Denver Broncos Offseason 2006

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Na, streichen kann man wohl keinen von den sog. Interessenten, selbst wenn sie aus der eigenen Division kommen. Ist nur eine Frage des Preises bzw. des Angebots.

    Bleibt auf jeden Fall spannend, wo bzw. für wen der Vogel am 10.9. dann wirklich aufläuft :paelzer:
  • Luli wird nicht innerhalb der AFC West getraded werden. Da wäre mir das Risiko um ein vielfaches zu hoch und da müßte das Angebot schon deutlich besser sein wie das der restlichen Teams. Bevor ich ihn in der Division gegen mich habe, behalte ich ihn.

    Als TO-Light würde ich Lilly auch nicht bezeichnen. Die 3 Jahre vorher gab es keine Probleme, jetzt denkt er aber aus irgendwelchen Gründen er müßte die #1 sein und auch dementsprechend bezahlt werden.
  • Na, streichen kann man wohl keinen von den sog. Interessenten, selbst wenn sie aus der eigenen Division kommen. Ist nur eine Frage des Preises bzw. des Angebots.


    Ja, aber ein Divisionsrivale müsste wohl deutlich den geforderten Preis überbieten: Die Chiefs haben ja am Draft Day den geforderten 3 Rounder geboten. Denver hat abgelehnt.

    Ich hätte immer noch gerne Dan Graham


    :smile2:
    Zvi Rex : „Die Deutschen werden den Juden Auschwitz nie verzeihen
  • Lelie als TO Light zu bezeichnen, ist total falsch. er hat bisher noch NIE für skandale gesorgt, bei den Broncos. jetzt macht er einmal seinen mund auf, und fordert , zu recht, einen Stammplatz , schon wird er als der böse Bube ausgemacht. ich wette, bei jedem anderen Verein wäre er WR nr 2 mindestens. (ok, bei fast jedem) ich würde es mir aber wünschen, wenn er nicht zu den Chargers, Chiefs oder Raiders gehen würde. dann lieber nach Tampa oder so . oder zu den Bears.
    ich kann AL im moment vollkommen verstehen, daß er Rabatz macht. weil, er ist einfach mehr wert als nur Bankdrücker zu sein, bei den Broncos.
    Darrent Williams
    Denver Broncos #27
    1982 - 2007
    Damien Nash
    Denver Broncos #29
    1982 - 2007
    R.I.P. :(
  • Lelie als TO Light zu bezeichnen, ist total falsch. er hat bisher noch NIE für skandale gesorgt


    Das ist sicher richtig. Er ist weder ausserhalb noch auf dem Platz in irgendeiner Form mit TO zu vergleichen.


    auf, und fordert , zu recht, einen Stammplatz , schon wird er als der böse Bube ausgemacht.


    Wer hat ihm den gesagt, dass er keinen Stammplatz hat nächstes Jahr? Bis dato niemand. Er selbst hat Angst ins 3 Glied zurücken.

    weil, er ist einfach mehr wert als nur Bankdrücker zu sein, bei den Broncos


    Siehe oben. Um s mit den Worten von Shanny zu sagen: Der Beste Platz für einen Stammplatz zu kämpfen ist Denver und nicht die Zeitung.

    schon wird er als der böse Bube


    Nun als was soll man ihn den sehen? Als netten unmissverstanden Jungen? Lelies sportlich Leistung und seine Forderungen passen nicht zusammen. Das ist der Punkt.
    Zvi Rex : „Die Deutschen werden den Juden Auschwitz nie verzeihen
  • AshleyLelie schrieb:

    Lelie als TO Light zu bezeichnen, ist total falsch. er hat bisher noch NIE für skandale gesorgt, bei den Broncos. jetzt macht er einmal seinen mund auf, und fordert , zu recht, einen Stammplatz , schon wird er als der böse Bube ausgemacht. ich wette, bei jedem anderen Verein wäre er WR nr 2 mindestens. (ok, bei fast jedem) ich würde es mir aber wünschen, wenn er nicht zu den Chargers, Chiefs oder Raiders gehen würde. dann lieber nach Tampa oder so . oder zu den Bears.
    ich kann AL im moment vollkommen verstehen, daß er Rabatz macht. weil, er ist einfach mehr wert als nur Bankdrücker zu sein, bei den Broncos.


    Wann hat denn Lelie gezeigt, dass er sein gefordertes #1 Gehalt wert ist?

    Lulu hat es innerhalb von 3 Jahren nicht geschafft hier sein Potential auszuschöpfen. Rod Smith geht stark aufs Karriereende zu, Lelie hat bisher nie das gebracht, was man sich damals von ihm erhoffte und wird ausserdem nächstes Frühjahr FA, und mit Javon Walker war ein potentieller Top-WR durch die Verletzung relativ günstig auf dem Markt. Da hat das Management das einzig sinnvolle getan und gehandelt. Anstatt jetzt allerdings den Kampf anzunehmen und zu versuchen, durch Leistung auf sich aufmerksam zu machen und dann evtl. nächsten Sommer von einem anderen Team den Vertrag zu kriegen, den er selber fordert, verzieht sich Lulu ins Eck und schmollt vor sich hin.

    Wir leben in einer Leistungsgesellschaft, in der man sich Tag für Tag aufs neue beweisen muss, und da kommt man nunmals ohne Konkurrenz nicht aus. Lelie sollte den Kampf annehmen, sich versuchen zu beweisen und dann kann er nächsten Sommer machen, was er will ... mich juckt es dann nicht mehr, aber von vorneherein die weisse Fahne zu hissen, heulend im Eck zu hocken und sich darüber zu beschweren, wie ungerecht die Welt doch ist, ist sicherlich nicht gerade förderlich für seine Karriere.

    Lelie hatte 3 Jahre lang die Chance durch Leistung zu beweisen, dass er die Zukunft ist. Dies hat er nicht getan und deswegen hat man das einzig logische gemacht und Javon Walker geholt.

    Abgesehen davon paßt auch Lelie nicht zu Jake Plummer.
  • Laut Post ist ein Lelie Deal in dieser Woche durchaus im Rahmen des möglich. Zumindest ist Lelies Agent da zuversichtlich.

    denverpost.com/broncos/ci_4087096

    Mitr folgenden Teams hat man wohl gesprochen:

    The teams Denver has talked to are believed to include Chicago, Baltimore, San Francisco, Philadelphia and New England.


    Nur ein Wort: Graham :smile2:
    Zvi Rex : „Die Deutschen werden den Juden Auschwitz nie verzeihen
  • Mile High 81 schrieb:

    Laut Post ist ein Lelie Deal in dieser Woche durchaus im Rahmen des möglich. Zumindest ist Lelies Agent da zuversichtlich.

    denverpost.com/broncos/ci_4087096

    Mitr folgenden Teams hat man wohl gesprochen:



    Nur ein Wort: Graham :smile2:


    haha - niemals! Es sei denn ihr packt zu Lelie noch ein bisschen was drauf - Champ Bailey z.B. :jeck:
    "Jason Witten is the standard as a person and as a football player" (Jason Garrett)
  • aikman schrieb:

    haha - niemals! Es sei denn ihr packt zu Lelie noch ein bisschen was drauf - Champ Bailey z.B. :jeck:


    Sind beide in der gleichen Situation. Beide haben ihre Vorschusslorbeeren nicht erfüllt, beide werden im Frühjahr Free Agents und beide dürften sich wohl nach derzeitigem Stand eher nach neuen Teams umsehen. Ausserdem kennt Graham die Rockies. :)

    Wenn man sich allerdings die Pats Depp ;) Chart anguckt, wirft sich eine Frage auf ... wieso wird der als TE gedraftete Garrett Mills als FB gelisted? Ohne Mills wären nur noch 3 TEs auf dem Roster ... Graham, Watson und der Cooley Klon David Thomas.
  • Jens1893 schrieb:

    Sind beide in der gleichen Situation. Beide haben ihre Vorschusslorbeeren nicht erfüllt, beide werden im Frühjahr Free Agents und beide dürften sich wohl nach derzeitigem Stand eher nach neuen Teams umsehen. Ausserdem kennt Graham die Rockies. :)

    Wenn man sich allerdings die Pats Depp ;) Chart anguckt, wirft sich eine Frage auf ... wieso wird der als TE gedraftete Garrett Mills als FB gelisted? Ohne Mills wären nur noch 3 TEs auf dem Roster ... Graham, Watson und der Cooley Klon David Thomas.


    Ich rechne eher mit einem Trade Branch - Lelie. Gründe stehen im Pats-Thread. Graham braucht man dieses Jahr vor allem als Blocker bis Mills (der mehr als H-Back fungieren soll) und Thomas sich ins System eingefunden haben.

    Der neue Go-to-Guy wird sowieso Watson! :)
    "Jason Witten is the standard as a person and as a football player" (Jason Garrett)
  • Ich rechne eher mit einem Trade Branch - Lelie.


    Und was sollen die Broncos davon haben?

    Zwingenden Need auf WR hat man nicht. Position 1 u.2 sind fix und für den 3 WR hat man genung Kandidaten. TE und Depth auf RB sind da eher die zwingenden Needs. Sprich: Wenn man einen Deal macht dann nur einem von dem man auch etwas hat.

    Graham braucht man dieses Jahr vor allem als Blocker bis Mills


    Gut, wenn die Pats es sich leisten können. Im nächsten Jahr ist er weg und zwar für lau
    Zvi Rex : „Die Deutschen werden den Juden Auschwitz nie verzeihen
  • Mile High 81 schrieb:

    Und was sollen die Broncos davon haben?

    Zwingenden Need auf WR hat man nicht. Position 1 u.2 sind fix und für den 3 WR hat man genung Kandidaten. TE und Depth auf RB sind da eher die zwingenden Needs. Sprich: Wenn man einen Deal macht dann nur einem von dem man auch etwas hat.

    Dann vielleicht doch ein Three-Way-Trade: Branch --> unbekannter TE ----> Lelie?



    Gut, wenn die Pats es sich leisten können. Im nächsten Jahr ist er weg und zwar für lau

    Wie gesagt - der Nachfolger steht wohl schon parat. Und ja - leisten können es sich die Pats. Nur dieses Jahr sollte man ihn IMO nicht abgeben. Rookie WR und zwei Rookie TE (neben Watson) macht mir Bauchschmerzen.
    "Jason Witten is the standard as a person and as a football player" (Jason Garrett)
  • Dann vielleicht doch ein Three-Way-Trade: Branch --> unbekannter TE ----> Lelie


    Das ist sicher möglich. Einen Deal Lelie/Branch schliesse ich aus. Da ich sowohl auf Seiten der Broncos, als auch der Pats(Lelie ist sportlich schwächer als Branch/Broncos haben keinen dringenden Need auf WR) keinen Sinn darin sehe.
    Zvi Rex : „Die Deutschen werden den Juden Auschwitz nie verzeihen
  • So kurzes Update zu Lelie.

    Ein Trade scheiter bisher schlicht und ergeifend daran, dass niemand bereit ist den Preis der Broncos zu bezahlen. Kommt Lelie nicht ins kann ihn das bis zu 294.000 USD kosten.

    Des Weiteren versucht man momentan die Rokkies zu signen. Bei Dummervil sieht es schon ganz gut aus. Cutler könnte Probleme geben, da dieser Sicher warten will bis Leinhart seinen Vertrag unterschreibt.

    rockymountainnews.com/drmn/nfl…RMN_23918_4868247,00.html
    Zvi Rex : „Die Deutschen werden den Juden Auschwitz nie verzeihen
  • Jens1893 schrieb:

    Brandon Browner wurde gestern gecuttet. Schade. Hatte mir nach dessen Auftritten im Camp 2005 eigentlich erhofft, dass er dieses Jahr ins Roster kommen könnte.


    Ich denke seine Verletzung dürfte da der Hauptgrund gewesen sein.

    Die anderen 4 entlassenen lauten:
    The Broncos released linebacker Josh Buhl, safety Brandon Browner, punter Tyler Fredrickson, defensive end George Gause and punter Jeff


    Die Depth auf FS u.SS wird übrigens nicht wirklich besser....
    Zvi Rex : „Die Deutschen werden den Juden Auschwitz nie verzeihen
  • Die Vertragsgespräche laufen gut an. Hoffentlich gelingt es alle Rookies bis morgen unter Vertrag zu bringen. Culters Deal könnte ähnlich wie der von Big Ben sein.

    Neuer Punter.

    Josh Wright, the agent for punter Micah Knorr, confirmed that his client has agreed to a one-year contract to return to the Broncos. Knorr is the leading candidate to replace Todd Sauerbrun while he serves an NFL suspension during the first four games of the season.
    .

    Das werden 4 harte Spiele....

    Lelie wird morgen wohl nicht kommen:

    With no deal imminent, disgruntled wide receiver Ashley Lelie is expected to open the season as a camp holdout. Lelie could not be reached for comment Tuesday.
    Zvi Rex : „Die Deutschen werden den Juden Auschwitz nie verzeihen
  • So die ersten Rookies sind unter Vertrag

    Denver signed fourth-round picks Elvis Dumervil and Brandon Marshall and sixth-round pick Greg Eslinger. Dumervil, a pass rushing defensive lineman, likely will play some this year and Marshall could play in red-zone situations. Eslinger is the considered the heir apparent to


    Von den anderen hoffe ich, dass es min. Scheffler noch ins Camp schafft...
    Zvi Rex : „Die Deutschen werden den Juden Auschwitz nie verzeihen
  • sports.espn.go.com/nfl/news/story?id=2532028

    So, dann poste ich es hier auch mal. thomas Jones könnte für Ashley Lelie getradet werden. Ich denke die Lösung kommt beiden Teams sehr entgegen.

    coldbeer
    Chuck Norris kicks to Devin Hester

    *sing*Nie mehr G-Liga, nie mehr nie mehr..., nie mehr G-Liga, nie mehr nie mehr*sing*
    *sing*Nie mehr F-Liga, nie mehr nie mehr..., nie mehr F-Liga, nie mehr nie mehr*sing*
  • Bin mal gespannt wie lange der Cutler auf der Bank bleiben woll/wird. Hängt natürlich stark von Plummers Leistungen ab, aber der hat im Prinzip noch mehrere gute Jahre vor sich.

    Interessant wird es, wenn Plummer jetzt die nächsten zwei Spielzeiten gut bis sehr gut spielen sollte. Dann bekommen die Broncos eine Art Chargers-Light Problem, sprich ein guter Starting Veteran QB und ein teurer 1st round Rookie-Back-Up, den man schon aus Prinzip und finanziellen Gründen nicht ewig (also mehr als 2 Jahre) auf der Bank lassen kann/soll.

    Das kann ein echtes Dilemma werden. Von der Chargers Lösung des Problems bin ich z.B. überhaupt (noch) nicht angetan
  • 33 ist ja nicht soo alt, gerade für einen QB. Es kommt einfahc darauf an, wie Plummer spielen wird. Allerdings zeigt das draften von Cutler auch, dass die Broncos ihm anscheinend mittelfristig nicht mehr viel zutrauen :madness

    Denn ansonsten wäre der Cutler Pick, zumal auch noch etwas teurer durch das hochtraden erkauft, wirklich eine Verschwendung gewesen :paelzer:
  • Sicher könnte die Situation Plummer/Cutler ein Problem werden.Wenn Cutler sich z.B. als Loosman entpupt.

    Trotzdem ist die Situation mit der von San Diego kaum zu Vergleichen:

    Plummer mit 35 wegzuschicken ist wesentlich leichter als Brees mit 25. Plummer hat dann seine besten Jahre mit Sicherheit so gut wie hinter sich, Brees hingegen noch vor der Brust. Und genau im Alter liegt der Unterschied. Plummer kann dann noch 1-2 gute Jahre spielen. Okay, dumm gelaufen für Denver sollte er das tun? Brees hingegen kann noch 12 gute Jahre haben, wenns gut läuft für ihn....

    BTW. Weihnachten ist dieses Jahr im November....
    amazon.com/gp/product/B000GYI3…direct=true&ie=UTF8&s=dvd
    :bounce:
    Zvi Rex : „Die Deutschen werden den Juden Auschwitz nie verzeihen
  • Okay hier mal ein paar News nach den 4 ersten Camp Tagen( sind natürlich immer mit Vorsicht zu genießen..)

    QB: Plummer scheint bis jetzt, wie im Vorjahr , ein gutes Camp zu haben. Cutler macht sich wohl für einen Rookie ebenfalls gut, Van Pelt hingegen wirkt ziemlich unsicher teilweise sogar „ängstlich“(Dump Offs)

    RB: Bis jetzt eher ein durchwachsenes Camp der Jungs, so zumindest wird es in den Boards vermeldet.

    WR/TE: Rokkie TE Sheffler hat ebenso wie Rookie WR Marschall einen starken Eindruck hinterlassen bis jetzt. Beide haben Speed und leisten sich wohl wenige Fehler.

    O-Line : Wie immer

    D-Line Run Stop ordentlich gut/ Pass Rush grausam (Schwer zu beurteilen da es ja keine Sacks gibt, jedoch hatten Plummer und co. teilweise nach dem sie den Ball abgefeuert hatten noch keinen Defender in der nähe..)
    LB/CB : Stark. D-Williams hat sich gestern verletzt, ist aber nix ernstes.
    Zvi Rex : „Die Deutschen werden den Juden Auschwitz nie verzeihen
  • Was mich momentan mehr beunruhigt sind die Sachen die man so von der Defense hört. Viel Softe Zone etc.

    Des Weiteren hat man OT Adam Meadows aus dem Ruhestand verpflichtet. Man will wohl Foster ein wenig Feuer unter Arsch machen. Das kann dem sicher nicht schaden....
    Zvi Rex : „Die Deutschen werden den Juden Auschwitz nie verzeihen
  • The quest for a better pass rush continued as rookie Elvis Dumervil, who led the nation with 20 sacks last year, was moved from tackle to end.


    Steht heute in der Post. Ich hatte schon in der OM gelesen, dass Dummervil des öfteren als DT aufgelaufen ist. Aber, wenn ich den Satz da richtig deute will man ihn jetzt dauerhaft umschulen? Das kann ja nur ne Ente sein... Hoffe ich...


    Zu Lelie

    Alles beim Alten. Die Teams die ihn wollen haben nichts was Denver will.

    Noch mal zu Adam Meadows :

    Wenn er sich von seiner Verletzung erholt hat und schnell wieder in Football Verfassung kommt, könnte das ein guter Deal gewesen sein. Foster überzeugt nämlich schon das längeren nicht, zumindest im Passblock.

    Hier ein Artikel über Rookie Marschall:
    denverpost.com/broncos/ci_4123221

    "BabyTO" na ja. Hört sich alles gut an was man über den Jungen liest, nur das tut es ja fast jedes Jahr im Camp...

    In einer Woche fliegt die Pille dann endlich wieder. Wird auch Zeit( auch wenn es nur Pre ist, aber dank Cutler ist sogar die dieses Jahr spannend..)
    Zvi Rex : „Die Deutschen werden den Juden Auschwitz nie verzeihen