GFL 2007

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fireborg schrieb:

      Live im deutschen Fernsehen? Scherzkeks! :(


      Zumindest auf Rhein Main TV wurde der German Bowl einige Jahre live übertragen.

      Wenn er wieder as Live auf NASN kommt bin ich mal gespannt, wie sich dem Andreas Renner sein Englisch entwickelt hat. :tongue2:
    • DWDawson schrieb:

      Zumindest auf Rhein Main TV wurde der German Bowl einige Jahre live übertragen.

      Wenn er wieder as Live auf NASN kommt bin ich mal gespannt, wie sich dem Andreas Renner sein Englisch entwickelt hat. :tongue2:


      Hab auf tvtv.de geguckt, German Bowl erscheint nirgens, weder live noch als Aufzeichnung.

      Ganz arme Nummer mal wieder hier in D. In Ösiland könnte das nicht passieren! :(
    • Stoertebeker schrieb:

      Ich sag nur 10000 € pro GFL Team für Fernsehberichte. Wo die wohl jedes Jahr bleiben. Ob sich die wer einsteckt?
      Mal sehen wann dafür die nächste Abmahnung von Herrn Huber kommt...


      Na, bei über 100k für Fernsehberichte die es nicht gibt sollte wohl eher jemand anders abgemahnt werden! ;)
    • Letztes Jahr kam der German Bowl ja live auf easy.tv, frei zu empfangen (wie auch diverse Berichte während der Saison). Da dieser Anbieter aber erwartungsgemäß draufging (war im Endeffekt doch zu klein, um auch nur ansatzweise was ausrichten zu können gegen Platzhirsch Premiere), sieht es momentan nicht so aus, als würde irgendwas im TV zu sehen sein. Vielleicht gibt es ja noch eine Aufzeichnung auf NASN - da kann sich im Programmplan doch noch was ändern?! Ansonsten ist es doch absolut armselig - okay, die GFL bietet "nur" Amateurfootball, aber so schlecht ist das Niveau doch auch nicht, daß man gar nix davon im TV bringt, noch nicht mal das Finale... wenn man sieht, was alles läuft... wer ist eigentlich beim Verband für die Öffentlichkeitsarbeit, Fernsehverträge usw. zuständig? Haben die überhaupt noch jemanden, oder haben die sogar die Stelle "eingespart" (=das für die deutsche Wirtschaft typische Kaputtsparen am falschen Ende)? Wenn Letzteres der Fall ist, braucht man sich nicht zu wundern, daß es mit dem Football in Deutschland nicht aufwärts geht. Gerade, wo es die NFL Germany nicht mehr gibt, müßte man doch seine eigenen Bemühungen intensivieren, damit man wenigstens ein klein wenig die Fans, die jetzt kein Team mehr haben, auf die Seite des Amateurfootballs zieht... aber so? Brechen sogar die Zuschauerzahlen in BS ein...
    • El Gran Luchador schrieb:

      Letztes Jahr kam der German Bowl ja live auf easy.tv, frei zu empfangen
      Vorausgesetzt man hat eine Schüssel, hier in der Hamburger Innenstadt (und das wird in anderen Innenstädten nicht wirklich anders sein) kann ich lang davon träumen mir sowas auf den Balkon zu hängen...
    • FightiHH schrieb:

      Vorausgesetzt man hat eine Schüssel, hier in der Hamburger Innenstadt (und das wird in anderen Innenstädten nicht wirklich anders sein) kann ich lang davon träumen mir sowas auf den Balkon zu hängen...


      Da hast du recht. Das hat sich aber ohnehin erledigt, easy.tv gibt es ja nicht mehr...
    • Braunschweig dominiert die Scorpions 27:6, zwischendurch gab es schon Befürchtungen das geht zu 0 aus. 6340 Zuschauer im GaZi haben einen Höllenlärm gemacht, auch wenn das natürlich eine Halbierung der Zuschauerzahl verglichen mit letztem Jahr war...
    • FightiHH schrieb:

      Bin ich der Einzige, der dort war ? :smile2:


      Wir waren auch da :)

      Alles in allem ein sehr netter Gameday (wenn auch ohne spannendes Spiel). Das richtige "Bowl Feeling" ist bei uns in diesem Jahr allerdings nicht aufkommen (war im letzten Jahr aber auch schon so). Vielleicht sind wir auch einfach nur zu verwöhnt ...

      Meine Eindrücke und Bilder (Achtung: Bin alles andere als ein begnadeter Knipser ;) :(

      zickel.de

      oder direkt zu den Schnappschüssen:

      German Bowl
    • Bin ich ja auch froh drüber, trotzdem wundert mich die hiesige Totenstille, nachdem sich doch der eine oder andere angekündigt hatte bzw. ja auch mancher schon bei den Playoffspielen der Stuttgarter dort war.

      Dass beim Elbrockbowl wohl über 2000 Leute da waren hast du im fernen Missouri mitbekommen ? :D
    • FightiHH schrieb:

      War trosty nicht da oder ist er von der Leistung der Scorps so enttäuscht ?


      Ich war da und fand es einen guten Event. Leider ist meine Onlienzeit momentan sehr rar, daher hab ich mich noch nicht geäussert.

      Die Scorps konnten am Anfang des Spiels recht gut mithalten, durch eigene Fehler/Versäumisse (FG daneben, INT in der Endzone) hat man sich aber leider selbst die Chance genommen, das Spiel länger knapp zu halten und evtl. eine Aussenseiterchance zu nutzen.

      Das Stadion war leider nicht gepackt voll, aber dennoch war die Atmosphäre gut und die Stimmung super. Mir hat es Spass gemacht :ja: .
    • Qualifiziert für die EFL :

      Braunschweig
      Stuttgart
      Marburg (als Finalist automatisch mit Heimrecht im Viertelfinale ausgestattet, wo sie auch erst in den Wettbewerb starten)

      EFAF-Cup:
      Freiwillige Teilnahme der Vereine, bewerbungsberechtigt sind alle GFL-Mannschaften 2007 außer der Absteiger Saarland Hurricanes.

      Mal schauen ob Braunschweig an den Start geht, oder ob man lieber wieder die Strafe in Kauf nimmt.

      Der Modus der EFL wurde übrigens verändert, es gibt eine Quali Runde im Gruppenmodus wie gehabt, daraus qualifizieren sich 4 für die Viertelfinals, wo es dann bei den Halbfinalisten des Vorjahres weitergeht. Haben also automatisches Heimrecht : Marburg (GER), Wien (AUT), Innsbruck (AUT), Eidsvoll (NOR), wobei Wien und Innsbruck so gesetzt werden, dass sie erst im Finale aufeinandertreffen können (Finale welches Innsbruck bisher ja noch nie erreicht hat). Für die Österreicher dürfte als Vizemeister noch Graz qualifiziert sein.