Serienthread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bin bei Breaking Bad und Ash vs Evil Dead jeweils drei Folgen vor Ultimo. BB dreht ja in der fünften mal so richtig ab
      Spoiler anzeigen
      vor allem Walter White
      ; wäre aktuell in meinem Ranking klarer Top 10 Kandidat. Fargo hab ich durch. Staffel 2 und 3 sind zwar auch gut, können aber mMn nicht mit der ersten mit halten.

      Next to watch: die 3. von Hap & Leonard und die 5. von Ripper Street. Und als Neu-Netflixer muss ich mir aus deren umfangreichen Angebot auch mal was raus suchen. Narcos würde mich reizen...
      In Deutschland wählte der Patriotismus die aggressive Form.
      Die Liebe zum Heimischen kleidete sich in den Haß gegen Fremdes.

      Walter Rathenau
      (1867 -1922)
    • olibo66 schrieb:

      Bin bei Breaking Bad und Ash vs Evil Dead jeweils drei Folgen vor Ultimo. BB dreht ja in der fünften mal so richtig ab
      Spoiler anzeigen
      vor allem Walter White
      ; wäre aktuell in meinem Ranking klarer Top 10 Kandidat. Fargo hab ich durch. Staffel 2 und 3 sind zwar auch gut, können aber mMn nicht mit der ersten mit halten.

      Next to watch: die 3. von Hap & Leonard und die 5. von Ripper Street. Und als Neu-Netflixer muss ich mir aus deren umfangreichen Angebot auch mal was raus suchen. Narcos würde mich reizen...
      Da dir Breaking Bad gefällt würde ich dir auf jeden Fall Better Call Saul empfehlen. Dort geht es vor allem darum warum und wie Saul Goodman zu Saul wurde. Der Weg von Mike etc. Zwar nicht so actiongeladen wie Breaking Bad, aber sehr detailverliebt und nicht einfach lieblos hingeklatscht.
    • olibo66 schrieb:

      Bin bei Breaking Bad und Ash vs Evil Dead jeweils drei Folgen vor Ultimo. BB dreht ja in der fünften mal so richtig ab
      Spoiler anzeigen
      vor allem Walter White
      ; wäre aktuell in meinem Ranking klarer Top 10 Kandidat. Fargo hab ich durch. Staffel 2 und 3 sind zwar auch gut, können aber mMn nicht mit der ersten mit halten.

      Next to watch: die 3. von Hap & Leonard und die 5. von Ripper Street. Und als Neu-Netflixer muss ich mir aus deren umfangreichen Angebot auch mal was raus suchen. Narcos würde mich reizen...
      BB fertig... Jesses, die letzten fünf Folgen sind schon heftig. Für Hap & Leonard nehme ich mir bei Gelegenheit die Zeit, die 3. Staffel am Stück zu schauen. Bis dahin werde ich wohl

      Tom99 schrieb:

      Make it so....
      dieser Empfehlung für Narcos folgen und außerdem neben Ripper Street auch endlich mal die 2. Staffel von True Detective in Angriff nehmen.
      In Deutschland wählte der Patriotismus die aggressive Form.
      Die Liebe zum Heimischen kleidete sich in den Haß gegen Fremdes.

      Walter Rathenau
      (1867 -1922)
    • NoTeam schrieb:

      olibo66 schrieb:

      Bin bei Breaking Bad und Ash vs Evil Dead jeweils drei Folgen vor Ultimo. BB dreht ja in der fünften mal so richtig ab
      Spoiler anzeigen
      vor allem Walter White
      ; wäre aktuell in meinem Ranking klarer Top 10 Kandidat. Fargo hab ich durch. Staffel 2 und 3 sind zwar auch gut, können aber mMn nicht mit der ersten mit halten.

      Next to watch: die 3. von Hap & Leonard und die 5. von Ripper Street. Und als Neu-Netflixer muss ich mir aus deren umfangreichen Angebot auch mal was raus suchen. Narcos würde mich reizen...
      Da dir Breaking Bad gefällt würde ich dir auf jeden Fall Better Call Saul empfehlen. Dort geht es vor allem darum warum und wie Saul Goodman zu Saul wurde. Der Weg von Mike etc. Zwar nicht so actiongeladen wie Breaking Bad, aber sehr detailverliebt und nicht einfach lieblos hingeklatscht.
      BCS habe ich nach der 1. Staffel nie weiter geschaut. Die Serie kommt mMn nicht mal im Ansatz an BB ran.
    • Pat Barnes schrieb:

      NoTeam schrieb:

      olibo66 schrieb:

      Bin bei Breaking Bad und Ash vs Evil Dead jeweils drei Folgen vor Ultimo. BB dreht ja in der fünften mal so richtig ab
      Spoiler anzeigen
      vor allem Walter White
      ; wäre aktuell in meinem Ranking klarer Top 10 Kandidat. Fargo hab ich durch. Staffel 2 und 3 sind zwar auch gut, können aber mMn nicht mit der ersten mit halten.

      Next to watch: die 3. von Hap & Leonard und die 5. von Ripper Street. Und als Neu-Netflixer muss ich mir aus deren umfangreichen Angebot auch mal was raus suchen. Narcos würde mich reizen...
      Da dir Breaking Bad gefällt würde ich dir auf jeden Fall Better Call Saul empfehlen. Dort geht es vor allem darum warum und wie Saul Goodman zu Saul wurde. Der Weg von Mike etc. Zwar nicht so actiongeladen wie Breaking Bad, aber sehr detailverliebt und nicht einfach lieblos hingeklatscht.
      BCS habe ich nach der 1. Staffel nie weiter geschaut. Die Serie kommt mMn nicht mal im Ansatz an BB ran.
      Ich mag sie sehr!

      I will give you every place where you set your foot! - Joshua 1, 3
    • Pat Barnes schrieb:

      NoTeam schrieb:

      olibo66 schrieb:

      Bin bei Breaking Bad und Ash vs Evil Dead jeweils drei Folgen vor Ultimo. BB dreht ja in der fünften mal so richtig ab
      Spoiler anzeigen
      vor allem Walter White
      ; wäre aktuell in meinem Ranking klarer Top 10 Kandidat. Fargo hab ich durch. Staffel 2 und 3 sind zwar auch gut, können aber mMn nicht mit der ersten mit halten.

      Next to watch: die 3. von Hap & Leonard und die 5. von Ripper Street. Und als Neu-Netflixer muss ich mir aus deren umfangreichen Angebot auch mal was raus suchen. Narcos würde mich reizen...
      Da dir Breaking Bad gefällt würde ich dir auf jeden Fall Better Call Saul empfehlen. Dort geht es vor allem darum warum und wie Saul Goodman zu Saul wurde. Der Weg von Mike etc. Zwar nicht so actiongeladen wie Breaking Bad, aber sehr detailverliebt und nicht einfach lieblos hingeklatscht.
      BCS habe ich nach der 1. Staffel nie weiter geschaut. Die Serie kommt mMn nicht mal im Ansatz an BB ran.
      Man darf nicht BB erwarten. Die Serie hat so viel Detailgenauigkeit etc. Der Erzählstil ist ruhig, was mich aber nicht stört. Zudem die ganzen Entwicklungen sind sehr interessant. Wie kam der Name Saul Goodman zu Stande, warum wurde Jimmy zu Saul. Das Verhältnis zwischen ihm und seinem Bruder. Der Aufstieg von Gustavo bzw. wer ist Mike wirklich. Ich feier die Serie total ab und freue mich schon auf Staffel vier die am 06.08 startet.
    • NoTeam schrieb:

      Pat Barnes schrieb:

      NoTeam schrieb:

      olibo66 schrieb:

      Bin bei Breaking Bad und Ash vs Evil Dead jeweils drei Folgen vor Ultimo. BB dreht ja in der fünften mal so richtig ab
      Spoiler anzeigen
      vor allem Walter White
      ; wäre aktuell in meinem Ranking klarer Top 10 Kandidat. Fargo hab ich durch. Staffel 2 und 3 sind zwar auch gut, können aber mMn nicht mit der ersten mit halten.

      Next to watch: die 3. von Hap & Leonard und die 5. von Ripper Street. Und als Neu-Netflixer muss ich mir aus deren umfangreichen Angebot auch mal was raus suchen. Narcos würde mich reizen...
      Da dir Breaking Bad gefällt würde ich dir auf jeden Fall Better Call Saul empfehlen. Dort geht es vor allem darum warum und wie Saul Goodman zu Saul wurde. Der Weg von Mike etc. Zwar nicht so actiongeladen wie Breaking Bad, aber sehr detailverliebt und nicht einfach lieblos hingeklatscht.
      BCS habe ich nach der 1. Staffel nie weiter geschaut. Die Serie kommt mMn nicht mal im Ansatz an BB ran.
      Man darf nicht BB erwarten. Die Serie hat so viel Detailgenauigkeit etc. Der Erzählstil ist ruhig, was mich aber nicht stört. Zudem die ganzen Entwicklungen sind sehr interessant. Wie kam der Name Saul Goodman zu Stande, warum wurde Jimmy zu Saul. Das Verhältnis zwischen ihm und seinem Bruder. Der Aufstieg von Gustavo bzw. wer ist Mike wirklich. Ich feier die Serie total ab und freue mich schon auf Staffel vier die am 06.08 startet.
      Ich bin da schon bisschen neugierig drauf....
      In Deutschland wählte der Patriotismus die aggressive Form.
      Die Liebe zum Heimischen kleidete sich in den Haß gegen Fremdes.

      Walter Rathenau
      (1867 -1922)
    • Schaue zur Zeit alle 1-2 Tage eine Folge Star Wars: Clone Wars. Gestern die 2. Staffel beendet.
      Der Unterhaltungswert der einzelnen Folgen variiert teils stark doch alles in allem gefällt mir die Serie sehr gut. Vor allem die Hintergrundinfos und Entstehungsgeschichten aktueller und späterer Haupt/Nebencharaktere der Hauptfilme sind echt spannend.

      Dafür komme ich bei Westworld nicht vorwärts. Einige Handlungsstränge kommen echt gut doch vor allem die immer wieder sehr ähnlichen Szenen hindern mich daran, mal mehrere Folgen am Stück zu schauen. Werde die erste Staffel sicher noch zu Ende schauen doch so richtig gepackt wurde ich noch nicht.
    • Ich habe gerade die neueste Folge von Westworld, "Kiksuya", hinter mir. Ich weiß immer noch nicht wo das ganze genau hinführt, aber diese Folge fand ich mal so richtig gelungen, auch wenn es etwas ganz anderes war als was man bisher gesehen hat.
      When I die and go to hell, hell will be a Brett Favre
      game, announced by the ESPN Sunday night crew,
      for all eternity. Paul Zimmerman
    • freshprince85 schrieb:

      Und Lucifer ebenfalls weg vom Fenster ... LMAA :abge

      Son-Y schrieb:

      freshprince85 schrieb:

      Und Lucifer ebenfalls weg vom Fenster ... LMAA :abge
      :gegen

      Scipio schrieb:

      freshprince85 schrieb:

      Und Lucifer ebenfalls weg vom Fenster ... LMAA :abge
      Nein! :(

      Hoffentlich gibt es einen guten Abschluss in der dritten bzw. letzten Staffel.

      Edit: Oh Nein:

      "Die Produzenten haben bei Bekanntwerden der Absetzung schon eingestehen müssen, dass die dritte Staffel mit einem gewaltigen Cliffhanger enden wird." :bengal
      #LuciferWasSaved

      Netflix hat überraschend vor wenigen Minuten zugeschlagen. Freut naturlich.
      Was das jedoch genau für den dt. Markt bedeutet, wo die VoD-Rechte ja (noch) bei Amazon liegen, kann noch keiner sagen. So beliebt wie die Serie in Deutschland (und UK, ebenfalls Amazon) ist, könnte das eine teure Geschichte für Netflix werden.

      edit: Soll eine vierte Staffel mit zehn Folgen kommen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von freshprince85 ()

    • Hab' mich mal so richtig in "Arrested Development" verknallt. Am Anfang muß man sich schon ab und an durchbeißen, wird dann aber umso mehr belohnt.
      Wer hier mal eben reinschnuppern will, wird wenig Freude haben und mit jeder Folge wird es schwerer Zugang zu finden, wenn man nicht alle Folgen davor gesehen hat.
      Running Gags vom Allerfeinsten und Situationskomik, die sich Dir nur eröffnet, wenn Du, wie gesagt alle Folgen kennst.

      Spoiler anzeigen

      Beispiele:
      - "Warum wohnt der Mann auf'm Dachboden?"
      - "Warum ist der Typ blau angemalt?"
      - "Ne 14jährige Filmproduzentin?"

      Tony "Pirate" Hale, wie schon bzw. später in der "Veep" herausragend!


      Jede Menge Gaststars runden das Ganze permanent ab.

      HERRLICH!

      .

      I will give you every place where you set your foot! - Joshua 1, 3

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Papa Koernaldo ()

    • freshprince85 schrieb:

      freshprince85 schrieb:

      Und Lucifer ebenfalls weg vom Fenster ... LMAA :abge

      Son-Y schrieb:

      freshprince85 schrieb:

      Und Lucifer ebenfalls weg vom Fenster ... LMAA :abge
      :gegen

      Scipio schrieb:

      freshprince85 schrieb:

      Und Lucifer ebenfalls weg vom Fenster ... LMAA :abge
      Nein! :(
      Hoffentlich gibt es einen guten Abschluss in der dritten bzw. letzten Staffel.

      Edit: Oh Nein:

      "Die Produzenten haben bei Bekanntwerden der Absetzung schon eingestehen müssen, dass die dritte Staffel mit einem gewaltigen Cliffhanger enden wird." :bengal
      #LuciferWasSaved
      Netflix hat überraschend vor wenigen Minuten zugeschlagen. Freut naturlich.
      Was das jedoch genau für den dt. Markt bedeutet, wo die VoD-Rechte ja (noch) bei Amazon liegen, kann noch keiner sagen. So beliebt wie die Serie in Deutschland (und UK, ebenfalls Amazon) ist, könnte das eine teure Geschichte für Netflix werden.

      edit: Soll eine vierte Staffel mit zehn Golgen kommen.
      Gut, aber Mist, dass es nur Netflix ist.
    • Pat Barnes schrieb:

      BCS habe ich nach der 1. Staffel nie weiter geschaut. Die Serie kommt mMn nicht mal im Ansatz an BB ran.

      NoTeam schrieb:

      Man darf nicht BB erwarten. Die Serie hat so viel Detailgenauigkeit etc. Der Erzählstil ist ruhig, was mich aber nicht stört. Zudem die ganzen Entwicklungen sind sehr interessant. Wie kam der Name Saul Goodman zu Stande, warum wurde Jimmy zu Saul. Das Verhältnis zwischen ihm und seinem Bruder. Der Aufstieg von Gustavo bzw. wer ist Mike wirklich. Ich feier die Serie total ab und freue mich schon auf Staffel vier die am 06.08 startet.
      Also: ich habe nicht BB bzw. einen Abklatsch davon erwartet, und gestern die ersten zwei Folgen geguckt. Scheint ganz witzig zu sein, könnte durchaus meins werden.

      Danach dann die ersten zwei Folgen Peaky Blinders geguckt. Fazit: ist meins!
      In Deutschland wählte der Patriotismus die aggressive Form.
      Die Liebe zum Heimischen kleidete sich in den Haß gegen Fremdes.

      Walter Rathenau
      (1867 -1922)
    • olibo66 schrieb:

      Pat Barnes schrieb:

      BCS habe ich nach der 1. Staffel nie weiter geschaut. Die Serie kommt mMn nicht mal im Ansatz an BB ran.

      NoTeam schrieb:

      Man darf nicht BB erwarten. Die Serie hat so viel Detailgenauigkeit etc. Der Erzählstil ist ruhig, was mich aber nicht stört. Zudem die ganzen Entwicklungen sind sehr interessant. Wie kam der Name Saul Goodman zu Stande, warum wurde Jimmy zu Saul. Das Verhältnis zwischen ihm und seinem Bruder. Der Aufstieg von Gustavo bzw. wer ist Mike wirklich. Ich feier die Serie total ab und freue mich schon auf Staffel vier die am 06.08 startet.
      Danach dann die ersten zwei Folgen Peaky Blinders geguckt. Fazit: ist meins!
      :thumbsup:

      Kann ich ebenfalls nur sehr empfehlen. War wirklich überrascht, wie selten die peaky blinders bei unserer Top 10 Serien Liste genannt wurde.
      Tradition seit 1899? Marketing seit 1999!
    • Homeland (Staffel 6)
      ...plätschert am Anfang etwas und zudem nervt die Interpretation bzw. der Plot einer der Hauptpersonen ganz unfaßbar. Dennoch eine sehr spannende und erneut aktuelle Themen einbindende Staffel. Ich bin sehr zufrieden!

      I will give you every place where you set your foot! - Joshua 1, 3
    • Staffel Finale Westworld Staffel 2

      Spoiler anzeigen
      Nach der "letzten" mit Dolores und Bernard dachte ich, ja leuchtet irgendwo ein mal sehen was passiert. Nach der Postcredit Szene wieder 3-4 Fragezeichen mehr im Gesicht.


      Starke Staffel. Mir hat sie sogar besser gefallen als Staffel 1 wenn ich ehrlich bin.

      Gespannt was Staffel 3 zu bieten haben wird.
    • @OlympicHero ... Bin erst mit 3 Folgen durch, muß also Deinem Spoiler noch widerstehen.
      Was ich bisher sah, find' ich allerdings durchweg positiv, da sich meine Ideen nicht bewahrheiteten und ich mich weiterhin an der Nase herum geführt fühle - NICE! :thumbsup:

      I will give you every place where you set your foot! - Joshua 1, 3
    • Bosch Staffel 4.

      Weiterhin eine tolle Serie, ich kann keinen Qualitätsverlust erkennen. Staffel 5 ist schon in Planung, der Autor hat neulich erklärt, er hätte Stoff für 8 Staffeln. Mal sehen ob das dann so kommt. Freuen würde es mich. Wieder eine interessante Story, immer auch mit Boschs Privatleben verwoben, und dieses Mal ein richtiger Schocker. Mehr verrate ich aber nicht :D
      „Das offizielle Bewerbungspapier für die WM, das Bid-Buch an die Fifa, umfasste 1212 Seiten. Ich kann Ihnen sagen: Ich habe keine einzige davon gelesen. Ich habe das nur getragen, das war schwer genug.“

      Franz Beckenbauer im „Sky“-Interview über die Bewerbung für die WM 2006. (dpa)
    • Bezüglich Westworld muss ich leider sagen, das ich nicht wirklich damit klar komme.

      Habe nachdem die zweite angefangen hat, nochmal mit der ersten begonnen, da ich mich kaum an etwas erinnern konnte. Jetzt vielen mir von der zweiten noch vier oder fünf Folgen und ich verspüre nicht die Lust mir diese anzuschauen.

      Mir ist das zu langatmig, vielleicht auch etwas zu philosophisch, hochtrabend angehaucht. Wirklich Spannung empfinde ich leider nicht.
    • Packernation schrieb:

      Mir ist das zu langatmig, vielleicht auch etwas zu philosophisch, hochtrabend angehaucht. Wirklich Spannung empfinde ich leider nicht.
      Der Vorwurf ist wohl berechtigt.

      Die Serie ist ohne Zweifel eine der intelligentesten und tiefsinnigsten Serien der letzten Jahre (/aller Zeiten), aber man siebt beim Publikum schon mächtig aus, wenn neben der eh schon philosophisch anmutenden message, ein gelinde gesagt verwirrender Erzählstil gewählt wird. Ich hatte manchmal das Gefühl nicht nur Zettel und Stift zu brauchen, sondern noch Wäscheleinen und -klammern, um die Zettel in 3D anzuordnen.

      Bei so einer massiven Komplexität würde es sich anbieten wenn jede Folge nicht nur einen philosophischen Alleinstellungswert hätte, sondern auch einen erzählerischen, um jeden Denkanstoß den die Serie zweifelsfrei gibt, geschlossen in der Folge denken zu können. Ich wage mich einfach mal mit dem Urteil heraus: die Serienmacher wollten es nicht so machen, sie konnten es nicht besser.

      Dennoch: die Serie bekommt ein subjektives Kompliment, welches wenige Serien bekommen. Ich hab mir jede neue Folge Montagabends angeguckt, eine individuelle Nachfrage die ganz wenige Serien überhaupt erreichen und noch weniger übertreffen. Manchmal reichen auch bruchstückhafte Alleinstellungsmerkmale, wie die Grandiosität der fiktiven Serienwirklichkeit oder eben die Denkanstöße. Die Serie 'flashed' einen wirklich öfter auch erzählerisch, wenn man sich die Mühe macht ihr zu folgen.

      Ich kann sie schlussendlich nur jedem empfehlen, allein weil solche Serien nun wirklich rar sind.
      -------------
      Team Goff #FreePulisic
      I think you're always going to have tension in the Middle East when there's people who want to kill the Jews and Jews who don't want to be killed and neither side is willing to compromise.
    • OlympicHero schrieb:

      Staffel Finale Westworld Staffel 2

      Starke Staffel. Mir hat sie sogar besser gefallen als Staffel 1 wenn ich ehrlich bin.
      Ging mir ähnlich, auch wenn Staffel 2 allgemein bei den Kritikern wie es aussieht nicht so gut angekommen ist. Ich bin auf jeden Fall gespannt wie es weitergeht. Und "Kiksuya" alleine hebt diese Staffel in meinen Augen über vieles was dieses Jahr bisher zu sehen war.
      When I die and go to hell, hell will be a Brett Favre
      game, announced by the ESPN Sunday night crew,
      for all eternity. Paul Zimmerman
    • Benutzer online 1

      1 Mitglied (davon 1 unsichtbar)