Serienthread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • hab mich die ganze Folge gefragt warum man Pedro Pascal verpflichtet wenn er dann nie seinen Helm abnimmt und nur ungefähr 5 Sätze in der ganzen Folge sagt ?(

      ansonsten fand ich den Auftakt ordentlich - 7/10 Punkte würde ich sagen



      /edit
      Folge 2 geht sogar nur 30 Mins

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BeRseRkeR ()

    • The Men in the High Castle - Staffel 4 (Amazon Video Prime)
      Persönlich fand ich die Staffel aufjedenfall besser als Staffel 3. Die ersten Folgen waren etwas undurchsichtig, aber trotzdem war eine Verbesserung vorhanden. Es war auch die letzte Staffel der Serie und von der letzten Folge, bzw. dem Ende der Serie hätte ich mir weitaus mehr erhofft. Möchte da aber jetzt nicht zu sehr ins Detail.

      Krieg der Welten (SKY/FOX)
      Darf man natürlich in keinster weise mit dem Film vergleichen. Zumindest nach den ersten 4 Folgen. Es ist kein Actionserie und die Charaktere sind mir teilweise etwas zu sehr speziell. (Vorallem der Professor) Ich weiß auch noch nicht, was ich von den Aliens halten soll. Da mich diese Materie aber interessiert, werd ich sie wohl weiterhin schauen, aber auch nur, weil ich momentan, bis auf TWD & Purge, keine weiteren Serien schaue.


      The Purge - Staffel 2 (Amazon Video Prime)
      Ich finds mal interessant zu sehen, wie es nach einer Purge weitergeht und man sich nicht immer nur auf diese eine Nacht spezialisiert. Bisher fand ich die Folgen auch recht gut, wobei mich der eine Student ziemlich nervt. Von der Spannung her, war Staffel 1 natürlich weitaus besser. Aber mal schauen, wie sich das noch weiterentwickelt.
      War auch etwas enttäuscht, dass die alten Charaktere nicht mehr dabei sind.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SaarEagle ()

    • MrOrange schrieb:

      The Mandalorian (Disney+)

      Chapter 2

      Nur noch 30min lang
      Kurz zusammengefasst: Aneinandergereihte, teils lustige, Action-Clips mit einem knuffigen Plüschtür.
      Ich weiss ehrlich gesagt nicht was ich davon halten soll und das soll dann auch noch das Zugpferd für den neuen Streamingdienst von Disney sein
      Es wirkt doch sehr nach einer Serie, die weiss sie muss noch 20 Staffeln in der content-Mühle von Disney buckeln.

      Sonderlich ambitioniert scheint mir die Serie nicht zu sein.
      -------------
      Team Goff
      scrambles to his left, under pressure rolling right, escapes, right side looking, rainbows high and deep into the end zone...and it is CAUGHT! CAUGHT FOR A TOUCHDOWN!!! A leaping touchdown catch is made and the Packers have won!
    • Habe jetzt auch den 1. Teil von Mandalorian gesehen.

      Mal abwarten was da noch so kommt. Fand die 30 Minuten aber bisher besser als "Solo"... was aber auch eigentlich keine Kunst ist. :tongue2:
      Mein Highlight:
      Spoiler anzeigen
      IG-88!!!
      (heißt zwar IG-11, aber für mich ist das IG-88 :dafue )


      Und... ab heute gibt's ja auch Carnival Row in Deutscher Sprache, das will ich mir auf jeden Fall auch ansehen.

      You can't <3 in Tokyo
    • Mitten rein in meinen "Plan" von Serien, die ich schauen möchte, ist dann ein Retroschätzchen geraten.
      Ganz oben in der Empfehlungsliste bei Netflix ist Stromberg aufgetaucht, und eigentlich wollte ich nur der Erinnerung wegen die erste Folge schauen, aber bin schon wieder in Staffel 2. :D
      Einfach eine geile Serie!
    • DU-TH schrieb:

      Mitten rein in meinen "Plan" von Serien, die ich schauen möchte, ist dann ein Retroschätzchen geraten.
      Ganz oben in der Empfehlungsliste bei Netflix ist Stromberg aufgetaucht, und eigentlich wollte ich nur der Erinnerung wegen die erste Folge schauen, aber bin schon wieder in Staffel 2. :D
      Einfach eine geile Serie!
      Das geht mir persönlich immer bei Stromberg, Pastewka, King of Queens und 24 so. Von Zeit zu Zeit kann man sich das komplett nochmal ansehen.
      +++NFL-Talk Pickem 2014 Champion+++
      +++NFL-Talk-Fantasy E-Liga 2014 Champion+++
      +++ NFL-Talk-WM-Tippspiel 2014 Champion+++
    • BeRseRkeR schrieb:

      hawk210984 schrieb:

      SaarEagle schrieb:

      The Men in the High Castle - Staffel 4 (Amazon Video Prime)
      Oh geil. :thumbup: Ich hab gar nicht mitbekommen, das die Staffel angelaufen ist.
      setze deine Erwartungen nicht zu hoch ...
      ...es war okay... Es gibt Serien die bedeutend schlechter oder aufgrund ihrer Streckung auf gefühlte 47 Staffeln deutlich quälender zu Ende gingen.

      I will give you every place where you set your foot! - Joshua 1, 3
    • Papa Koernaldo schrieb:

      BeRseRkeR schrieb:

      hawk210984 schrieb:

      SaarEagle schrieb:

      The Men in the High Castle - Staffel 4 (Amazon Video Prime)
      Oh geil. :thumbup: Ich hab gar nicht mitbekommen, das die Staffel angelaufen ist.
      setze deine Erwartungen nicht zu hoch ...
      ...es war okay... Es gibt Serien die bedeutend schlechter oder aufgrund ihrer Streckung auf gefühlte 47 Staffeln deutlich quälender zu Ende gingen.
      definitiv, aber die Serie hat leider beständig abgebaut über jede weitere Staffel :(
    • BeRseRkeR schrieb:

      hawk210984 schrieb:

      SaarEagle schrieb:

      The Men in the High Castle - Staffel 4 (Amazon Video Prime)
      Oh geil. :thumbup: Ich hab gar nicht mitbekommen, das die Staffel angelaufen ist.
      setze deine Erwartungen nicht zu hoch ...
      war mit Abstand die beste der 4 Staffeln...
      Keine unnötigen Längen, es gibt in jeder Folge Action und nicht nur unnötige Dialoge.
      Man kapiert alles (die ersten zwei waren sehr "kryptisch", wenn man die Bücher nicht kennt, sagen wir mal so) und man fiebert mit den Charakteren mit, bzw. sieht auch die andere Seite der "Bösen" (die Dualität des Menschen, um es mit Private Joker zu sagen).

      In den ersten Staffeln hatte ich das Gefühl die Handlung passte in zwei Folgen oder einen Spielfilm. Der Rest wurde sich aus den Fingern gesaugt, um 10 Folgen zu erhalten.
      Hier passiert unglaublich viel...sehr kurzweilig
      Josie´s on a vacation far away..... :musi:
    • BeRseRkeR schrieb:

      Papa Koernaldo schrieb:

      BeRseRkeR schrieb:

      hawk210984 schrieb:

      SaarEagle schrieb:

      The Men in the High Castle - Staffel 4 (Amazon Video Prime)
      Oh geil. :thumbup: Ich hab gar nicht mitbekommen, das die Staffel angelaufen ist.
      setze deine Erwartungen nicht zu hoch ...
      ...es war okay... Es gibt Serien die bedeutend schlechter oder aufgrund ihrer Streckung auf gefühlte 47 Staffeln deutlich quälender zu Ende gingen.
      definitiv, aber die Serie hat leider beständig abgebaut über jede weitere Staffel :(
      ...kann ich nicht teilen, da die Vierte mindestens der 2ten "turmhoch" überlegen ist.

      Packernation schrieb:

      schade zur hören, aber ich dachte jetzt nach dritten, soll ich mir die vierte wirklich antun....?!
      ...Du solltest den Versuch wagen, auch wenn ein "Experte" sie nur "okay" fand in der andere versucht, die Erwartungen niedrig zu halten, denn sie ist womöglich besser, als das heute rüber kam. ;)

      patsnaso schrieb:

      BeRseRkeR schrieb:

      hawk210984 schrieb:

      SaarEagle schrieb:

      The Men in the High Castle - Staffel 4 (Amazon Video Prime)
      Oh geil. :thumbup: Ich hab gar nicht mitbekommen, das die Staffel angelaufen ist.
      setze deine Erwartungen nicht zu hoch ...
      war mit Abstand die beste der 4 Staffeln...Keine unnötigen Längen, es gibt in jeder Folge Action und nicht nur unnötige Dialoge.
      Man kapiert alles (die ersten zwei waren sehr "kryptisch", wenn man die Bücher nicht kennt, sagen wir mal so) und man fiebert mit den Charakteren mit, bzw. sieht auch die andere Seite der "Bösen" (die Dualität des Menschen, um es mit Private Joker zu sagen).

      In den ersten Staffeln hatte ich das Gefühl die Handlung passte in zwei Folgen oder einen Spielfilm. Der Rest wurde sich aus den Fingern gesaugt, um 10 Folgen zu erhalten.
      Hier passiert unglaublich viel...sehr kurzweilig
      Ziemlich euphorisch, aber ...im Grunde ... "okay" für mich! :bier:

      I will give you every place where you set your foot! - Joshua 1, 3
    • Papa Koernaldo schrieb:

      BeRseRkeR schrieb:

      Papa Koernaldo schrieb:

      BeRseRkeR schrieb:

      hawk210984 schrieb:

      SaarEagle schrieb:

      The Men in the High Castle - Staffel 4 (Amazon Video Prime)
      Oh geil. :thumbup: Ich hab gar nicht mitbekommen, das die Staffel angelaufen ist.
      setze deine Erwartungen nicht zu hoch ...
      ...es war okay... Es gibt Serien die bedeutend schlechter oder aufgrund ihrer Streckung auf gefühlte 47 Staffeln deutlich quälender zu Ende gingen.
      definitiv, aber die Serie hat leider beständig abgebaut über jede weitere Staffel :(
      ...Du solltest den Versuch wagen, auch wenn ein "Experte" sie nur "okay" fand in der andere versucht, die Erwartungen niedrig zu halten, denn sie ist womöglich besser, als das heute rüber kam.
      Ich werde sie auf jedenfall mal anschalten und reingucken. Liegt vielleicht auch ein bisschen an mir. Der rote Faden mit dem Film, also das Mystery Element, hätte ich nicht gebraucht. Ich bin mehr an dem Ansatz, was wäre wenn, interessiert. Also wie sieht es Welt- und Innenpolitisch aus, in welche Richtung wäre die technische und soziale Entwicklung zum Beispiel gegangen, frei nach Dave Dameshek "N-if-l" :)
    • patsnaso schrieb:

      BeRseRkeR schrieb:

      hawk210984 schrieb:

      SaarEagle schrieb:

      The Men in the High Castle - Staffel 4 (Amazon Video Prime)
      Oh geil. :thumbup: Ich hab gar nicht mitbekommen, das die Staffel angelaufen ist.
      setze deine Erwartungen nicht zu hoch ...
      war mit Abstand die beste der 4 Staffeln...Keine unnötigen Längen, es gibt in jeder Folge Action und nicht nur unnötige Dialoge.
      Man kapiert alles (die ersten zwei waren sehr "kryptisch", wenn man die Bücher nicht kennt, sagen wir mal so) und man fiebert mit den Charakteren mit, bzw. sieht auch die andere Seite der "Bösen" (die Dualität des Menschen, um es mit Private Joker zu sagen).

      In den ersten Staffeln hatte ich das Gefühl die Handlung passte in zwei Folgen oder einen Spielfilm. Der Rest wurde sich aus den Fingern gesaugt, um 10 Folgen zu erhalten.
      Hier passiert unglaublich viel...sehr kurzweilig
      so unterschiedlich können Meinungen sein
    • MrOrange schrieb:

      Hoppla, The Mandalorian bekommt mit Folge 3 eine Story :thup:

      Mich beschleicht langsam das Gefühl, dass man die Serie lieber bingen als Woche für Woche schauen sollte ^^
      Ja, das habe ich mir auch gedacht. Bisher sehr kurzweilig und unterhaltsam. Habe selbst keine Ahnung von Stars Wars und habe mir die ersten drei Folgen aufgrund des Hypes gegönnt.

      Verstehe nur wirklich nicht, warum es unbedingt Pedro Pascal sein musste, der den Helm trägt. Das könnte ich auch.
      FLY EAGLES FLY
    • Papa Koernaldo schrieb:

      BeRseRkeR schrieb:

      hawk210984 schrieb:

      SaarEagle schrieb:

      The Men in the High Castle - Staffel 4 (Amazon Video Prime)
      Oh geil. :thumbup: Ich hab gar nicht mitbekommen, das die Staffel angelaufen ist.
      setze deine Erwartungen nicht zu hoch ...
      ...es war okay... Es gibt Serien die bedeutend schlechter oder aufgrund ihrer Streckung auf gefühlte 47 Staffeln deutlich quälender zu Ende gingen.
      Also ich habe bei Staffel 3 schon zu kämpfen....
      In Deutschland wählte der Patriotismus die aggressive Form.
      Die Liebe zum Heimischen kleidete sich in den Haß gegen Fremdes.

      Walter Rathenau
      (1867 -1922)
    • MrOrange schrieb:

      DDP schrieb:

      Das könnte ich auch.
      Kannst du auch so sexy laufen :mrgreen: :tongue2:


      Das Original war ja auch the sexiest man alive.
      "Die wohlfeilste Art des Stolzes hingegen ist der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte, indem er sonst nicht zu dem greifen würde, was er mit so vielen Millionen teilt ... Hieran erholt er sich und ist nun dankbarlich bereit, alle Fehler und Torheiten, die ihr eigen sind, mit Händen und Füßen zu verteidigen." - Arthur Schopenhauer
    • Nachdem hier die Watchmen Serie nicht gut wegkommt, muss ich mal meine Meinung dazu abgeben.

      Ich war mir nach der ersten Folge nicht ganz sicher, aber je mehr ich sehe desto besser finde ich die Geschichte.
      Es wird nicht die Story des (mMn absolut grandiosen) weltbekannten Gaphic-Novels nacherzählt, dass brauchts auch nicht, den Job hat Zack Snyder mit dem Film schon ganz passabel erledigt. Hier geht es um die Geschichte 30 Jahre nach den Geschehnissen, quasi die Folgen und Auswirkungen der ursprünglichen Story. Ich finde die Watchmen-Stimmung wird perfekt eingefangen, man wird wie im Graphic-Novel mitten in die Geschichte geworfen und die Welt entwickelt sich langsam. Man erkennt mit jeder Folge mehr Zusammenhänge zur alten Geschichte, und was danach passiert ist, es gibt immer noch keine wirklich Guten und Bösen, genau was auch die ursprüngliche Geschichte ausmacht. Der Zuschauer wird zum Denken angeregt, Sachen wie macht die Vermummung der Polizei Sinn (Selbstschutz) oder gibt man ihr damit freie Bahn für Gewaltausübung usw.

      Das große Problem ist mMn dass man aber die Grundgeschichte kennen muss (zumindest den Film) um die Zusammenhänge zu verstehen, die unendlich vielen kleine Referenzen im Hintergrund werden nur dann wirklich verständlich und die ganze Welt macht wohl nur dann für den Zuschauer zufriedenstellend Sinn.
      GO Irish!
    • MrOrange schrieb:

      Hoppla, The Mandalorian bekommt mit Folge 3 eine Story :thup:

      Mich beschleicht langsam das Gefühl, dass man die Serie lieber bingen als Woche für Woche schauen sollte ^^
      So gut die 3. Folge war, so schlecht ist die 4.

      Himmel war das ein gequälter Unsinn, weil man hier in eine Einzelepisodenerzählung verfällt und die Folge wirklich an allen Ecker überfrachtet hat.
      -------------
      Team Goff
      scrambles to his left, under pressure rolling right, escapes, right side looking, rainbows high and deep into the end zone...and it is CAUGHT! CAUGHT FOR A TOUCHDOWN!!! A leaping touchdown catch is made and the Packers have won!
    • Neu

      Carnival Row

      Hab die erste Staffel durch und bin ganz positiv überrascht. Ist natürlich auf mehrere Staffeln ausgelegt, aber der Anfang hat mir schon mal gefallen.
      „Das offizielle Bewerbungspapier für die WM, das Bid-Buch an die Fifa, umfasste 1212 Seiten. Ich kann Ihnen sagen: Ich habe keine einzige davon gelesen. Ich habe das nur getragen, das war schwer genug.“

      Franz Beckenbauer im „Sky“-Interview über die Bewerbung für die WM 2006. (dpa)
    • Neu

      Carnival Row (Amazon Prime)

      Hat mir sehr gut gefallen! Cara Delevingne ist bezaubernd und auch Orlando Bloom überzeugt in seiner Rolle.
      Die Geschichte ist packend und ich freu mich schon auf die zweite Staffel (die wohl erst 2021 kommen soll :( )
    • Benutzer online 1

      1 Besucher