Washington Redskins 2017

    • Unser Monday Night Footballl- Fluch geht damit weiter. Wirklich ärgerlich, dass es nicht gereicht hat. Bei etwas mehr Konzentration und Disziplin, aber auch weniger Verletzungspech, könnten wir nun 3-1 stehen. Schon unglaublich, wie einer nach dem anderen, gerade in der bislang so starken Secondary, das Spielfeld verlassen musste. Ermutigend dagegen, dass wir trotzdem im Spiel blieben. Und wenn Doctson den Ball kurz vor Schluss nicht nur toll fängt, sondern am Boden auch kontrolliert, dann hätte, ja wenn....
      Gekillt haben uns nicht zuletzt die vielen unnötigen Defense-Penalties (hello, Preston Smith :nono: ) und die Tatsache, dass die Chiefs gefühlt sämtliche Third Down Conversions durchbrachten. Unser Run Game war auch schwach, da schmerzte der frühe Ausfall von Kelley sehr, bei Perine muss man leider immer mehr an Matt Jones denken... QB Kirk Cousins dagegen hat mir wieder sehr gut gefallen.
      Was bleibt? Die Erkenntnis, dass man (selbst auswärts) mit den ungeschlagenen Chiefs gut mithalten konnte, diese aber abgeklärter und homogener besetzt sind, man sich in solchen Spielen keine unnötigen Fehler erlauben darf und die Hoffnung, dass sich die vielen verletzten Spieler in der Bye Week hoffentlich auskurieren können. Bei Norman sieht es ja leider nicht so gut aus :( .
    • Wie stehen eigentlich die Aussichten Washingtons, nächstes Jahr noch Cousins als QB zu haben? Auf einen langfristigen Vertrag konnte man sich nicht einigen, eine dritte Franchise Tag würde wohl 34 Mio. kosten - und die 49ers/Mike Shanahan sollen ja großes Interesse und jede Menge Cap Space haben.
    • auf den ersten Blick würde man vermuten das die Chancen nicht gut stehen. Man hätte sich ja dieses Jahr einigen können. Aber was bedeutet das schon?
      Wenn ihm die Redskins im nächsten Jahr ein sehr gutes Angebot (teuerste oder 2.teuerste NFL Spieler) machen wird er bleiben. Wenn die 49ers oder wer auch immer ein Megaangebot machen wird er gehen. Dann hätte sich seine Strategie (ich setze auf mich) mehr als gelohnt.
      Wenn möglicherweise die Redskins und 49ers das gleiche Angebot machen, wird er die Rahmenbedingungen bewerten.
      Pro 49ers - K. Shanahan
      Pro Redskins - 2-3 gute und persönlich erfolgreiche Jahre, System gleich, mit seinem neugeborenem Sohn nicht umziehen müssen?

      Mal sehen was passiert. Ich empfinde das alles möglich ist.
    • Ich denke auch das die 49ers ein gutes Angebot machen werden. Ich glaube aber auch, dass wir unser Angebot aus diesem Jahr nochmal aufstocken. Und dann kommt es auf Kirk selbst an. Er als Familienmensch wird dies sicherlich mit seiner Frau sondieren und dann entscheiden.
      Mein Gefühl vor der Saison war das er zu 80 % zu einer anderen Franchise wechselt. Jetzt sehe ich dies eher bei 50/50.

      Aber bis zu weiteren möglichen Verhandlungen ist noch eine Menge Football zu spielen in der sich bezüglich Verletzungen, Formtief usw. noch vieles verändern kann.
    • Dann sind wir uns ja weitgehend einig ;) . Angesichts des Hickhacks rund um die beiden vorherigen Tags ist das m.E. tatsächlich nur schwer zu beantworten. In dieser Frage ist allerdings intern wie in der Öffentlichkeit offenbar erst einmal Ruhe eingekehrt, habe ich zumindest den Eindruck. Sollte Cousins die bislang gezeigten guten Leistungen (das erste Spiel mal ausgenommen) auch im weiteren Verlauf der Saison zeigen, werden die Chancen sicher größer sein, ihn auch weiterhin in DC halten zu können. In diesem Fall wird man nicht anders können, als ihm dann tatsächlich ein Angebot zu unterbreiten, das nahe an seine eigenen (Wunsch-)-Vorstellungen heranreichen wird. Dann liegt es an Cousins. Er ist allerdings weiterhin in der besseren Position und könnte es (erneut) auf einen Franchise Tag oder Transition Tag ankommen lassen, es lässt sich ja auch damit verdammt gut leben ... Ich habe aber auch den Eindruck gewonnen, dass er sich - auch aufgrund der familiären Umstände (gerade Vater geworden) - momentan sehr wohl fühlt und eher geneigt sein könnte, in Washington zu bleiben. Das Theater wird aber vermutlich nach der Saison weitergehen. Momentan würde ich eher darauf setzen, dass er bleibt.
    • Neu

      Viele derartige Spiele machen meine Nerven aber nicht mehr mit :nono: , nach dem schnellen 17-0 unnötig schwer gemacht und am Ende können wir froh sein, dass der verschossene PAT uns nicht noch den Sieg kostet. Sicher bitter für die 49ers schon wieder so knapp verloren zu haben. Da entwickelt sich aber etwas, C.J. Beathard gefiel mir in seinem ersten Spiel ziemlich gut. Die Skins müssen nächstes Mal deutlich konstanter spielen, so etwas wie heute geht nicht immer gut.
    • Neu

      Mist, Rookie/First Round Pick DL Jonathan Allen fällt mindestens 3-4 Wochen mit einer Fußverletzung aus. Der hatte sich richtig gut eingefügt. Kicker Hopkins hat gestern (beim verschossenen Extrapunkt?) eine Hüftverletzung erlitten und fällt wohl auch erstmal aus. Ersatz wird gesucht. CB Breeland´s Knieverletzung ist offenbar nicht so gravierend, er kann vielleicht sogar Montag wieder ran.
    • Neu

      Mittlerweile ist Hopkins out for season und Nick Rose wurde verpflichtet. Ich meine das Hopkins 8 missed Kicks in den letzten beiden Jahren hatte und damit die Liga "anführt". Also Willkommen Rose, mal sehen was er drauf hat.
    • Neu

      Bin gespannt, ob Rose am Montag bei seinem allerersten NFL-Field Goal Versuch überhaupt die Nerven behalten wird... Weit und spektakulär kicken kann er jedenfalls ;) .

      Ganz interessant auch ein anderer gestriger Roster-Move: Nachdem am 3.10. QB Alek Torgersen aus dem Practice Squad entlassen wurde, musste nun bereits nach 2 Wochen auch sein Nachfolger Joel Stave wieder gehen. Mal sehen, wer nun nachrückt.

      By the way @Apache: wie war´s in LA?
    • Neu

      War nett :thumbsup: Meine Freundin hat die Moderatoren von nem Internet-Sender die live vom Redskins Spiel beim Tailgaiting berichteten auf meine Herkunft aufmerksam gemacht. Diese holten mich sodann auf die Bühne und ich sollte über den ganzen Parkplatz schreien was denn nun "Hail to the Redskins" in Germany heisst :/ Habe dann gesagt es gebe keine Übersetzung und einach nochmal HTTR reingerufen :D Danach gab es noch Pulled Pork und Maiskolben nach vorheriger Einladung von Fans die diese Aktion mitbekommen hatte. Großartige Fans 8) Das Spiel war nervenaufreibend, aber das sind ja eigentlich alle Spiele von uns. Die Bier (Corana) für 15 $ hat geschmeckt wie Gold. Insgesamt wirklich ein toller Tag.

      Habe mir dann noch spontan das Spiel 49ers-Rams einige Tage später angeguckt, da wir 10 Minuten vom Stadion unser Hotel hatten. War natürlich bei dem Spielstand auch ein Spektakel und konnte diesmal entspannt verfolgt werden.



      By the way, ich sehe Kicker Rose Montag 10 Sekunden vor Schluss beim Spielstand von 27:24 schon anlaufen :whistling: