Serienthread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ab heute wieder Stranger Things bei Netflix. Staffel 3 :rockon:
      „Das offizielle Bewerbungspapier für die WM, das Bid-Buch an die Fifa, umfasste 1212 Seiten. Ich kann Ihnen sagen: Ich habe keine einzige davon gelesen. Ich habe das nur getragen, das war schwer genug.“

      Franz Beckenbauer im „Sky“-Interview über die Bewerbung für die WM 2006. (dpa)
    • Bilbo schrieb:

      Packernation schrieb:

      dark.netflix.io/de/#who

      Wer nicht die komplette erste Staffel DARK nochmal gucken möchte, dem sei diese Seite empfohlen
      Danke.Hatte vorgestern die erste Folge angefangen aber dann abgebrochen , weil ich nicht wirklich mitgekommen bin.
      Ging mir genauso und hatte dann im Netz nach einer Zusammenfassung gesucht und siehe Netflix war so schlau wissen, das das hilfreich sein kann :top:

      Bisher nur zwei Folgen geschaut und ich habe Lust weiterzuschauen.
    • So, pünktlich mit der 5. Staffel von Bosch fertig geworden, so dass nun Stranger Things angehen kann. Bosch ist die für mich aktuell beste Krimiserie und generell eine meiner Lieblingsserien überhaupt. Die Serie hat für mich auch in Staffel 5 überhaupt keine Ermüdungserscheinungen hervorgerufen oder Anzeichen von qualitativem Verfall gezeigt, im Gegenteil. Kanns eigentlich kaum erwarten, dass Staffel 6 kommt. :thumbup:
    • Habe mir mal "When they see us", die ersten beiden Folgen angesehen.
      Spoiler anzeigen
      Musste dann erstmal zwischendurch eine Pause machen... Auch weil ich mich mehr mit dem Fall beschäftigen musste. Weil ich dieses Urteil nach diesem Verlauf & den Beweisen nicht glauben konnte.Leider konnte ich keine Erklärungen der Jury nach Prozess 1 finden, warum sie sich so entschieden haben.
      Dann musste ich mal nachschauen, ob Trump oder die Staatsanwältin sich mal entschuldigt haben oder ihr damaliges Verhalten bereut haben..Natürlich nicht.

      Es ist doch sehr ironisch, dass Linda Fairstein sich darüber beschwert, dass die Serie Fakten ignorieren würde und sie fälschlicherweise ja als Drahtzieherin für das ganze beschuldigt wird und es ja einfach für die Produzentin gewesen wäre, die Wahrheit herauszufinden.. Ja..

      Ich wünsche mir aufjedenfall mehr solcher wahre Serien, wie diese, auch wenn es mal hart sein sollte, sich sowas anzuschauen. Aber Missstände müssen einfach mehr aufgedeckt werden.
      Gibt ja zb mittlerweile auch eine Petition, die Fälle von Fairstein nochmal überprüfen zu lassen. Das dieses verhalten ein Einzelfall war... Schwierig zu glauben. Obs letztendlich klappen wird, ist wieder die andere Seite, aber ein Versuch ists ja wert.

      Hab jetzt vor der 3./4. Folge, noch Oprah angesehen. Ich habe wirklich mein Respekt vor diesen Männern. Ich wünsche ihnen aufjedenfall alles gute und hoffe, dass sie das ganze noch besser verarbeiten können.
    • BeRseRkeR schrieb:

      Star du Nord schrieb:

      Ausbeener schrieb:

      Ab heute wieder Stranger Things bei Netflix. Staffel 3 :rockon:
      Was für ein gelungener Auftakt in Season 3. :thumbup:
      Spoiler anzeigen
      fand die ersten 3 Folgen zuviel Teenie-Zeug, ab Folge 4 wirds merklich besser

      Spoiler anzeigen
      OK, das ist dann Geschmackssache. Mir gefällt gerade dieser 80iger Charme und das "Teenie-Zeugs" an dieser Serie. Die Haupt-Handlung ist mMn austauschbar bzw ehrlich gesagt nicht mal sonderlich gut. Stranger Things lebt für mich von den liebenswerten Charakteren, daher hat mir Folge 1 sehr gut gefallen. Bin aber noch nicht weiter :D
    • Star du Nord schrieb:

      BeRseRkeR schrieb:

      Star du Nord schrieb:

      Ausbeener schrieb:

      Ab heute wieder Stranger Things bei Netflix. Staffel 3 :rockon:
      Was für ein gelungener Auftakt in Season 3. :thumbup:
      Spoiler anzeigen
      fand die ersten 3 Folgen zuviel Teenie-Zeug, ab Folge 4 wirds merklich besser

      Spoiler anzeigen
      OK, das ist dann Geschmackssache. Mir gefällt gerade dieser 80iger Charme und das "Teenie-Zeugs" an dieser Serie. Die Haupt-Handlung ist mMn austauschbar bzw ehrlich gesagt nicht mal sonderlich gut. Stranger Things lebt für mich von den liebenswerten Charakteren, daher hat mir Folge 1 sehr gut gefallen. Bin aber noch nicht weiter :D

      Spoiler anzeigen
      genau dasselbe hab ich mir gestern auch gedacht. Eigentlich ist die Story kaum Erfolgswürdig. Aber das drummherum passt halt und trifft irgendwie den "Zeitgeist". Und auch wenn ich in den 80ern noch nichtmal geboren war. Die Filme erinnern halt stark an Filmklassiker wie E.T., Ghostbusters etc. von der Optik her.
      Baltimore Ravens
      K
      enneth Dixon Rushing Yard Counter: 680
    • SaarEagle schrieb:

      Habe mir mal "When they see us", die ersten beiden Folgen angesehen.
      Spoiler anzeigen
      Musste dann erstmal zwischendurch eine Pause machen... Auch weil ich mich mehr mit dem Fall beschäftigen musste. Weil ich dieses Urteil nach diesem Verlauf & den Beweisen nicht glauben konnte.Leider konnte ich keine Erklärungen der Jury nach Prozess 1 finden, warum sie sich so entschieden haben.
      Dann musste ich mal nachschauen, ob Trump oder die Staatsanwältin sich mal entschuldigt haben oder ihr damaliges Verhalten bereut haben..Natürlich nicht.

      Es ist doch sehr ironisch, dass Linda Fairstein sich darüber beschwert, dass die Serie Fakten ignorieren würde und sie fälschlicherweise ja als Drahtzieherin für das ganze beschuldigt wird und es ja einfach für die Produzentin gewesen wäre, die Wahrheit herauszufinden.. Ja..

      Ich wünsche mir aufjedenfall mehr solcher wahre Serien, wie diese, auch wenn es mal hart sein sollte, sich sowas anzuschauen. Aber Missstände müssen einfach mehr aufgedeckt werden.
      Gibt ja zb mittlerweile auch eine Petition, die Fälle von Fairstein nochmal überprüfen zu lassen. Das dieses verhalten ein Einzelfall war... Schwierig zu glauben. Obs letztendlich klappen wird, ist wieder die andere Seite, aber ein Versuch ists ja wert.

      Hab jetzt vor der 3./4. Folge, noch Oprah angesehen. Ich habe wirklich mein Respekt vor diesen Männern. Ich wünsche ihnen aufjedenfall alles gute und hoffe, dass sie das ganze noch besser verarbeiten können.

      Hätte besser gepasst wenn du Oprah danach gesehen hättest. Da ja die Interviews auf Folge 3+4 meist aufbauen. So kann man die Reaktion der 5 besser einordnen.
    • Star du Nord schrieb:

      BeRseRkeR schrieb:

      Star du Nord schrieb:

      Ausbeener schrieb:

      Ab heute wieder Stranger Things bei Netflix. Staffel 3 :rockon:
      Was für ein gelungener Auftakt in Season 3. :thumbup:
      Spoiler anzeigen
      fand die ersten 3 Folgen zuviel Teenie-Zeug, ab Folge 4 wirds merklich besser

      Spoiler anzeigen
      OK, das ist dann Geschmackssache. Mir gefällt gerade dieser 80iger Charme und das "Teenie-Zeugs" an dieser Serie. Die Haupt-Handlung ist mMn austauschbar bzw ehrlich gesagt nicht mal sonderlich gut. Stranger Things lebt für mich von den liebenswerten Charakteren, daher hat mir Folge 1 sehr gut gefallen. Bin aber noch nicht weiter :D

      Spoiler anzeigen

      natürlich lebt es von seinen liebenswerten Charakteren, aber guck dir mal die ersten 4 Folgen an und sag mir ob dir ein Unterschied zwischen den Gruppen Steve/Dustin/Robin und Eleven/Mike/Max/Lucas auffällt
    • Ausbeener schrieb:

      kingcoffee schrieb:

      Ausbeener schrieb:

      Das Ende von Staffel 1 hat mir jegliche Lust genommen, Dark weiter zu schauen
      Wegen den letzten paar Minuten mit Jonas oder generell? Also ich kann nur empfehlen dem ganzen noch ne Chance zu geben.
      Generell hab ich mir etwas schwer getan, aber für mich war die letzte Szene einfach nur um eine zweite Staffel zu rechtfertigen. Und das dazu ziemlich billig weil der Rest der Serie auf drei Zeitstufen ausgelegt war
      Spoiler anzeigen
      Des älteren Jonas' Hals in Staffel 1 belegt zweifellos, daß die Nummer von Anfang an, auf mehr als eine Staffel und mehr als drei Zeitstufen ausgelegt war.

      Ansonsten bärenstark und seines Gleichen vergeblich suchend. Ich bin begeistert und kann kaum erwarten, wie sie dieses Monstrum zum Abschluß bringen (wollen).

      I will give you every place where you set your foot! - Joshua 1, 3

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Papa Koernaldo ()

    • Am Wochenende Stranger Things Staffel 3 durchgeschaut :bounce:

      Ich fand es Top, klare Empfehlung :top:

      Wieder tolles 80er Setting, klar die Teenies sind etwas älter und haben andere Probleme, aber das macht das ganze ja auch irgendwie aus.
      FF World Champion (2017, 2013, 2012)

      Record: 5 Time NFL-Talk Fantasy Football Champion

      Nagla.de/nfl.htm
    • Meine Frau und ich sind nun mit den ersten drei Staffeln von "The Expanse" durch. Was für eine geile Serie! Besten Dank (nochmal) an der Stelle für die Empfehlungen hier, die Serie hat uns so gut unterhalten wie keine andere seit langer Zeit! :thumbup: Bin froh, dass Amazon die Serie übernommen hat und weiter produzieren wird. Staffel 4 soll wohl noch dieses Jahr veröffentlicht werden, ich freu mich! :)
    • Bin jetzt mit Stranger Things, S3 fertig. Meiner Meinung nach ist das die beste Staffel bisher. Bin noch immer komplett überrascht, vor allem darüber wie die Serie von Folge zu Folge immer weiter zulegen konnte. Absolute Empfehlung meinerseits :thumbup:

      Übrigens : beim Staffelfinale sollte man die credits ansehen ;)

      Spoiler anzeigen
      Die Szene als Dustin und Lucy Neverending Story singen ist für mich ganz großes Kino. Vor allem die Reaktionen beim Refrain, priceless :jeck:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Star du Nord ()

    • Son-Y schrieb:

      Stranger Things 3 fertig geschaut. Großartig :thumbsup:
      aka Hopper, PI

      youtube.com/watch?v=Sb7LvarxTT4
      "Die wohlfeilste Art des Stolzes hingegen ist der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte, indem er sonst nicht zu dem greifen würde, was er mit so vielen Millionen teilt ... Hieran erholt er sich und ist nun dankbarlich bereit, alle Fehler und Torheiten, die ihr eigen sind, mit Händen und Füßen zu verteidigen." - Arthur Schopenhauer
    • Mit viel Freude gestern Abend mit der 7. Staffel Suits auf Netflix begonnen. Nur um dann leider jetzt festzustellen, dass die Staffel mal wieder aufgesplittet wurde und die restlichen 6 Folgen zu einem bisher nicht bekannten Zeitpunkt rauskommen. Hatte mich schon über das Ende gewundert.

      Staffel fand ich bisher recht gut. Zwar störte mich manchmal etwas Louis (und mal überrascht er), aber trotzdem hab ich die 10 Folgen jetzt innerhalb noch nicht mal 24 Stunden geguckt. Umso ärgerlicher, dass ich jetzt erneut wieder warten muss.. Muss aber auch sagen
      Spoiler anzeigen
      Dule Hill (Alex) kann ich nicht so ganz als Anwalt ernst nehmen. ^^ Er spielt seine Rolle natürlich relativ gut, aber wegen Psych... :D
    • SaarEagle schrieb:

      Mit viel Freude gestern Abend mit der 7. Staffel Suits auf Netflix begonnen. Nur um dann leider jetzt festzustellen, dass die Staffel mal wieder aufgesplittet wurde und die restlichen 6 Folgen zu einem bisher nicht bekannten Zeitpunkt rauskommen. Hatte mich schon über das Ende gewundert.

      Staffel fand ich bisher recht gut. Zwar störte mich manchmal etwas Louis (und mal überrascht er), aber trotzdem hab ich die 10 Folgen jetzt innerhalb noch nicht mal 24 Stunden geguckt. Umso ärgerlicher, dass ich jetzt erneut wieder warten muss.. Muss aber auch sagen
      Spoiler anzeigen
      Dule Hill (Alex) kann ich nicht so ganz als Anwalt ernst nehmen. ^^ Er spielt seine Rolle natürlich relativ gut, aber wegen Psych... :D

      Komplett übersehen dass die Online ist, danke ... Abend verplant. :)
      GO Irish!
    • The Veep (Sky Atlantic)
      ...nu' isses aus... ;(
      Gestern die 7te Staffel in einer Rutsche durchgezogen und gegen 4 Uhr dann mit schmerzendem Zwerchfell und 'ner Träne im Knopfloch dann das Finish erlebt. Großartige Serie, großartige Elaine... Selina... Julia!




      I will give you every place where you set your foot! - Joshua 1, 3
    • Marcella. Britische Krimiserie auf Netflix. Gefällt mir nicht nur wegen der Hauptdarstellerin :love gut.
      In Deutschland wählte der Patriotismus die aggressive Form.
      Die Liebe zum Heimischen kleidete sich in den Haß gegen Fremdes.

      Walter Rathenau
      (1867 -1922)
    • OlympicHero schrieb:

      Weiß jemand warum Netflix nur 10 der 16 Folgen der Season 7 von Suits hochgeladen hat?
      In den USA wurde die Staffel auch auf zwei Pakete aufgeteilt, die zweite Hälfte erst ein halbes Jahr nach der ersten ausgestrahlt. Vielleicht hat es ja damit zu tun oder es gibt irgendeine Sperrfrist durch den US-Sender. :madness
      GNP1.de - die deutschsprachige Nummer 1 für MMA, K-1 und Co.

      From 2006 to 2016 known as Big O.
    • Neu

      Ich habe jetzt auch die dritte Staffel von "Stranger Things" beendet. Nach wie vor eine Klasse-Serie, hat mir noch besser gefallen als Staffel 2. Der Teeny-Kram hat mich auch nicht so gestört, war halt oft auch recht witzig. Atmosphärisch auf jeden Fall auch super und am Ende auch sehr emotional.
      Spoiler anzeigen
      Mit Hopper ist ja am Ende einer meiner Lieblingscharaktere über den Jordan gegangen, zumindest wird es so dargestellt. Ich hoffe aber, dass der im Abspann benannte "Amerikaner" sich auf Hopper bezieht, der es irgendwie doch geschafft hat (vielleicht durch das Upside-Down?) zu entkommen. Der würde der Serie echt fehlen.
    • Neu

      Star du Nord schrieb:

      Spoiler anzeigen
      Die Szene als Dustin und Lucy Neverending Story singen ist für mich ganz großes Kino. Vor allem die Reaktionen beim Refrain, priceless :jeck:

      Für mich die beste Szene der gesamten Staffel. Nach dem Ende habe ich mir die Szene extra nochmal ein 2. Mal angeschaut :love:

      Gestern die 1. Folge "When they see us" geguckt. Mehr als die 1. Folge ging aber nicht. Danach mussten meine Partnerin und ich erstmal etwas anderes gucken. Kam bisher nicht so oft vor, dass sich während einer Serie so viel Wut in mir aufgebaut hat.
    • Neu

      Basti86 schrieb:

      Star du Nord schrieb:

      Spoiler anzeigen
      Die Szene als Dustin und Lucy Neverending Story singen ist für mich ganz großes Kino. Vor allem die Reaktionen beim Refrain, priceless :jeck:

      Für mich die beste Szene der gesamten Staffel. Nach dem Ende habe ich mir die Szene extra nochmal ein 2. Mal angeschaut :love:


      das so toll das mir da die Augen feucht werden. Vor allem der Blick von Erica.
    • Neu

      cujo31 schrieb:

      Ich hab mit meiner Frau am vergangenen Wochenende mit Staffel 1 von Stranger Things angefangen und sie in 2 Tagen durchgesuchtet. Einfach großartige Serie mit vielen tollen, spannenden und vor allem emotionalen Momenten.
      Meine Frau und ich am Montag. Sind jetzt beim Staffel Finale. Bin froh, dass es dann noch 2 Staffeln zum Schauen gibt.
    • Neu

      WolfsburgerJung schrieb:

      Ich habe jetzt auch die dritte Staffel von "Stranger Things" beendet. Nach wie vor eine Klasse-Serie, hat mir noch besser gefallen als Staffel 2. Der Teeny-Kram hat mich auch nicht so gestört, war halt oft auch recht witzig. Atmosphärisch auf jeden Fall auch super und am Ende auch sehr emotional.
      Spoiler anzeigen
      Mit Hopper ist ja am Ende einer meiner Lieblingscharaktere über den Jordan gegangen, zumindest wird es so dargestellt. Ich hoffe aber, dass der im Abspann benannte "Amerikaner" sich auf Hopper bezieht, der es irgendwie doch geschafft hat (vielleicht durch das Upside-Down?) zu entkommen. Der würde der Serie echt fehlen.

      Spoiler anzeigen
      Das sieht gut aus das Hopper noch lebt. Der Schauspieler Davd Harbour (Hopper) veröffentlicht seit geraumer Zeit einen Zahlencode auf seinen Instagram Account. Findige User haben den schon vor Ende entschlüsselt. Und zwar 618-625-8313. Mit der amerikanischen Vorwahl 001 kann man da anrufen und man landet bei Murray und hört folgenden Text vom Band: Hey, sie haben das Anwesen von Murray Bauman erreicht. Mutter, falls du es bist, leg auf und ruf mich zwischen fünf und sechs Uhr abends an, so wie abgemacht, okay? Falls du Joyce bist: Joyce, danke für den Anruf. Ich habe versucht, dich zu erreichen. Ich habe ein Update. Es geht um, naja, es ist wohl besser, wir sprechen persönlich miteinander. Es ist weder gut noch schlecht, aber es ist etwas.
      Natürlich auf englisch. Wäre schon komisch wenn das nichts mit Hopper zu tun hat.

      moviepilot.de/news/geheime-str…otgeglaubte-figur-1119989
      It's never over when number twelve is out on the field.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher