[Essen & Trinken] Single Malt Whisky

    • So, jetz bin ich wieder da. Am Sonntag war ich dann doch noch reichlich angeschlagen :mrgreen:

      Wir waren zu Siebt und die Whiskys lagen generell in der 40€-Klasse. Was den einen dazu bewegt hat den Brora mitzubringen weiss ich nich.
      War mir aber schlussendlich auch egal, ich war ihm jedenfalls sehr dankbar für dieses Highlight.

      Was soll ich gross zum Brora schreiben? Überragend trifft es wohl am besten!
      Überrascht hat mich, dass er trotz seiner gut 54 Umdrehung angenehm weich war.
      Was für ein vollmundiges süsses Erlebnis!
      Ansonsten trifft es die Verkostung von Ralfy sehr gut. Der Hotte hat den 30-jährigen bisher nicht getestet.

    • Diese Woche als Blitzangebot bei Amazon geschossen: Ardmore 12y Port Wood Finish, 46%!

      Äusserst lecker, sehr fruchtig, würzig, wenig Rauch.

      Verdammt, der is gut!



      Dann mal ne Frage zu einem meiner Lieblinge, dem Bowmore Darkest 15y. Dieser wird jetzt angeblich als Bowmore 15y ohne den Zusatz Darkest verkauft.
      Jetzt gehen die Meinungen im Netz, ob es sich noch um den gleichen Malt handelt auseinander.

      Kann eine was dazu sagen oder hat sogar eine Blindverkostung gemacht?
    • Moin,
      für ein Geschenk suche ich einen Whisky, irisch oder schottisch, in der Preisklasse von 20 bis 25 Euro. Für um die 30 Euro sind schöne Whisky zu bekommen, aber vielleicht kennt ja jemand hier eine Empfehlung in der kleineren Preisklasse.
    • Der Laphroiag 10 war heute bei der Amazon Cyber Monday Woche für 24,99€ zu haben. Der kommt die Woche bestimmt nochmal.
      Als Tagesangebote bis 25€ gib's heute den Auchentoshan 12y und Bowmore 12y.

      Ist eine gute Woche um Whisk(e)y bei Amazon zu kaufen.
    • Angefangen hat das Ganze bei mir ca. vor 20 Jahren mit den typischen Empfehlungen die man so bekommt:
      Glenlivet
      Glenmorangie
      Macallan

      Dann folgte ein kurze irische Phase mit:
      Bushmills
      Redbreast
      Connemara

      Der Connemara hat mich dann auf den Torf-Trip gebracht und ich habe mich dann mit den Islay-Whiskys auseinandergesetzt, wo ich dann auch hängengeblieben bin:
      Coal Ila
      Lagavulin
      und mein jährliches Weihnachtshighlight der Big Peat Weihnachtsedition
      Diese Weihnachtsedition des Big Peat (Blended) kann ich nur jedem ans Herz legen, der gerne torfige und typische Islay Whiskys mag.
    • Wenn ich nach unserem SB-Buffett (sehr wahrscheinlich total überladen) und den entsprechenden "Erfrischungsgetränken" überhaupt noch in der Lage bin einen Whisky zu trinken, dann wirds wohl ein Auchentoshan Three Wood werden.
    • Der Sieg der Eagles brachte mir dann doch noch 'was Positives.
      In einer Tipprunde unter Whiskyfreunden, deren Teilnahme als Einsatz 5cl eines minimum 50-Euro-Whisky beinhaltete, konnte ich am Ende durch den Tipp auf die Eagles noch auf 1 springen und gut einen halben Liter Trost (11 Samples) aus den "Teilnahmegebühren" auswählen.
      Highlight hierbei ein Flascherl Ardbeg Galileo. :D
      Dank' an die Eagles! :hinterha: :bier:

      I will give you every place where you set your foot! - Joshua 1, 3
    • Ich frage hier mal aus reiner Neugier weil mir der Getränkehändler meines Vertrauens einen Rothaus Whisky angeboten hat. Taugen die was bzw. welcher davon taugt da evtl. was? Bin kein Whisky Trinker könnte allerdings als Geschenk in Frage kommen :)
      KEIN WILLE TRIUMPHIERT
    • Buffalo schrieb:

      Ich frage hier mal aus reiner Neugier weil mir der Getränkehändler meines Vertrauens einen Rothaus Whisky angeboten hat. Taugen die was bzw. welcher davon taugt da evtl. was? Bin kein Whisky Trinker könnte allerdings als Geschenk in Frage kommen :)
      Laß es - für das Geld bekommst' deutlich besseren Stoff!
      Soll das Geschenk irgendwie 'was Regionales ausdrücken, dann mach' et, aber Preis-Leistung stimmt, wie bei vielen anderen deutschen Whiskies einfach nicht. Mir ist schon klar, warum die "Exoten" oder "Neulinge" auf dem Markt mehr verlangen müssen, aber den fand' ich persönlich ganz besonders sprittig!

      I will give you every place where you set your foot! - Joshua 1, 3
    • Danke :)
      Wenn ich den guten Mann richtig verstanden habe (über den Preis werden wir uns schon einig, der ist nicht im Sortiment) läuft es wohl nicht auf den original Preis hinaus, was das Preis-Leistungsverhältnis evtl. in ein anderes Licht rückt, aber schmecken sollte er natürlich trotzdem :)
      KEIN WILLE TRIUMPHIERT
    • Buffalo schrieb:

      Ich frage hier mal aus reiner Neugier weil mir der Getränkehändler meines Vertrauens einen Rothaus Whisky angeboten hat. Taugen die was bzw. welcher davon taugt da evtl. was? Bin kein Whisky Trinker könnte allerdings als Geschenk in Frage kommen :)

      Buffalo schrieb:

      Danke :)
      Wenn ich den guten Mann richtig verstanden habe (über den Preis werden wir uns schon einig, der ist nicht im Sortiment) läuft es wohl nicht auf den original Preis hinaus, was das Preis-Leistungsverhältnis evtl. in ein anderes Licht rückt, aber schmecken sollte er natürlich trotzdem :)

      Wie ging die Sache nun aus?

      I will give you every place where you set your foot! - Joshua 1, 3
    • Da ich bei einer Flaschenteilung letztens leider zu spät kam, mal die Frage in die Runde, ob hier jemand einen

      Macallan Fine Oak 18 Jahre - whiskybase.com/whiskies/whisky/15267/macallan-18-year-old

      offen hat oder demnächst öffnet und eine Flaschteilung oder die Abgabe eines Samples beabsichtigt?

      ich wäre interessiert.
      Football Is an honest game. It's true to life. It's a game about sharing. Football is a team game. So is life.
      -
      Joe Namath
    • Schuninio schrieb:

      ...Ardbeg Grooves...

      Schuninio schrieb:

      Macallan Fine Oak 18 Jahre

      ...kann Dir leider nicht aushelfen.
      Der Run auf den Grooves muß wieder beachtlich gewesen sein und zu Web-Problemen geführt haben.
      Cool wie die Jungs von Ardbeg sind, gibbet bereits 'ne Abfüllung, die als Namen die im Internet angezeigte Fehlermeldung trägt.

      I will give you every place where you set your foot! - Joshua 1, 3
    • Papa Koernaldo schrieb:

      Schuninio schrieb:

      ...Ardbeg Grooves...

      Schuninio schrieb:

      Macallan Fine Oak 18 Jahre
      ...kann Dir leider nicht aushelfen.
      Der Run auf den Grooves muß wieder beachtlich gewesen sein und zu Web-Problemen geführt haben.
      Cool wie die Jungs von Ardbeg sind, gibbet bereits 'ne Abfüllung, die als Namen die im Internet angezeigte Fehlermeldung trägt.


      Oh kam scheinbar falsch rüber. Also den Ardbeg suche ich nicht. Da hatte ich genug Angebote für ein Sample. War nur Interessehalber, wer versucht hat, ihn zu bekommen. Mich haben diese Sonderabfüllungen bei Ardbeg irgendwann dann nicht mehr überzeugt, der Hype und der Preis waren teilweise dem Produkt zu weit voraus.


      Aber der Macallan Fine Oak 18 Jahre ist mir bei der FT knapp vor der Nase weggeschnappt worden und da ich den Macallan Sherry Cask 18 Jahre und den Macallan Fine Oak 15 Jahre zum Vergleich hier habe suche ich jetzt etwas intensiver nach einem Sample
      Football Is an honest game. It's true to life. It's a game about sharing. Football is a team game. So is life.
      -
      Joe Namath
    • huesla schrieb:

      Hat jemand schon einmal den Jim beam Apple getrunken? Lohnt sich der Kauf?
      Nein, da
      1.) ich kein Bourbon mag
      2.) ich kein Jim Beam mag
      3.) ich kein "aromatisierten" Whisky mag.

      Wenn du Mischgetränke damit machen möchtest oder so süsses Zeug magst, wird das bestimmt passen. Aber für ich persönlich hat dies nichts viel mit Whisky zu tun.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher