Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Auch hat der Schauspieler von Bronn keinen Szenenpartner mehr in Kings Landing. Ihm und Lena Headey (Cersei) ist übrigens auch vertraglich zugesichert dass sie nie miteinander vor der Kamera stehen müssen. Wie oben schon geschrieben, man wollte wohl das Bild des einsamen Jamie der allein nach Norden reitet, aber Bronn kann halt nicht mehr in Kings Landing bleiben.

  • Brand in Notre Dame

    Kevin Faulk #33 - - Never Ending Talk

    Beitrag

    Zitat von Rupi#57: „Zitat von Kevin Faulk #33: „Zitat von Rupi#57: „An diesem tragisch Fall sieht man leider auch wieder dass Socialmedia nicht unbedingt die völkerverbinde Funktion erfüllt die man sich erhofft. Wenn man gestern so die Twitterfeeds verfolgt hat, haben man alle Seite gesehen die das Thema für sich vereinnahmt haben: Vom denen die echt getrauert haben, denen den "Niedergang Europas..." ausriefen, denen die applaudiert haben, zu den "eine Hütte aus Holz und Stein .... ist viel wich…

  • Brand in Notre Dame

    Kevin Faulk #33 - - Never Ending Talk

    Beitrag

    Zitat von Rupi#57: „An diesem tragisch Fall sieht man leider auch wieder dass Socialmedia nicht unbedingt die völkerverbinde Funktion erfüllt die man sich erhofft. Wenn man gestern so die Twitterfeeds verfolgt hat, haben man alle Seite gesehen die das Thema für sich vereinnahmt haben: Vom denen die echt getrauert haben, denen den "Niedergang Europas..." ausriefen, denen die applaudiert haben, zu den "eine Hütte aus Holz und Stein .... ist viel wichtiger als Menschen täglich wegen XY sterben" , z…

  • Brand in Notre Dame

    Kevin Faulk #33 - - Never Ending Talk

    Beitrag

    Das sieht deutlich besser aus als man angesichts der gestrigen Bilder erwarten durfte. nfl-talk.net/index.php?attachm…0ec66ef5d43f24da8b9373326 Und die Architektur von Notre-Dame dürfte dokumentiert sein wie bei kaum einem anderen (historischen) Gebäude.

  • 30. Juni - also genau einen Monat nach der Europawahl. Die Tories wollen augenscheinlich auch nach fast drei Jahren die Sache nicht wirklich ernst nehmen und weiter Parteipolitik betreiben.

  • Zitat von Ausbeener: „Gestern abend wurde bei Phoenix von einem englischen Journalisten gesagt, das es etliche Abgeordnete gibt, die aus taktischen Erwägungen abstimmen. da frage ich mich ernsthaft, ob diese Menschen wissen was sie gerade anrichten ? “ Sie sind ja, dem eigenen Wohlstand geschuldet, größtenteils vor den Konsequenzen ihres Handelns geschützt. Und vielen von ihnen geht es schon ihr ganzes Leben so.

  • Zitat von holmer: „Kovac gestern mit der Note 1 Ständig am spielfeldrand gewesen , die Spieler zu sich geholt und ihnen Anweisungen gegeben .. Dazu deutliche Worte nach dem Spiel “ OK, jetzt wird es langsam ein wenig zu offensichtlich.

  • Zitat von Robbes: „Zitat von nineteen65: „@Robbes Dass sich die Lageeinschätzung von Vereinen und Polizei aber oft unterscheidet und sehr viele Einsätze völlig überdimensioniert sind, ist eben nicht witzlos. Sollte die Polizei einen erhöhten Aufwand betreiben, obwohl andere Akteure die Lage als entspannt bewerten und die Vereine somit Leistungen aufgezwungen und berechnet bekommen, die sie als unnötig empfinden, ist das auch kritisch zu bewerten. Dieses blinde Vertrauen in die Polizei und ihre E…

  • Und wer legt fest,welche Spiele Hochsicherheitsspiele sind? Die Polizei, für die diese Spiele dann in Zukunft nicht nur politisch sondern auch finanziell von Vorteil sind? (bzw. noch mehr schon als sie jetzt schon sind) Letzten Endes behauptet die Polizei einfach, dass die Größe ihrer Einsätze und die damit verbundenen Kosten auch gerechtfertigt ist. Wer schon einmal in der Regionalliga Bayern bei Hochsicherheitsspielen war, bei denen ohne zu übertreiben, auf jeden Auswärtsfan ein Mannschaftswag…

  • Zitat von #67: „Rein optisch betrachtet wäre Johnson doch das perfekte Gegenstück zu Trump “ Auch charakterlich.

  • Zitat von HolliWood: „Zitat von urlacher54: „Gerade International sind da aber noch einige Kandidaten dabei die gerne vergessen werden. Ganz vorne dabei: Pochettino: In meinen Augen überragend was der da in Tottenham macht Simeone: Fachlich für mich über jeden Zweifel erhaben... fragt sich nur ob sein Fußball zu den Bayern passt. Wenn man aber sieht was die Bayern in den letzten Jahren erreicht haben, finde ich die Trainerdiskussionen zum Teil absurd. Da gibt es gefühlt außer bei Heynckes und Hi…

  • The Division 2

    Kevin Faulk #33 - - Spiele

    Beitrag

    Hätte das Spiel doch nur ein (für mich) interessanteres Szenario. Ich würde Ausnahmsweise sogar Zombies nehmen. Gameplay, UI sowie das Lootsystem sind nämlich überragend. Aber man kämpft halt immer als typischer Tom Clancy Dude Bro / Gal gegen menschliche Gegner.

  • "Kampf", "Siegeswille", "Gras fressen", "Müssen uns zerreißen", "Alles geben" ... Ich kann es nicht mehr hören. Wer als Bayern Trainer in der Bundesliga Spiele über die Schiene gewinnen muss, hat vorher schon viel falsch gemacht. Noch gibt es eine Handvoll Spiele in denen es auch auf solche Werte ankommt, aber insgesamt sollte man dem Großteil der Gegner taktisch und technisch so überlegen sein, dass man die Spiele auch mit angezogener Handbremse gewinnt. Ich wünschte mir ja auch dass es anders …

  • Sollte noch anmerken, dass sowohl der Verein als auch der Bürgermeister in der Angelegenheit auf der Seite der Fans sind, aber die entsprechende Behörde stellt sich seit Jahren komplett quer. Was Materialien für eine Choreo angeht, ist aktuell so ziemlich alles verboten, was nicht erlaubt ist. Deswegen sieht man ab und an kleinere Choreos wie z.B. zum Lahm Abschied, aber größere Sachen sind aktuell nicht machbar. Mein ursprünglicher Kommentar war etwas irreführend. Man dürfte schon, aber halt nu…

  • Zitat von hawk210984: „Werden große Choreos beim FCB ernsthaft von einer externen Agentur organisiert und die Südkurve macht bei sowas dann nicht mit? “ Die Fans dürfen seit einigen Jahren keine mehr selbst organisieren (zumindest keine vernünftigen); Die Herrschaften vom Brandschutz stellen sich trotz aller Anstrengungen der Fans, des Vereins und Vertreter der Politik seit Jahren quer. Die AG lässt dafür dann Klatschpappen verteilen, die man am Anfang kurz hochhalten soll.

  • FC Schalke 04

    Kevin Faulk #33 - - Andere Sportarten

    Beitrag

    Zitat von Charger: „In der akt. Form und mit dem Trainer holen die eher gar nichts außer ev. den Abstieg. Bin mal gespannt was noch passieren muss, damit sie den endlich vom Hof jagen “ Ich denke man wollte dem neuen Trainer die erwartete Klatsche gegen City ersparen.

  • Zitat von Buffalo: „Zitat von holmer: „Sorry , aber das ist genauso,hanebüchen...immer und immer wieder ein Posting von mir zu nehmen , das ich gar nicht so,gesagt habe...es wird eben verdreht ,so wie es gerade passt Wie gesagt..mir ist es doch wurscht,wenn ihr schont....habt ja eh schon aufgegeben was die Meisterschaft betrifft ...man darf uns gratulieren! “ Wenn es dir jetzt noch im Bayern Thread wurscht wäre, wären hier alle glücklich “ Nee, lass mal.

  • Hätte er bekannt gegeben, dass er in der EM Quali jetzt erst einmal Jüngeren die Chance geben will, und dass sich die drei durch konstant gute Leistungen im Verein erst einmal wieder aufbieten müssen, würde ich ja nichts sagen. Aber so? Die Art und Weise ist einfach bizarr. Löw wirkt auf mich immer ein wenig wie ein Alien, das mal ein Buch über menschliches Verhalten gelesen hat. Die eine Hälfte hat er sofort wieder vergessen und bei der anderen tut er sich mit der Umsetzung schwer. Hinzu kommt …

  • Aus aktuellem Anlass. Zitat von Kevin Faulk #33: „Zitat von DolFan#13: „Erfolgreicher waren seine Nachfolger als Trainer der zweiten ja auch nicht, eher das Gegenteil. “ Ten Hag, den ich mir auch gut als Trainer der Profis hätte vorstellen könnte, war eine ganze Ecke erfolgreicher. Und was der für einen Fußball hat spielen lassen ... “ Freut mich für ihn. P.S.: Zu Van der Saar und seinem Stab würde ich auch nicht ‚Nein’ sagen.

  • Wo soll denn da das Dillema sein? Aus einer derart großen Machtposition agierend, und zwar sowohl politisch (die Frau ist zu 95 % in zweieinhalb Jahren Kanzler) als auch gesellschaftlich, vetritt sie doch die „Norm“ (wofür sie ja nichts kann), hat man sich dumpfe Sprüche über eine Minderheit, die in unserer Gesellschaft noch lange nicht akzeptiert ist, zu sparen. Punkt. Hätte die Frau eine andere Karriere eingeschlagen, wäre der Spruch zwar immer noch nicht clever oder witzig, aber als designier…