Zuschauerzahlen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Buccaneer schrieb:

      Die Galaxy hatte wohl was um 38.125 :eek:

      Haben sie diesmal im Stadion leider nicht bekanntgegeben :( Sport1 hat im Artikel was von 35000 erwähnt, aber offizielle hab ich bisher noch nicht gesehen.


      Nach einem Refresh hat Edit mir jetzt auch die Zahl auf der Galaxy Homepage gezeigt. Ist doch ein netter Auftakt, das Wetter hat sicher einen Haufen dazu beigetragen.
      When I die and go to hell, hell will be a Brett Favre
      game, announced by the ESPN Sunday night crew,
      for all eternity. Paul Zimmerman
    • Den Thread vom letzten Jahr hatte Skee aus der Taufe gehoben, vielleicht hat er ja wieder Lust dazu? Falls nicht erkläre ich mich gerne dazu bereit sobald die offiziellen Zahlen da sind, aber ich will mich nicht ohne Not auf seinem Terrain ausbreiten :)
      When I die and go to hell, hell will be a Brett Favre
      game, announced by the ESPN Sunday night crew,
      for all eternity. Paul Zimmerman
    • #67 schrieb:

      Haben sie diesmal im Stadion leider nicht bekanntgegeben :( Sport1 hat im Artikel was von 35000 erwähnt, aber offizielle hab ich bisher noch nicht gesehen.


      Nach einem Refresh hat Edit mir jetzt auch die Zahl auf der Galaxy Homepage gezeigt. Ist doch ein netter Auftakt, das Wetter hat sicher einen Haufen dazu beigetragen.

      wurde auch im stadion auf dem würfel bekannt gegeben, aber das ging heute wohl unter.
      das ist ein neuer rekord für ein erstes heimspiel der galaxy, der alte war aus dem jahre 1996 beim spiel gegen die monarchs mit 34.186
    • Bronco Bomber schrieb:

      wurde auch im stadion auf dem würfel bekannt gegeben, aber das ging heute wohl unter.

      Ehrlich? Also zumindestens ich habe das wirklich verpaßt, komisch. Gesagt haben sie aber nichts dazu, oder war das auch nur wieder zu leise?
      When I die and go to hell, hell will be a Brett Favre
      game, announced by the ESPN Sunday night crew,
      for all eternity. Paul Zimmerman
    • Ob das Absicht von der NFLE war, am ersten Spieltag in den zuschaueranziehenden Städten zu spielen oder Zufall?

      Nach dem Galaxy-Sieg von gestern erwarte ich aber wieder ne Menge Frankfurter nächste Woche in Köln und damit mal wieder Auswärtsspielatmosphäre für die Cents! :madness
    • #67 schrieb:

      Ehrlich? Also zumindestens ich habe das wirklich verpaßt, komisch. Gesagt haben sie aber nichts dazu, oder war das auch nur wieder zu leise?

      Doch, die Zahlen wurden durchgegeben. Sehr leise und mal soeben zwischen 2 Spielzügen, wenn ich mich nicht täusche.
    • 89.000 Zuschauer am 1. Spieltag! Sehr beeindruckend!
      Ich denke aber, dass sich die Zahlen in Woche 2 und 3 relativieren werden. Man hatte 1. Traumwetter, 2. viele Freikarten und die Bring-A-Friend-Aktion. Schade nur, dass Rhein Fire und die Sea Devils verloren haben, weil Auswärtssiege sind im Hinblick auf die Zuschauer natürlich suboptimal. Werden viele wohl beim nächsten Spiel nicht wiederkommen.
    • Patmann schrieb:

      Ich denke aber, dass sich die Zahlen in Woche 2 und 3 relativieren werden. Man hatte 1. Traumwetter, 2. viele Freikarten und die Bring-A-Friend-Aktion.

      Die Freikarten und solche Aktionen wie "Bring a Friend" gab es in den letzten Jahren allerdings auch schon, von daher würde ich sie nicht unbedingt als relevante Faktoren ansehen. Wetter spielt natürlich eine Rolle, aber alleine gegenüber dem letzten Jahr dürfte das ja auch für den Rest der Saison besser ausfallen.

      Yzer schrieb:

      Doch, die Zahlen wurden durchgegeben. Sehr leise und mal soeben zwischen 2 Spielzügen, wenn ich mich nicht täusche.

      Anscheinend werde ich wirklich alt wenn ich so etwas sowohl auf dem Würfel als auch in der Ansage verpasse :(
      When I die and go to hell, hell will be a Brett Favre
      game, announced by the ESPN Sunday night crew,
      for all eternity. Paul Zimmerman
    • #67 schrieb:

      Die Freikarten und solche Aktionen wie "Bring a Friend" gab es in den letzten Jahren allerdings auch schon, von daher würde ich sie nicht unbedingt als relevante Faktoren ansehen. Wetter spielt natürlich eine Rolle, aber alleine gegenüber dem letzten Jahr dürfte das ja auch für den Rest der Saison besser ausfallen.
      Denk ich auch. Mal schauen mit welchen Zahlen Amsterdam, Berlin und Köln in die Saison starten. Vielleicht hat das Magazin im DSF ja tatsächlich was gebracht.
    • Und das Wetter spricht/sprach eigentlich eher gegen den Besuch eines Stadions. Vor allen Dingen, wenn die Saison anfängt und ich noch einige Heimspiele meines Teams sehen kann. Wer sitzt nicht gerne an einem 14.04. im Grünen und schmeisst mit Freunden/Familie den Grill an oder macht was anderes im Freien. Daher glaube ich nicht das das Wetter positiven Einfluß hatte.

      Ansonsten sind fast 90.000 Besucher zu drei Spielen in meinen Augen gut. Wenn man auch nur ansatzweise diese Zahlen halten kann, dann muß sich die NFLE in den Augen der hiesigen Fans keine Sorgen um die Zukunft machen, da dann auch die Owner in den USA Postives erleben.

      WS
      "Kritik ohne Mitgefühl ist Gewalt" (nakagawa roshi)
      -.-.-.-
      "Die Würde des Menschen ist kein Konjunktiv"
      -.-.-.-
      Ganz gleich, wie beschwerlich das Gestern war,
      stets kannst du im Heute von neuem beginnen.
    • WS99 schrieb:

      Und das Wetter spricht/sprach eigentlich eher gegen den Besuch eines Stadions.

      Im Vergleich zu den nahe 0 Grad im letzten Jahr? Die meisten Leute die ich kenne sitzen lieber bei 25 Grad draußen als bei ungefähr 5.
      When I die and go to hell, hell will be a Brett Favre
      game, announced by the ESPN Sunday night crew,
      for all eternity. Paul Zimmerman
    • #67 schrieb:

      Ehrlich? Also zumindestens ich habe das wirklich verpaßt, komisch. Gesagt haben sie aber nichts dazu, oder war das auch nur wieder zu leise?
      Doch eine Durchsage haben sie auch gemacht... wenn ich alles richtig verstanden habe waren es 38.200 :mrgreen: ....ups! und ich sollte alle Beiträge lesen bevor ich meinen Kommentar abgebe :madfan: Yzer war schneller. Aber es war wirklich sehr laut bei der Durchsage und so wie Yzer es sagte..zwischen zwei Spielzügen.

      Wieso wirst du alt? Höchstens taub...ich habe die Anzeige auf dem Würfel nicht gesehen und das ist bedenklich. :eek: :bier:
      Civilized men are more discourteous than savages because they know they can be impolite without having their skulls split, as a general thing. - Robert E. Howard
    • #67 schrieb:



      Anscheinend werde ich wirklich alt wenn ich so etwas sowohl auf dem Würfel als auch in der Ansage verpasse :(


      keine angst, wenn ich nicht darauf hingewiesen worden wäre hätte ich es auch verpasst...liegt also nicht am alter :smile2:
    • Hallo #67, da ich leider nicht mehr so viel Zeit habe, würde ich mich freuen, wenn Du das mit den Zahlen übernehmen würdest.
      Ich finde die offiziellen Zahlen auf nfleurope.com dort in den offiziellen Spielberichten.

      Grüße!

      skee
      skee
      B-SF 4980
      San Francisco 49ers #80 Jerry Rice
    • Wenn das auch nur halbwegs so bleibt wäre das traumhaft und die NFLE Verantwortlichen würden wahrsheinlich positiv Amok laufen :mrgreen:

      Nur sind nächste Woche Berlin und Amsterdam ja nicht gerade als Zuschauerhochburgen bekannt. Aber vielleicht lassen sie sich ja beeinflussen durch diesen Spieltag :paelzer:
    • Charger schrieb:

      Wenn das auch nur halbwegs so bleibt wäre das traumhaft und die NFLE Verantwortlichen würden wahrsheinlich positiv Amok laufen :mrgreen:

      Nur sind nächste Woche Berlin und Amsterdam ja nicht gerade als Zuschauerhochburgen bekannt. Aber vielleicht lassen sie sich ja beeinflussen durch diesen Spieltag :paelzer:

      Glaub mal: beim nächsten Fire-Heimspiel geht die Zahl auf geschätzte 22.000 runter (wenn überhaupt)
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Ich sehe Fire gerne verlieren, für die Liga wäre es allerdings besser wenn einer der Zuschauermagneten mal wieder etwas erfolgreicher wäre.

      Allerdings war ich letzte Saison beim Auftakt zwischen Galaxy und Fire der Meinung, das schlechteste Footballspiel meines Lebens gesehen zu haben. Letztendlich hat eines der Teams den Worldbowl gewonnen (auch dank Quarterbackwechsel). Man sollte den Saisonauftakt nicht überbewerten.

      Nächste Woche wird der Zuschauerschnitt stark nach unten gehen, ich vermute unter 50.000 werden es sein.
    • Buck schrieb:

      Man sollte den Saisonauftakt nicht überbewerten.


      In jeder Beziehung. Als die Galaxy hier letzte Saison gegen uns immerhin schon am 5.Spieltag gespielt (und knapp gewonnen hatte), war das eher Not gegen Elend und keiner hätte wohl damals gedacht, dass die den WB später holen würden :madness

      Das sich die Zuschaerzahlen etwas nach unten einpendeln glaube ich (leider) auch, aber es wäre schon gut, wenn sie höher/besser wären als letzte Saison. So ein Schnitt von 15-20.000 pro Team wäre schon o.k.. Wobei ich glaube, dass die Galaxy und Fire wieder darüber liegen und die anderen Teams eher Richtung 15.000 landen werden :paelzer:
    • Ich weiß nicht, wie es in den anderen Stadien war, aber bei der Galaxy waren (wieder mal) fast der gesamte Oberrang sowie ein Streifen auf der rechten Seite der Gegentribüne dunkelblau, will heißen: voll mit Jugendfeuerlöschern. Das war der Stimmung sicher nicht abträglich, aber mich würde wirklich mal die Zahl der zahlenden Zuschauer interessieren.
    • Silversurger schrieb:

      Ich weiß nicht, wie es in den anderen Stadien war, aber bei der Galaxy waren (wieder mal) fast der gesamte Oberrang sowie ein Streifen auf der rechten Seite der Gegentribüne dunkelblau, will heißen: voll mit Jugendfeuerlöschern. Das war der Stimmung sicher nicht abträglich, aber mich würde wirklich mal die Zahl der zahlenden Zuschauer interessieren.

      Die Zahlen, die ich weiter oben gepostet haben, sollen "paid attendence" sein.
    • Hallo!

      Soweit mir bekannt ist, sind die Feuerwehr-Tickets nicht umsonst, sondern verbilligt. Damit zählen sie zu den "paid-Attendance"- Zahlen. Auch die Bring-A-Friend-Aktion gehört dazu: Um eine Bring-A-Friend-Karte zu erhalten, musste man eine Dauerkarte erworben haben. Also alles "regulär", jedenfalls wenn man es so sehen will... :paelzer:
    • Karl-Heinz schrieb:

      Die Zahlen, die ich weiter oben gepostet haben, sollen "paid attendence" sein.
      Wenn das so ist, kann ich das höchstens mit der Erklärung von Galaxy77 nachvollziehen, denn ohne die Feuerlöscher waren es nie im Leben so viele Zuschauer. Im Stadion sagen sie aber auch immer nur "Die Galaxy bedankt sich bei xx.xxx Zuschauern", das heißt für mich, dass außer Spielern und Offiziellen jeder im Stadion mitgezählt wird.
    • Die genannten Zahlen sind die "offiziellen paid-Attendance" - Zahlen, die auch im NFLE-Spielbericht von der Liga festgehalten werden. Begrifflich zählen -soweit mir bekannt- ursprünglich nur die tatsächlich verkauften (direkt oder indirekt -siehe BaF- , aber auch billigere Karten) mit rein. Allerdings sind selbst die offiziellen Zahlen in einigen Fällen offensichtlich unzutreffend, denn wer im letzten Jahr öfters bei NFLE-Spielen war, musste sich manchmal wirklich wundern, wo sich die ganzen Leute im Stadion versteckt haben :mrgreen: . Aber wer will schon zugeben, dass bei einer Veranstaltung nur ne handvoll Zuschauer waren? Deswegen sind die Zuschauerzahlen eigentlich ohnehin nicht vergleichbar. Macht aber trotzdem Spass :smile2: In FFM war am Samstag schon ne Menge los, die dortige Zahl kommt schon hin.
    • Galaxy77 schrieb:

      Deswegen sind die Zuschauerzahlen eigentlich ohnehin nicht vergleichbar.

      Naja, da aber diese Rechnerei, genau wie Sonderaktionen mit den Feuerlöschern oder Bring a Friend jedes Jahr passieren kann man schon von Jahr zu Jahr vergleichen, selbst wenn die absoluten Zahlen immer etwas geschönt sein sollten. Das Verhältnis dürfte jedenfalls relativ gleich bleiben, und eine positive Tendenz bleibt eine positive Tendenz.
      When I die and go to hell, hell will be a Brett Favre
      game, announced by the ESPN Sunday night crew,
      for all eternity. Paul Zimmerman
    • Benutzer online 1

      1 Besucher