 10 hiefte mit Tendenz Richting Top 5.
      Auf die Verletzung von LT Decker reagierte man mit der Verpflichtung von
      LT Robinson von den Rams, ein Risiko ja aber er scheint sich in unseren
      block shemes besser aufgehoben zu fühlen und wird Week 1 Starter. Für
      die Defense konnte man CB DJ Haden von den Raidsers gewinnen und man
      packte ordentlich beef auf die LB Unit! Alleine 2 Picks fielen auf diese
      Position im Draft ab, first round Pick J.Davis wird sofort der Starter
      auf MLB und mit Reves-Maybin hat man einen weiteren Draftpick gesetzt.
      Die FA P.Worrilow und N.Bellore kompletieren die Unit. Für die D-Line
      konnte man unter anderem A.Spence und C.Washington verpflichten.
      Trotzdem ist die D-Line die Schwachstelle im Roster! Einzig Z.Ansah hat
      da Format und bei dem weiss man nicht wie fit er in die Saison gehen
      wird! Nach der Verletzung von K.Hyder und der Sperre von A.Bryant und
      Thornton muss da noch nachgebessert werden. Bis jetzt gibt es da aber
      keinen Vollzug zu vermelden!



      Die Coaches
      Im Coaching Staff bleibt alles beim Alten und das ist sehr beruhigend.
      Dieses Jahr wird es aber sehr stark auf einen der Position Coaches
      ankommen! D-Line Coach K.Kocurek muss aus dieser Line eine
      konkurrenzfähige Einheit basteln und das wird eine Herkulesaufgabe die
      ihm aber zuzutrauen ist!


      Die Offense
      Die Offense ist ganz eindeutig die Sahneseite des Rosters! Unseren QB
      haben wir erst kürzlich die nächsten 6 Jahre an uns gebunden und ich
      erwarte von ihm einen weiteren Schritt nach vorne! Viele kritisieren ihn
      für seine Stats gegen Teams mit winning record! Das da auch Niederlagen
      aufgeführt sind aus week 2 wo der Gegner 2-0 stand, egal kritisieren
      tut man ihn dafür trotzdem. Dem entgegen halte ich das Stafford in
      keiner Saison in der er voll durch spielte unter 4250 Yds und 20 TD
      blieb! Dazu hat er in allen Spielen genau 7 Spiele dazwischen in dem ein
      HB die 100Yds geknackt hat, richtig nur 7 mal!!! Das macht seine
      Leistung in meinen Augen nur bemerkenswerter. Unser Laufgspiel wird von
      A.Abdullah angeführt werden der in Ansätzen schon zeigte zu was er fähig
      ist und das GM Quin auf der Position keinen Bedarf sah zeigt die enorme
      Wertschätzung Abdullahs! Ihm vertraut man, sein Backup und third down
      Back wird T.Riddick, einer der gefährlichsten HB im Passspiel. Gespannt
      bin ich auf undrafted Rookie T.Green und mal schauen ob er was zeigen
      kann darf. Wir gehen ohne FB in die Saison, das blocken wird unter
      anderem von den TE geschultert, für diesen Zweck hat man mit D.Fells
      einen der besten blocker der nfl von den Cards geholt. OC J.Cooter wird
      dieses Jahr vermehrt 2 TE Sets laufen lassen und da wird neben Fells
      natürlich Ebron ein primäres Target sein. Bei Ebron ist es ein make or
      break Jahr! Hat ansich gute Catch und Yardzahlen aber keine
      Produktivität bsplw in der Red Zone und dazu drop issues! Wenn er das
      endlich abstellen kann werden wir viel Freude an ihm haben, stellt er
      diese Kleinigkeiten nicht umgehend ab wird sich ab nächster Offseason
      wohl nach Ersatz umgesehn! Auf WR werden wir wieder G.Tate und M.Jones
      Jr zu sehen bekommen. Letzterer hat diese Offseason mit keinem
      geringeren als R.Moss an seinem Spiel gefeilt und es steht zu erwarten
      das er einen Schritt nach vorne macht. Slot Receiver wird aller
      Voraussicht nach unser Rokkie K.Golladay. Dieser konnte in den practices
      und training camp von sich reden machen und hat so ziemlich alles
      gefangen was in seine Richting geworfen wurde! Auch in der pre Season
      machte er sofort von sich reden und mit 6.4 hat er ein Gardemass für WR
      und es besteht die Hoffnung das er Johnson vergessen lässt. Komplettiert
      wird das Feld von TJ Jones und J.Abrederis. Die O-Line hat dieses Jahr
      ein ganz anderes Gesicht und wird week 1 wohl so aussehen:
      Robinson-Glasgow-Swanson-Lang-Wagner. Kommt da ab week 8-10 noch Decker
      dazu ist das eine sehr sehr gute Line die sowohl Stafford als auch dem
      Laufspiel zu neuen höhen verhelfen kann. Insgedsamt wird die Offense
      eine Menge vom Lions Spiel tragen müssen aber die Zeichen stehen gut das
      dies auch klappen wird.


      Die Defense


      In die Defense hat man dieses Jahr eine Menge investiert um DC Austin
      ein paar Möglichkeiten zum varieren an die Hand zu geben. Die D-Line ist
      unser Schwachpunkt! Da gibt es keine 2 Meinungen und es sieht so aus
      das man vergessen hat da im Draft nachzulegen oder über FA. Einzig
      Z.Ansah ist da eine Konstante die für pass rush sorgen kann wenn er denn
      fit ist und da bin ich mir nicht so sicher. Von offizieller Seite
      heisst es das er ab week 1 spielen wird aber das kann auch nur das
      pfeifen im Walde sein. Nach der Verletzung von K.Hyder sieht es gerade
      auf DE ganz schön eng aus! Ich vermag da auf der linken Seite keinen
      Starter zu nennen, aller Voraussicht nach wird das C.Washington sein
      könnte aber auch einer der beiden undrafted Rookies Valoaga oder Barrett
      sein. Das sieht alles nicht wirklich durchdacht aus und auch die
      Beschwichtigungen seitens des FO taugen da nur bedingt zur Beruhigung!
      Erst in Week 5 wird man mit A.Bryant nennenswerte Verstärkung bekommen.
      In der Mitte werden weiterhin Ngata und Robinson für Druck sorgen und es
      bleibt nur zu hoffen das die überperformen! Dem entgegen steht ein
      komplett neu gestaltetes LB Corps gegenüber. 1st pick MLB J.Davis und
      4th Reves-Maybin in der Draft und N.Bellore und P.Worrilow via FA.
      Whitehead rückt wieder auf die OLB Position und J.Davis wird die Mitte
      bespielen. Ein gewisses Risiko einem Rookie die calls in der Defense zu
      überlassen aber man ist in Detroit von Davis überzeugt! Hat man ihn in
      der Draft doch über R.Foster genommen der noch zu haben war. Davis hat
      das "it" und wir werden viel Freude an ihm haben da lege ich mich jetzt
      schon fest. Letztes Jahr konnten die LB keinen Sack oder Turnover
      fabrizieren das soll und muss dieses Jahr besser werden! In der
      Secondary hat man dezent am Material gearbeitet. Auf CB wird D.Slay
      unser Nr.1 Corner sein und auf der anderen Seite wird N.Lawson starten
      und in der Slot DJ.Hayden der aber sicherlich mit Lawson auch mal
      tauschen. Dazu gesellt sich Rookie T.Tabor den man in Runde 2 draftete.
      Vom Talent her eindeutig ein 1st Round Talent aber mit
      Geschwindigkeitsdefiziten die ihn haben fallen lassen, bei uns ist davon
      aber nix zu sehen und sein "game speed" ist mehr als ausreichend und
      ich könnte mir vorstellen ihn als Starter ab Week 5/6 zu sehen. Die
      Safetys werden auch in diesem Jahr G.Quinn und T.Wilson sein, Wilson
      wird sich seine Zeiten mit M.Killebrew teilen unseren "honey badger
      light"
      . Ein unheimlich harter hiter wird er vermehrt bei passing downs in die
      box gezogen werden um zur Attacke zu blasen. Die Defense wird in dem
      base 4-3 shema auflaufen welches sich im Spiel öfters in ein 4-2-5
      wandeln wird. Das wird viel davon abhängen ob unsere D-Line genug Druck
      auf die gegnerische Offense ausüben kann. Damit steht und fällt unsere
      Saison! Schon letztes Jahr gaben wird im Schnitt mit die meisten Yds ab
      und die QBs hatten gegen uns stets ein rating um die 120! Das sind so
      miese Zahlen das man eigentlich davon ausgehen kann schlimmer gehts kaum
      aber genau diese Gefahr sehe ich dieses Jahr ganz extrem! Wenn ich an
      unsere Line vor 4 Jahren denke und diese mit der heutigen vergleiche
      könnte ich heulen! Einst ein der besten in der NFL ist sie jetzt
      ziemlich bottom line wenn nicht sogar die schlechteste in der NFL! Die
      Offense muss ordentlich punkten den auf unsere Defense möchte ich mich
      nicht nur verlassen. Sicher wird nicht alles so heiss gegessen wie es
      gekocht wird aber es besteht Grund zur Sorge! Auf DC T.Austin kommt eine
      Mammutaufgabe zu die wenn er sie meistert zu seinem Abgang nächste
      Offseason führen ;).


      Special Teams
      Auch in diesem Jahr wird M.Prater unser Kicker sein und Muhlbach unser
      LS. Veränderung gibt es beim Punter da wird anfangs K.Redfern die Pille
      ins Spiel bringen solange S.Martin an seiner Verletzung laboriert.
      Sicher eine Schwächung ist Martin doch einer der top 5 Punter dieser
      Liga aber Redfern sah in der preseason gut aus und ich mach mir da wenig
      gedanken. Ein gutes ST wie ich finde.


      Spielplan


      Week 1 : Arizona Cardinals W
      Week 2 : @ New York Giants L
      Week 3 : Atlanta Falcons W
      Week 4 : @ Minnesota Vikings L
      Week 5 : Carolina Panthers L
      Week 6 : @ New Orleans Saints W
      Week 7 : BYE
      Week 8 : Pitsburgh Steelers L
      Week 9 : @ Green Bay Packers L
      Week 10 : Cleveland Browns L
      Week 11 : @ Chicago Bears L
      Week 12 : Minnesota Vikings W (Thanksgiving Game)
      Week 13 : @ Baltimore Ravens L
      Week 14 : @ Tampa Bay Buccaneers L
      Week 15 : Chicago Bears W
      Week 16 : @ Cincinnati Bengals W
      Week 17 : Green Bay Packers W




      Detroit Lions Season 2017 7-9



      Prognose
      Im Grunde sehe ich uns im PO Rennen und auch um die NFC North Krone! In
      vielen Mannschaftsteilen sind wir ausgewogen und stark besetzt,
      überwiegend haben wir ein Roster das sogar auf den ersten PO Win hoffen
      lässt. Die LB und die O-Line wurden diese Offseason mit Premium Spielern
      ergänzt und verstärkt und auch die Backups sind durchweg stark. Sogar
      unsere langjährige Problemzone Secondary ist behoben und die
      angesprochene O-Line steht auf Jahre wie auch unser QB. Die
      angesprochenen LB werden TO produzieren und auch pass rush erzeugen aber
      ob das reichen wird? Die D-Line ist unsere Sollbruchstelle! Wenn die 4
      kein Bein an Deck bekommen hilft das den anderen 7 nur bedingt. Es hat
      ja seinen Grund warum die gegenerischen QB regelmässig gegen uns ihre
      Bestleistung abrufen können! Die hatten manchmal so viel Zeit das sie ne
      sms schreiben konnten an ihren Passempfänger und dementsprechend
      schlecht kamen unsere CB und S weg! Es ist aber unbestritten schwierig
      seinen Gegenspieler 10 Sekunden in Cover zu halten! Selbst wenn man noch
      was tut in der Line wird das nur ein Stück helfen. Ab Woche 6 wenn alle
      da sind könnte es etwas besser werden aber das ist ein gamble auf das
      ich lieber verzichtet hätte! Stafford wird wieder zeigen das er ein
      Guter ist aber auch er ist nur ein Mensch und wird nicht jedesmal das
      Team schultern können und in den letzten Minuten zum Sieg führen.
      Am Ende ist das alles Kaffeesatzleserei und es kann ganz anders kommen
      nur bin ich dieses Jahr etwas pessimistisch eingestellt. Ich sehe diese
      Saison als das grosse Luft holen für die Season 2018 in der man dann
      auch die Division Krone anstreben wird mit einer dann hoffentlich
      elementar verstärkten D-Line!


      Ich hoffe das ihr ein bisschen Spass beim lesen hattet und ich euch die
      Lions etwas näher bringen konnte. Die Latte bei den Previews wurde sehr
      hoch gehängt und ich hoffe das meine da nicht negativ auffällt !
      Auf eine Spannende Saison für uns alle!


      LIONS ROAR
      ### SDL Liga Champion 2017 ###

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sportlichkiel ()

    • Im großen und ganzem bin ich deiner Meinung wobei ich neben der D-Line die Secondary und vor allem das Laufspiel als Achillesferse sehe. Zudem müssen die LB-Veränderungen auch erst im Ernstfall greifen.

      Ich sehe das Potenzial von Abdullah, allerdings muss der heuer auch mal liefern und verletzungsfrei bleiben. Man wird sehen, ob man endlich ein entlastendes Laufspiel hinter einer soliden bis guten O-Line für Stafford etablieren kann - in den letzten Jahren wars ja eher ein Trauerspiel. In der Preseason hat man von unserem Laufspiel allerdings auch noch recht wenig gesehen.

      Die auch mMn gravierenden Probleme in der D-Line hast du ja angesprochen, die Secondary und die LB kommen mir aber zu gut weck. Vor allem weil in diesen beiden Mannschaftsteilen viel verändert wurde, muss man wohl erst schauen, wie sich das ganze entwickelt. Ein Rookie als MLB ist zudem auch nie ohne. Ich halte zwar auch viel von unserem DC, aber zaubern kann auch er nicht.

      Viel hängt von unserem QB ab. Wenn Stafford ein sensationelles Jahr hat (was man bei diesem neuen Vertrag nun erwarten muss und darf), können unsere zweifellos vorhandeben Schwachstellen vl. regelmäßig überspielt werden. Allerdings muss da dann das Offensivwerk schon fein laufen und ein Offensiv-Spektakel gab es in der Preseason allerdings nicht zu sehen.

      Insgesamt gibt es mMn viel zu viele Fragezeichen im Roster um ernsthaft um die NFC mitzureden bzw um eine Rolle in den Playoffs zu spielen. So realistisch muss man einfach sein. Für einen ernsthaften Playoff-Run sehe ich unsere Defense insgesamt als wesentlich zu schwach und den Kader als zu unausgeglichen an. Zumal ich die Vikings heuer nicht abkacken sehe. Aber das dachte ich auch schon letztes Jahr, vl deswegen auch irgendwie ein gutes Omen.....

      Alles um 8-8 wäre als Erfolg zu werten, rechne aber eher mit 6 - 10.

      Trotzdem: #OnePride, Let's go Lions
    • Unsere Secondary ist doch komplett geblieben. Nur Hayden und Tabor die Spielzeit sehen werden. Ich sehe die nicht so schlecht, bei unserem Pass Rush letztes Jahr musste die Coverage ja zusammen brechen! Das wäre jeder anderen auch so ergangen.
      Bei den LB sehe ich einfach die Verbesserung mit den Verpflichtungen. Auch da waren wir relativ zahnlos und das wird dieses Jahr hoffentlich besser!
      Realistisch sehe ich uns 6-7 Spiele gewinnen aber wenn Stafford liefert und man einen Lauf bekommt ist vielleicht mehr drinnen?
      Wir werden es sehen.
      ### SDL Liga Champion 2017 ###
    • Das erste Quarter war katastrophal, reiner Slapstick... Zweites war schon besser. In der Halbzeit hat man sich dann besonnen, und Quarter 3 und 4 auf dem Niveau gespielt, was in etwa dem Leistungsniveau der Mannschaft entspricht und somit souverän gewonnen.

      Dennoch kann man sich glücklich schätzen, dass man so einen schwachen Gegner in Week 1 hatte. Gegen einen anderen Gegner liegst du zur Pause zwei oder drei Scores hinten.

      Defense war in Ordnung, war aber auch nicht groß gefordert... Es waren auch etliche einfach unpräzise Pässe von Palmer dabei, bei denen der WR eigentlich frei war...

      Nächste Woche gegen die Giants sollte man von Beginn an wach sein, will man nicht früh weit hinten liegen... Zudem wird es wohl auch eine etwas härtere Bewährungsprobe für die Defense werden...
      Alles Gelingen
      hat sein Geheimnis,
      alles Misslingen
      seine Gründe.
    • nice win.

      First Quarter zum schämen.
      Fourth Quarter war richtig spektakulär. Golladay ist echt geil, möchte jetzt den Lobeshymnen von meinen Mitstreitern hier offiziell miteinstimmen. :)

      Das wir nur gewinnen können wenn wir im letzten Quarter hinten liegen ist zwar lästig und kostet mir einiges an nerven aber lieber gewinne ich so als garnicht.

      Aber bins jetzt eh schon gewohnt, bin mittlerweile nervöser wenn man man mit ner Führung ins letzte Quarter geht.....
    • Schöner Sieg. Ich finde unsere Secondary bei weitem nicht so schlecht wie die da steht! Wenn du gefühlt 15 sek deine coverage halten musst bricht diese eben auch mal zusammen. Die Junx sind eingespielt und heute waren sie da wenn gefordert.
      Ich hatte ja auf so ein Debüt gehofft aber eine Schwalbe macht noch keinen Sommer! Wobei die Cardinals Secondary nun keine Laufkundschaft ist. Schauen wir mal wie er sich nächste Woche im Spotlight der Nation schlägt. Heute bin ich einfach nur hochzufrieden.
      ### SDL Liga Champion 2017 ###
    • ich traue ja der Leistung der Secondary immer noch nicht....
      ....nächste Woche kommt für die ein echter
      Gradmesser.

      Noch ein par Gedanken:

      - Unsere Defense war solide. Wenn wir in jedem Spiel 30+ scoren reicht das. Die erste Hälfte war aber schon sehr Mau.

      - Die Cards waren heute mMn sehr, sehr schlecht, vor allem gegen den Pass.

      - Laufspiel keine Offenbahrung bei uns, wie immer SEHR ausbaufähig.

      - 2-Point Conversions sollte man üben. Ich finds gut wenn man auf 2 Punkte geht, die heutigen Versuche waren aber eher als "leider nein" zu werten. Das kann bei engen Spielen ins Auge gehen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Neo ()

    • Gestern Abend ging der Puls schon echt ziemlich hoch. Da wartet man über ein dreiviertel Jahr auf ein Lions Game, und dann kommt so ein 1st Qtr.

      Erster Pass nach dem Monstervertrag von Stafford direkt Pick6, im anschließenden Drive dann diese tolle Aktion mit unserem Ersatz- Punter, der sich dabei auch noch verletzt. Die Defense stopp die Cards, und dann die Strafe bei dem Field Goal Try. :D Anschließend kann Washington den Ball nich aufnehmen und statt abzuknien, lässt er sich an der eigenen 5yd runterbringen. Also, in dem Moment hätte die Saison eigentlich schon wieder vorbei sein können.

      In der ersten Hälfte hatten wir es der überraschend starken D# zu verdanken, im Spiel zu bleiben. Klar, die Palme hat unterirdisch performed, aber David Johnson ist nicht umsonst in 95% aller Fantasyligen als OVR 1 vom Board gegangen. Unter 100yard gehalten, keinen TD dafür Fumble. Großes Lob an die gesamte D, nicht nur die Secondary, die ich in der Man Coverage auch stark gesehen habe.

      Zweiter Mann des Spiels - Matt Prater. Nicht nur, dat der alte Mann auf einmal sein Bein strecken muss, um zu punten, auch mit einem neuen Holder (Ersatz QB Rudock) sind FGs natürlich keine leichte Sache. Nach dem vermurksten PAT hatte ich da bei dem wichtigen 58 yarder echt Bauchweh, aber den hat er einfach wieder reingenagelt. Großes Kino!

      Ansonsten steht unsere starke zweite Offensiv Hälfte natürlich unter dem Zeichen unseres neuen Rookie WR. Hat mich im ersten Pre Season Game schon mit seinen beiden Catches restlos von sich überzeugt, gestern auch unter Profibedingungen. Die zweite Hälfte hat dann doch sehr für den Beginn entschädigt, dass sah dann auch endlich in der Offense richtig gut aus. Washington im Run Game mit mehr yards/carry als Abullah. Das gefällt immer noch nicht.

      Mal schauen, wer nun als Punter gesigned wird, da Redfern auch Season Out ist. Geht ja leider erst Montag nacht in einer Woche weiter.


      freep.com schrieb:

      The Lions have at least four punters in for a workout this afternoon: Former Miami Dolphins punter Matt Darr, who averaged 44.3 yards per punt last season; ex-Arizona Cardinals punter Drew Butler; Jeff Locke, who was taken 10 picks ahead of Sam Martin in the 2013 NFL draft; and Richie Leone, who last kicked in the CFL.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lion02 ()

    • Lion02 schrieb:


      Nach dem vermurksten PAT hatte ich da bei dem wichtigen 58 yarder echt Bauchweh, aber den hat er einfach wieder reingenagelt. Großes Kino!


      freep.com schrieb:

      The Lions have at least four punters in for a workout this afternoon: Former Miami Dolphins punter Matt Darr, who averaged 44.3 yards per punt last season; ex-Arizona Cardinals punter Drew Butler; Jeff Locke, who was taken 10 picks ahead of Sam Martin in the 2013 NFL draft; and Richie Leone, who last kicked in the CFL.


      Bauchweh hatte wohl auch der Kameramann nach Praters Field Goal. :mrgreen:

      poor-cameraman-gets-drilled-in-groin-after-matt-prater-makes-field-goal
      @thesportsdaily
    • Unsere D-Line muss an dieser Stelle auch mal gelobt werden! Palmer wurde konstant unter Druck gesetzt wenn das die Sackzahlen auch nicht aussagen, dass war von Anfang bis Ende eine runde Sache. A.Zettel mit dem einzigen Sack aber auch Hits und QB Hurries, wenn er da weiter macht besteht die Hoffnung das er ähnlich performt wie Johnson/Hyder vor ihm.
      Weil die D-Line so stark gespielt hat konnte eben auch unsere secondary ihr a game zeigen.
      Auch unser Rookie MLB Davis hat sehr stark gespielt! Sehr gute reads der Offense und gegen den Lauf hervorragende Arbeit. Im Passspiel wurde er das eine oder andere mal verraucht aber ganz ehrlich, dass stand ja auch zu erwarten.
      T.Tabor unser 2nd Rounder hat es nicht auf das Gameday Roster geschafft was ich aber nicht als Strafe sehe sondern als Ausdruck unserer Stärke im Backfield werte.
      Zudem ist unsere Defense eingespielt und DC Austin hat bis jetzt immer das beste aus den vorhandenen Spielern raus geholt und auch dieses mal wieder!
      Das war B.Quinns beste Entscheidung bei seinem Dienstantritt im Coaching Staff alles so belassen wie es ist!
      Für Euphorie noch viel zu früh aber D.Johnson unter 30 yds rushing zu halten gelingt nicht vielen! Perfekter Gameplan und man hatte das nötige Schlachtenglück auf seiner Seite.
      Jetzt gegen die Giants der erste richtige Härtetest für Stafford und Co!
      ### SDL Liga Champion 2017 ###
    • Silversurger schrieb:

      sportlichkiel schrieb:

      Für Euphorie noch viel zu früh aber D.Johnson unter 30 yds rushing zu halten gelingt nicht vielen!
      Naja, wenn er sich im dritten Quarter schwer verletzt, ist das durchaus machbar.
      Sicherlich aber er hat viele Snaps gespielt und bis dahin haben sie es perfekt gemacht und ich glaube auch das es kaum ein Team schaffte ihn erste Hz unter 30 zu halten.
      Stimme dir zu das dass nix aussagt aber es ist eine Ansage ja das denke ich schon ;) .
      ### SDL Liga Champion 2017 ###
    • ich rechne heute mit einem loss. Alles andere wär be Riesenüberraschung. Giants werden heiß wie Frittenfett sein.

      Allerdings kann ich nicht verschweigen, dass ein W heute - wenn man um die Division mitspielen will/kann - schon sehr sexy wäre auch wenn es erst September ist....
    • Das Spiel letzte Saison bei den Giants ist mir auch noch sehr präsent, daher erwarte ich auch eher die Niederlage. Aber - die Giants sahen zum Opener bei den Boys ja auch nich gerade toll aus. Mal sehen, ob was geht. Bin schließlich extra früh aufgestanden, damit ich früh ins Bett komm um vor dem Frühdienst das Game mitnehmen kann.

      Go Lions, einfach dran bleiben und dann 4th qtr comeback. :D
    • Grundsätzlich gehe ich d'accord mit euch aber gerade heute bin ich mir nicht so sicher. Bei den Giants knirschte es ja in der Offense und auch heute droht ihr Bester aus zufallen. Wenn sie es heute schaffen Abdullah ins Spiel zu bringen sehe ich gute Chancen für uns.
      Ein Win heute könnte ja auch was ins rollen bringen und mit den Falcons als nächsten Gegner wäre er auch für die Saison wichtig.
      Mir macht unsere Defense Mut! Gut es war erst ein Spiel aber das haben sie gezogen und die gesamte Unit scheint von einem Geist beseelt den ich noch nicht fassen kann. Aber Davis könnte sich als absoluter Glücksgriff erweisen. Sein Auftreten hat mich stark beeindruckt.
      Ich freue mich tierisch auf heute Nacht und hab morgen frei kann es also sehen.
      LIONS ROAR
      ### SDL Liga Champion 2017 ###
    • Ich mag die Montagsspiele ja nicht, einfach weil es für uns Europäer so eine unpraktische Zeit ist... Ich schau's mir dann morgen an.

      Chancen stehen denke ich etwa 30-70 gegen uns.
      Alles Gelingen
      hat sein Geheimnis,
      alles Misslingen
      seine Gründe.
    • Gratulation nach Detroit , mehr als verdient , und das obwohl die Refs auch noch das ein oder andere Auge zugedrückt haben um den Giants eine Chance einzuräumen . IM Grunde genommen hatte man bis auf den den 2 ten Drive nie das Gefühl das NY das gewinne kann .
      I can, I will
    • Ich bin auch erstaunt. Habe gerade die Zusammenfassung gesehen und war noch zur Halbzeit überzeugt, dass es schief geht. Normalerweise gewinnen die Lions doch nur, wenn sie im vierten Inning zurück liegen - erstens weil Stafford dann aufdreht, zweitens weil man dann nicht mehr auf den Lauf setzen muss, um das Spiel über die Zeit zu bringen. Aber gerade die Defense scheint ja einen Bombenjob gemacht zu haben.

      Star du Nord schrieb:

      sportlichkiel schrieb:

      Mit so einem Auftritt habe ich nicht wirklich gerechnet. Hoffentlich war der win nicht zu "teuer" bezahlt.
      Warum? Gabs Verletzungen?
      Safety Tavon Wilson.
    • muss mir das Spiel erst anschauen, bin natürlich schon Ergebnis-gespoilert worden.

      Was mir so gesagt wurde: Impressive win! V.a. die Defense soll zahnlose Giants dominiert haben.

      Seids mir nicht böse aber wer hätte bei dieser schedule mit 2-0 gerechnet? Ich hätt nie und nimmer drauf gewettet.

      2-0 schaut jetzt natürlich sexy aus auch bevor es kommende Woche dann wohl eine auf die Mütze gibt. Auch wenn 2-0 cool ausschaut bitte ich um realusmus von Silversurger und Co hier. Es ist noch früh in der Saison und theoretisch könnten wir auch 2-14 gehen. Also ich denke wir fahren bisher ganz gut mit der leicht pessimistischen Grundhaltung ;)

      Ich meld mich dann nochmal, wenn ich das Spiel gesehen habe.
    • Siege im September sind wie Niederlagen im September :D . Sagt erstmal noch gar nix aus.
      Bin irgendwie ganz geflasht von unserer Defense! Mit so einer performance hätte ich nicht gerechnet, never ever! Da machen eine Menge Leute einen Hammerjob vor allem Austin hat seine Unit perfekt aufgestellt und K.Kocurek muss ein Zauberer sein, woher der plötzliche pass rush :D ?
      Sollen die Falcons ruhig kommen! Wir sind zwar Aussenseiter haben aber ein Heimspiel und in der Truppe stimmt es vorne und hinten. Vielleicht sind die PO doch nicht nur ein feuchter Traum?
      ### SDL Liga Champion 2017 ###