Serienthread

  • Kann ich genauso bestätigen. In den letzten 5 Minuten der 10. Folge wurden nochmals haufenweise Cliffhanger rausgehauen, aber sehr wenig aufgelöst.

    Gute Serie aber ich habe auch Angst dass sich da verfranst wird, hoffentlich gibts ein 2 oder 3 Staffelkonzept und dann ein befriedigendes Ende.

  • Gute Serie aber ich habe auch Angst dass sich da verfranst wird, hoffentlich gibts ein 2 oder 3 Staffelkonzept und dann ein befriedigendes Ende.

    Ich fand die Serie bzw. Staffel gut. Habe aber auch bedenken, dass es ein "Lost 2.0" wird. Deswegen bin ich da auch erst mal vorsichtig.

    Trotzdem hats Spaß gemacht und freue mich schon auf Staffel 2.

  • Kann ich genauso bestätigen. In den letzten 5 Minuten der 10. Folge wurden nochmals haufenweise Cliffhanger rausgehauen, aber sehr wenig aufgelöst.

    Gute Serie aber ich habe auch Angst dass sich da verfranst wird, hoffentlich gibts ein 2 oder 3 Staffelkonzept und dann ein befriedigendes Ende.

    wo läuft das?

  • The Watch (BBC Player -> Prime Channels) Achtteilige Serie über die Nachtwache von Ankh Morpork. Wir befinden uns also auf der Scheibenwelt.


    Die Serie beruht sehr lose auf den Romanen von Terry Pratchett. Die Story der ersten Staffel beruht grob auf dem Roman Wachen! Wachen! aber die Entwickler der Serie haben sich sehr viele Freiheiten genommen. Geht damit los, dass Fred Colon und Nobby Nobbs gar nicht vorkommen. Dafür sind Angua und Grinsi von Beginn an dabei und es sind Elemente aus Die Nachtwächter enthalten. Die Figuren sehen auch alle nicht so aus, wie ich sie mir vorgestellt habe. Trotzdem ist das ganze ziemlich stimmig. Vieles kommt einem bekannt vor, auch wenn es im Buch an ganz anderer Stelle auftaucht. Gewohnheitsbedürftig ist, dass die Namen in der deutschen Synchronisation nicht mit übersetzt wurden.


    Ich fand es ganz unterhaltsam, in der zweiten Hälfte ein paar Längen, aber auch ein paar richtig gute Lacher sind drin. Wer die Scheibenweltromane mag, sollte mal einen Blick drauf werfen. Keine Ahnung, ob die Serie auch ohne entsprechende Vorbildung zündet, da habe ich meine Zweifel. Von mir gibt es eine 6/10.

    Trolle bitte nicht füttern.

  • Wenn ich das richtig verfolgt habe lehnt die Pratchett Familie das allerdings als offiziellen Teil des Scheibenwelt Kanon ab. Da wurde wohl etwas zu freizügig interpretiert. Trotzdem natürlich viel Spaß, ich werde in Kürze auch reinschauen.

    You can`t do this without the Fans!

    " Jim Tomsula, April 22"

  • Station Eleven

    Ich habe es tatsächlich geschafft die Serie/Staffel bis zum bitteren Ende anzuschauen. Wie mir das überhaupt gelungen ist und warum? Ich weiss es nicht :mrgreen:

    Die Serie hatte für mich so rund 10% sehr gute Momente, der Rest war einfach, äh, ich weiss es nicht :paelzer:

    Prädikat: "Künstlerisch wertvoll" würde wohl auf dem Cover stehen.


    Suspicion

    Guter Anfang und dann hat es mich einfach nicht mehr abgeholt.


    1883 (OV)

    Noch nicht ganz durch, gefällt mir bisher aber recht gut.


    Yellowstone Staffel 1-4 (teilweise OV)

    Das Prequel 1883 hat mich nochmal zu Yellowstone gebracht.

    Konnte ich beim ersten Mal nichts damit anfangen und habe nach den ersten paar Folgen aufgegeben, hat es nun gefunkt und spätestens Mitte Staffel 2 hatte man mich dann endgültig.

    Die Frage der FAZ "Darf man mögen, was Trump-Wähler mögen?" beantworte ich nach 4 Staffeln mit einem klaren Ja.

    Die Serie ist eigentlich aus der Zeit gefallen und spielt zeitlich 150 Jahre zu spät und wäre in den 80/90ern sicher besser in Deutschland angekommen. Bei den Amis geht Yellowstone durch die Decke.

    Man lässt nichts aus, bedient mit Ehre, "Familie über Allem", "Recht des Stärkeren", Selbstjustiz, Cowboyromatik usw. jedes vorhandene und noch so typische Klischee.

    Das ganze kräftig durchgeschüttelt, mit einem (sehr) guten Cast bestückt, verpackt in eine wunderschöne Naturszenerie und dem gewissen Etwas, passt dann einfach.

    Serienschöpfer inkl. Drehbuch ist im Übrigen Taylor Sheridan. Den kennt man als Schauspieler von den Sons und als Dehbuchautor u.a. von Wind River, Hell or High Water und den beiden Sicarios-Filmen.

    Yellowstone hat von all dem etwas. Wahrscheinlich konnte es mich deswegen überzeugen.


    Wecrashed

    Hochkarätig besetzte Miniserie. Bisher nur die erste Folge gesehen und ich werde mal weiterschauen


    Halo/Picard

    Läuft so nebenbei.

    Bei Halo war die 2. Folge schon mal etwas besser als die Erste und bei Picard gefällt mir die 2. Staffel bisher besser als die Erste. Wobei das eigentlich purer Fanservice ist.


    ToDo

    Killing Eve S04, Atlanta S03, Line of Duty S06


    Wer wissen will wo das Zeugs läuft möge bitte selbst nachschauen und falls es da nicht steht, läuft es irgendwo bei den Amis ;)

  • So dank Corona Quarantäne hab ich Marvel geschaut.


    The falcon and the winter soldier


    Hat mir gut gefallen, zwei Charaktere die ich vorher an sich nicht so spannend fand, aber hier hat es gepasst und Spaß gemacht.


    Wandavision


    Nach 10 Minuten ausgeschaltet. Nix für mich


    Loki


    Mir gefällt der Charakter und auch der Schauspieler richtig gut, die Serie war in Ordnung, hatte mir aber mehr erhofft. Mir war das zum Teil zu sehr an den Haaren beigezogen.

  • Wenn du nix mit Wandavision und der Loki Geschichte anfangen kannst , brauchst du wohl nicht weiter Marvel anschauen. Denn das Multiverse was ja die Basis bei WV und Loki ist, wird jetzt das sein was Marvel ausmacht.

  • Wenn du nix mit Wandavision und der Loki Geschichte anfangen kannst , brauchst du wohl nicht weiter Marvel anschauen. Denn das Multiverse was ja die Basis bei WV und Loki ist, wird jetzt das sein was Marvel ausmacht.

    Bei WV hat mich eher das Setting am Anfang gestört. Ansonsten warte ich mal ab, wie sich was entwickelt. Eternals hab ich auch noch geschaut, den fand ich nicht so schlecht wie er zum Teil gemacht wurde.

  • Danke für den Tipp mit Yellowjackets

    Da werd ich demnächst mal reinschauen, habe lost geliebt und Juliette Lewis :love spielt da auch mit

    #Champa Bay ツ

  • Danke für die ausführliche Beschreibung. Da weiß ich schon mal, was ich mir sicher erspare :mrgreen:

  • Danke für die ausführliche Beschreibung. Da weiß ich schon mal, was ich mir sicher erspare :mrgreen:

    Es ist weniger schlimm als man meinen könnte, es hat auch andere Momente :mrgreen:


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Es ist weniger schlimm als man meinen könnte, es hat auch andere Momente :mrgreen:


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Ich sollte vielleicht ergänzen, dass ich Kevin Costner noch nie mochte :tongue2:

  • Dank Quarantäne habe ich endlich Dark geschaut. Ganz hohes Niveau und für eine deutsche Serie ein ganz großer Ausreißer nach oben. Das Ende finde ich für die Serie passend gewählt. Machs Gut Winden.

    [center][/center]

  • Schade, gerade Wanda Vision wurde im weiteren Verlauf zu ganz großem Kino finde ich. Dazu ist auch die Doku Marvel Studios Gemeinsam Unbesiegbar Staffel 1 Episode 1 zu empfehlen wo viele alte Hinweise auf klassische Fernsehserien zu finden sind.


    Bei Loki sind Hiddleston und Wilson natürlich ganz groß. Falcon and the Winter Soldier war in meinen Augen noch die "langweiligste" Serie aber immer noch über Mittelmaß.


    Aktuell schaue ich Moon Knight, hier merkt man schon dass Marvel jetzt auch etwas düstere Gruselsettings ausleuchtet. Oskar Isaacs hat auch merklich Bock auf "den Anzug".

    You can`t do this without the Fans!

    " Jim Tomsula, April 22"

  • Aktuell schaue ich Moon Knight, hier merkt man schon dass Marvel jetzt auch etwas düstere Gruselsettings ausleuchtet. Oskar Isaacs hat auch merklich Bock auf "den Anzug".

    Ich werd mir jetzt mal die 2te Folge davon antun, bei der ersten hatte ich schon ein paar gute Schmunzelmomente und fand es recht unterhaltsam

    In memoriam Henry Eugène

  • Schade, gerade Wanda Vision wurde im weiteren Verlauf zu ganz großem Kino finde ich. Dazu ist auch die Doku Marvel Studios Gemeinsam Unbesiegbar Staffel 1 Episode 1 zu empfehlen wo viele alte Hinweise auf klassische Fernsehserien zu finden sind.


    Bei Loki sind Hiddleston und Wilson natürlich ganz groß. Falcon and the Winter Soldier war in meinen Augen noch die "langweiligste" Serie aber immer noch über Mittelmaß.


    Aktuell schaue ich Moon Knight, hier merkt man schon dass Marvel jetzt auch etwas düstere Gruselsettings ausleuchtet. Oskar Isaacs hat auch merklich Bock auf "den Anzug".

    Mal schauen vielleicht gebe ich der Sache noch eine Chance. Zwischendurch hab ich jetzt noch Hawkeye geschaut. Macht auch Spaß und war kurzweilig. Jetzt kommt erstmal Black Widow und dann muss ich mal wieder was anderes schauen :mrgreen:

  • Danke für den Tipp mit Yellowjackets

    Da werd ich demnächst mal reinschauen, habe lost geliebt und Juliette Lewis :love spielt da auch mit

    Dann könnte dir auch "The Leftovers" gefalllen, bei Sky in der Flat und zu kaufen bei Amazon.

  • Dann könnte dir auch "The Leftovers" gefalllen

    Vielleicht sollte man bei so einer Empfehlung mitschicken, dass die Serie um den Titel "deprimierenste Serie aller Zeiten" mitspielt.

    -----------------
    It is time for us to do what we have been doing and that time is every day.

  • Vielleicht sollte man bei so einer Empfehlung mitschicken, dass die Serie um den Titel "deprimierenste Serie aller Zeiten" mitspielt.

    Ja, aber viele verbinden auch ein ähnliches Gefühl mit (dem Ende von) Lost. :mrgreen:

  • Die letzte Staffel Better Call Saul wirft seine Schatten voraus.


    Externer Inhalt mobile.twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Auf Apple TV wieder zwei Serien gesehen


    Erstmal die erste Staffel von Servant

    Irgendwie weiß ich nicht wo das hinführen soll aber wir werden uns die zweite Staffel auch ansehen. Ron Weasley spielt einen interessanten Part.


    Dann Severance

    Dort entscheiden sich verschiedene Menschen ihren berufliches Bewusstsein vom privaten zu trennen. Sehr fesselnde Serie und klare Empfehlung.

  • Goliath Staffel 4 (Prime) durch. Hat mir gut gefallen; auch wenn sie anfangs nicht so in die Gänge kommt. Eine gute 7/10.

  • Wecrashed

    Hochkarätig besetzte Miniserie. Bisher nur die erste Folge gesehen und ich werde mal weiterschauen


    Halo/Picard

    Läuft so nebenbei.

    Bei Halo war die 2. Folge schon mal etwas besser als die Erste und bei Picard gefällt mir die 2. Staffel bisher besser als die Erste. Wobei das eigentlich purer Fanservice ist.

    Wecrashed

    Ich bin durch und fand die Serie gut!

    Definitiv eine Paraderolle für Leto. Auch toll Anne Hathaway, die seine leicht durchgeknallte Frau spielt

    Ich kannte vorher weder wework noch Adam Neuman :madness

    Echt erstaunlich was bei den Amis immer alles möglich. Vom "einklappbaren-Absatz-Vertreter" zum Milliardär.


    Picard

    Die letzten beiden Folgen (7+8) fand ich hundsmiserabel schlecht!


    Halo

    Noch nicht weitergeschaut.


    Better Call Saul

    Danke für diese überragende Serie!

  • Lass es, Larry! … wunderbar … gerade die „Seinfeld-Reunion“ gesehen. :thumbsup:

    - 爸爸谷物 -


    I will give you every place where you set your foot! - Joshua 1, 3

  • Lass es, Larry! … wunderbar … gerade die „Seinfeld-Reunion“ gesehen. :thumbsup:

    Wie und wo denn das? Kannte die Serie nicht oder schon wieder vergessen. Bei Prime ist es nicht mit drin und 11 Staffeln sind nicht wenig.

  • Wie und wo denn das? Kannte die Serie nicht oder schon wieder vergessen. Bei Prime ist es nicht mit drin und 11 Staffeln sind nicht wenig.

    Sky

    - 爸爸谷物 -


    I will give you every place where you set your foot! - Joshua 1, 3