1. FC Köln 2018|2019

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [TheDude] schrieb:

      Dante LeRoi schrieb:

      Dante LeRoi schrieb:

      Angeblich sind wir an Donis Avdijaj interessiert... :abge
      Laut Express sind wir uns mit ihm bereits einig und es liegt nur noch an den Verhandlungen mit Schalke. Kann mir kaum vorstellen, dass das zu schwierig wird, insofern kommt da wohl unser nächster Neuzugang...bin wie gesagt aufgrund seiner Außendatstellung extrem skeptisch aber vielleicht tut es uns ja mal ganz gut, einen Nicht-Schwiegersohn im Kader zu haben :madness
      Das Video ist ja der Hammer :mrgreen: Vor allem die letzte Antwort.
      Ich fand das mit dem Pool voll Geld und den Pferden am Beckenrand am besten :jeck:
      #durchetfüer
    • Ganz ehrlich...ich kann dem Sinnlos-Abstieg zumindest mittlerweile abgewinnen, dass es anscheinend doch noch Spieler im heutigen Fußball gibt, denen nicht alles außer der Kohle scheissegal ist.
      Dem Fußballromantiker in mir treibt sowas Pipi in die Augen.

      Selbst bei Timo gibts ja in letzter Zeit Andeutungen, dass er zweite Liga nicht kategorisch ausschließt...
      Cello bleibt mMn auch und dann müssen wir noch Leo und Heintzi überzeugt bekommen - wobei ich bei den beiden die geringsten Chancen sehe.
      #durchetfüer
    • Bei der, mMn zum jetzigen Zeitpunkt völlig unnötigen, Vertragsverlängerung kommt bei mir keine Fussballromantik auf. Er wird sich Ausstiegsklausel und Verlängerung teuer bezahlen lassen, für eine reine Schadensregulierung hätten die 3 Jahre Vertragsrestlaufzeit auch gereicht :madness
      KEIN WILLE TRIUMPHIERT
    • jonas ist einfach als mensch so a-typisch zu 99,9% der fußballprofis, das ist unglaublich.

      auch wenn er durch schwächere leistungen ebenso zum abstieg beigetragen hat, wie die anderen spieler, so ist es für mich fantastisch zu sehen, dass es eben doch noch fußballer gibt, die nicht nur auf die kohle schauen. und bei jonas bin ich mir zu 100% sicher, dass die verlängerung nichts damit zu tun hat, dass er nun für mehr kohle den verein verlassen kann, anstelle für festgeschriebene 8 mio. jonas wird nächste saison 2. liga beim fc spielen.

      toll, dass es solche spieler gibt und noch schöner, dass sie für den fc auflaufen.

      der letzte spieler, der als nationalspieler in liga 2 ging war übrigens podolski.

      bei horn kann ich mir ebenfalls vorstellen, dass er bleibt aber dann liegt es an den fehlenden angeboten von top-teams. wenn er ein entsprechendes angebot erhält ist er weg aber auch er wechselt nicht zu einem mittelklasse verein, der 1. liga. auch da bin ich recht sicher. heintz und mere werden wechseln, leo vermutlich auch, bei sörensen hoffe ich darauf. so ein kleiner umbruch ist auch notwendig um frischen wind in die mannschaft zu bekommen.

      wir mögen ein fahrstuhlclub sein und vielleicht bleiben - aber so spieler, die so verbunden mit ihrem verein sind findet man heute kaum noch und das macht es mir als fc-fan sehr leicht sich auch in schlechten jahren mit dieser mannschaft zu identifizieren.

      so bescheuert es klingt, ich freu mich auf sandhausen und co... ja, die 1. liga wäre mir deutlich lieber aber es ist mein 6. abstieg (und der mit abstand unnötigste) und ich habe schon genug scheiße, insbesondere seit 98 miterlebt aber ich bin dennoch unglaublich froh, dass ich als kind fc-fan geworden bin.

      jonas hector hat mir das wieder sehr deutlich vor augen geführt.
      Tradition seit 1899? Marketing seit 1999!
    • Dante LeRoi schrieb:

      Selbst bei Timo gibts ja in letzter Zeit Andeutungen, dass er zweite Liga nicht kategorisch ausschließt...
      Da rechne ich mittlerweile fest mit. Erstens wird das Interesse an ihm ordentlich gesunken sein, da seine Leistungen auch nicht die besten waren. Die Masse an Gegentreffern ist auch nicht grad förderlich. Und des weiteren wird ihm auch gefallen, dass ein (kölscher) Anfang bevorsteht, bei dem ein Hector bleibt.

      Heintz wird aber meiner Meinung nach gehen und auf Bittencourt kann ich sogar verzichten.
      +++NFL-Talk Pickem 2014 Champion+++
      +++NFL-Talk-Fantasy E-Liga 2014 Champion+++
      +++ NFL-Talk-WM-Tippspiel 2014 Champion+++
    • Buffalo schrieb:

      Bei der, mMn zum jetzigen Zeitpunkt völlig unnötigen, Vertragsverlängerung kommt bei mir keine Fussballromantik auf. Er wird sich Ausstiegsklausel und Verlängerung teuer bezahlen lassen, für eine reine Schadensregulierung hätten die 3 Jahre Vertragsrestlaufzeit auch gereicht :madness
      Ich weiß nicht. Klar hat er jetzt keine AK mehr und wird sicher zu den besser verdienenden gehören im FC Kader, aber das er bei Köln jetzt in Liga 2 (und sollte man aufsteigen in Liga 1) so vieln ehr verdient als er das bei nem Europapokal Teilnehmer etc. getan hätte, dass darf dann doch bezweifelt werden (falls doch sollte man die Verantwortlichen in Köln feuern , da dann so ein Vertrag einem auf die Füße fällt).

      Sehe da schon eher ein Ding Richtung Bekenntnis.

      Den das er keine AK mehr hat hilft im finanziell auch nicht. selbst wenn er mehr Geld beim FC bekommt. Wie oben geschrieben so viel mehr wird es nicht sein und er verliert noch Handgeld da er keine aK mehr hat...
      „Nazism taught you nothing. Instead of learning that evil must be fought, you learned that fighting is evil.“
    • Der EFF ZEH steigt gerade gefühlt wieder auf. Und das vorm Abstieg. Sowas gibt's nur in Köln :mrgreen:
      „Das offizielle Bewerbungspapier für die WM, das Bid-Buch an die Fifa, umfasste 1212 Seiten. Ich kann Ihnen sagen: Ich habe keine einzige davon gelesen. Ich habe das nur getragen, das war schwer genug.“

      Franz Beckenbauer im „Sky“-Interview über die Bewerbung für die WM 2006. (dpa)
    • Buffalo schrieb:

      Bei der, mMn zum jetzigen Zeitpunkt völlig unnötigen, Vertragsverlängerung kommt bei mir keine Fussballromantik auf. Er wird sich Ausstiegsklausel und Verlängerung teuer bezahlen lassen, für eine reine Schadensregulierung hätten die 3 Jahre Vertragsrestlaufzeit auch gereicht :madness
      Ich glaube das man außerhalb Kölns nicht sonderlich viel über Jonas Hector weiß. So tickt der ganz bestimmt nicht. Verhungern wird er bei uns ganz gewiss nicht, aber mit diesem Bekenntnis lässt er mit Sicherheit einiges an Geld auf der Straße liegen.
    • Ausbeener schrieb:

      Der EFF ZEH steigt gerade gefühlt wieder auf. Und das vorm Abstieg. Sowas gibt's nur in Köln :mrgreen:
      Ist nur die Frage, wie lange die Fußballromantik anhält, wenn man die ersten 3 Spiele gegen Sandhausen, Heidenheim und Magdeburg verliert
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Chicago schrieb:

      Buccaneer schrieb:

      Ausbeener schrieb:

      Der EFF ZEH steigt gerade gefühlt wieder auf. Und das vorm Abstieg. Sowas gibt's nur in Köln :mrgreen:
      Ist nur die Frage, wie lange die Fußballromantik anhält, wenn man die ersten 3 Spiele gegen Sandhausen, Heidenheim und Magdeburg verliert
      Unter dem Remis-Pitter sind wir damals mit 3 Unentschieden gestartet. Also alles im grünen Bereich.
      Sogar drei mal 1:1.
      Sozusagen der 1:1. FC Köln :D
      #durchetfüer
    • Buccaneer schrieb:

      Ist nur die Frage, wie lange die Fußballromantik anhält, wenn man die ersten 3 Spiele gegen Sandhausen, Heidenheim und Magdeburg verliert
      Das halte ich für nicht ganz so wahrscheinlich. Und selbst wenn - erinnere Dich mal an unsere erste Zweitligasaison 99/00, als wir nach vier Spieltagen punktlos Letzter waren. So ne Art Hans Meyer-Klon gräbt der EffZeh doch locker aus... :mrgreen:

      Im Ernst. Wenn man ehrlich ist, muss man den Fans hier zustimmen, dass der Abstieg völlig unnötig ist und vermeidbar gewesen wäre. Man muss sich doch nur angucken, was andere Abstiegskandidaten (Freiburg, Mainz, VW) aktuell anbieten. Ist halt saublöd gelaufen für den FC, und so steigen sie denn wohl ab.

      Und wie stehen sie dann in Liga 2 da? Aus meiner Sicht klarer erster Aufstiegskandidat. Geld schießt zwar bekanntlich keine Tore, aber Köln dürfte den weitaus fettesten Etat aller Zweitliga-Teams der kommenden Saison haben. Hector hat verlängert, Horn tut das vllt noch. Man hat Terodde (wenn der bleibt), der locker für 15 Buden in der Saison gut ist. Einen guten Trainer bekommen sie auch. Wenn der Rest der Truppe nicht komplett auseinander fällt, sind die mMn ratzfatz wieder oben. Alles andere würde mich schon sehr überraschen.
      Je suis....
      87%
    • Mile High 81 schrieb:

      Buffalo schrieb:

      Bei der, mMn zum jetzigen Zeitpunkt völlig unnötigen, Vertragsverlängerung kommt bei mir keine Fussballromantik auf. Er wird sich Ausstiegsklausel und Verlängerung teuer bezahlen lassen, für eine reine Schadensregulierung hätten die 3 Jahre Vertragsrestlaufzeit auch gereicht :madness
      Ich weiß nicht. Klar hat er jetzt keine AK mehr und wird sicher zu den besser verdienenden gehören im FC Kader, aber das er bei Köln jetzt in Liga 2 (und sollte man aufsteigen in Liga 1) so vieln ehr verdient als er das bei nem Europapokal Teilnehmer etc. getan hätte, dass darf dann doch bezweifelt werden (falls doch sollte man die Verantwortlichen in Köln feuern , da dann so ein Vertrag einem auf die Füße fällt).
      Sehe da schon eher ein Ding Richtung Bekenntnis.

      Den das er keine AK mehr hat hilft im finanziell auch nicht. selbst wenn er mehr Geld beim FC bekommt. Wie oben geschrieben so viel mehr wird es nicht sein und er verliert noch Handgeld da er keine aK mehr hat...

      AotearoA schrieb:

      Buffalo schrieb:

      Bei der, mMn zum jetzigen Zeitpunkt völlig unnötigen, Vertragsverlängerung kommt bei mir keine Fussballromantik auf. Er wird sich Ausstiegsklausel und Verlängerung teuer bezahlen lassen, für eine reine Schadensregulierung hätten die 3 Jahre Vertragsrestlaufzeit auch gereicht :madness
      Ich glaube das man außerhalb Kölns nicht sonderlich viel über Jonas Hector weiß. So tickt der ganz bestimmt nicht. Verhungern wird er bei uns ganz gewiss nicht, aber mit diesem Bekenntnis lässt er mit Sicherheit einiges an Geld auf der Straße liegen.
      Klar lässt er Geld liegen, aber eben nicht weil er einfach beim FC bleibt, sondern er lässt sich das schon auch teuer bezahlen (auch wenn das immer noch einiges weniger ist). Natürlich bleibt es trotzdem etwas besonderes weil es eher die Ausnahme ist, aber für Romantik hätte er mMn einfach so bleiben müssen, so hat er das Date zwar nicht abgesagt, es hat aber quasi einer die Kerzen ausgepustet und das große Licht angemacht ;)
      KEIN WILLE TRIUMPHIERT
    • Laut geissblog ist wohl auch Meré - von dem ich das aufgrund der Kürze seines Engagements am wenigsten erwarten würde - ernsthaft am überlegen, mit runter zu gehen:

      geissblog schrieb:

      Diese Option, so ist aus dem Klub zu hören, spukt auch bei einem anderen Spieler umher, der sich inzwischen in Köln eingelebt hat. Jorge Meré fühlt sich nach anfänglichen Schwierigkeiten unter Peter Stöger beim Effzeh mittlerweile so wohl, dass er dem Vernehmen nach eigentlich nicht wechseln möchte. Die Stadt und der Verein haben es dem jungen Spanier angetan. Würde Köln in der Bundesliga bleiben, stünde ein Wechsel für den 21-Jährigen nicht zur Debatte. Nun muss er – ähnlich wie Hector – abwägen, ob er ein Jahr Zweite Liga mitgehen oder aus sportlichen Gründen (ähnlich wie Heintz) doch von seiner Klausel Gebrauch machen soll. Ob Hectors Entscheidung ihn zum Bleiben bewegen könnte?
      Fänd ich sehr bemerkenswert, denn der hätte sicherlich einige Optionen, sowohl in der Bundesliga als auch vor allem in Spanien.

      Und es würde mich sehr beruhigen, nicht alle 4 IV auf einmal zu verlieren.
      Heintz scheint ja weg zu sein, gegen einen wahrscheinlichen Sörensen-Abgang hab ich nichts und Maroh...dazu sag ich lieber nichts. Hab weiterhin keine Ahnung, warum man den nicht behält. War auch gegen Schalke wieder bester IV.
      #durchetfüer
    • Dante LeRoi schrieb:

      Laut geissblog ist wohl auch Meré - von dem ich das aufgrund der Kürze seines Engagements am wenigsten erwarten würde - ernsthaft am überlegen, mit runter zu gehen:

      geissblog schrieb:

      Diese Option, so ist aus dem Klub zu hören, spukt auch bei einem anderen Spieler umher, der sich inzwischen in Köln eingelebt hat. Jorge Meré fühlt sich nach anfänglichen Schwierigkeiten unter Peter Stöger beim Effzeh mittlerweile so wohl, dass er dem Vernehmen nach eigentlich nicht wechseln möchte. Die Stadt und der Verein haben es dem jungen Spanier angetan. Würde Köln in der Bundesliga bleiben, stünde ein Wechsel für den 21-Jährigen nicht zur Debatte. Nun muss er – ähnlich wie Hector – abwägen, ob er ein Jahr Zweite Liga mitgehen oder aus sportlichen Gründen (ähnlich wie Heintz) doch von seiner Klausel Gebrauch machen soll. Ob Hectors Entscheidung ihn zum Bleiben bewegen könnte?
      Fänd ich sehr bemerkenswert, denn der hätte sicherlich einige Optionen, sowohl in der Bundesliga als auch vor allem in Spanien.
      Und es würde mich sehr beruhigen, nicht alle 4 IV auf einmal zu verlieren.
      Heintz scheint ja weg zu sein, gegen einen wahrscheinlichen Sörensen-Abgang hab ich nichts und Maroh...dazu sag ich lieber nichts. Hab weiterhin keine Ahnung, warum man den nicht behält. War auch gegen Schalke wieder bester IV.
      Maroh ist halt etwas langsam und wenn du zukünftig hoch verteidigen willst, dann braucht man schnelle IV. Und wenn sie nebenbei auch noch etwas Spielaufbau können.... ;) Da Ramos, Hummels oder Boateng gerade nicht können, müssen wir wohl oder übel nach talentiertem Nachwuchs schauen. Was dann die beiden Jungs aus Kiel und Pauli in der Rechnung suchen, verstehe wer will. Mit Mere, Bissek und dem Portugiesen (warum den jetzt schon aufgeben) hätte man ne Basis. Und bevor ich 2 viel zu alte Zweitlieger-IV hole, kann ich auch Maroh behalten.
    • Buffalo schrieb:

      Klar lässt er Geld liegen, aber eben nicht weil er einfach beim FC bleibt, sondern er lässt sich das schon auch teuer bezahlen (auch wenn das immer noch einiges weniger ist). Natürlich bleibt es trotzdem etwas besonderes weil es eher die Ausnahme ist, aber für Romantik hätte er mMn einfach so bleiben müssen, so hat er das Date zwar nicht abgesagt, es hat aber quasi einer die Kerzen ausgepustet und das große Licht angemacht
      Vllt spielt ja auch die Überlegung eine Rolle, dass wenn Hector eine gute WM spielt und keine AK mehr hat, er dadurch für mögliche Interessenten eben nicht mehr für 8 Mio, sondern für das Doppelte oder mehr zu haben sein wird. Damit wäre dem Verein zumindest finanziell ja dann auch geholfen. Mag zwar nur Spinnerei sein - aber wenn dann Gebote von 20+ Mio rein kommen?
      Je suis....
      87%
    • Ein ganz feiner Zug von Jonas Hector und dadurch auch eine mögliche Initialzündung/ein gutes Zeichen an die restlichen Spieler der Mannschaft, die derzeit noch überlegen ob sie gehen oder beim FC bleiben.

      Laut Medienberichten soll Horn wohl auch verlängern, aber diese Quellen sind mir mehr als unsicher.
      Das glaube ich dann erst, wenn der Vertrag tasächlich unterschrieben ist.
    • Honka schrieb:

      Buccaneer schrieb:

      Sandhausen, Heidenheim und Magdeburg verliert
      Magdeburg passt da in die Aufzählung der Dorfvereine mal überhaupt nicht rein X( ;) Magdeburg ist ganz im Gegenteil eher ein Highlight in dieser Liga
      Ohja. Auf das Auswärtsspiel freue ich mich ganz besonders. :ja:

      Ansonsten will ich hier nicht zu viele Worte über die aktuellen Verlängerungen und Gerüchte verlieren. Mache das an anderer Stelle schon ausschweifend genug und es soll nicht noch weiter mein Tagesprogramm füllen. Versuche es daher mit wenigen Worten:

      Jonas. Legende. Liebe.
      Horn. Nachmachen.
      Meré. Träumchen!

      Ganz komisch irgendwie. Es ist der unnötigste Abstieg und doch ist man irgendwie stolz und kann den Jungs nicht böse sein. Wahnsinn was da nach dem Schalke-Heimspiel im Stadion los war. :eek:
    • fuNkie schrieb:

      Honka schrieb:

      Buccaneer schrieb:

      Sandhausen, Heidenheim und Magdeburg verliert
      Magdeburg passt da in die Aufzählung der Dorfvereine mal überhaupt nicht rein X( ;) Magdeburg ist ganz im Gegenteil eher ein Highlight in dieser Liga
      Ohja. Auf das Auswärtsspiel freue ich mich ganz besonders. :ja:
      Ansonsten will ich hier nicht zu viele Worte über die aktuellen Verlängerungen und Gerüchte verlieren. Mache das an anderer Stelle schon ausschweifend genug und es soll nicht noch weiter mein Tagesprogramm füllen. Versuche es daher mit wenigen Worten:

      Jonas. Legende. Liebe.
      Horn. Nachmachen.
      Meré. Träumchen!

      Ganz komisch irgendwie. Es ist der unnötigste Abstieg und doch ist man irgendwie stolz und kann den Jungs nicht böse sein. Wahnsinn was da nach dem Schalke-Heimspiel im Stadion los war. :eek:
      Wie unterschiedlich doch die Wahrnehmung sein kann. Neben unserer Düsseldorf/Wien-Combo und einen offenbar schlafendem Vorstand sollte man die Minderleistung der Spieler auch nicht vergessen. Hat nur einer die Vorjahresform erreicht?

      Es ist mein 6. Abstieg und jetzt eben einer zuviel. Die Herrschaften dürfen sich nächste Saison erstmal beweisen und zwar ohne mich. Spiele gegen Sandhausen, Magdeburg etc (besonders schön hab ich die Stadt jetzt nicht in Erinnerung) haben einen Aufmerksamkeitswert von knapp über Zero.

      Zumal die Aussagen des Sportdirektors, nur 4-5 Neue, schon wieder die Haare zu Berge stehen lassen. Und wenn darunter ältere langsame Zweitliga-IVs sind, dann muss man an seinen intellektuellen Fähigkeiten zweifeln.

      Auf der Reiseliste sollten stehen Söre, Jojic, Osako, Zoller, Córdoba, J. Horn, Lehmann, Clemens, Olkowski, Heintz.

      Ich bin nach Schalke nicht sentimental gerührt sondern einfach stinksauer, da hilft dann auch kein Treuebekenntnis darüber hinweg.

      Einmal Hölle und nach Möglichkeit nicht zurück bitte.
    • Chicago schrieb:

      fuNkie schrieb:

      Honka schrieb:

      Buccaneer schrieb:

      Sandhausen, Heidenheim und Magdeburg verliert
      Magdeburg passt da in die Aufzählung der Dorfvereine mal überhaupt nicht rein X( ;) Magdeburg ist ganz im Gegenteil eher ein Highlight in dieser Liga
      Ohja. Auf das Auswärtsspiel freue ich mich ganz besonders. :ja: Ansonsten will ich hier nicht zu viele Worte über die aktuellen Verlängerungen und Gerüchte verlieren. Mache das an anderer Stelle schon ausschweifend genug und es soll nicht noch weiter mein Tagesprogramm füllen. Versuche es daher mit wenigen Worten:

      Jonas. Legende. Liebe.
      Horn. Nachmachen.
      Meré. Träumchen!

      Ganz komisch irgendwie. Es ist der unnötigste Abstieg und doch ist man irgendwie stolz und kann den Jungs nicht böse sein. Wahnsinn was da nach dem Schalke-Heimspiel im Stadion los war. :eek:
      Wie unterschiedlich doch die Wahrnehmung sein kann. Neben unserer Düsseldorf/Wien-Combo und einen offenbar schlafendem Vorstand sollte man die Minderleistung der Spieler auch nicht vergessen. Hat nur einer die Vorjahresform erreicht?
      Es ist mein 6. Abstieg und jetzt eben einer zuviel. Die Herrschaften dürfen sich nächste Saison erstmal beweisen und zwar ohne mich. Spiele gegen Sandhausen, Magdeburg etc (besonders schön hab ich die Stadt jetzt nicht in Erinnerung) haben einen Aufmerksamkeitswert von knapp über Zero.

      Zumal die Aussagen des Sportdirektors, nur 4-5 Neue, schon wieder die Haare zu Berge stehen lassen. Und wenn darunter ältere langsame Zweitliga-IVs sind, dann muss man an seinen intellektuellen Fähigkeiten zweifeln.

      Auf der Reiseliste sollten stehen Söre, Jojic, Osako, Zoller, Córdoba, J. Horn, Lehmann, Clemens, Olkowski, Heintz.

      Ich bin nach Schalke nicht sentimental gerührt sondern einfach stinksauer, da hilft dann auch kein Treuebekenntnis darüber hinweg.

      Einmal Hölle und nach Möglichkeit nicht zurück bitte.
      Puh.. Ich dachte schon hier haben alle ihr Kölsch mit LSD versetzt. Das ist ja fast schon zu viel Friede, Freude, Eierkuchen. Hector bleibt? Schön, aber warum nicht zu den alten Konditionen? Horn bleibt vllt auch? Auch gut, aber warum werden die 2. Liga Konditionen seines Vertrags da anscheinend noch mal neu verhandelt? Eigentlich wären ja eh alles Stöger und vor allem Schmadtke schuld. Dass man aber trotzdem genug Chancen auch nach ihrem Abgang hatte, die Klasse in der Rückrunde zu halten und da gerade ein seinen Heimspielen gegen Mitkonkurrenten hoffnungslos versagt hat, scheint fast schon vergessen. Der Abstieg war wirklich nötig wie ein Kropf (und ich hätte tatsächlich nicht damit gerechnet), aber man hat sich das wirklich ernsthaft "verdient". Es wäre Euch wirklich zu wünschen, dass man das jetzt nicht als Unfall abtut und der festen Meinung ist, die 2. Liga wird ein Spaziergang mit 34 Siegen. Das könnte gegen die Dreckfresserteams der Liga ein böses Erwachen geben.
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!