Konkurrenz für NFLE?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Konkurrenz für NFLE?

      Heute erwähnt ESPN Daily Quickie eine neue Frühjahrsliga in den USA, bei der sich die Teams wohl hauptsächlich aus Spielern zusammensetzen sollen die in der jeweiligen Region auf College gegangen sind. Das ganze nennt er All-American Football League. Spielen sollen die Teams wohl nach dem Draft bis ungefähr Juni.

      Ein schnelles Suchen bei Google hat keine weiteren Details zutage gefördert, aber wenn diese Liga wirklich aus der Taufe gehoben wird könnte das ganze zu einem ziemlichen Problem für die NFLE werden. Zum einen dürften viele Free Agents wohl lieber in der Heimat bleiben als ein paar Monate im Hotel zu leben, zum anderen können so ungedraftete Spieler vielleicht gleich in dieser Liga loslegen und sich für die NFL Camps empfehlen. Und auch unter den Coaches und Eignern könnte ich mir vorstellen das sie solch eine Liga eher als Minor League betrachten als die NFLE.

      Hat von Euch schon jemand mehr über diese Geschichte gehört?
      When I die and go to hell, hell will be a Brett Favre
      game, announced by the ESPN Sunday night crew,
      for all eternity. Paul Zimmerman
    • Ist ehrlich gesagt das erste Mal, dass ich davon etwas höre. Wüsste auch gerne mal, wie konkret denn die Planungen sind. Sollte es wirklich dazu kommen, würde es sicher eine ernste Konkurrenz zur NFLE und dann käme auch die Frage auf, inwieweit sich die NFL bzw. die Owner weiter an der NFLE beteiligen.


      To win the game is great. To play the game is greater. But to love the game is the greatest of all.

      A plaque inside the Palestra in Philly - one of College Basketball's greatest cathedrals.
    • Ich hab da nichts von gehoert, aber die NFLE ist doch auch nur noch fuer 2 Saison gesichert oder?

      Und wenn mich nicht alles taeuscht ist das Interesse nicht so, wie amn es sich vorstellt. Zumindest Zuschauertechnisch.

      Die Clubs sparen ne Menge kosten, oder?

      Waere schade....
      :conf:
    • Ich rechne Konkurrenzligen der NFL sehr wenige Chancen ein - vor ein paar Jahren gab es ja schon mal einen Versuch mit der XFL - Letztendlich ist es gefloppt. Es sind einfach zu viele Fragezeichen und Unwägbarkeiten. Schließlich müssen die Leute ja auch bezahlt werden - oder wer spielt schon gratis heutzutage? Dann braucht man einen ordentlichen Fernseh-Sender - da fallen die großen NBC, ESPN, FOX, CBS schon mal raus. Und letztendlich: Ist überhaupt Bedarf da? Zu dieser Zeit laufen in den USA sowohl Baseball, als auch Eishockey und Basketball und die in den entscheidenden Phasen.

      Ich kann's mir das also nicht vorstellen.
      “Jason Witten is the standard as a person and as a football player” - Jason Garrett
    • aikman schrieb:

      Ich rechne Konkurrenzligen der NFL sehr wenige Chancen ein - vor ein paar Jahren gab es ja schon mal einen Versuch mit der XFL - Letztendlich ist es gefloppt. Es sind einfach zu viele Fragezeichen und Unwägbarkeiten. Schließlich müssen die Leute ja auch bezahlt werden - oder wer spielt schon gratis heutzutage? Dann braucht man einen ordentlichen Fernseh-Sender - da fallen die großen NBC, ESPN, FOX, CBS schon mal raus. Und letztendlich: Ist überhaupt Bedarf da? Zu dieser Zeit laufen in den USA sowohl Baseball, als auch Eishockey und Basketball und die in den entscheidenden Phasen.

      Ich kann's mir das also nicht vorstellen.


      Ich glaube du schreibst am Thema vorbei, es geht überhaupt nicht um eine Konkurrenzliga zur NFL.

      Schade fänd ich's schon, 1 - 2 mal im Jahr war ich schon noch bei Fire und das Spiel in Frankfurt hab ich auch oft im Stadion gesehen.
    • Wäre doch nicht wirklich eine Konkurrenzliga zur NFL und die XFL ist doch eh ein Sonderfall, die hat doch von Anfang an niemand wirklich ernst genommen :wink2:
      Aber für die Europäer, also die NFLE, wäre ein solche Liga schon ein Problem, finde hier ist man eh auf einem absteigenden Ast durch die Konzentration auf den deutschen Raum. Hätte aber auch ehrlich gesagt nicht viel dagegen, evt. würde das dann mal die Bundesliga mehr in den Vordergrund bringen :smile2: .
    • MarchingSaints schrieb:

      Hätte aber auch ehrlich gesagt nicht viel dagegen, evt. würde das dann mal die Bundesliga mehr in den Vordergrund bringen :smile2: .


      Du meinst die GFL, oder? Ich kann Dir sagen das ist so schlecht wenn du nicht vielleicht die 2 - 3 Top-Teams siehst. Ich war letztes Jahr bei den Panthers gg. die Saarland Hurricanes. Einfach unterirdisch. Wirklich nicht anzusehen.
    • um eine konkurrenz zur nfle zu sein, müsste diese neue liga ja erstmal von der nfl unterstützt werden. und solange aus der richtung nicht zu hören ist, lassen mich alle anderen ligen ziemlich ruhig.
      [SIGPIC][/SIGPIC]
    • MarchingSaints schrieb:

      Hätte aber auch ehrlich gesagt nicht viel dagegen, evt. würde das dann mal die Bundesliga mehr in den Vordergrund bringen :smile2: .


      Wieso?
      Ich würde sagen, die GFL würde noch mehr an Bedeutung verlieren, wenn es die NFLE nicht mehr geben wird.
      Aber NFLE <---> GFL ist ein anderes Thema und gehört nicht in diesen Thread :nono:
    • SteelFrankie schrieb:

      Du meinst die GFL, oder? Ich kann Dir sagen das ist so schlecht wenn du nicht vielleicht die 2 - 3 Top-Teams siehst. Ich war letztes Jahr bei den Panthers gg. die Saarland Hurricanes. Einfach unterirdisch. Wirklich nicht anzusehen.


      Juup, aber ich kann zur 1. Liga auch nicht so viel sagen, konzentriere mich aufgrund der Phantoms eher auf die 2. Liga. Klar ist das Spiel nicht wirklich zu vergleichen, aber ich finde die Spiele der GFL gar nicht so schlimm.

      @ Raedwulf

      Die Frage ist halt, wieviele von den Zuschauern gehen aus rein sportlichen Gründen zu den Spielen der NFLE und da könnte es, da gebe ich dir insofern recht, Probleme geben. Aber ansonsten denke ich das sich die GFL durchaus behaupten kann :smile2:
    • MarchingSaints schrieb:

      Wäre doch nicht wirklich eine Konkurrenzliga zur NFL und die XFL ist doch eh ein Sonderfall, die hat doch von Anfang an niemand wirklich ernst genommen :wink2:

      meines wissens nach war die xfl von anfang an nur eine showliga, ohne den ansatz eines echten konkurrenzkampfes zwischen den teams. das projekt "all-american football league" hört sich wesentlich seriöser an und ist damit auch deutlich gefährlicher für die nfle.
    • aikman schrieb:

      Ich rechne Konkurrenzligen der NFL sehr wenige Chancen ein

      Darin stimme ich Dir uneingeschränkt zu. Ansonsten: Thema verfehlt, setzen, sechs :mrgreen:

      Lyle Alzado schrieb:

      um eine konkurrenz zur nfle zu sein, müsste diese neue liga ja erstmal von der nfl unterstützt werden.

      Da wäre ich mir nicht so sicher. Klar, erst einmal fehlen die allokierten Spieler. Aber welche Liga wird wohl für einen Free Agent interessanter sein? Und in dieser Liga könnten evtl. sogar ungedraftete Spieler gleich nach dem Draft einen Platz finden, die auch erst einmal nicht nach Europa kommen.
      When I die and go to hell, hell will be a Brett Favre
      game, announced by the ESPN Sunday night crew,
      for all eternity. Paul Zimmerman
    • SteelFrankie schrieb:

      Ich glaube du schreibst am Thema vorbei, es geht überhaupt nicht um eine Konkurrenzliga zur NFL.

      Schade fänd ich's schon, 1 - 2 mal im Jahr war ich schon noch bei Fire und das Spiel in Frankfurt hab ich auch oft im Stadion gesehen.


      Mal abgesehen davon, dass es im Moment eh wohl Utopie ist, wäre eine solche Liga definitiv Konkurrenz zur NFL! Bekanntlich hat die NFL ein Interesse daran die NFL Europe am Leben zu halten und eine solche AAFL kann ihr deshalb IMO nicht schmecken.
      “Jason Witten is the standard as a person and as a football player” - Jason Garrett
    • Pläne für eine AAFL gab es Ende der 90er schonmal, da ist aber anscheinend nie etwas daraus geworden. Solange die NFL hinter der NFL Europe steht wird die NFLE eher wenig zu befürchten haben. Denn für die Spieler, die für die NFLE unter Vertrag genommen werden, können in der Regel ja auch am Training Camp des NFL-Teams teilnehmen.

      en.wikipedia.org/wiki/Bernard_…-American_Football_League
    • Was ich bei der Sache interessant finde ist das er behauptet das ganze würde in Kooperation mit den Colleges aufgezogen. Das könnte damit schon etwas legitimes sein wenn dem so ist. Anderseits kann ich mir nicht virstellen das so etwas bisher aboslut unter dem Radar geblieben ist wenn es so groß aufgezogen wird.
      When I die and go to hell, hell will be a Brett Favre
      game, announced by the ESPN Sunday night crew,
      for all eternity. Paul Zimmerman
    • aikman schrieb:

      Ich rechne Konkurrenzligen der NFL sehr wenige Chancen ein - vor ein paar Jahren gab es ja schon mal einen Versuch mit der XFL - Letztendlich ist es gefloppt. Es sind einfach zu viele Fragezeichen und Unwägbarkeiten. Schließlich müssen die Leute ja auch bezahlt werden - oder wer spielt schon gratis heutzutage? Dann braucht man einen ordentlichen Fernseh-Sender - da fallen die großen NBC, ESPN, FOX, CBS schon mal raus. Und letztendlich: Ist überhaupt Bedarf da? Zu dieser Zeit laufen in den USA sowohl Baseball, als auch Eishockey und Basketball und die in den entscheidenden Phasen.

      Ich kann's mir das also nicht vorstellen.


      Ich stimme Dir in jedem Punkt zu. Die XFL war auch nicht der erste Versuch, der um diese Jahreszeit in den USA floppte.
      Wenn es die NFL nicht unterstützt, gebe ich der Liga keine 2 Jahre.
    • was die colleges machen, ist ja eine sache. wenn die liga aber von scouts etc. links liegen gelassen wird und die interessanten prospects in die nfle gehen/geschickt werden, kann das level nicht so hoch sein.

      unabhängig davon bin ich fest davon überzeugt, das es finanziell kein erfolg wäre. das haben schon einige vorher versucht, auch die nfl mit der world league, bislang sind alle am mangelnden publikumsinteresse gescheitert.

      btw- ende juli fällt mir spontan "sommerloch" dazu ein :tongue2:
      [SIGPIC][/SIGPIC]
    • Hab mir mal die Seite von denen angeguckt. Die wissen noch gar nicht wo sie überhaupt spielen werden, haben noch keinen Standort fix, aber im Frühjahr soll es losgehen. Glaub ich nicht dran. Denke auch eher Sommerloch
    • Trotzdem hat das Ganze was von "Hallo Sommerloch" bzw. "Hallo Rohrkrepierer" :paelzer:

      Die jüngere US Sport-, Fernseh- und Footbal-Geschichte hat nun schon mehrfach bewiesen, das die USA einfach keine Spring-Liga annehmen. USFL, XFL oder was auch immer. Unsere NFLE ist für die meisten dort eher ne Spaßveranstaltung und hat nur wg. diesem Exotik-Touch, dass es eben so weit weg passiert einen gewissen Charme und (bescheidenen) Erfolg.

      Also was solls :madness
    • MarchingSaints schrieb:

      Juup, aber ich kann zur 1. Liga auch nicht so viel sagen, konzentriere mich aufgrund der Phantoms eher auf die 2. Liga. Klar ist das Spiel nicht wirklich zu vergleichen, aber ich finde die Spiele der GFL gar nicht so schlimm.


      Naja Frankie hat ja auch nur die Düsseldorf Panther in ihrer No Win Season gesehen. Ansonsten ist das Spiel der GFL natürlich im Vergleich der NFLE ziemlich lahm. Das kann man auch daran sehen wie die Spieler der NFLE, die in die GFL Wechseln im Sommer die Liga dominieren können.