Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-4 von insgesamt 4.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Los Angeles Chargers Offseason 2018

    mgo234 - - Team-Talk

    Beitrag

    Ein echter Traumstart in die Saison. Das einzig "Positive" ist für mich der frühe Zeitpunkt, somit man jetzt wenigstens noch etwas Zeit sich um einen Ersatz zu kümmern und einzubinden. Die naheliegendste Variante wäre jetzt natürlich Gates zurückzuholen. So wie ich die Berichte in Erinnerung habe, war es wohl nicht primär eine Geldfrage. Hoffe man findet da zusammen ( Was ich im übrigen auch schon vor der Verletzung von Henry gehofft hatte ). Wäre natürlich wünschenswert wenn die Verletzungsmise…

  • Los Angeles Chargers Offseason 2018

    mgo234 - - Team-Talk

    Beitrag

    Liebe Freunde der Bolts, nachdem unser Thread etwas im Dornröschenschlaf liegt, hier mal meine Gedanken zu Draft und den evtl. Zu und Abgängen. Laut Overthecap liegen wir derzeit bei 22.5 Mio $ Cap Space und damit eher im unteren Drittel der Teams. Als Kandidaten für einen möglichen Cut sehe ich, von den „Großverdienern“ die Herren Liuget 9,500.000 $ ( Dead Money 3.0 Mio $ ) Mebane 5,500.000 $ ( Dead Money 1.0 Mio $ ) Verrett 8,526.000 $ ( Dead Money 0 $ ) Bei Verrett ist die erste Frage ob er d…

  • Los Angeles Chargers Offseason 2018

    mgo234 - - Team-Talk

    Beitrag

    So liebe Charger Gemeinde, nachdem ich bisher in den ganzen Threads nur einen Post gemacht habe, in welchem ich den anstehenden Umzug der Franchise als, für mich persönlich, den Punkt gesehen habe bzw. hatte mich der Franchise „abzuwenden“. Als Antwort auf den damaligen Post kam von Honka damals die Frage „schaut man jetzt Football nur noch als neutraler Beobachter ? oder sucht man sich ein anderes Team(geht das überhaupt) ? oder wendet sich ganz von der NFL ab ?“ Im Grunde stand ich dann zu Beg…

  • Los Angeles Chargers Offseason 2017

    mgo234 - - Team-Talk

    Beitrag

    Bitter. Bevor der Thread dann auch offiziell umbeannt wird möchte ich zumindest einen "Begrüßungs" und gleichzeitig ein "Abschieds" Post loswerden. Für mich ganz persönlich als Fan ist die Kombination von Stadt und Team zu wichtig, vielleicht hänge ich da auch etwas zu sehr an den europäischen Maßsstäben die im US-Sport eben schlicht anders sind. Aber einfach nur eine Franchise zu unterstützen, ob diese nun in San Diego, Salt Lake City oder Los Angeles unterkommt ist für mich quasi nicht möglich…