Monster Hunter World

    • Wer zockt es auch? Habe es am Freitag mal angetestet, weil ja PSN Down war nicht sehr lange und heute wieder der selbe Tanz aber die Mechanik um ins den Coop zu kommen ist doch sehr gewöhnungbedüftig. Kommen in der Quest Cut Scenes vor, kann man sie nicht zu zweit starten sonder einer muss dann raus aus der Quest und dem anderen joinen.

      Wie waren eure ersten Erfahrungen?
      Meister F-Liga 2017 Vienna Jets | Won: 12 | Loss: 5 | PF: 1.679,1 | PA:1.515,2
    • Für mich das ideale Spiel, wenn man zwischendurch mal eine Stunde übrig hat, und weder die Muße für ein Single Player Epos oder den Stress im PVP Multiplayer aufbieten kann.

      Als absoluter Serienneuling arbeite ich mich allerdings momentan erst einmal im Alleingang durchs Spiel, damit ich mich im eigenen Tempo an die Serie herantasten kann.

      Ich hoffe dass die aktuellen Unwegbarkeiten dann gelöst sind, wenn ich mich dann doch mit Freunden auf die Jagd begeben will. Das fing ja schon in der Beta an, als man händisch zwölfstellige Passwörter von Screenshots eingeben musste. :cards
      Say not, 'I have found the truth,' but rather, 'I have found a truth.'

      (Khalil Gibrani)
    • Kannte Monster Hunter auch nicht wirklich. Und eigentlich ist es gar nicht so mein bevorzugtes Genre. Habe es mir aber gestern Abend doch noch geholt (für die Xbox X) aber mangels Zeit nur 30min angespielt. Muss mich zuerst mit der ganzen Mechanik vertraut machen. Ein Kumpel hat es sich auch geholt und bin deshalb auf den Coop echt gespannt. Aussehen tut es ja schon mal seht gut :)

      mehr dann später...
    • So wir haben jetzt 10 Stunden drauf gepackt.

      Eingangs muss gesagt sein: Ich habe vorher kein Monster Hunter gespielt und ich weiß nicht ob da manche Sachen so sein müssen, weil sie schon immer so waren.

      + Grafik: Ich spiele auf der "normalen" PS4 und mit gefällt alles sehr gut. Möglichkeiten zum Charakterdesign sind für mich genug vorhanden.
      + Monstervielfalt: Derzeit noch sehr viel Abwechslung, mal schauen ob sich da etwas wiederholt

      ~ Crafting System: Am Anfang hat mir hier alles gut gefallen, die Rüstungen sehen toll aus aber leider läuft vieles nach Schema F ab. Monster gefunden, neues Rüstungsset wird frei geschaltet, Monster oft genug töten, ganze Rüstung freischalten. Hier kommt natürlich der Sammeltrieb ins Spiel was ich auch mag aber mir fast etwas zu eintönig.
      ~ Leider viel nicht vertont: Kann ich aber mit Leben
      ~ Der Charakter spricht nicht: Da weiß ich nicht ob dass eben so gewollt ist und in der Reihe üblich aber es ist ja nicht mal ein Untertitel zu lesen. Für was stell ich dann einen Stimme ein (okay bei jeden Schlag grunzt er dann aber etwas unnötig)
      ~ Jedes mal wenn man in der Kantine isst oder eine neue Rüstung herstellt kommt kommt die selbe Cut Scene, am Anfang toll aber nach dem 10ten Mal nervt es gewaltig.
      ~ Gamplay (siehe Spoiler)
      Spoiler anzeigen
      Eigentlich ein + wenn da nicht die die Kämpfe der Monster um das Territorium wären. Jedes Mal wenn sich die beiden Monster bekämpfen und ich komme in die Nähe greifen beide mich an. Gegen beide ist man dann machtlos. Jedes Mal kommt die Meldung: "Nutze den Kampf ums Territorium zu deinem Vorteil" aber wie? Vlt weiß einer von euch wie man da am besten ran geht.


      - Der Coop Modus: Wie gesagt, ich weiß nicht ob dies so sein soll von der vorherigen Teilen aber mir ist das oft zu umständlich. Sobald man in eine Quest geht die eine Cut Scene beinhaltet, also wenn ein neues Monster vorgestellt wird, kann man diese nicht im Coop starten. Beide müssen das Monster sehen, dann einer raus quitten und der andere zündet sein Leuchtsignal. Ich wollte es eben im Coop spielen, da wir neben solche Spielen viel Quatschen neben dem spielen usw. Möglicherweise ist es aber auch nur primär für den Singleplayer ausgelegt. Die Reviews haben davon auch nichts hergezeigt und ich habe schon schlimmes bei der Beta geahnt.

      Diese Wochenende vor dem Superbowl kommen noch ein paar Stunden drauf, vlt ändert sich dann meine Sichtweise zu den Dingen.
      Meister F-Liga 2017 Vienna Jets | Won: 12 | Loss: 5 | PF: 1.679,1 | PA:1.515,2
    • Suppressor schrieb:

      Moin,

      kann man das Spiel auch gut alleine spielen? Oder ist es eher ein Koop-Spiel?



      Bis zum Abschluss der Haupthandlung (gute 40 Stunden) ist das Spiel imho in erster Linie für Einzelspieler konzipiert. Co-Op ist dann eher etwas für das Farmen von Materialien, aber auch da nicht wirklich notwendig.
      Say not, 'I have found the truth,' but rather, 'I have found a truth.'

      (Khalil Gibrani)
    • Classivo schrieb:

      ~ Crafting System: Am Anfang hat mir hier alles gut gefallen, die Rüstungen sehen toll aus aber leider läuft vieles nach Schema F ab. Monster gefunden, neues Rüstungsset wird frei geschaltet, Monster oft genug töten, ganze Rüstung freischalten. Hier kommt natürlich der Sammeltrieb ins Spiel was ich auch mag aber mir fast etwas zu eintönig.
      Darum geht es nun mal in Monster Hunter bzw. es ist das Core-Spielprinzip und warum Monster Hunter, Monster Hunter ist :D
      ABER ein kleiner Tipp von mir.
      Wenn Du dich noch im Low-Rank (Niedrigrang) befindest, musst du nicht jedes Monster töten und alle Rüstungssets farmen. Sonst schaffst Du das Spiel unter 300 Std. nie.
      Versuche erstmal in den High-Rank zu kommen, und auf dem Weg dahin die Rüstungssets und Waffen zu farmen, die für deinen Spielstiel wichtig sind.
      Im „Monster Hunter Endgame“ stellst Du praktisch Waffen und Rüstungssets zusammen wie builds in Diablo. Hier gibt es viele Videos im Internet, die Dir weiterhelfen.

      Classivo schrieb:

      Jedes mal wenn man in der Kantine isst oder eine neue Rüstung herstellt kommt kommt die selbe Cut Scene, am Anfang toll aber nach dem 10ten Mal nervt es gewaltig.
      Einfach die Start bzw. auf Ps4 „Options“ Taste drücken und die Szene skippen :)

      Classivo schrieb:

      ~ Gamplay (siehe Spoiler)
      Erstmal, ja das nervt extrem. Wir hatten mal den Fall, dass in unserem Kampf drei Monster gekommen sind und es am Ende totales Chaos war :axe:

      Was mit „Nutze den Kampf ums Territorium zu deinem Vorteil" gemeint sein soll, kann ich nicht erklären aber ich habe auch hier einen Tipp:

      Sollte es zum Kampf zwischen zwei Monster kommen, gibt es ein paar Möglichkeiten:

      1. Greift beide Monster nicht an, lasst sie kämpfen. Meist verursacht das auftauchenden Monster massiven Schaden beim Monster, was erjagt werden soll. Was praktisch für euch sein kann.

      2. Nutzt die Zeit und schärft eure Waffen, stellt Tränke oder Items her oder buffed euch mit Tränken

      3. Keinen Lust/Zeit auf das alles, dann ladet eine Dungkapsel in eure Schleuder und schießt es dem auftauchenden Monster direkt ins Gesicht :mrgreen: . Das mag den Geruch von Kot gar nicht, und verschwindet erstmal.

      -----

      Jetzt mal an die anderen Monsterjäger:
      Mich würde mal interessieren, mit was für Waffen oder Waffe ihr unterwegs seid?

      Bei mir ist es das Greatsword. Habe andere Waffen probiert, wie Bow, Longsword, Hammer und Lance aber das Greatsword ist mein Favorit.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von flying_wedge ()

    • flying_wedge schrieb:

      Classivo schrieb:

      ~ Crafting System: Am Anfang hat mir hier alles gut gefallen, die Rüstungen sehen toll aus aber leider läuft vieles nach Schema F ab. Monster gefunden, neues Rüstungsset wird frei geschaltet, Monster oft genug töten, ganze Rüstung freischalten. Hier kommt natürlich der Sammeltrieb ins Spiel was ich auch mag aber mir fast etwas zu eintönig.
      Jetzt mal an die anderen Monsterjäger:
      Mich würde mal interessieren, mit was für Waffen oder Waffe ihr unterwegs seid?

      Bei mir ist es das Greatsword. Habe andere Waffen probiert, wie Bow, Longsword, Hammer und Lance aber das Greatsword ist mein Favorit.


      Absoluter Bow One-Trick :mrgreen:


      Will jetzt aber dann doch langsam auch mal andere Waffen ausprobieren. Hab mir neulich schon einmal ein Paar Dual Blades geschmiedet. Aber erst einmal muss ich meine Bogensammlung vervollständigen, da mir hier noch eine Handvoll fehlen und alles unter 100 % schlichtweg nicht akzeptabel ist. :jeck:


      P.S.: Wie flying_wedge schon sagte; wenn B52 Bagel Juice und Konsorten mal wieder umeingeladen die Party crashen, zwei Dung Pods ins Gesicht und ab dafür.

      Ebenfalls völlig richtig ist dass man erst im High Rank wirklich mit dem Farmen anfangen. Im Low Rank reicht es eine der besseren Rüstungen (Odogaron <3 ) mit Armor Cores aufzurüsten. Die paar Low Rank Materialien, die man dann später doch noch für Waffen braucht, sind dann mit der High Rank Ausrüstung schnell geholt.
      Say not, 'I have found the truth,' but rather, 'I have found a truth.'

      (Khalil Gibrani)
    • Kevin Faulk #33 schrieb:

      Absoluter Bow One-Trick
      Bogenschützen habe ich gerne im Team, bleiben immer schön weg vom Monster damit ich ungestört Teile abschlagen kann. :P ;)
      Und wenn die Klasse richtige gespielt wird, machen Sie über langen Zeitraum guten Schaden und der aufgeladene Schuss natürlich am meisten. Auch die verschiedenen Beschichtungen können sehr hilfreich sein.

      Arbeitskollege hat sich positiv über die Dual Blades beschwert :jeck: . Weil diese Imba sind und fast schon zu viel Schaden austeilen also der typische damage dealer.
    • flying_wedge schrieb:

      Kevin Faulk #33 schrieb:

      Absoluter Bow One-Trick
      Bogenschützen habe ich gerne im Team, bleiben immer schön weg vom Monster damit ich ungestört Teile abschlagen kann. :P ;) Und wenn die Klasse richtige gespielt wird, machen Sie über langen Zeitraum guten Schaden und der aufgeladene Schuss natürlich am meisten. Auch die verschiedenen Beschichtungen können sehr hilfreich sein.

      Arbeitskollege hat sich positiv über die Dual Blades beschwert :jeck: . Weil diese Imba sind und fast schon zu viel Schaden austeilen also der typische damage dealer.


      Im Gegenzug lebt es sich als Bogenschütze abseits des gegenseitigen Staggerns ganz angenehm. :tongue2:

      Der von dir erwähnte Dragon Piercer kann bei richtiger Platzierung sehr viel Schaden anrichten, da er sich der Länge nach durch den Körper des Monsters bohrt und dabei unterwegs alle Hit-Marker mitnimmt. Wenn man dann noch 6 bis 8 Mega Barrel Bombs aneinandergereiht hat ... :mrgreen:

      Auch eignet sich der Bogen sehr gut um bestimmte Teile abzubrechen.
      Say not, 'I have found the truth,' but rather, 'I have found a truth.'

      (Khalil Gibrani)
    • Kevin Faulk #33 schrieb:

      Der von dir erwähnte Dragon Piercer kann bei richtiger Platzierung sehr viel Schaden anrichten, da er sich der Länge nach durch den Körper des Monsters bohrt und dabei unterwegs alle Hit-Marker mitnimmt. Wenn man dann noch 6 bis 8 Mega Barrel Bombs aneinandergereiht hat ...
      Wir haben gestern bei Kirin 8x Mega Barrel Bombs hingestellt und das Vieh ging trotzdem nicht down. Gab aber eine mächtige Explosion und die Framerate ging dabei ordentlich in den Keller… :mrgreen:

      Dann gabs auch noch einen Kerl mit Hammer, der mit seinem uppercut move verhindert hat, dass die Mitspieler das Monster looten konnten. So ein Ar***... :thumbdown:


      Kevin Faulk #33 schrieb:

      Auch eignet sich der Bogen sehr gut um bestimmte Teile abzubrechen.
      Ja besonders Hörner oder Zähne, benötige ich oft.
      Meist machen wir die Vorarbeit mit Hammer oder GreatSword und die Schützen (Bogen oder Gun) erledigen dann den Rest. Manchmal ist es schwer, den Kopf des Monster zu erwischen, da manche echt Groß sind und man kaum hinkommt. Da muss das timing stimmen, besonders bei langsamen schweren
      Waffen.

      By the way, wo ich gerade dein 2B Avatar sehe, was Top ist :thumbup: . Es gibt in Nier Automata noch ein unentdecktes Geheimnis, was noch keiner gefunden hat. Du hast nichts zufällig gesehen/gefunden, oder? :jeck:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von flying_wedge ()

    • flying_wedge schrieb:

      Kevin Faulk #33 schrieb:

      Der von dir erwähnte Dragon Piercer kann bei richtiger Platzierung sehr viel Schaden anrichten, da er sich der Länge nach durch den Körper des Monsters bohrt und dabei unterwegs alle Hit-Marker mitnimmt. Wenn man dann noch 6 bis 8 Mega Barrel Bombs aneinandergereiht hat ...
      By the way, wo ich gerade dein 2B Avatar sehe, was Top ist :thumbup: . Es gibt in Nier Automata noch ein unentdecktes Geheimnis, was noch keiner gefunden hat. Du hast nichts zufällig gesehen/gefunden, oder? :jeck:


      Davon hatte ich auch gelesen, aber spontan fällt mir in den Enden A bis E nichts Spezifisches ein. :mrgreen:

      Die ganzen alternativen Enden von F bis Z wurden ja meines Wissens nach alle entdeckt. Also müsste es irgendein Easter Egg sein. :madness

      P.S.: Ich habe vor ein paar Wochen mal den ersten Teil durchgespielt (erst einmal nur bis zum A Ende) und bin mir erst da bewusst geworden, wie viele Easter Eggs für Fans des Vorgängers in Automata eingestreut wurden. :thumbup:
      Say not, 'I have found the truth,' but rather, 'I have found a truth.'

      (Khalil Gibrani)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kevin Faulk #33 ()

    • Am 22.03.2018 kommt der erste Free DLC, der das Monster Deviljho hinzufügt. Siehe Link:



      Außerdem erscheint ein dazu ein Patch der folgendes verbessert/hinzufügt:
      • Balance adjustments for almost every weapon in the game (details TBC)
      • Optimized loading for reduced waiting for loads
      • New quality of life options such as the ability to change the subtitle text size
      • New Event Quests for the next month and a half, including a Poogie Costume, a new weapon and the Mega Man Palico costume collaboration.
      • The ability to change character appearance – players will be given one free change, and thereafter it’ll be a premium charged service
      Was mich hier freut, ist die Reduzierung der Ladezeiten!


      Und der Dante kommt auch, aber nicht unser Dante :P

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von flying_wedge ()