Hamburg Blue Devils

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hamburg Blue Devils

      Ich mach' jetzt einfach mal ein HBD Thread auf in dem alles gepostet werden kann was die Hamburger angeht.

      Offenbar geht's schon wieder mal ums lieber Geld. :rolleyes:

      MoPo Hamburg:

      Kohle-Knatsch mit den »Devils«
      STEFAN KRAUSE

      Mietkosten weiterhin im Rückstand


      Die Liaison des FC St. Pauli mit den "Blue Devils" scheint als Rosenkrieg zu enden. Die Footballer bestreiten bekanntlich ihre Heimspiele am Millerntor - und sind mit den Mietkosten weiterhin arg im Rückstand.

      "Es geht um 50.000 Euro", erklärt St. Pauli-Geschäftsführer Frank Fechner. "Das ist natürlich keine Basis für eine weitere Zusammenarbeit." Die Chancen auf eine gütliche Einigung sind offenbar dahin, denn: "Die Geschichte läuft inzwischen über die Anwälte."
    • Billtalstadion

      Und das sogar mietfrei. Gegenleistung sind Investitionen in die Infrastruktur. Während das Sportamt für die Verlegung eines (Kunst- oder Echt-)Rasens sorgt, kommen die Footballer für TV-gerechtes Flutlicht, eine Tribüne mit 5000 bis 7000 Sitzplätzen sowie sanitäre Anlagen auf. Da es am Stadion keinerlei Parkplätze gibt, wird am Spieltag ein Shuttle vom Frascati-Platz über den Bergedorfer ZOB eingerichtet.


      Das ist wohl auch nötig.
    • für mich wäre es ja nicht schlecht, da kann ich zui Fuß hingehen.

      Allerdings würde wohl mein Freizeitrundballverein seinen Heimspielort verlieren.

      Ich kenne das Stadion gut und weiß daher, was da investiert werden müßte um annähernd Sicherheitsstandards einer Veranstalltung mit 5000 bis 10000 Zuschauern zu erreichen.

      Für einen Verein, der 50.000€ Mietschulden anscheinend nicht begleichen kann ist das utopisch. Von der völlig fehlenden Infrastruktur nochmal abgesehen.
    • So wie das jetzt aussieht wird das wohl nichts .
      Naja ,die Probleme sind ja wie alle wissen hausgemacht. :rolleyes:

      Naja dieses Jahr gibt es für mich sowieso wichtigeres und dazwischen die SD
      Speed Draft Liga "Back to Back" 2014 , 2015 Champ
      E-Liga Champ 2010
    • nun haben die spekulationen ein ende ....die blues haben ein günstiges neues zuhause....
      nun wollen wir mal schauen was sie daraus machen....
      die miete sparen sie jetzt.....aber machen sie auch was draus....

      auf jeden fall ist der mythos blue devils endgültig verschwunden....
      die großen erfolge im volksparkstadion sind vergangenheit ...sportlich wie auch bei den zuschauern....
      als die aol arena kam ging alles vorrüber und nichts war mehr so als es einmal war....
      auch der umzug ins millerntor stadion konnte hierbei nichts mehr ändern....
      die unvergleichliche partystimmung konnte nie mehr erreicht werden

      ich bin mal auf diese saison gespannt ...wer noch zu den blues geht und was die sea devils machen.....

      freundliche grüße

      krautsand
      go out , fight and win
    • ...LB van Look ebenfalls, der hat sich mit dem neuen HC überworfen.

      WR Gregersen wird jetzt erstmal QB, weil der neue (Ersatz QB) erst Mitte Mai aus den Staaten kommt.
      Desweiteren hat sich wohl auch das Statistikteam (hbdstats.de) mit der Devils-Führung um Geschäftsführer Karsten P. Steffens überworfen und seinen Rückzug angetreten.

      abendblatt.de/daten/2005/04/05/417523.html
      Warning: Watching the Buffalo Bills play football may negatively impact the quality and length of life. Side effects include elevated blood pressure, heart palpitations, depression, rage, insomnia, loss of memory and hair loss. Viewers of Buffalo Bills football should be aware of the risks inherent in rooting for the team so they may make an informed decision on whether to partake in such activity. (billsdaily.com)
    • In ihrem Icebowl (sch***** war das kalt gestern) schlagen die Devils die Elmshorn Fighting Pirates mit 56:0...
      Die Defense schien schon ganz vernünftig zu agieren, die Offense is etwas schwer zu bewerten, Gregersen als QB und n Ami RB gegen nen müde gespielten Drittligisten sind halt nich umbedingt Sachen, die man bewerten kann... Statistiken gibts ja auch keine mehr.. :rolleyes: Naja..
    • Wie jedes Jahr um die selbe Zeit die gleiche Insolvenz Sche... .


      ich kann den teamnamen "blue devils" auch nicht mehr hören. ein schlag ins gesicht für jeden wirtschaftlich bodenständig operierenden verein...
      ...and the Home of the C H I E F S
    • Re: pleite?!

      woodstock69 schrieb:

      sollte man bei den hbd etwa leichte probleme haben?!

      insolvenzbekanntmachungen.de -> suchen -> blue devils


      Ich denke mal das gebt über den Status "leichte Probleme" etwas hinaus,
      aber für einen Verein, der eigendlich seit 5 Jahren am Fliegengitter klebt, war es nur eine Frage der Zeit und die scheint nun gekommen zu sein.
      Danke für die Jahre voller Größenwahn und Missmanagement :rolleyes:
      Speed Draft Liga "Back to Back" 2014 , 2015 Champ
      E-Liga Champ 2010
    • wobei größenwahn udn missmanangement nicht unbedingt zeitgleich liegen :p den größenwahne gabs ja schon in den 90ern, als man eurobwol & gb gewann. missmanagement dann ab 2000, dem zum trotz aber immerhin noch drei titel geholt werden konnten. aber genützt hat das leider auch nichts :nono:
      [SIGPIC][/SIGPIC]
    • Hier ein Mitschnitt der gerade gelaufenen Pressekonferenz.
      Jürgen Kemper:

      - Insolvenz wurde ohne Wissens des Vorstands eingereicht

      - Vorstand wurde am 13.5. telefonisch informiert

      - Anfang Mai war ein Schreiben von Olaf Büchler (Insolvenzverwalter 2003) eingegangen, in dem stand, dass die Bürgschaften für das damalige Insolvenzverfahren nicht bezahlt wurden und deshalb der komplette Insolvenzplan 2003 gefährdet sei.

      - Alle Verträge mit den GmbHs sind gekündigt worden

      - Insolvenz für den HBD e.V. ist abgeschlossen, Spielbetrieb soll fortgesetzt werden.

      Kathrin Platz:
      - Die Hamburg Sea Devils sind überrascht und bestürzt.

      - Frage ist : Wo ist das Geld hin ?

      - Die Hamburg Sea Devils hatten das Geld für den Fortbestand der Mannschaft und des laufenden Spielbetriebs zur Verfügung gestellt, davon sollten 10 % an die Jugend gehen

      - Dies hat nicht stattgefunden, dementsprechend wurden seitens der Hamburg Sea Devils alle Verträge mit den GmbHs fristlos gekündigt.

      - Hamburg Sea Devils + Partner bringen 30.000 Euro auf, um den HBD e.V. aus der Insolvenz von 2003 endgültig zu entlassen.



      Fragen:
      -Wo liegt die Lizenz ? Wie konnte sie erteilt werden, wenn die Planungen so unsicher waren ?

      J.K.: Die Lizenz liegt beim HBD e.V. und wurde erteilt nach den von Steffens vorgelegten Zahlen



      - Wo spielen die Hamburg Blue Devils ?
      J.K.: So Gott will, Memellandallee

      J.K.: Verein hält 51 % an der Betriebs-GmbH wie laut AFVD-Satzung vorgeschrieben.

      Heike Jahn: Beteiligung wurde vom jetzigen Insolvenzverwalter auf 1 Euro zurückgestuft (HBD hatten reine Kontrollfunktion)



      J.K.: Amerikanische Spiele + Coaches werden auf jeden Fall bleiben, ein Weg wird bereits gesucht um die Finanzierung zu sichern.

      - Besteht irgendwann Hoffnung auf Sanierung ?

      J.K. : Ja, indem man auf Langzeit gesehen keine 30-50 T€ mehr pro Spieltag bezahlen muss.


      - Wie siehts mit der Mannschaft aus ?

      J.K.: Mannschaft und Coaches wurden gestern informiert, in Einzelgesprächen signalisierten Spieler wie T. Meinhardt, A. Castaldo und wohl auch M. von Garnier sowie Coach Kasimir, die Bereitschaft weiterhin bei den Blue Devils aktiv sein zu wollen. Der Vorstand wird Donnerstag beim Training anwesend sein um die Situation zu erläutern.



      - Steffens redete von einem "vorrübergehenden Liquiditätsproblem". Wieso glauben Sie nicht daran ?

      J.K.: Wir haben die Zahlen gesehen.



      - Wie siehts mit der Unterstützung durch die Sea Devils in den nächsten Jahren aus ?

      K.P.: Wir haben zwar grad einen 6-stelligen Betrag ins Nirvana befördert aber wir werden dem HBD e.V. weiterhin helfen.

      Zu einem bedeutendem Teil wissen wir aber nicht, was mit dem Geld geschehen ist.



      - Wer übernimmt das Ruder bei den HBD ?

      Der Vorstand (Herr Kemper, Frau Jahn, Herr Wyrowski) und dazu wahrscheinlich Herr Herklotz



      - Wie siehts mit dem Imageverlust für Football in der Hansestadt aus ?

      K.P.: Wenn wir es schaffen den Verein wieder auf die eigenen Füße zu stellen und dieser dann positiv wirtschaftet ist dies schon durchaus was positives.


      OHNE WORTE :eek: :madfan: :angry :argu

      Quelle (footballforum.de)
    • Interessant hierbei, dass die Sea Devils (so kam es bei der PK rüber) wirklich zu ihrer Kooperation stehen und jetzt alles bemühen werden um die Sponsoren der Blue Devils und wahrscheinlich die eigenen (auch wenns teilweise die Gleichen sind) zu überzeugen.
    • FightiHH schrieb:

      Interessant hierbei, dass die Sea Devils (so kam es bei der PK rüber) wirklich zu ihrer Kooperation stehen und jetzt alles bemühen werden um die Sponsoren der Blue Devils und wahrscheinlich die eigenen (auch wenns teilweise die Gleichen sind) zu überzeugen.



      Ja und genau das finde ich am schlimsten.
      So nach dem Motto, wir können machen was wir wollen, irgendwoher kommt dann bestimmt jemand und wird uns schon aus der Misere helfen, ahhhhhhh ich finde das zum k...en. :rolleyes:
      Speed Draft Liga "Back to Back" 2014 , 2015 Champ
      E-Liga Champ 2010