Praktikum in der NFL

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Praktikum in der NFL

      Hey lieber Com,

      Wollte mal fragen ob jemand schon Erfahrung gemacht hat mit einem Praktikum bei der NFL, einem Team oder zB einem Sportsender. Mich würde das sehr reizen, jedoch finde ich nicht viele Infos im Web.
      Ist es schwer eins zu bekommen? Welche Vorraussetzungen braucht man und wo kann ich mich informieren?

      Grüße Andi
    • andii25 schrieb:

      Hey lieber Com,

      Wollte mal fragen ob jemand schon Erfahrung gemacht hat mit einem Praktikum bei der NFL, einem Team oder zB einem Sportsender. Mich würde das sehr reizen, jedoch finde ich nicht viele Infos im Web.
      Ist es schwer eins zu bekommen? Welche Vorraussetzungen braucht man und wo kann ich mich informieren?

      Grüße Andi
      Versuch mal Patrick Esume zu kontaktieren, der hat bei mehreren NFL-Teams als Coach hospitiert. Ist zwar nicht hier im Forum aktiv, aber über die Social Media solltest du ihn erreichen.
    • Ich denke dass es durchaus möglich ist. Ich möchte ja nicht als Coach o.Ä. praktizieren. Gibt ja genug Jobs in der NFL/ einem Team, bei denen man keine besonderen Qualifikationen braucht aber ja ich melde mich wenn ich neues weiß :)
    • gellinho schrieb:

      Vielleicht kannst du ja auch gleich ein Praktikum beim weißen Haus machen. POTUS ist auf Twitter zu erreichen.

      Nein im Ernst ich denke das Ziel ist etwas unrealistisch, auch wenn ich es dir wünschen würde.
      Naja er hat's ja ziemlich weitgefasst und auch Sportsender usw. vorgeschlagen, das ist schon ein etwas anderer Schlag als das weiße Haus.
      Vielleicht ginge da was in die Richtung ihrer Erschließung anderer Märkte.
    • Möglichkeiten gibt es, ja - allerdings dürfte dass grösste Problem die Arbeitserlaubnis für die USA sein. Die NFL an sich bietet ja diverse Praktiken an, gibt aber auf ihrer Seite klar an dass man eine Arbeitserlaubnis braucht. Kontaktier einfach Teams etc. (E-Mails lassen sich teilweise auf Seiten der jeweiligen Teams finden) und schildere dein Anliegen. Sie werden haufenweise solcher Anfragen bekommen, aber vielleicht hast du Glück und bekommst deine Chance. Musst es halt einfach versuchen.
    • Evtl. die suche auf den Collegebereich ausweiten, da gibt es mehr und und die haben sicherlich insgesamt wohl auch eher Interesse daran un- oder niedrig bezahlte Arbeiter an Bord zu holen.
      When I die and go to hell, hell will be a Brett Favre
      game, announced by the ESPN Sunday night crew,
      for all eternity. Paul Zimmerman
    • andii25 schrieb:

      Gibt ja genug Jobs in der NFL/ einem Team, bei denen man keine besonderen Qualifikationen braucht
      Mit der Einstellung wird es schonmal nix. Für jeden Job sollte man ein paar Qualifikationen nachweisen können und gerade bei so beliebten Arbeitgebern wo Interessenten Schlange stehen muss man da schon was vorweisen können. Als "nicht native speaker" und ihne US-Pass / Arbeitserlaubnix hast du schonmal zwei entscheidende Nachteile gegenüber den meisten anderen Interessenten - die solltest du mit speziellen Fähigkeiten schon ausgleichen können.
      RAIDER NATION - the team’s roots might be in Oakland, but this is California’s NFL team.
    • #67 schrieb:

      Evtl. die suche auf den Collegebereich ausweiten, da gibt es mehr und und die haben sicherlich insgesamt wohl auch eher Interesse daran un- oder niedrig bezahlte Arbeiter an Bord zu holen.
      Ist ein sehr guter Vorschlag, sogar Leute die in der NFL tätig sind, waren oftmals am Anfang im College. Viel mehr Teams zur Auswahl und auch wahrscheinlich auch geduldiger mit der Ausbildung, gerade wenn man nicht in FBS gar Power 5 Colleges sein Glück Versucht

      trosty schrieb:

      andii25 schrieb:

      Gibt ja genug Jobs in der NFL/ einem Team, bei denen man keine besonderen Qualifikationen braucht
      Mit der Einstellung wird es schonmal nix. Für jeden Job sollte man ein paar Qualifikationen nachweisen können und gerade bei so beliebten Arbeitgebern wo Interessenten Schlange stehen muss man da schon was vorweisen können. Als "nicht native speaker" und ihne US-Pass / Arbeitserlaubnix hast du schonmal zwei entscheidende Nachteile gegenüber den meisten anderen Interessenten - die solltest du mit speziellen Fähigkeiten schon ausgleichen können.
      Ich denke er hat es unglücklich formuliert, aber natürlich hast du absolut Recht. Immer sich selber die Frage stellen: Was habe ich was das Team (Unternehmen) braucht und habe ich etwas, was sonst wenige haben etc ...
    • Also erst mal Danke für die ganzen Antworten :) das mit dem College ist eine gute Alternative da werd ich mich mal schlau machen. Da ich selber auch College Football Fan bin ist das auch völlig in Ordnung.

      Natürlich weiß ich, dass man gewisse Qualifikationen braucht, das war wirklich sehr unglücklich formuliert. Damit meinte ich, dass man noch keinen Master im Bereich, usw. haben muss. Ich bin eben bisher „nur“ ein Student, habe jedoch viel Erfahrung mit Medien, usw. und studiere International Sportmanagement.
    • Wenn du auch die Medien in Betracht siehst, solltest du die regionalen TV- und vor allem Radiostationen nicht außer acht lassen. In vielen Städten/Regionen gibt es ja reine Sportsender, wie zum Beispiel ESPN 710 Seattle oder ESPN Denver 1600.
      Excuses are for losers!