Kansas City Chiefs Offseason 2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Naja aber da muss ja mehr dahinter sein. Wer tradet einen Top5 Corner mit DEM salary (1.x Mio im nächsten Jahr plus 5th year option) nur wegen ein paar suspensions? Mir wäre da ein 1st Rounder zuwenig wenn ich ehrlich bin, weil du sein Spiel fast nicht ersetzen kannst. Aber vielleicht sind die charakter issues soooo arg bzw wissen die Chiefs jetzt schon, dass sie ihn nicht verlängern wollen...
    • Wenn der Preis nicht verdammt hoch ist würde mich das fast schon ärgern.
      Peters wäre ein Traum gewesen für das DB der Browns.....
      Ehrlich gesagt habe ich mir etwas mehr erhofft aufgrund von Dorsey uns seinen Chiefs - Verbindungen
      -Joe Banner: “Since Mike Lombardi and I are Moe and Larry, we set out to find Curly."
      (J.Banner at the press conference regarding the endless coach search)

      -Funny, so many Browns fans still clamor for the "safe pick" ignoring that all we've done for 15 years is the "safe pick".

      "And when that turnaround happens, wherever I am, I will smile – more than a little bittersweetly – and say, to myself, “Go Browns!”
      Sashi Brown. A Cleveland Brown,bleeding brown an orange.
    • drew11 schrieb:

      Ehrlich gesagt habe ich mir etwas mehr erhofft aufgrund von Dorsey uns seinen Chiefs - Verbindungen
      vielleicht hat er genau deswegen die finger davon gelassen. ein coach wie reid gibt so einen spieler bestimmt nicht aus jux und tollerei ab. wenn ein typ wie peters unter einem gestandenen coach, in einem roster mit jeder menge vets und bei einem jährlichen playoff contender immer wieder für wirbel sorgt, würde ich mir den nicht unbedingt für ein junges team wie die browns wünschen.
    • Natürlich ein Argument , wenn es so ist.
      Man kann natürlich nicht in den Spieler hineinschauen , rein vom sportlichen Aspekt her würde es den need halt perfekt bedienen
      -Joe Banner: “Since Mike Lombardi and I are Moe and Larry, we set out to find Curly."
      (J.Banner at the press conference regarding the endless coach search)

      -Funny, so many Browns fans still clamor for the "safe pick" ignoring that all we've done for 15 years is the "safe pick".

      "And when that turnaround happens, wherever I am, I will smile – more than a little bittersweetly – and say, to myself, “Go Browns!”
      Sashi Brown. A Cleveland Brown,bleeding brown an orange.
    • Star du Nord schrieb:

      Gibt's eigentlich schon Infos wann die Details zum Peters trade öffentlich werden bzw haben die sich überhaupt schon geeinigt?
      Offiziell gemacht werden darf es erst am 14.03. Sollte sie sich bereits geeinigt haben, werden aber Details vorher durch sickern.

      Wie sieht es eigentlich mit Gegenangeboten aus? Andere Teams können doch noch mit einsteigen oder?

      Peters dankt bereits seinen Fans auf Instagram

      Marcus Peters thanks Kansas City Chiefs Fans on Instagram

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Suppressor ()

    • Nein er Peters hat nicht s mit zu reden. Er kann max über irgendwelche Wege den Rams mitteilen dass er absolut nicht bei Ihnen spielen will hold out etc. Das könnte den Rams zu denken geben. Aber warum sollte man nicht zu Ihnen wollen.
      Gronkowski "He was just yappin' at me the whole time, So I took him and threw him out of the club."

      We are on to next Year.

      ++++NFL-Talk FDL Sieger 2014++++
    • Also das immer noch keine Details durchgesickert sind macht mich doch irgendwie nervös. Was kann das wohl bedeuten? Wird noch verhandelt? gibt es Optionen die mit einem evntuellen anderen Trade zusammenhängen kann? Bisher hatte Veach ja schon ein Händchen (Ragland, Buttkicker, Smith Trade) Da man Peters ja quasi ohne Not getradet hat, sollte im prinzip schon gut was dabei rausspringen.

      Fakt ist. Nächstes Jahr werden wir definitiv schon Chiefs mit der Handschrift von Veach zu sehen bekommen. Es wird definitiv ein Umbruch Jahr. Neuer Quarterback und generalüberholte Defense lassen mich die erartungen auf jeden Fall erstmal zurück schrauben.
    • Seth Keysor hat geschrieben das Peters schon direkt nach dem Tennessee Spiel um einen Trade gebeten hat. Aus dieser Sicht macht natürlich der Trade jetzt noch mehr Sinn und an den gerüchten das die Chiefs schon länger versuchen ihn los zu weren ist dann wohl auch was dran. Vor allem verzichte Ich dann auch gerne auf einen exzentrischen Superstar, der noch nichtmal hinter dem team steht, Coaches anpflaumt, Flaggen durch die Gegend schmeißt und nächstes oder übernächstes Jahr sowieso weg gewesen wäre... Von daher schön weg in die NFC mit dem, bevor der noch zu den Raiders geht. :) Selbst wenn dann nur ein second Rounder rausspringt. Good Job Veach!

      Den Second Rounder der momentan erwähnt wird, könnten uns die Rams aber nicht geben. Die haben doch gar keinen? (zumindest momentan)
    • Gonzales schrieb:

      Seth Keysor hat geschrieben das Peters schon direkt nach dem Tennessee Spiel um einen Trade gebeten hat. Aus dieser Sicht macht natürlich der Trade jetzt noch mehr Sinn und an den gerüchten das die Chiefs schon länger versuchen ihn los zu weren ist dann wohl auch was dran. Vor allem verzichte Ich dann auch gerne auf einen exzentrischen Superstar, der noch nichtmal hinter dem team steht, Coaches anpflaumt, Flaggen durch die Gegend schmeißt und nächstes oder übernächstes Jahr sowieso weg gewesen wäre... Von daher schön weg in die NFC mit dem, bevor der noch zu den Raiders geht. :) Selbst wenn dann nur ein second Rounder rausspringt. Good Job Veach!

      Den Second Rounder der momentan erwähnt wird, könnten uns die Rams aber nicht geben. Die haben doch gar keinen? (zumindest momentan)
      Ich hätte ehrlich gesagt eine höhere Gegenleistung erwartet. Rein sportlich ist Peters zumindest einen Erst- und einen Zweitrundenpick wert. Aber Du hast natürlich Recht mit den Kritikpunkten an ihm, die seinen Wert wieder verringern. Trotzdem bin ich von einem Zweit- und einem Viertrundenpick etwas enttäuscht.
    • Das stimmt. Peters muss schon ein gewaltiger Locker Room Cancer gewesen sein wenn man ihn so billig ziehen lässt. Vielleicht spielte sein Hang zu Oakland und die Tatsache das er dann vielleicht nächste Season dorthin wechseln könnte noch mit eine Rolle.
      Auf jeden Fall ein mutiger Zug von Veach. Bei problemen im Backfield nächste Season wird er jetzt wohl die volle Breitseite abbekommen.
    • DanMarinoseinSohn schrieb:

      Gab ja keinen Markt
      das ist der punkt. wie ich oben schon geschrieben habe, die chiefs wollten ein spieler dieser klasse bestimmt nicht ohne grund auf biegen und brechen an den mann bringen und die potentiellen abnehmer sind mehr als offensichtlich nicht gerade schlange gestanden bzw. waren nicht bereit allzu viel zu investieren. aus sicht eines fans spielt es (wenn überhaupt) nur eine untergeordnete rolle, wenn der spieler "hinter den kulissen" ständig für unruhe sorgt. ein g.m. bzw. coach hat da noch eine andere sicht der dinge, der muss quasi 24/7 damit umgehen und "nebenbei" darauf achten, dass das teamgefüge nicht vor die hunde geht.

      für randy moss haben die raiders damals gerade mal einen 4th round pick bekommen. ich bin seit diesen tagen von solchen typen geheilt. es gibt eben noch mehr als die highlights am sonntag. kein spieler ist wichter als das team und wenn einer glaubt, dass das so ist dann wird es meistens zu einem problem.

      bei peters ist das eine chronische geschichte, die troubles mit den coaches datieren bis zu seiner college zeit zurück, was ihm ja im endeffekt auch den ein oder anderen draft spot gekostet hat. ich bin schon gespannt, wie sich das ganze unter einem schwergewicht wie wade phillips gestaltet, aber wie gesagt, reid ist ja auch nicht gerade irgendsoein dahergelaufener coach.
    • Was die weiteren in Betracht gezogenen Cuts bei den Chiefs angeht, muss man wohl im Kaffeesatz lesen.

      OLB Dee Ford: Brett Veach hat sich gerade sehr positiv über ihn geäußert. Zudem steht er vor einem "Contract Year". Schließlich ist er immer noch relativ jung. Das alles scheint dafür zu sprechen, dass er trotz seines relativ opulenten Gehalts auch im kommenden Jahr für die Chiefs spielen wird.

      OLB Tamba Hali: Bei ihm hatte ich mit hoher Wahrscheinlichkeit mit einem Cut gerechnet. Aber soweit ich informiert bin, war für ihn am heutigen Tag ein Bonus von 1 Mio. fällig. Da man ihn bislang nicht entlassen zu haben scheint, spricht das dafür, dass man weiter auf ihn baut. Das gilt natürlich nur, falls man nicht hinter den Kulissen den Vertrag geändert hat.

      Hinsichtlich der weiteren Kandidaten fische ich noch völlig im Trüben.
    • pointi schrieb:

      DanMarinoseinSohn schrieb:

      Gab ja keinen Markt
      ...aber wie gesagt, reid ist ja auch nicht gerade irgendsoein dahergelaufener coach.
      Und dazu noch einer den die Spieler normalerweise lieben, eine Art Vaterfigur. Niemals zu scheu auch Spielern mit Problemen in der Vergangenheit ne zweite Chance zu geben. Da würden bei mir erst Recht alle Alarmglocken läuten wenn einer gegangen wird!
    • Cold as Ice schrieb:

      pointi schrieb:

      DanMarinoseinSohn schrieb:

      Gab ja keinen Markt
      ...aber wie gesagt, reid ist ja auch nicht gerade irgendsoein dahergelaufener coach.
      Und dazu noch einer den die Spieler normalerweise lieben, eine Art Vaterfigur. Niemals zu scheu auch Spielern mit Problemen in der Vergangenheit ne zweite Chance zu geben. Da würden bei mir erst Recht alle Alarmglocken läuten wenn einer gegangen wird!
      Da werden wir in Zukunft vielleicht noch mehr über die Hintergründe erfahren. Reid ist bekannt dafür, dass er öffentlich im Zweifel die Schuld auf sich nimmt, egal wen es in Wahrheit betrifft. Bislang heißt es jedenfalls, dass Peters um einen Trade gebeten habe. Es kann natürlich sein, dass ihm dies nahegelegt wurde oder dass es nur die offizielle Darstellung ist.
    • Nach der Combine und einigen Highlight-Videos...hier mal meine Träume für den Draft:

      2.Round (54): Shaquem Griffin (LB) UCF; hatte ihn schon vorher auf der Liste, nicht weil er so gehypt wird, sonder weil er eine Bestie ist. Mega athletisch, schnell, talentiert.
      3.Round (78): Tarvarus McFadden (CB) Florida State; Super Press-Coverage Spieler, Ballhawk, evtl bisschen langsam, mal sehen.
      3.Round (86): Jessie Bates (S) Wake Forest; Groß (6,2) schnell (4.54), super Tackler, bisschen zu leicht (195) im Moment. kleines Collage (aber das hat Reid noch nie gestört), über 100 Tackles im ersten Jahr...
      4.Round (122): B.J. Hill (3-4DE) N.C. State ; Massig (321), schnell (5.14), groß (6.3), guter Passrusher
      4.Round (124): Javon Wims (WR) Georgia; Könnte ein Sleeper sein...ist mit 6.5 das gegenstück zu Hill und dennoch schnell 4.50. Würde mir gefallen. Mal einen großen Receiver zu haben für Mahomes
      6.Round (196): Christian LaCouture (DT) LSU; Wenn er noch da ist, ein Muss-Pick für mich.