Cleveland Browns Offseason 2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hue Jackson is incredible. leaked multiple reports that he was going to hire an OC, and now is probably going to wiggle out of it and excuse it by saying something like "Zampese will have input on playcalls"
      (Zirm)

      Hue Jackson is just making sure whoever he hires won’t be set up to fail or be the fall guy...or something like that
      (Ruiter

      Mir geht der Typ nur noch auf die Nerven...
      -Joe Banner: “Since Mike Lombardi and I are Moe and Larry, we set out to find Curly."
      (J.Banner at the press conference regarding the endless coach search)

      -Funny, so many Browns fans still clamor for the "safe pick" ignoring that all we've done for 15 years is the "safe pick".

      "And when that turnaround happens, wherever I am, I will smile – more than a little bittersweetly – and say, to myself, “Go Browns!”
      Sashi Brown. A Cleveland Brown,bleeding brown an orange.
    • Interesting thing @SeniorBowlPhil just told me and @HorowitzJason on @ESPNUonSiriusXM: The Broncos staff requested that Baker Mayfield be placed on their team at the Senior Bowl.

      Dazu Kyle Kelly :

      #Browns have do lots of stupid things during the Hue Jackson tenure but Top-5 for me is declining to coach the Senior Bowl with Baker Mayfield and Josh Allen participating. Smh.
      -Joe Banner: “Since Mike Lombardi and I are Moe and Larry, we set out to find Curly."
      (J.Banner at the press conference regarding the endless coach search)

      -Funny, so many Browns fans still clamor for the "safe pick" ignoring that all we've done for 15 years is the "safe pick".

      "And when that turnaround happens, wherever I am, I will smile – more than a little bittersweetly – and say, to myself, “Go Browns!”
      Sashi Brown. A Cleveland Brown,bleeding brown an orange.
    • #Raiders are hiring former #49ers and #Browns DC Jim O'Neil as part of their defensive staff (either DBs or LBs), sources said.

      :mrgreen:
      Keine Ahnung, wie er das jetzt wieder angestellt hat.
      Das grenzt an Zauberei.
      -Joe Banner: “Since Mike Lombardi and I are Moe and Larry, we set out to find Curly."
      (J.Banner at the press conference regarding the endless coach search)

      -Funny, so many Browns fans still clamor for the "safe pick" ignoring that all we've done for 15 years is the "safe pick".

      "And when that turnaround happens, wherever I am, I will smile – more than a little bittersweetly – and say, to myself, “Go Browns!”
      Sashi Brown. A Cleveland Brown,bleeding brown an orange.
    • -Joe Banner: “Since Mike Lombardi and I are Moe and Larry, we set out to find Curly."
      (J.Banner at the press conference regarding the endless coach search)

      -Funny, so many Browns fans still clamor for the "safe pick" ignoring that all we've done for 15 years is the "safe pick".

      "And when that turnaround happens, wherever I am, I will smile – more than a little bittersweetly – and say, to myself, “Go Browns!”
      Sashi Brown. A Cleveland Brown,bleeding brown an orange.
    • drew11 schrieb:

      Keine Ahnung, wie er das jetzt wieder angestellt hat.
      Das grenzt an Zauberei.
      wieso zauberei? das hat man doch in der nfl schon hunderte male gesehen.

      gruden ist offensichtlich der meinung, dass er als assistant/position coach einen wert fürs team haben kann. dem würde ich nicht widersprechen. norton und downing waren das schwächste coordiantor duo, welches ich je in oakland gesehen habe, das hat allerdings nicht zwangsläufig zu bedeuten, dass sie schlechte position coaches sind. norton war lange bei carroll im staff und hat dort in der lb unit gewiß keinen schaden angerichtet bzw. man könnte auch sagen er hat einen guten job gemacht. jetzt war er auch nicht lange arbeitslos und solange er nichts mit dem gameplan oder gar playcalling zu tun hat, könnte ich mir schon vorstellen, dass er auch mit der san francisco lb unit seinen job solide erledigt.

      hc/coordinator/assistant coaches - das sind im grunde völlige unterschiedliche baustellen und nur weil jemand gut/schlecht in der jeweiligen position gearbeitet hat, bedeutet das noch lange nicht, dass das in anderer verwendung ebenso sein wird. wie gesagt, es gibt hunderte beispiele dafür, sowohl im positiven als auch negativen sinn.
    • Brownsfan schrieb:

      Es ist einfach nicht zu fassen. Mir fehlen echt die WorteCabot said that Jackson was not willing to hand over play-calling duties to Ryan, .... :madness
      Damit stehen die Chancen auf ein 1-48 nicht schlecht...

      Unfassbar...jeder sieht das Problem...und man lässt Hue dennoch weiter fröhlich rumpfuschen. Jetzt holt er noch seinen McCarron und hat danach jede PK die Möglichkeit zu sagen: "We have no Vets...it´s not the Playcalling..."

      Same old Browns....
    • Hue Jackson was hired on January, 13th 2016. Only three coaches remain from his original staff. He fired basically the entire defensive staff after his first year and, nearly, the entire offensive staff after his second year. He hired all of them. Did he hire the wrong coaches or were they just bad coaches? If they were bad coaches why did he hire them? If you were a coach would you want to work for Hue Jackson?


      Hue´s Bilanz...da fehlen einem die Worte. Wenn du alle Trainer die du selbst eingestellt hast wieder feuerst bist du wahrscheinlich selbst das Problem...
    • also mal halblang,nicht dass ich der meinung bin hue ist ohne wenn und aber der richtige für den job, aber wenn er sich das umfeld schafft um als playcalling hc seine stärken einzubringen und daneben die baustellen bearbeitet die ihm den schlechten ruf bei den browns geschaffen hat,finde ich das ok. er hat eine chance, er muss sie zu nutzen wissen. keiner von uns weiss an genau was es lag. ich lass ihm alle freieheiten,er darf seine chamce so nutzen wie er will
    • walteriolo schrieb:

      ... aber wenn er sich das umfeld schafft um als playcalling hc seine stärken einzubringen und daneben die baustellen bearbeitet die ihm den schlechten ruf bei den browns geschaffen hat,finde ich das ok.
      What? Hue wählt seinen Staff aus - und dann schaffen die ihm einen schlechten Ruf? Es ist doch eine der Hauptaufgaben als HC seinen Staff stark zu besetzen und anzuleiten.

      Und wenn Hue Playcalling machen will muss er dafür sorgen das mindestens mal einer Clock-Management betreibt. Denn wir alle haben gesehen was passiert wenn Hue alles allein machen will. Chaos, schreckliche 2-Minute-Drives und verschenkte Punkt zur Crunch-Time.

      Niemand, aber auch niemand anderes ist daran Schuld als Hue Jackson...

      Ich bleibe weiter klar der Meinung das es nur eine Wende geben kann wenn sich Hue einige Aufgaben abnehmen lässt. Wenn er da weiter Stur ist ist ihm nicht mehr zu helfen...
    • walteriolo schrieb:

      also mal halblang,nicht dass ich der meinung bin hue ist ohne wenn und aber der richtige für den job, aber wenn er sich das umfeld schafft um als playcalling hc seine stärken einzubringen und daneben die baustellen bearbeitet die ihm den schlechten ruf bei den browns geschaffen hat,finde ich das ok. er hat eine chance, er muss sie zu nutzen wissen. keiner von uns weiss an genau was es lag. ich lass ihm alle freieheiten,er darf seine chamce so nutzen wie er will
      Walter , bei aller Liebe....aber diese Meinung dürftest du im www wirklich exklusiv haben.

      Jackson wird ja sogar eine weitere (!) season nach 1-31 (!) zugestanden, obwohl es teilweise 0 (NULL) Entwicklung gab - gerade in der O - seiner eigentlichen "Stärke" - gab´es mehr Rückschritte als Fortschritte. QB - seine weitere große "Domäne" als Flüsterer - ein eiziges Fiasko. Staff : handverlesen...ich weiß noch genau, wie er prahlte ," das 400-500 Anfragen da sind, wer unter ihm arbeiten will" . Result : Katastrophe, alles mehr oder weniger "geflüchtet" oder geopfert.

      Deswegen ist es ja auch der totale Quatsch, wenn hier von einem "4 Jahresplan " gefaselt wird.
      Wegen mir 5-6 Jahre, wenn es doch nur kleine Fortschritte geben würde. Die gab aber es nicht , zumindest nicht auf der Seite des Balles , für welche Jackson verantwortlich ist. Da gab´es nur Rückschritte, ausser einer minimalen Entwicklung bei TE wegen mir.Ich komme mir schon fast erbärmlich vor , hier Njoku als DIE Entwicklung in´s Felde zu führen......ach was , "erbärmlich" , das ist peinlich, nichts anderes.

      Haslam - der Besitzer - hat ihm das weitere Jahr gegeben , Dorsey hätte ihn doch sonst schon längst gefeuert.
      Und jetzt ? Wünscht man sich, das er sein völlig planloses Gewurschtel einsieht, seine Überforderung erkennt und sich Hilfe holt. Hilfe in Form eines playcallers, damit er die anderen Brandherde an der Seitenlinie wenigsten einigermaßen als HC "bearbeiten" kann , welche game für game an der Seitenlinie in beänstigter Regelmäßigkeit auflodern......

      Insgesamt wollte man es allen doch nur erträglicher machen : Ihm ,den Spielern , den unit-coaches und uns Fans.
      -Joe Banner: “Since Mike Lombardi and I are Moe and Larry, we set out to find Curly."
      (J.Banner at the press conference regarding the endless coach search)

      -Funny, so many Browns fans still clamor for the "safe pick" ignoring that all we've done for 15 years is the "safe pick".

      "And when that turnaround happens, wherever I am, I will smile – more than a little bittersweetly – and say, to myself, “Go Browns!”
      Sashi Brown. A Cleveland Brown,bleeding brown an orange.
    • wenn es einen Grundtest für HC Kandidaten gäbe, u.a., Rechnen - Plus und Minus im zweistelligen Bereich, wieviele Sekunden hat eine Minute, wann nimmt man time outs und wann nicht......

      Hue wäre mit Pauken und Trompeten durchgefallen.

      Ich bin immer noch fassungslose, dass Haslam, seine Frau und der neue starke Mann - sein Schwiegersohn - das sich antun und sich einlullen lassen.

      Und dass hier nicht die Reissleine gezogen wird, macht mir Angst für die Zukunft.
      Haslams habe die Franchsise nun zig Jahre, aber die Entscheidungen wurde nicht besser ( Lernkurve) sondern immer hanebüchener

      bf
      Cleveland rocks

      Browns Finish Fifth in the AFC North: Behind the Steelers, Ravens, Bengals, and Steelers scout team.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Brownsfan ()

    • Hizm schrieb:

      Ich fände schön, wenn es bei Zitaten Quellangaben oder wenigstens den Autor gäbe.
      Gebe Dir recht.
      Freund Suchmaschine hilft.
      Ich habe nur den ersten Treffer genommen.
      Es steht in einem Fanboard,
      user cfrs15
      dawgtalkers.net/ubbthreads.php…-part-3-he-s-here-to-stay

      Die Fakten habe ich nun so nicht überprüft.
      Cleveland rocks

      Browns Finish Fifth in the AFC North: Behind the Steelers, Ravens, Bengals, and Steelers scout team.
    • Fassen wir mal zusammen :

      Browns confirm departure of: QB coach David Lee, ST Chris Tabor, RB coordinator Kirby Wilson, Shawn Mennenga, ST assist., & Stan Watson, ST quality control. Also confirm hiring of QB coach Ken Zampese & WR coach Adam Henry.
      +
      Letztes Jahr wurde der KOMPLETTE Defensiv - staff gefeuert.

      Läuft. :rolleyes:
      -Joe Banner: “Since Mike Lombardi and I are Moe and Larry, we set out to find Curly."
      (J.Banner at the press conference regarding the endless coach search)

      -Funny, so many Browns fans still clamor for the "safe pick" ignoring that all we've done for 15 years is the "safe pick".

      "And when that turnaround happens, wherever I am, I will smile – more than a little bittersweetly – and say, to myself, “Go Browns!”
      Sashi Brown. A Cleveland Brown,bleeding brown an orange.
    • drew11 schrieb:

      Fassen wir mal zusammen :

      Browns confirm departure of: QB coach David Lee, ST Chris Tabor, RB coordinator Kirby Wilson, Shawn Mennenga, ST assist., & Stan Watson, ST quality control. Also confirm hiring of QB coach Ken Zampese & WR coach Adam Henry.
      +
      Letztes Jahr wurde der KOMPLETTE Defensiv - staff gefeuert.

      Läuft. :rolleyes:
      Und wenn die nächste Saison den Bach runter geht, dann jammert Hue herum, dass die Coaching Changes daran schuld sind und es daher noch länger dauert endlich Erfolg zu haben bis das neue Coaching Konzept greift.

      JEDE WETTE
      Und manche fallen wieder drauf rein
      Cleveland rocks

      Browns Finish Fifth in the AFC North: Behind the Steelers, Ravens, Bengals, and Steelers scout team.
    • Guten Tag allerseits. Na vielleicht noch mal zum halblang Post. Ich wollte mit dem Post nicht ausdrücken, dass alle anderen im Coaching Staff verantwortlich sind für die mieserablen Entscheide rund um das Playcalling, Clockmanagement etc. überhaupt nicht. Das ging teilweise so weit, dass ich aktives tanking beim zuschauen für absolut möglich gehalten habe.
      Ich wollte rein darauf hinweisen, dass ich persönlich finde, dass Hue seine allerletzte Chance so angehen dürfen sollte wie er will. Er wird absolut versuchen seine Chancen zu optimieren. Wenn er z. Bsp. Saunders das Clockmanagement und einige andere spieltaktische Sachen überlässt und sich dafür mehr ums Calling kümmern kann ist das seine Sache. Er wird gnadenlos an Resultaten gemessen. Wenn er einen OC findet, der ihm passt und das playcalling übernimmt und das auch kann, dann gut so. Was ich sicher nicht will, ist dass er auf Druck irgendjemanden anstellt, den er dann nach 4 Spielen wieder absägt und darauf das ganze Gefüge wieder ändert. Er wird das ohne krasse Verbesserungen und zwar resultatmässig aber auch spieltechnisch was die Offense angeht keine Saison mehr überleben (wenn überhaupt). Theoretisch wären wohl die Chance anständig und ohne grobe Fehler durch ein Spiel zu kommen grösser, wenn Hue nur die Plays callt und Saunders den Rest im Griff hat. Hue hat gezeigt, dass ihn dies überfordert, zusammen mit der Aussendarstellung gegenüber der Presse ist er angezählt eine kleine beleidigte Leberwurst. Ich geb ihm noch den Kredit, dass er einen Zugang zu den Spielern haben soll und dass er eben vielleicht eine Offense entwickeln kann (mit Fragezeichen, da frühere Offenses bei anderen Teams mit anderen Spielern unter ihm gut ausgesehen haben).
      Fazit für mich nur, er soll einstellen wen er will und sich sein Umfeld anpassen, ob er nun den ganzen Offense Staff austauscht oder nicht ist mir doch schnuppe. Er liefert, oder ist weg. Dann gibt es auf Seiten Coaching wohl einen kompletten Neuanfang.
    • Hizm schrieb:

      DawgsByNature schrieb:

      #Browns interview Brock Olivo for special teams coordinator vacancy t.co/6ttOTV8Hzm
      Brock O. 8o
      Na viel Spaß... War wie sein Namens-Vetter letztes Jahr ebenso Teil der Broncos.
      Der Unterschied: Lieber würde ich den anderen starten sehen, als diesen hier noch mal als STC ertragen zu müssen.
      Hat letztes Jahr aus einer bisher recht ordentlichen Unit mal so gar nichts rausgeholt.
      Waren zwar viele individuelle (Spieler-)Fehler dabei aber ich muss mich auch nicht wundern, wenn ich einem Rookie nach 2 muffed punts noch mal eine Chance als Returner gebe und der dann nicht das ganz große Selbstvertrauen hat...
    • PFM18 schrieb:

      Hizm schrieb:

      DawgsByNature schrieb:

      #Browns interview Brock Olivo for special teams coordinator vacancy t.co/6ttOTV8Hzm
      Brock O. 8o
      Na viel Spaß... War wie sein Namens-Vetter letztes Jahr ebenso Teil der Broncos.Der Unterschied: Lieber würde ich den anderen starten sehen, als diesen hier noch mal als STC ertragen zu müssen.
      Hat letztes Jahr aus einer bisher recht ordentlichen Unit mal so gar nichts rausgeholt.
      Waren zwar viele individuelle (Spieler-)Fehler dabei aber ich muss mich auch nicht wundern, wenn ich einem Rookie nach 2 muffed punts noch mal eine Chance als Returner gebe und der dann nicht das ganz große Selbstvertrauen hat...
      Habe eben auch mal seine "Bilanz" gesehen - hier von einem Spiel...

      Broncos fans were absolutely finished with Olivo after a 41-16 loss to the Patriots in November. That game saw the Broncos:
      • Muff a punt return (Patriots recovered)
      • Allow a 103-yard kickoff return for a touchdown
      • Get a punt blocked by the Patriots
      • Have 12 men on the field during a 4th-and-5, allowing New England to have an automatic first down


      -------
      Joar...kann man einstellen. Huedini biegt das mit seiner Magic um...
    • Ein Leidensgenosse aus einem US-Forum hat das Ganze durchschaut ;)


      Here's my theory - Jimmy Haslam sees how Hue is into some real Game of Thrones, plotting and backstabbing stuff, and in some twisted billionaire way he's decided this is a lot more fun to watch play out than actually fielding a successful football team. So in season 3, House Dorsey is the latest on the scene and attempting to seize power from House Jackson, who is in the midst of sending all his former allies to the gallows and bringing in new generals.
    • Kann doch echt nicht sein, dass Dorsey eine so offensichtliche bullshit - Nummer abnickt.
      Irgendwann wird's dann komplett lächerlich, ganz egal was der Owner zugestanden hat oder nicht.

      Regt mich heute noch auf, das Haslam das "weitere Jahr" im Alleingang völlig übereilt hinausposaunt hat....
      -Joe Banner: “Since Mike Lombardi and I are Moe and Larry, we set out to find Curly."
      (J.Banner at the press conference regarding the endless coach search)

      -Funny, so many Browns fans still clamor for the "safe pick" ignoring that all we've done for 15 years is the "safe pick".

      "And when that turnaround happens, wherever I am, I will smile – more than a little bittersweetly – and say, to myself, “Go Browns!”
      Sashi Brown. A Cleveland Brown,bleeding brown an orange.
    • Hue didn't 'want' Kessler. He took one for the team and said 'trust me,' which I wish he wouldn't have. Stop #fansplaining to someone who actually talks to people who know things. ‍♂️‍♂️‍♂️

      Silver........ :tongue2:
      -Joe Banner: “Since Mike Lombardi and I are Moe and Larry, we set out to find Curly."
      (J.Banner at the press conference regarding the endless coach search)

      -Funny, so many Browns fans still clamor for the "safe pick" ignoring that all we've done for 15 years is the "safe pick".

      "And when that turnaround happens, wherever I am, I will smile – more than a little bittersweetly – and say, to myself, “Go Browns!”
      Sashi Brown. A Cleveland Brown,bleeding brown an orange.
    • Ein weiterer Kommentar zu Hue:

      Einige Zitate
      Jackson’s ego doesn’t want an offensive coordinator


      • Now, that report begs one question — is this guy serious? Jackson is the worst head coach in the NFL and should be thanking his lucky stars he’s still employed.



      • Jackson’s offense has ranked 31st and 32nd during his tenure, according to Pro-Football-Reference.com.



      • Most notably, Jackson’s agonizing tendency to stray from the run game highlights his need for an OC. Isaiah Crowell was among the NFL’s most efficient running backs in 2017.



      • The statistics illustrate the Browns effective running game behind their revamped offensive line. According to Pro-Football-Reference.com, the 2017 Browns ranked sixth in yards per carry. Furthermore, their 1,714 rushing yards were 18th in the league.



      • If the Browns are a top-six rushing team in terms of yards-per-attempt, then how did they rank 18th in total rushing? Well, the team’s 384 rushing attempts were 28th in the league — while their 574 pass attempts were ninth in the league.


      • Jackson thought placing the ball in the hands of his turnover-prone, rookie quarterback 30 times per game was the better option.



      • Not only is Jackson’s play-calling abysmal, his game management also suffers as a result. New England Patriots’ Bill Belichick doesn’t call plays. Pittsburgh Steelers’ Mike Tomlin doesn’t call plays. Kansas City Chiefs’ Andy Reid doesn’t call plays.




      hier der ganze Artikel

      factoryofsadness.co/2018/01/13…an-offensive-coordinator/
      Cleveland rocks

      Browns Finish Fifth in the AFC North: Behind the Steelers, Ravens, Bengals, and Steelers scout team.
    • Brownsfan schrieb:


      • Not only is Jackson’s play-calling abysmal, his game management also suffers as a result. New England Patriots’ Bill Belichick doesn’t call plays. Pittsburgh Steelers’ Mike Tomlin doesn’t call plays. Kansas City Chiefs’ Andy Reid doesn’t call plays.

      Bei sowas stell ich mir dannn schon die Frage wieviel Ahnung diese Schreiber haben. Mike Zimmer calls plays, Doug Pederson calls plays, McVay calls plays, Sean Payton calls plays, Andy Reid hat jahreland Plays gecallt ...

      So ein Argument ist ziemlich schnell ein reines Luftloch.
      - where Chip happens!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von aikman ()