Serienthread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • da habe ich mir gerade gestern die erste staffel besorgt. was ich bislang gehört habe, hat man bei der übersetzung nicht gerade ein glückliches händchen gehabt - aber das ist ja eigentlich nichts neues. ich sehe sowieso lieber im original.
      [SIGPIC][/SIGPIC]
    • Im Orginal sind manche der Leute sehr schwer zu verstehen, Tony ist so ein Fall zb.

      Ich finde die deutsche Fassung ist gelungen, auch wenn es im Orginal mit den Stimmen nochmal viel besser rüber kommt, nur finde ich kann man Tony wirklich kaum verstehen.

      coldbeer
      Chuck Norris kicks to Devin Hester

      *sing*Nie mehr G-Liga, nie mehr nie mehr..., nie mehr G-Liga, nie mehr nie mehr*sing*
      *sing*Nie mehr F-Liga, nie mehr nie mehr..., nie mehr F-Liga, nie mehr nie mehr*sing*
    • FinFan#13 schrieb:

      Schaue gerade die 4. Staffel der Sopranos. Bin schon geradezu süchtig von dieser Serie.


      Ich hör so viel Gutes von der Serie aber bin noch nicht dazu gekommen die erste Staffel mal zu schauen. Ich weiß auch nicht warum ich mich irgendwie sträube mal die Sopranos anzuschauen.

      Ich spiele gerade mit dem Gedanken mir die erste Lost-Staffel zu kaufen für meine Semesterferien. Ich denke die Community hier kann mir das nur empfehlen oder liege ich da falsch?!

      Im übrigen möchte ich mal eine Lanze brechen für die TV-Serien von HBO, denn alles in allem sind die qualitativ doch die besten, wie ich finde. Ein nicht geringen Anteil daran hat bestimmt die Tatsache, dass HBO als Bezahlsender nicht so sehr an Schranken gebunden ist wie die restlichen Sender.

      Im übrigen habe ich gesehen, dass heute bei den Golden Globes eine weitere HBO Serie für die erste Staffel in der Kategorie Drama nominiert ist, nämlich "Big Love". Darin geht es um einen Polygamisten und sein Leben mit seinen drei Frauen. Jemand schon Erfahrung mit der Serie gesammelt? Hauptdarsteller ist Bill Paxton.
      Fragile JAX - Full Contact Champion 2002/2003
      NOFL New York Jets - AFC East Champions Season II
      NOFL Miami Dolphins - AFC East Champions Season III, AFC Champions
      NOFL Jacksonville Jaguars - AFC South Champions Season V
    • Kurti82 schrieb:

      Wohl noch nie Babylon 5 gesehen, was?


      Start Trek: The Next Generation/Raumschiff Enterprise ist die beste Sci-fi Serie. Einfach nur kult. B5 ist wirklich gut, aber Raumschiff Enterprise der klassiker schlechthin.
      "Mike (Ditka) had sent in a draw play at that particular time and *sigh* ah...seeing hows...all our draw plays weren't working too effectively up to that point in the ballgame, I didn't see a reason to call it again." Jim McMahon at David Letterman
    • thekîng schrieb:

      Start Trek: The Next Generation/Raumschiff Enterprise ist die beste Sci-fi Serie. Einfach nur kult. B5 ist wirklich gut, aber Raumschiff Enterprise der klassiker schlechthin.


      du hast ds9 unterschlagen. ;) die serie steht tng in nichts nach.
      *Seeheim - proud to be a Steward - NFL-Talk Fantasy Football 2003 - 2011* :snif
    • DonFranco schrieb:

      Tut sie nicht... aber leider nicht was die meinung viele Fans betrifft.


      gut, sie ist vielleicht weniger komplex, aber trotz allem hat sie ein gutes storyboard und die charaktere sind auch sehr gut detailliert.
      *Seeheim - proud to be a Steward - NFL-Talk Fantasy Football 2003 - 2011* :snif
    • Millhouse schrieb:

      gut, sie ist vielleicht weniger komplex, aber trotz allem hat sie ein gutes storyboard und die charaktere sind auch sehr gut detailliert.


      DS9 konnte ich nie leiden. Irgendwie eine billige Version von B5. Und die Atmosphäre, Austrahlung und dieser spezielle Charme, den ST: TNG gehabt hat, hatte DS9 kein Bisschen.

      Wenn man ganz böse ist, könnte man DS9 als Big Brother im All bezeichnen.
      "Mike (Ditka) had sent in a draw play at that particular time and *sigh* ah...seeing hows...all our draw plays weren't working too effectively up to that point in the ballgame, I didn't see a reason to call it again." Jim McMahon at David Letterman
    • Hey, Ihr vernachlässigt Farscape ;)

      Und Red Dwarf, aber das geht eher in eine andere Richtung ... :weedman:
      When I die and go to hell, hell will be a Brett Favre
      game, announced by the ESPN Sunday night crew,
      for all eternity. Paul Zimmerman
    • #67 schrieb:

      Hey, Ihr vernachlässigt Farscape ;)

      Jupp, steht bei mir zumindest ganz oben auf der Lieblings-SciFi-Serien-Liste. Ob es die beste ist: subjektive Meinung, wie alle anderen hier :ja:

      Farcape lief vor Jahren irgendwann man am Freitag auf Sat1 an und ich habe mir den Pilot (die erste Folge, nicht den "Navigator" von Moya ;)) angeschaut. War damals zwar interessant und ich habe auch die Teile mehr oder weniger verfolgt, Sat1 hat es mir aber schwer gemacht die Serie richtig zu geniesen, da sie ständig den Sendetermin veränderte oder wochenlang pausieren lies. Premiere bekam irgendwann die Rechte und sendete sie arbeitstäglich in Zweikanal aus. "Leider" wurde die vierte Staffel noch nicht sychronisiert und ich schaute sie mir in Englisch an. Das stellte sich als der "Glücksgriff" heraus, denn die Serie ist in Englisch einfach genial. Die deutsche Synchro ist zwar qualitativ gut, doch ans Original kommt sie nicht ran. Alle Teile wurden danach immer und immer wieder in englischer Sprache geschaut. Der Mix aus amerikan. (Crichton) und australischen (der ganze Rest) Dialekt ist einfach köstlich. Und ... Crichton's viele, viele Anspielungen auf die amerikan. Pop-Kultur sind einfach genial. Action, Drama und Komik wurden mMn noch nie so in einer SciFi-Serie (der neueren Generation) vermischt.

      Ich bin generell ein Mensch, der gerne Serien mit dem "roten Faden" mag, d.h. Serien, deren Handlung auf sich aufbauen. Darum hat bei mir im Vergleich TNG vs. DS9 die Serie mit der Raumstation den Vorrang. Auch wenn viele sagen, dass der Dominion Krieg nicht gerade die Philosophie von Roddenberry widerspiegelt und kein "echtes" Star Trek sei: Mir doch egal! Ich habe es genossen. :ja:

      Auch BSG ist klasse. Die ersten Folgen der dritten Staffel sind wirklich, wirklich gut. Im Speziellen ist "Collaborators" (das beste was ich zuletzt im 45min-Format genossen habe) oder "Exodus" ganz großes Kino gewesen. :thup: Vielleicht liegt's ja daran, dass Ron Moore bei Star Trek (TNG, DS9, VOY) "gelernt" hat.

      B5? Ebenfalls ein Klassiker. War Fan von Anfang an. Gerade weil es, mEn, die erste SciFi-Serie war, die CGI angewendet hat (während ST noch mit Modellen spielte ;)).

      So ... meine Liste der neueren Sci-Fi-Generation lautet darum:
      - Farcape
      - B5
      - BSG
      - DS9
      - viele

      :smile2:
    • Zählen eigentlich Anime Serien auch als Sci-Fi Serien, wenn diese in der Zukunft spielen?

      Weil keine einzige Serie, Ghost in the Shell Stand alone Complex und Stand alone Complex 2nd GiG das Wasser reichen kann. Die teuerste Anime Serie aller Zeiten. Von den CGI Effekten, den Charaktären, bis hin zu den Episoden Designs und den Stories mit fortlaufender Handlung, durch eine ganze Staffel (abwechselnd mit Episoden in denen es nur eine Story gibt), einfach göttlich. Sogar besser als die beiden Filme, finde ich.

      "Mike (Ditka) had sent in a draw play at that particular time and *sigh* ah...seeing hows...all our draw plays weren't working too effectively up to that point in the ballgame, I didn't see a reason to call it again." Jim McMahon at David Letterman
    • Band of Brothers kommt ja wieder auf RTL 2. :fleh
      "Mike (Ditka) had sent in a draw play at that particular time and *sigh* ah...seeing hows...all our draw plays weren't working too effectively up to that point in the ballgame, I didn't see a reason to call it again." Jim McMahon at David Letterman
    • Habe gerade die erste Staffel Lost zu Ende geschaut und bin begeistert. Ich halte es für die beste Drama-Serie die ich jemals gesehen habe - im Grunde also eigentlich nur besser als "24" und "Deadwood". Auf jeden Fall werde ich dabei bleiben und hoffe bis zum Start der dritten Staffel auf Premiere im März die zweite Staffel auch noch abschließen zu können. Eine Frechheit ist in jedem Fall, dass sie die zweite Staffel in zwei DVD-Boxen aufgeteilt haben. Grund sei angeblich damit die Fans nicht bis zum Ende der Staffel auf Pro Sieben warten müssen um sich dann erst die komplette Staffel zu kaufen. In Wirklichkeit geht es (natürlich/wahrscheinlich) nur darum, doppelten Profit zu erzielen, denn obwohl - im Vergleich zur ersten Staffel-Box - der Umfang der kompletten Staffel identisch ist, kosten die beiden Hälften zusammen fast doppelt so viel, wie die erste.

      Zeit einen neuen Freund zu finden mit Lost Season II - DVD ;) :hinterha:
      Fragile JAX - Full Contact Champion 2002/2003
      NOFL New York Jets - AFC East Champions Season II
      NOFL Miami Dolphins - AFC East Champions Season III, AFC Champions
      NOFL Jacksonville Jaguars - AFC South Champions Season V
    • FinFan#13 schrieb:

      Schaue gerade die ersten beiden Staffeln von Monk.
      Sicher nicht unbedingt jerdermanns Fall, aber ich finds richtig witzig. ;)


      Am Anfang ist es ein wenig Gewöhnungsbedürftig, aber mittlerweile bin ich echt ein richtiger Fan geworden und freu mich jeden Dienstag auf eine neue Folge.... :smile2:
      #RiseUp
    • Shockey schrieb:

      Muss noch mal sagen das Boston Legal der absolute Hammer ist :D

      Finds nur schade das der Zwerg nun tot ist :( :jeck:

      "Denny Crane" :neubi:

      Aber ich finde es faszinierend, wann Ihr die Zeit findet, ganze Serien zu sehen.

      Bei mir ist es oben erwähnte Boston Legal, aber da kann man ruhig eine Folge von verpassen.

      Und wenn ich es schaffe, dann liebend gerne Dr.House...sehr geiler Humor.
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Moose schrieb:

      Denny Crane ist klasse. Gestern hat er seine erste Forelle geschossen. :jeck:


      Und die Szene in der Holzhütte.

      Alan: Und was ist jetzt mit der Vertiefung der Männerfreundschaft?

      Danny: Glaub bloß nicht, das ich mit deinem Penis spiele.

      Freu mich auf die DVD, die bald kommt. Aber schon erstaunlich, daß es hier einige gibt, die die Serie klasse finden. Manchmal setzt sich Qualität eben doch durch.
    • Chicago Transit Authority schrieb:


      Freu mich auf die DVD, die bald kommt. Aber schon erstaunlich, daß es hier einige gibt, die die Serie klasse finden. Manchmal setzt sich Qualität eben doch durch.

      Das liegt abe auch an der sensationellen Performance von W.Shattner.
      Ich könnte mich jedesmal totlachen, wenn er wieder einen seiner selbstherrlichen Sprüche raushaut.

      Die Szene mit der Forelle war der Brüller schlechthin...vor allem, als er danach 2 Stunden auf die "Strafbank" musste :jeck:

      Und dann der Auftritt vor dem kanadischen Gericht :neubi:
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Buccaneer schrieb:

      Das liegt abe auch an der sensationellen Performance von W.Shattner.
      Ich könnte mich jedesmal totlachen, wenn er wieder einen seiner selbstherrlichen Sprüche raushaut.

      Die Szene mit der Forelle war der Brüller schlechthin...vor allem, als er danach 2 Stunden auf die "Strafbank" musste :jeck:

      Und dann der Auftritt vor dem kanadischen Gericht :neubi:


      Finde James Spader ist ein ebenbürtiger Partner. Stellen wir uns nicht alle Männerfreundschaft so ähnlich vor. Und wenn Betty White (former Golden Girl) Mrs Bergen (man hab ich geschmachtet, als ich sie vor 36 Jahren in Soldier Blue gesehen habe) abzickt, einfach nur zum brüllen.

      Was uns noch erwartet:

      Alan Shore´s Argumente vor Gericht gegen Scientology (mich wundert das es in US nach der Sendung keinen Aufstand von Mr. Cruise gegeben hat), Crane´s Selbsteinladung zu einer Reise nach New Orleans, vor allem als er verkündet, was er bereits eingepackt hat. :jeck: Dann gibt es eine Folge mit "Peggy Bundy" und Dany´s Blind Date.

      In US läuft bereits die 3. Staffel.
    • Chicago Transit Authority schrieb:

      Finde James Spader ist ein ebenbürtiger Partner. Stellen wir uns nicht alle Männerfreundschaft so ähnlich vor.

      Schon, nur wüsste ich nie welche der beiden Rollen ich da einnehmen würde. Hängt von der Tagesform ab :jeck:
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Ein paar Sprüche von Denny Crane:

      First rule of thumb when practicing law, always promise the client millions. It’s good for business.”

      “What’s the point in life? You don’t ask, that’s the point.”

      “The only thing to be scared of is tomorrow.
      I don’t live for tomorrow, never saw the fun in it.”


      Judge you are a greedy, sniveling, little wimp. But to show you there are no hard feelings, I’m going to sleep with your wife.”


      Hillarious.