"Natural Born Grillers"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sieht wirklich super lecker aus (nein, nicht der Hund)! :bier:

      Wir werden auch mit Nachbars nachher noch vor dem Spiel gemütlich grillen. Sie haben übrigens auch einen Weber-Grill (aus der USA importiert).
      Wir werden aber "nur" ein ganz gewöhnliches Grillen abhalten, mit Spießen, Fleisch und Grillwürsten.
      Wünsche Dir schon mal viel Spaß und ein gelungenes Spiel nachher. :)
    • DerBus schrieb:

      Wir werden aber "nur" ein ganz gewöhnliches Grillen abhalten, mit Spießen, Fleisch und Grillwürsten.

      Hab ich bisher auch gemacht, das ist heute sozusagen das erste außergewöhnliche Grillprojekt meines Lebens :D
      Bin eh mal gespannt wie lange das noch geht und ob ich vor Kickoff fertig werde - momentan scheint die Kerntemperatur bei ~65°C etwas festgefahren zu sein...

      DerBus schrieb:

      Wünsche Dir schon mal viel Spaß und ein gelungenes Spiel nachher. :)

      Dito :)

      debjan schrieb:

      Ohman das sieht ja wirklich deliziös aus :ja: Kann man dich buchen oder so? :tongue2:

      Bisher nicht, aber vielleicht hab ich ja bald nen neuen Nebenjob :D

      debjan schrieb:

      BTW: Was ist denn der Kleine für 'ne Rasse? Bin da nicht so bewandert :mrgreen:

      Ist ein Jack Russell Terrier. "Gehört" allerdings ursprünglich meiner Verlobten ;)
      #durchetfüer
    • Ich habe meinen Weber zwar auf der Terasse stehen, aber einen Funkenflug habe ich noch nicht erlebt. Jedenfalls nichts was bis auf drei Meter kam.
      Dazu ist ja meistens der Deckel geschlossen, es sei denn es gibt die ersten Würstchen für meine Tochter
    • Meine Fresse war das anstrengend :eek:
      Wenn man sich dran hält, die Temperatur im Grill zwischen 120 und 135 Grad zu halten, wird das ganze ne laaaange Angelegenheit. Deshalb hab ich am Ende auch mehr Brekkies reingepackt und mit ner Grilltemperatur von ca 165 Grad gegrillt.

      Hier die fehlenden Bilder:

      Nach fast 9 Stunden auf dem Grill hat sich die Temperatur irgendwie knapp über 80° eingepegelt...


      Aber gut siehts trotzdem aus :D


      Um 22:00, also nach über 10 1/2 Stunden war es endlich soweit - die 95° Marke wurde geknackt :D


      mit diesem Ergebnis :)


      Gleich gehts in die Alufolie...


      Pull #1


      Pull #2


      Feddisch :D


      Fazit: schmeckt soooo geil und ist den Aufwand bzw. die Geduld auf jeden Fall wert - wird demnächst wiederholt, allerdings fang ich dann früher an ;)

      Meiner Freundin, Zab, Jo und Thurman hat's auch geschmeckt :D
      #durchetfüer
    • Thurman34 schrieb:

      King of Ferz hat seinem Namen wieder alle Ehre gemacht :mrgreen:

      Hey - wenn, dann richtig :D

      Thurman34 schrieb:

      Hat sehr gut geschmeckt, allerdings kämpf ich, durch die späte Essenszeit, momentan immer noch mit den Nachwirkungen.

      Ging mir ähnlich...beim nächsten Mal schmeiss ich den Grill definitiv früher an ;)
      #durchetfüer
    • Thurman34 schrieb:

      King of Ferz hat seinem Namen wieder alle Ehre gemacht :mrgreen:
      Hat sehr gut geschmeckt, allerdings kämpf ich, durch die späte Essenszeit, momentan immer noch mit den Nachwirkungen.


      Yep, war überraschend lecker...und das obwohl man keinem Schwein trauen sollte...

      1A King of Ferz :bier:
    • Dante LeRoi schrieb:

      Ich glaub mein nächstes Projekt werden Armadillo Eggs :)


      :eek: Das schaut ja mal genial aus - werde ich sichr auch demnächst mal anschmeissen :ja: . Kannte ich noch gar net :madness , Rezept beim Grillsportverein?

      Ansonsten Danke für die coole Foto-Story, ich hab leider immer keinen Nerv (und kein Talent) für die ganzen Fotos :( . Aber schön zu sehen, dass es einen neuen Freak gibt :bier: .
    • trosty schrieb:

      :eek: Das schaut ja mal genial aus - werde ich sichr auch demnächst mal anschmeissen :ja: . Kannte ich noch gar net :madness , Rezept beim Grillsportverein?

      Jup, die Idee kommt von da, allerdings gibts da wohl kein richtiges Rezept für.
      Man nimmt einfach ne Jalapeno-Schote, füllt die mit Cheddar, macht Hack und evtl. bisl Bacon außenrum und packts auf den Grill :)

      trosty schrieb:

      Ansonsten Danke für die coole Foto-Story, ich hab leider immer keinen Nerv (und kein Talent) für die ganzen Fotos :( . Aber schön zu sehen, dass es einen neuen Freak gibt :bier: .

      Ich geb mir Mühe :D
      #durchetfüer
    • Dante LeRoi schrieb:

      Jup, die Idee kommt von da, allerdings gibts da wohl kein richtiges Rezept für.
      Man nimmt einfach ne Jalapeno-Schote, füllt die mit Cheddar, macht Hack und evtl. bisl Bacon außenrum und packts auf den Grill :)



      freund von mir hat das mal gemacht. du bereites das im prinzip zu wie nen stinknormalen hackbraten oder frikadellen. wichtig ist, dass du gemischtes hack nimmst oder nur schwein. denn wenn das ei ewig im ofen oder auf dem grill liegt, dann wird es leicht trocken, wenn nur rinderhack verwendet wurde. den speck würde ich auch auf alle fälle drum machen, denn dann ist es leichter das ei zu formen, es schmeckt besser und sieht auch noch besser aus.
      "We don't chest bump here in january."
    • Dante LeRoi schrieb:

      Kennt jemand von euch ne gute Bezugsquelle für Chilis usw? :)



      die besten chilis gibts bei uns beim türkischen gemüsehändler um die ecke. dahin würde ich gehen, denn die haben meist bessere auswahl und qualität als in den supermärkten. denke mal sowas wird bei euch bestimmt auch geben.
      "We don't chest bump here in january."
    • Dante LeRoi schrieb:

      Kennt jemand von euch ne gute Bezugsquelle für Chilis usw? :)


      Der eigene Balkon/Garten :mrgreen: . Ich züchte mttlerweile seit 5 Jahren eigene Chilis und das ist echt genial :ja: .

      Ansonsten auf jeden Fall mal beim "Gemüsetürken" um die Ecke schaun oder auch sonst bei den kleinen Gemüsemärkten. Oftmals haben auch Delikatess-Läden eine ganz gute Auswahl, kommt halt immer drauf an, was du suchst.
    • trosty schrieb:

      Der eigene Balkon/Garten :mrgreen: . Ich züchte mttlerweile seit 5 Jahren eigene Chilis und das ist echt genial :ja: .

      Das ist mal wieder was für die Sektion: sonderbare Hobbies :mrgreen:

      Aber ich finde Euer Freakigkeit echt irre! Wenn ich Zeit und Nerven für sowas hätte, wäre das sicher auch für mich.
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Buccaneer schrieb:

      Das ist mal wieder was für die Sektion: sonderbare Hobbies :mrgreen:

      Aber ich finde Euer Freakigkeit echt irre! Wenn ich Zeit und Nerven für sowas hätte, wäre das sicher auch für mich.



      Da kann ich nur Bucci zustimmen. Mich würde echt intressieren wie das so schmeckt , das nächste Mal komm ich vorbei. :D
    • trosty schrieb:

      Der eigene Balkon/Garten :mrgreen: . Ich züchte mttlerweile seit 5 Jahren eigene Chilis und das ist echt genial :ja: .

      Ich hab zwar eigentlich keinen grünen Daumen, aber probieren würd ich das trotzdem mal ;)

      Gibt's da irgendwo ein Einsteiger-FAQ oder sowas in der Art? :D
      #durchetfüer
    • Dante LeRoi schrieb:

      Ich hab zwar eigentlich keinen grünen Daumen, aber probieren würd ich das trotzdem mal ;)

      Gibt's da irgendwo ein Einsteiger-FAQ oder sowas in der Art? :D


      hier hab ich mich damals schlau gemacht. finde ich ganz gut erklärt und auch bisschen hintergrundwissen bekommt man vermittelt.
      "We don't chest bump here in january."