AFC / NFC-logo

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • AFC / NFC-logo

    nun sind ja einige neue member hier an board und vielleicht ist es mal wieder an der zeit 'meine' frage zu stellen. in der hoffnung, dass mir jetzt jemand helfen kann und die passende antwort parat hat.

    wieso hat das offizielle AFC-logo 6 sterne und das NFC-logo hingegen nur 3 sterne. gibt es hierfür einen grund?

    über _ernsthafte_ antworten wäre ich dankbar.

    antworten wie "ist doch logisch. es handelt sich um zukunftsweisende logos. die bills werden bis zum 50-jährigen SB-jubiläum, diesen sechs mal erreichen, ohne ihn auch nur einmal zu gewinnen - daher hat die AFC sechs sterne. im vergleich hierzu gewinnen die bucs bis zum 50-jährigen jubiläum die vince lombardi trophy drei mal - daher: NFC 3 sterne" werden nicht akzeptiert. :D
  • Muss es denn wirklich einen logischen Grund haben? Ich denke man hat die Anzahl der Sterne einfach nur gewählt, weil sie um bzw. in dem jeweiligen Buchstaben am besten aussehen. Oder gibt es bei dem offiziellen NFL-Logo einen Grund für die Anzahl der Sterne?


    To win the game is great. To play the game is greater. But to love the game is the greatest of all.

    A plaque inside the Palestra in Philly - one of College Basketball's greatest cathedrals.
  • NCeagle81 schrieb:

    Muss es denn wirklich einen logischen Grund haben?

    nein, es muss natürlich keinen logischen grund für die anzahl der sterne geben. vielleicht hast du ja recht, dass es sich einzig und alleine um willkür handelt.

    allerdings gibt mir kaiono's antwort schon einmal hoffnung :)
  • hoffnung


    Hoffnung ist was feines. Hierbei sollte ich sicher anmerken, dass grün die Farbe der Hoffnung ist. Hätte da noch was Grünes zu Hause für den Football-Fan :D

    So, jetzt war ich ein wenig off-topic. Daher sparen wir uns Witze über Hoffnung in Verbindung mit den Eagles und dem SB. Zurück zu Thema....... :rolleyes:


    To win the game is great. To play the game is greater. But to love the game is the greatest of all.

    A plaque inside the Palestra in Philly - one of College Basketball's greatest cathedrals.
  • ...und du Hoffnung geschöpft hast, dass du je die Antwort bekommen wirst ;):D


    To win the game is great. To play the game is greater. But to love the game is the greatest of all.

    A plaque inside the Palestra in Philly - one of College Basketball's greatest cathedrals.
  • Mir sind 2 Versionen bekannt warum die AFL 6 Sterne hat.
    1 Sie stehen für die 6 Gründungsmitglieder.
    2 Lamar Hunt und seine Mitstreiter wollten besser sein als die NFL und verdoppelten die 3 Sterne der NFL.
    Leider finde ich die Quellen nicht mehr :sauer
    Und 100% sicher bin ich auch nicht :paelzer:
    MfG
    Aadie :grinseen:
    MfG Aadie :grinseen:


    Die Anzahl der Meetings steht in reziproker Relation zur Fähigkeit des Managements.
    Four in a Row. Proud about. :rockon:
  • RedZone schrieb:

    Scheint des kaeptns Lieblingsfrage zu sein und wir können nur hoffen, daß irgendwer mal eine für den kaeptn akzeptable Antwort findet, sonst stellt er sie in einem halben Jahr wieder. :D ;)

    a) ja, es ist meine lieblingsfrage ;)
    b) es wäre demnach auch meine lieblinsantwort, wenn sie denn mal einer wüsste ;)
    c) ich werde den thread einfach bei gelegenheit wieder 'uppen' (d.h. ich muss die frage gar nicht neu stellen :D) - es kommen ja immer wieder neue hinzu und irgendwer wird doch mal meinen wissensdurst stillen können ;)
    Florida GatorsIowa HawkeyesNotre Dame Fighting Irish

    [SIZE=3]"When it rains in The Swamp, Tim Tebow doesn't get wet. The rain gets Tim Tebow'd"
    [/SIZE]
  • In der Hoffnung auf eine klare Antwort (wir haben ja schon wieder ne ganze Menge neuer Member ;) ) möchte ich diese Frage Mal wieder zur Sprache bringen :D
    RAIDER NATION - the team’s roots might be in Oakland, but this is California’s NFL team.
  • Erklärungsversuch Logo

    Da ja die AFC aus der ehemaligen AFL hervorging bin ich nach längerem googeln auf folgende Seiten gekommen:


    conigliofamily.com/AFL.htm

    nflhistory.net/afl/logo.asp

    Hier kann man das AFL-Logo sehen.
    Da ich auch hier keine entsprechende Erklärung fand, habe ich eine mail geschickt und nach kurzer Zeit diese Nachricht erhalten:


    thanks for the e-mail. I'm afraid the origins of the American Football League logo are lost in the mists of time. Once (in the early 1970s), I called former AFL Commissioner Joe Foss and asked him who designed the AFL logo. Even then, all he could tell me was: "oh, we had some fella draw it up for us".

    I believe the six stars were simply artistic elements that the artist arranged in a pleasing way, with no other significance. Or, you can choose to believe that there are really eight stars, one for each of the owners of the "Foolish Club" (the original eight teams), but one star is hidden by the eagle's head, and one is hidden by the tip of the eagle's wing!

    Regardless, thanks for remembering the AFL.

    Sincerely,

    Ange Coniglio


    Leider kann ich die zugehörigen Bilder nicht posten, da ich es mit dem Webspace nicht auf die Reihe kriege. Sollte das jemand für mich machen wollen, kann ich die Bilder gerne per e-mail schicken!
    Also, wie ich es sehe meint der Schreiber es sind nur künstlerische Elemente.
    Die andere Möglichkeit: Das AFL-Logo hatte ursprünglich 8 Sterne (8 Gründungsmitglieder:
    East: Boston Patriots, Buffalo Bills, Houston Oilers, New York Jets;
    West: Denver Broncos, Kansas City Chiefs, Oakland Raiders, San Diego Chargers;
    Miami Dolphins u. Cincinnati Bengals kamen später als Expansions-Teams hinzu).
    Durch den "Vogel" oder "Eagle" im Wappen wurden 2 Sterne jedoch verdeckt (mal wieder typisch Eagles! :D ) und es blieben 6 übrig. Diese 6 Sterne wurden dann einfach in das neue AFC-Logo übernommen.
    Sollte ich etwas falsch übersetzt haben, bitte ich um Berichtigung.

    Über das NFC-Logo hab ich nichts eindeutiges gefunden. Die Sterne sollen aber meiner Meinung nach die drei Divisionen der neuen NFC (EAST, WEST u. CENTRAL) nach der Fusion der "alten" NFL und der AFL darstellen oder es sind analog zum alten AFL-Logo auch nur künstlerische Elemente.
    Alles klar?
  • Re: Erklärungsversuch Logo

    rayjastad schrieb:

    Leider kann ich die zugehörigen Bilder nicht posten, da ich es mit dem Webspace nicht auf die Reihe kriege. Sollte das jemand für mich machen wollen, kann ich die Bilder gerne per e-mail schicken!


    Meinst du diese Logos:



    Ansonsten vielen Dank für die Recherche, sehr interessant :daumenho:
    RAIDER NATION - the team’s roots might be in Oakland, but this is California’s NFL team.
  • ich wurde gerufen?

    rayjastad schrieb:

    Aber der kaeptn hat`s wohl noch nicht gesehen. Entweder er ist beim :snoop: oder im Faschingsgetümel!


    weder noch.. bin ganz normal bei der arbeit ;)

    aber nun zum eigentlichen:
    ganz grosse klasse, rayjastad :bounce:

    diese recherche klingt doch mal einleuchtend für mich; wobei ich zur version mit den acht sternen und dem "foolish club" tendiere :D
    Florida GatorsIowa HawkeyesNotre Dame Fighting Irish

    [SIZE=3]"When it rains in The Swamp, Tim Tebow doesn't get wet. The rain gets Tim Tebow'd"
    [/SIZE]
  • Ganz große Klasse rayjastad :daumenho:

    Bei der ganzen rumgoogelerei bin ich aber auch auf etwas anderes
    gestossen :confu
    Ursprünglich waren bei dem "Foolish Club" auch die späteren Owner
    der Minnesota Vikings.
    Die wären abgesprungen als die NFL ihnen die Zusage gegeben hatten,
    und durch die Oakland Raiders ersetzt worden. :paelzer:
    Weiß da jemand mehr von, oder bin ich einer Ente aufgesessen :rolleyes:
    MfG Aadie :grinseen:


    Die Anzahl der Meetings steht in reziproker Relation zur Fähigkeit des Managements.
    Four in a Row. Proud about. :rockon:
  • @Aadie: Ja, das stimmt... Als die American Football League gegründet wurde, zunächst ein Team in Minneapolis eingeplant. Doch kurzfristig unterbreitete die NFL den Investoren aus Minnesota ein lukrativeres Angebot, das diese natürlich nicht ausschlagen konnten, und die Minnesota Vikings waren geboren. Die AFL musste nun auf dem schnellsten Weg eine neue Lösung finden. Da Barron Hilton, der Besitzer der damals noch in Los Angeles ansässigen Chargers, mit dem Ausstieg drohte, sofern die Liga nicht ein weiteres Team an der Westküste platzierte, vergab die AFL die Rechte an der achten und letzten AFL-Franchise am 30. Januar 1960 an sechs Geschäftsleute aus Oakland, die im Übrigen als Teamnamen neben Raiders noch "Dons" (Paten) und "Senors" (Herren) in Erwägung gezogen hatten. In den folgenden Wochen und Monaten hatte man damit zu tun, ein halbwegs konkurrenzfähiges Team zusammen zu bekommen. Nachdem Minneapolis wenige Tage nach der Draft, die bereits im Vorjahr stattgefunden hatte, aus der Liga ausgetreten war, bedienten sich die anderen Teams wie selbstverständlich an den von Minneapolis gedrafteten Spielern, die eigentlich den Raiders zustanden. Damit die Raiders keinen Nachteil gegenüber den anderen Teams hatten, wurde eine so genannte Allocation Draft veranstaltet. Die sieben anderen Teams konnten elf ihrer insgesamt 33 ausgewählten Spieler "einfrieren" und aus dem Pool der ungeschützten Spieler durften die Raiders zwei Dutzend auswählen.
    Bloherfelde Buffalos A-Liga Champion 2007 & 2009

    A-Liga 2015: 10-7 (#3) - A-Liga 2014: 5-12 (#14) - A-Liga 2013: 7-10 (#10) - A-Liga 2012: 13-4 (#2) - A-Liga 2011: 11-6 (#4) - A-Liga 2010: 11-6 (#2) - A-Liga 2009: 12-5 (#1) - A-Liga 2008: 11-6 (#3) - A-Liga 2007: 13-4 (#1) - A-Liga 2006: 10-7 (#3) - A-Liga 2005: 7-10 (#10) - A-Liga 2004: 12-5 (#2) - A-Liga 2003: 11-6 (#4) - B-Liga 2002: 13-4 (#2)